Donnerstag, 2. Juni 2011

Päonien


Eigentlich wollte ich einen Post über Pfingstrosen schreiben, über ihre Schönheit und daß die in unserem Garten wohl erst im nächsten Jahr ihre Blüten zeigen.

Aber dann fand ich, daß die Bilder für sich sprechen und ich diesen Post lieber jedem einzelnen von Euch widmen möchte.

Vielen Dank an Euch für die vielen Besuche in diesem Blog (der mein Leben mehr beeinflusst, als ihr Euch vielleicht denken könnt...), herzlichen Dank für die Kommentare unter den Posts (die ich am nächsten Tag im Post beantworte) und danke auch für die vielen privaten Mails (die mein Herz höher schlagen lassen und die ich alle beantworte). Hört nicht auf damit!





Die Arbeit an diesem Blog beflügelt meine Phantasie und mein Leben auf ungeahnte Weise und jeder von Euch scheint mir ein bißchen Energie zu schicken.

Ich möchte Euch gerne meinen Newsletter ans Herz legen, vielleicht habt ihr ihn schon entdeckt. Meine Idee ist es, Euch einen Gruß zum Wochenende zu schicken und einen Ausblick auf die kommende Woche zu geben. 

Im Moment beschäftige ich mich mit dem Plan, eine Gastblogger-Woche zu organisieren. Mehr darüber im nächsten Newsletter. 


  
Und nun noch ein herzliches Willkommen allen neuen Lesern! Schön, daß ihr hierher gefunden habt, kommt vorbei, wann immer ihr mögt.

Es macht unheimlich Spaß für Euch alle zu arbeiten und zu sehen, daß dieser Blog nicht nur in Deutschland, sondern in so vielen Ländern dieser Welt gelesen wird. Und es macht mich ein kleines bißchen stolz.

Deshalb Grüße nach:
Österreich, die Schweiz, die Vereinigten Staaten, nach Serbien (hallo liebes Schwesterlein), nach Tunesien und Uruguay, nach Luxemburg, Tunesien, den Iran, nach Dänemark, die Niederlande, in die Türkei, nach Ungarn und England, nach Kanada, Italien, Frankreich, Spanien und Schweden, nach Südafrika, Singapur, Thailand, China und Japan, nach Norwegen, Australien, Polen, Russland, Transilvanien und nach Tschechien, Croatien, den Malediven, Indien, Kuba, Rumänien und der Slowakei und natürlich nach Deutschland. (Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen, ihr seht, es ist wirklich unglaublich.)

Take Care,

Markus  

Kommentare:

  1. Lieber Markus... VIELEN HERZLICHEN DANK an DICH!

    Ich bewundere dich, dass du es schaffst JEDEN Tag einen so wunderschön Blog zu machen. Ich weiss, welche Arbeit dahinter steckt... zuerst muss die Idee da sein, die Bilder müssen gemacht und in den Computer hochgeladen werden, dann kommt das zusammengestellen... der Text ist ja auch nicht einfach so vorhanden!

    DU bist UNGLAUBLICH, dass du das jeden Tag von Neuem wieder schaffst!

    Schon beim Erwachen freue ich mich auf's Lesen deines Blogs. :) er ist eine echte Bereicherung für mich geworden!

    Zu den Päonien-Bildern... WOW... sooo traumhaft-wunderschöne Blüten-Wolken! Ich liebe Päonien über alles...
    Ein Traum in ROSA (obschon Rosa sonst gar nicht meine Farbe ist :) ...

    Liebe Grüsse und 'häbs guet'..

    (häbs guet = Berndeutscher-Dialektausdruck für 'Ich wünsche mir, dass es dir gut gehe'. )

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus,
    ich verfolge Deinen Blog schon einige Zeit, auch wenn ich nicht immer kommentiere, muss ich einfach sagen, mach weiter so, es ist immer ein Aufenthalt wert.
    Mit den Pfingstrosen verbinde ich immer wieder ein Erlebnis aus meiner Schulzeit, nahmen wir doch die wohlriechenden Blätter zum Legen eines Blütenteppichs zu Fronleichnam.
    Ich bedanke mich für die wunderschönen Bilder,
    lg Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Markus

    ich kann nur unterschreiben was Cornelia geschrieben hat.
    Ich danke Dir, für die vielen schönen Bilder ,die manchmal nachdenklichen Worte, manch witzige Geschichte (ich sage nur Automechaniker), und überhaupt dafür daß Du Dir die viele Mühe machst und damit schon oft einen Morgen oder einen TAg einfach schöner gemacht hast(manchmal auch unrunde Tage).
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und uns daß Dir noch viele schöne Geschichten einfallen.

    Liebe Grüße

    Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus,
    am Anfang habe ich nur hin und wieder bei Dir vorbei geschaut, aber inzwischen warte ich schon auf Deinen täglichen Post. Die tollen Bilder, die wunderschönen Texte... vielen Dank, dass Du uns damit verwöhnst. Oft schaue ich noch mal in die "alten" Posts, besonders Deinen Post "Manchmal" - zwei Tage nachdem ich von der Diagnose meiner Freundin erfahren habe geschrieben - muss ich immer wieder lesen, er gibt mir so viel.
    Ich wünsche Dir noch ganz viel Freude am Schreiben und Fotografieren, denn wir haben sehr viel Freude am Lesen.

    Liebe Grüße
    Dane

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank!
    Das rührt mich sehr!

    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

stay in touch