Samstag, 13. August 2011

Was der Garten macht - im August


Es gab sie ja nicht gerade viel bis jetzt, die sonnigen Tage im August. Aber einen davon habe ich mit der Kamera bewaffnet dafür genutzt, einen Spaziergang durch den Garten zu machen. Wenn ihr Lust habt, dann begleitet mich doch einfach...








Die 5 Kletterrosen, die ich komplett zurück geschnitten habe, sind gut nachgekommen und blühen. Sie sollen ein Stück der Mauer bewachsen, jetzt bin ich noch auf der Suche nach einer passenden Clematis, die ihnen Gesellschaft leisten soll.



Das Rosenbäumchen Leonardo da Vinci blüht ohne Unterbrechung.




Die blaue Clematis bekommt ihre 2. Blüte.


Der Kräutertopf.


Neue Blütenknospen an der Hortensie Endless Summer Twist & Shout.







Das Wetter ist perfekt für die Sukkulenten.





Über diese Blüten an einer der alten Hortensien freue ich mich ganz besonders. Sie ist die einzige, die in diesem Jahr blüht, weil ich sie letztes Jahr kräftig zurückschneiden mußte.






Der wilde Wein hat auch Fuß gefasst, er wächst langsamer, als ich es von ihm gewohnt bin.




Die Rosen blühen wieder.




Dem Miniteich geht es auch gut. Die Seerose treibt ein Blatt nach dem anderen, nur leider keine Blüte.





Aus der wilden Ecke des Gartens.



Die Zieräpfel werden rot!


Das waren viele Fotos, ein paar davon kennt ihr schon und ich hoffe, ihr seid nicht zu müde geworden. Bei meinem Spaziergang waren Wein und rote Clematis noch nicht gepflanzt.

Im Moment plane ich einen Sitzplatz, ich hätte gerne alte französische Bistro-Möbel. Und dann wälze ich alle Pflanzenkataloge, um Tulpenzwiebeln auszusuchen.

Die Flieder-Entscheidung ist auch gefallen. Ich habe einen (vergessenen) Sommerflieder aus dem Garten meiner Kindheit bekommen. Er blüht in blau und war in einer (vergessenen) Ecke. Leider sehr von den Schnecken zerfressen. Ich habe ihn gepflanzt, fast sämtliche Blätter entfernt und hoffe nun, daß er neu austreibt. (Könnt ihr ihn erkennen?)


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Einen wunderschönen Garten hast Du da! Da würde ich gerne mal einen Rundgang in Echt machen.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Garten ist wirklich herrlich! Ich beneide Dich darum. Aber es ist bestimmt auch viel Arbeit. Kann man den Garten besuchen?

    Liebe Grüße,
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Spaziergang an diesem doch so trüben Samstag! Vielen Dank dafür....

    Und keine Sorge, dein Sommerflieder packt das ganz sicher, die sind meist doch ziemlich unverwüstlich.

    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Markus

    staunstaunstaun.... ja dein paradiesisch schöner Garten !!! Wie gross ist er eigentlich?

    :) falls es einmal einen Besuchstag gibt, ich bin auch dabei!! (ich wohne zwar ein bisschen weit weg, aber was soll's... die Reise wäre es wert... :)... )

    Liebe Grüsse und vorallem schönes Wochenend-Garten-Wetter wünscht dir

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank!

    Wie schön, dass Euch mein Garten gefällt. Er ist nicht so sehr groß, ich muss ihn wirklich mal messen...

    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

stay in touch