Donnerstag, 23. Juni 2011

Die Clematis aus der Stadt

Diese Clematis ist mit uns aus der Stadt auf's Land gezogen. Hat sie nicht eine tolle Farbe?

Für den Umzug mußte ich sie komplett zurückschneiden, eigentlich entferne ich nur die abgestorbenen Triebe im Frühjahr.


Sie war spät dran in diesem Jahr und ich dachte schon, sie nimmt mir den Radikalschnitt übel, aber jetzt blüht sie.

 Zwar noch nicht so reichlich wie in den vergangenen Jahren, aber doch ganz üppig.

Sie umrankt die Sukkulententöpfe, das mag ich besonders gerne.

Aus den Ranken lassen sich herrliche Ikebana arbeiten und sie sehen einfach toll in locker gebundenen Sträußen aus.

 In den gleichen Kübel habe ich noch eine weiße Clematis gepflanzt, die zweimal blühen soll. Drei Blüten gab es im Frühjahr, aber seitdem kränkelt sie vor sich hin.

Sind Clematis nicht tolle Pflanzen? Es gibt sie in so vielen Farben und Blütenformen, daß man sich kaum entscheiden kann. Sie wachsen schnell und verwandeln ruckzuck eine Wand in ein Blütenmeer. Und sie lassen sich durch Absenker ganz einfach vermehren. So kann man sie prima gegen eine Clematis des Nachbarn tauschen...

Und deshalb gehe ich in diesem Jahr auf eine Clematis-Tausch-Runde...

Leider sind sie auch bei den Blattläusen sehr beliebt. Zumindest diese Sorte. Wie gut, daß es da diese niedlichen Polizisten gibt, die ganz schnell wieder für Ordnung sorgen...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. OH JA ! Deine Clematis blüht wirklich wunderschön! Ich liebe diese Pflanzen mit ihrem üppigen Wuchs und der Farbenvielfalt sehr.
    Das Bild mit dem Marienkäfer ist dir sehr gut gelungen. Diese niedlichen Polizisten haben bei uns auch einen niedlichen Namen ...'Himugüegeli'.

    Liebe Grüsse und einen wunderschönen 'freien' Tag wünsche ich dir

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe ist wirklich klasse. Ich liebe dieses verwaschene Altrosa! Du weißt nicht zufällig wie sie heißt? Die Vermehrung durch Absenker habe ich noch gar nicht ausprobiert, gute Idee!

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Markus

    ja, eine clematis ist schon was schönes, wir haben eine dunkelblaue Jackmanie oder so ähnlich heißt die, und passt super zu weißen oder rosa Rosen. Das Vogelhäußchen ist übrigens sehr hübsch.

    Liebe grüße

    Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank!

    Himugüegeli ist wirklich ein süßer Name, ich habe gelesen, daß Marienkäfer sehr viele unterschiedliche Namen haben, von denen ich noch keinen gehört hatte.

    Ich glaube, daß die Clematis "Lavender Dream" heißt, aber sicher bin ich mir da nicht mehr.

    Das Vogelhäuschen haben wir schon einige Jahre, wir haben es aus einem Urlaub in Holland mitgebracht. Es hing immer "vergessen" im wilden Wein.

    Liebe Grüße,

    Markus

    AntwortenLöschen

stay in touch