Mittwoch, 16. März 2011

The White


Weiss in seinen Nuancen erlebte in den letzten Jahren einen wahren Boom. Zu Recht, wie ich finde.

Für manche ist aus dem Trend eine Philosophie geworden. So wird geweisselt, was farbig ist und abgeschliffen was zu neu aussieht.


Ich mag Weiss auch sehr gerne, aber nicht zu pur.


Ich kombiniere es gerne mit dunklen Brauntönen.


Manche richten ihr ganzes Haus in Weiss ein, ich finde das schön, aber für uns ist es mir zu viel.


Ich verwende es eher sparsam.


Ich finde, Weiss braucht Kontraste, um zu wirken.


Ich mag es mit fast schwarzem Holz, dunklem Rot und manchmal auch mit einer Prise Grün.



Kommentare:

  1. Hallo Markus,
    ich stimme dem voll zu. Aber ich muss gestehen, das ich Weiss den Sommer über sehr gerne mit allen Pink oder Türkis Nuancen mische. Das Weiss lässt diese Farben herrlich leuchten....
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus

    WEISS ist eigentlich gar nicht meine Farbe. Aber diese Ranunkeln (so heissen sie doch ?) sind ein Traum. Und dann noch von dir fotografiert und zu diesem Mosaik-Foto zusammengesetzt... ich bin hin und weg... wunderschön !!

    Liebe Grüsse

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Dies ist die Blume der Schönheit Ranunkeln und mein Enkel ist der Name Butterblume, ich liebe so viel:)))

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank!
    Ja, es sind Ranunkeln, sind sie nicht herrlich? Schade, daß sie so schnell verblühen...aber wenn sie die Blume der Schönheit ist, das ist doch was.

    Und es stimmt, Weiss läßt andere Farben strahlen.

    Liebe Grüße,

    Markus

    AntwortenLöschen

stay in touch