Freitag, 31. Oktober 2014

boo


Die Bande kann kommen...

(Ich wurde gestern von den Hofgut-Kindern ermahnt, heute ja und auf alle Fälle Süßigkeiten zuhause zu haben, sonst würde es Saures geben. Also habe ich Süsskartoffeln, Möhren, Äpfel und Birnen. Naja, und vorsichtshalber ein paar Gummibärchen und Schokotafeln....)


Allen, die sich gegen diesen Trend auch nicht wehren können oder wollen:

Happy Halloween!


Take Care,

Markus

Dienstag, 28. Oktober 2014

lovely things this week


Ich glaube nach keinem anderen Einrichtungsgegenstand suche ich so lange, wie nach den passenden Lampen.

(Es gibt tatsächlich noch eine rohe Erstmal-Geht-Das-So-Fassung im Haus und das nach 4 Jahren!)

Aber es ist wirklich nicht einfach, die richtigen Lampen zu finden...


Diese hier hängen im Flur und im Windfang.

Ich mag sehr gerne schlichte und einfache Formen und das Glas der Lampen nimmt die Glaswand, die den Windfang vom restlichen Flur trennt, sehr gut auf.


Wie ist das bei Euch? Braucht ihr auch so lange zum Lampen-Kauf, oder findet ihr ganz schnell die richtige Lampe?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten!


Habt eine tolle Woche!


Take Care,

Markus

Sonntag, 26. Oktober 2014

blog2blog - show me your lieblings-xmas-ding


Ich kann es selbst kaum glauben, aber es ist soweit!

Mein Aufruf zum Blog2Blog-Advents-Projekt in diesem Jahr. Schon zum dritten Mal möchte ich Euch dazu einladen.

Wenn ihr den Blog nach Blog2Blog durchsucht, könnt ihr Euch die Posts der vergangenen Jahre anschauen.

Habt ihr eine Lieblings-Advents-Dekoration? Oder ein Lieblings-Plätzchen-Rezept? Oder etwas, das auf alle Fälle in jedem Jahr an den Weihnachtsbaum muss?

Was auch immer Euer Lieblings-Weihnachtsding ist, schickt mir ein Foto und ein paar Zeilen dazu, dann nehme ich es in meinem Blog2Blog-Post im Dezember auf.

Schickt bitte eine Email an: blog@teacup-in-the-garden.de

Natürlich verlinke ich den Post dann mit Eurem Blog.


Schreibt mir, wenn ihr dabei sein wollt!

Und nun wünsche ich Euch erstmal einen wundervollen (und um eine Stunde längeren) Sonntag, macht was schönes draus!


Take Care,

Markus


P.S. Ihr könnt das Bild unten zum Verlinken auf Euren Blog mitnehmen...


Mittwoch, 22. Oktober 2014

12tel Blick Oktober


Schon ist er fast vorbei, der Oktober. Zeit für den 12tel Blick bei Tabea....

Als ich mein Motiv gestern fotografierte, dachte ich, dass die Veränderung zum September bestimmt nicht zu sehen sei.


Stimmt aber gar nicht.

Die Blätter der Zwerg-Nektarine sind bunt geworden und die Walderdbeeren verdorren langsam.


Deutlich zeigt sich hier der ewige Kreislauf des Lebens. In ein paar Monaten wachsen hier saftig grüne frische Erdbeerblätter.

(Im halben Weinfass müsste dringend Unkraut gezupft werden, das bleibt im Moment leider alles liegen. Naja, der Winter wird das auch erledigen...)


Noch einmal herbstliche Farben, die Knospen-Ansätze für nächstes Jahr sind schon zu sehen.

Im nächsten Monat ist das Bäumchen bestimmt schon blätterlos.


Es wird langsam schwierig, alle Bilder in eine Collage zu verpacken, leider leidet die Größe dabei. (Hat jemand einen Tipp?)

Schaut Euch die anderen 12tel-Blicke im Oktober an!


Take Care,

Markus

Montag, 20. Oktober 2014

ein bißchen garten


War das nicht ein herrlicher Tag gestern? Hier jedenfalls war es warm und sonnig, jedenfalls nachdem sich der Nebel aufgelöst hat.

So konnte ich den Nachmittag draußen verbringen und einen Spaziergang durch den Garten machen. (Mehr geht ja im Moment nicht, obwohl es mir in den Fingern juckt, da gäbe es soviel zu tun, aber nur Rumsitzen ist ja auch ganz schön....)


Der Verband an meiner Hand wird immer kleiner und so langsam gewöhne ich mich daran, die Dinge nur mit 9 Fingern zu tun. (Nur das Schreiben ist wirklich nervig.)

Der wilde Wein hat leider schon alle Blätter verloren. Dafür sieht man jetzt die vielen dunkelblauen Beeren, die mir zusammen mit den roten Zweigen wirklich gut gefallen.


Die Rose P.S. I love you hat noch einige Blüten nachgeschoben. Das werden wohl aber die letzten für dieses Jahr sein.

Sie bekommt tatsächlich klitzekleine rote Hagebutten, wenn man die Blüten stehen lässt.


Mein Star in diesem Oktober sind allerdings die Gräser, die für eine gute Struktur und ein paar Auf-den-zweiten-Blick-Hingucker sorgen.

Vor allem, weil ich mit den Dahlien in diesem Jahr so gar kein Glück gehabt habe.


Jetzt soll es erstmal ungemütlicher werden. Gut, dass wir schon im Frühling unser Winterholz für den Kamin gekauft haben.

Das Aufstapeln wäre im Moment auch schwierig...


Casiopaja hat die Sonne der letzten beiden Tage auch noch so richtig genossen.

Ich denke, sie bereitet sich langsam auf den Winterschlaf vor. (Sam war gestern übrigens erst gar nicht mehr ins Haus zu bekommen, er wollte nur draußen liegen...)


Bevor ich jetzt (mal wieder) zum Verbandswechsel in die Klinik fahre wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche!


Take Care,

Markus