Samstag, 3. September 2011

Last Roses


Unglaublich, wie stark die Rosen sind. Völlig zerstört vom Unwetter (und danach von meiner Rosenschere) sammeln sie neue Kraft und blühen schon wieder. Zwar wesentlich reduzierter als vorher, aber dennoch...





Die Kletterrosen hatten Glück. Weil sie so tief geschnitten waren und langsam erst wieder am Austreiben waren, konnte der Sturm ihnen nichts anhaben. Nun sind sie übersät mit Duftblüten. Sie brauchen dringend eine Kletterhilfe.


Diese Rose ist ein wirklicher Spätzünder. Leider hat der Sturm die meisten Knospen zerstört, aber drei haben es geschafft und beginnen nun zu blühen. Und sie duften herrlich!



Es ist für mich ein Wunder zu sehen, wie die Natur sich nicht unterkriegen läßt. Egal was geschieht, sie schüttelt sich und steht wieder auf.


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Die Natur hat viele Überraschungen für uns. Wunderschöne Rosen hast Du...

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön !!!
    Nehmen wir uns ein Beispiel an der Natur und lassen uns, gleich was kommt, auch nicht unterkriegen...

    Liebe Grüsse

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Some were mean to be strong and hold up beautifully, and these roses are strong. Very pretty color!

    AntwortenLöschen

stay in touch