Dienstag, 15. März 2011

Die Dinge im Sonnenlicht


Die Dinge im Sonnenlicht zu betrachten ist (meistens) eine angenehme Sache. Wir sind milder gestimmt und alles scheint so viel schöner und leichter zu sein.

Vor allem nach Zeiten langen Grau's glauben wir, noch nie so herrliche Farben gesehen zu haben und betrachten atemlos die Vielfalt des Lebens.

Die Dinge im Sonnenlicht zu betrachten ist eine angenehme Sache. Müde und träge werden wir manchmal davon, doch wen stört das schon.

Wir haben uns so sehr danach gesehnt, daß wir nun keine warnenden Stimmen hören wollen.

Die Dinge im Sonnenlicht zu betrachten ist eine angenehme Sache, aber das grelle Licht blendet uns manchmal. 

So kneifen wir die Augen zu und sehen nur noch die Hälfte.

Gab es als Kind nichts Schöneres, als mit Gummistiefeln und Regenjacke durch all die Pfützen zu springen?

Damals nahmen wir den Regen noch hin, als etwas, das zum Leben gehört und machten das beste daraus.

Wir sagen uns, daß nicht immer die Sonne scheinen kann, aber heimlich hoffen wir es doch.

Die Dinge im Sonnenlicht zu betrachten ist eine angenehme Sache. Aber nur, wenn die Sonne auch scheint.

Manchmal brauchen wir trübes Wetter, um die Dinge in einem anderen Licht zu sehen, um nicht geblendet zu sein.

Manchmal brauchen wir Sonnenlicht, um die Dinge ertragen zu können, die um uns herum geschehen.

 Manchmal schmerzen uns die Augen und Herzen, so grell ist das Licht und passt nicht zu unserem Leben. Wir versuchen es zu bannen und manchmal gelingt uns das sogar. 

So dunkel ist es in uns, daß wir nie wieder etwas sehen wollen.

Wenn da nicht diese Sehnsucht wäre.

 Die Dinge im Sonnenlicht zu betrachten ist eine angenehme Sache. 

Mag sein, daß es Zeiten gibt, in dem wir den Glauben daran verlieren.

Doch der Tag löst die Nacht ab.

Also, genießen wir den Sonnenschein und tanzen wir in den Pfützen!

Kommentare:

  1. Guten Morgen lieber Markus

    deine Worte... wie wahr sie sind!

    Das Sonnenlicht bringt die Farben zum Leuchten... alles duftet herrlich... der Duft von deinem Korb mit den wunderschönen Hyazinthen... ich habe ihn gerade in der Nase... !
    Und trotzdem liebe ich den Regen, denn durch ihn entstehen die Pfützen um darin zu tanzen!!

    Ich wünsche dir ganz viel Sonnenschein aber auch immer wieder einen Regentag.

    Liebe Grüsse

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. :))))Ich liebe den regen,
    regen, Sonne, BlumenDuft
    hello, Katalin

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful mosaic of very lovely and colorful flowers.

    AntwortenLöschen

stay in touch