Samstag, 17. September 2011

Herbstastern


Ich weiß, eigentlich ist noch kein Herbst. Erst am 23. September ist Herbstanfang. Aber gefühlt ist er doch schon längst da, oder?



Und weil man ja sowieso nicht alles auf einmal machen kann, finde ich es eine gute Idee, schon jetzt mit der Herbstdeko anzufangen. Dann ist man am
23. September auf alle Fälle fertig. (Vielleicht)

Diesen alten Korb, dessen Boden leider fehlt (ein Zeichen der Zeit) habe ich mit roten und weißen Herbstastern und einer weißen Knospenheide bepflanzt.

Das ganze ist eine Mogelpackung, denn in dem Korb steckt ein großer Kunststoff-Topf, der zwar leicht und praktisch, aber nicht gerade ansehnlich ist.

Das ganze steht auf einem leeren Beet, in das ich
45 Tulpen gesetzt habe. So sieht das Beet bis zum Frühjahr nicht so nackt aus. Im Winter bekommt der Korb einen Mini-Weihnachtsbaum im Topf.


Und weil noch von jeder Sorte eine Pflanze übrig war, habe ich noch einen kleinen Korb damit bepflanzt.

Weiße Herbsastern und weiße Knospenheide gefallen mir zu dem naturfarbenen Weidekorb ganz gut.

Etwas Pinienrindenmulch und ein zerbrochener Terrakotta-Blumentopf und fertig ist die Herbstdeko für die Gartenbank.

Die ersten Zierkürbisse habe ich auch mitgebracht (die Leser meines wöchentlichen Newsletter kennen sie schon), die zeige ich Euch aber erst später.


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Der 'bepflanzte' Korb sieht wirklich toll aus! Einmal mehr... man sollte alte kaputte Sachen nicht wegwerfen. Mit etwas Fantasie entstehen immer wieder die wunderschönsten Dekos :)!

    Liebe Grüsse und einen superschönen Tag wünscht dir

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Der Korb sieht toll aus und es ist eine gute Idee damit ein nacktes Beet zu verstecken.

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Der Korb ist wirklich wunderschön. Ein absoluter "Hingucker". Ja, der Herbst ist im Kommen, aber ich mag die Farbpalette, die er mitbringt sehr.
    Ich wünsche Dir / Euch ein schönes Wochenende.

    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Markus,

    wunderschön, sieht er aus dein alter Weidenkorb, und die Idee mit dem zerbrochenen Terrakottatopf ist seht gut, man sollte sich wirklich gut überlegen was man so wegwirft.

    ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir

    Liebe Grüße

    Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wunderschön aus! Tolle Idee mit dem kaputten Korb als Umhüllung!

    Liebe Grüße,
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Your header is quite stunning!
    I hope autumn stays for a long time...
    Rosemary...

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank!

    Auch kaputte Dinge können ihren Reiz haben...

    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Dank für die tollen Anregungen. Ich glaub, ich muß auch Pflanzen kaufen.... :-)))
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen

stay in touch