Sonntag, 21. August 2011

Weinbergschnecken für den Weinberg - Ein Gartenstecker

Ich mag Schneckenhäuser. Am liebsten ohne Schnecken drin. Und weil es um den Weinstock herum noch so leer ist, habe ich einen Gartenstecker mit Weinbergschneckenhäusern gebastelt. Natürlich braucht man nicht unbedingt einen Weinstock dafür...

Man braucht:
ein Stück Fundholz (meins ist ein abgesplittertes Stück von einem Weidezaun)
Schneckenhäuser
etwas Kordel
einen Haken
einen Bohrer oder Dorn
evtl. Farbe


Mir hat die verwitterte Farbe meines Fundholzes gefallen, so habe ich es nur gereinigt. Wer sein Holz mit Farbe behandeln will findet hier eine Anleitung dazu.

Wer keine Schneckenhäuser hat kann natürlich auch etwas anderes nehmen, vielleicht drei schöne Steine, rostige Anhänger oder kleine Wurzelstücke...

Mit dem Bohrer oder dem Dorn vorsichtig ein kleines Loch in die Kante der Schneckenhäuser bohren.

Den Haken in das obere Drittel des Fundholzes drehen. Vorher festlegen, welche Seite in den Boden gesteckt werden soll. Eventuell diese Seite etwas anspitzen.

Ein Stück Kordel abschneiden und an das Ende einen Knoten binden, dann durch das erste Schneckenhaus ziehen, so daß der Knoten im Haus ist.

Nach einem kleinen Stück einen weiteren Knoten machen und das nächste Schneckenhaus einfädeln. In dieser Weise alle Schneckenhäuser verarbeiten.

Mit anderen Dekomaterialien ähnlich verfahren.

Das obere Kordelteil durch den Haken ziehen und verknoten. Ein weiteres Kordelstück entwirren, so daß mehrere dünne Fäden entstehen. Diese auch durch den Haken ziehen und festbinden.

Fertig.

Im Sommer hält der Gartenstecker die Weinbergschnecken hoffentlich von unserem Weinberg fern :-)


Man kann den Anhänger ganz leicht vom Haken lösen und den Gartenstecker je nach Jahreszeit neu dekorieren.

Vielleicht mit kleinen Kürbissen im Herbst und mit ein paar Kiefernzapfen im Winter?



Sicherlich fallen Euch ein paar Themen für Euren Gartenbereich ein.


Und ganz schnell habt ihr eine kostenlose Deko (und vielleicht ein schönes Mitbringsel für eine Gartenfreundin), die sich prima verändern läßt.




Take Care,

Markus


Kommentare:

  1. Lieber Markus...

    du weisst ja, dass ich eine grosse Schneckenhaus-Sammlerin bin. Ich bin begeistert von dieser Deko-Idee :)
    Vielen Dank!

    Liebe Grüsse und einen wunderschönen Sonntag wünsche ich dir

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin immer wieder erstaunt, woher Du all diese Ideen hast....wieder eine tolle Anleitung!

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank!

    Ich mag diese Schneckenhäuser auch so gerne...

    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

stay in touch