Donnerstag, 22. September 2011

Was der Garten macht - im September


Wisst ihr noch, wie der Garten nach dem großen Unwetter aussah? Ein paar Wochen (und einige Ladungen Wundertee, den ich auf die beschädigten Pflanzen sprühte) später:

Herrliche Farben machen sich im Garten breit. Die Bäume färben sich langsam und passen so perfekt zu den letzten Sommerblumen




Die Rosen bereiten sich auf ihren letzten Tanz vor und dafür kommt sogar der Lavendel noch einmal vorbei.


Astern und Löwenmäulchen verzaubern uns mit ihren Farben und ihrer Blütenmenge.


Sogar die Anemone, die durch das Unwetter sehr zerstört war, hat sich wieder aufgerafft und schenkt uns ein paar Blüten.


Und die Hortensien, von allen Blättern und Blüten befreit, geben alles. Den Blattverlust kann man fast nur noch ahnen und sogar ein paar Blüten haben sie nachgeschoben.


Und seht nur, wie sich der Schmetterlingsflieder gemacht hat.

Ich hätte nicht gedacht, daß sich die Natur so schnell erholt. So wird es doch noch ein schöner Herbst im Garten.


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. hi markus,
    dein garten ist ja wieder wunderschön geworden und das in so kurzer zeit!!! so schöne farben!!!
    kannst stolz sein auf deine tolle arbeit!
    grüßli lisa

    AntwortenLöschen
  2. Hello, Markus
    I scrolled through a few of your posts today. Your photographs and mosaics are always so wonderful.
    -Karen

    AntwortenLöschen
  3. Das grenzt an ein Wunder!

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. I always enjoy your beautiful images of your garden Mark. Enjoy your last days of summer and the colours of the coming autumn.
    Thank you for stopping by my blog and saying hi. Have a wonderful weekend.
    Jill

    AntwortenLöschen
  5. Was für einen wunderschönen Garten habt ihr da. Deine Mosaiks sind sehr schön, auch mit den Farbkompositionen. Super ! Die Hortensien solltest Du trocknen. Das sind noch sehr lange richtig schön aus, wenn man sie drinnen aufstellt.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich ein wunderschöner Garten! Und wie schön, daß alles wieder so richtig wächst!

    Liebe Grüße,

    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön !! Ich bin ja so froh dass eure Garten sich wieder so gut erholt hat!

    Wundertee??? Verrätst du uns das Rezepte? Kann der Tee auch von uns Menschen getrunken werden wenn es uns mal nicht so gut geht?

    Liebe Grüsse und eine gute Nacht wünscht dir

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank!

    Ich bin so glücklich, daß die Natur ein Einsehen mit mir hat und der Garten (doch) nicht völlig zerstört ist. Ist es nicht ein kleines Wunder, wie sich alles wieder erholt?

    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Hey Markus

    liegt bestimmt nur an der liebevollen Pflege

    LG

    Sanne

    AntwortenLöschen

stay in touch