Sonntag, 20. November 2011

Winterbild


Im Winter-Potpourrie liegt ein Bild, das später zur Adventsdeko werden soll. Es ist so einfach selbst zu machen und hat so viele Variationsmöglichkeiten, daß es sich nicht nur Deko, sondern auch als kleines Mitbringsel, als Geschenkanhänger (dann einfach eine kleinere Variante machen) oder als Weihnachtsposthalter eignet.




Man braucht:

einen kleinen Keilrahmen
eine Papierserviette
Deko-Lack für Serviettentechnik
ein passendes Zierband
einen Zweig mit Zapfen
einen Pinsel

Statt Zweig kann man natürlich alle möglichen anderen Dinge nehmen. Kleine Christbaumkugeln zum Beispiel, schöne Federn oder was auch immer.

Den Keilrahmen in Serviettentechnik mit der Serviette nach Anleitung bekleben.

(Eigentlich ist Serviettentechnik nicht so ganz mein Fall, aber für diese Deko fand ich es praktischer als Klebstoff...)

Zwei bis drei kleine Äste mit Zapfen auf die richtige Größe schneiden.

Die Äste mit dem Dekoband zusammen binden. Dabei den Knoten auf der Rückseite halten und auf beiden Seiten genügend Band stehen lassen.

Die Äste auf das Bild legen und die beiden Bandenden auf der Rückseite verknoten. Dabei das Band sehr straff ziehen.

Fertig.

Hier liegt das Bild probeweise mit einem bemoosten Zapfen auf dem Kaminsims.

Für den Aufenthalt im Winter-Potpourrie habe ich noch eine getupfte Feder unter das Band gesteckt.

Ich hoffe, Euch gefällt diese Idee.


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Hallo Markus,
    wieder Fit?Tolle Idee mit Rahmen.Muss gleich mal in den Keller gehen und nach den Rahmen suchen:
    Woher nimmst Du immer die tollen Ideen?Ich mag die schönen Federn,die Du immer wieder verwendest.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ...sehr sehr schön!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Markus, das ist eine ganz tolle Idee. Man könnte auch ein kleines Geschenklein so verschönern. Statt der ewigen Bänder, kleine Lärchenzweige! Das werde ich mir für die nächste Gelegenheit merken. Einen schönen Sonntag, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Markus,

    eine hübsche Idee, hoffe es geht Dir wieder halbwegs gut.
    Der bemoste Zapfen sieht ja cool aus, hast Du den bei euch im Wald gefunden?????

    Pass auf Dich auf, einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße

    Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Wow, so einfach und so schön. Du hast tolle Ideen und mit dem bemoosten Zapfen zusammen kommt es richtig gut.
    Ich wünsche einen schönen Sonntag. Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. good morning markus, das ist mal wieder eine tolle idee! habe noch 1000 :-) servietten aus meiner s-technik-fieber-zeit, da könnte ich glatt nochmal ans "kleben" kommen! das macht sich sicher auch gut auf mini-leinwänden, und der art des zubehörs sind ja keine grenzen gesetzt, auch kleine kugeln oder ein herz sehen sicher hübsch aus...
    hab einen schönen kreativen? sonntag,
    liebe grüße, dornrös*chen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo lieber Markus..
    hach ich liebe Deko mit Zapfen.. das Natürliche ist doch immer das schönste gel..
    wünsche Dir einen tollen Sonntag..
    gggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee und gut zum Nachmachen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Mein lieber Markus,
    zuerst einmal: Wie gehts dir - ich hoffe schon viel besser!
    Dann Danke ich dir für deine lieben Kommentare zu meinen Post´s und ja das BLAU ist wirklich herrlich! Samen gefällig? Wenn ja werde ich dir im nächsetn Jahr jedemenge ernten aber vorsicht das ist wie Unkraut!
    Jetzt zu deinem Post du hast einfach geniale Ideen ich glaube ich mache das mit den Kids gemeinsam und etwas größer und daran werden wir dann unsere Weihnachtspost hängen! Hierfür schon jetzt vielen Dank und wenn es soweit ist werde ich unser Werk posten!

    So nun nen dicken Streichler an SAM und lieb Grüße an dich, einen schönen Sonntagabend!

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Markus!

    Das ist so schön - auch die Idee mit dem Potpourri!! Ich möchte dieses Jahr auch eines machen - mit lauter duftenden Sachen aus dem Wald! So ein Bild würde sich da bestimmt auch gut drin machen!
    Für Serviettentechnik fehlt mir ja oft die Ausdauer - bei großen Flächen nehme ich jetzt immer das Bügeleisen zur Hilfe, hast Du das schon mal ausprobiert? Kommt meiner ungeduldigen Seite sehr entgegen ;o)

    Ich wünsch Dir weiterhin gute Besserung,
    liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

stay in touch