Mittwoch, 28. Dezember 2011

Silvester-Moodboard: Menü


Zu dem Zeitpunkt, an dem ich mich gestern in die neue Decke kuscheln konnte, lag ein langer Tag hinter mir. Vollgestopft mit allen möglichen (und unmöglichen) Dingen. Schöne Dinge waren dabei (ein toller Spaziergang mit Sam und ein Besuch beim Nachbarsbaby....ich bin sooo verliebt....), lästige Dinge waren dabei (ein Besuch beim Zahnarzt zum Fäden-Ziehen und Sam nach obigem Spaziergang vom halben Waldweg befreien) und unvermeidliche gab es auch (Arbeiten gehen...wobei es toll war, endlich wieder meine Kolleginnen zu sehen, jedenfalls den Teil, der zwischen den Jahren arbeiten muß. Sind erste Arbeitstage nicht irgendwie immer anstrengend? Und nach drei Stunden war's, als wäre ich erst gestern dort gewesen....)




Und an meiner Menü-Planung für das Silvester-Dinner habe ich auch gearbeitet. Nur für ein Dessert konnte ich mich noch nicht entscheiden...


Und dann war sie endlich da: Die Kuschelzeit. Schön gemütlich im Sessel (ich habe noch ein wenig am Tulpenkissen gearbeitet, das nächste Projekt wartet nämlich schon).

Eine Tisch-Deko-Idee habe ich auch schon, die ist morgen an der Reihe...


Take Care,

Markus

Mögt ihr auch diese Rezept-Karten so gerne? Ich liebe sie. Ein paar habe ich selbst gedruckt, diese hier sind ein Weihnachtsgeschenk meiner Schwester. Praktisch und schön, wenn jemand nach dem Lieblingsrezept fragt.

P.S. Und weil ihr ihn alle so süß findet gibt's noch ein Foto vom Wunderhund....

Irgendwie war er ein wenig genervt, aber an irgendjemandem musste ich das neue Objektiv ja schließlich ausprobieren...tsss....

Kommentare:

  1. Hallo Markus,
    was hast Du Deinem Sam denn vor die Nase gehalten, daß er so fein brav sein Profil hat ablichten lassen? Er ist wirklich ein Knuddel!
    Tja und manchmal muß man sich die Kuschelzeit halt erst verdienen und genießt sie dann aber um so mehr!
    Viel Spaß noch bei Deiner Sylvester-Planung. Selbst diese zelebrierst Du ja.
    Liebe Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus,
    ich hab mich zwar nicht auf die Kollegen gefreut auf die Arbeit auch nicht, aber es war gestern Abend so, als ob ich nie vorher frei hatte, ich war fertig, fix und fertig, aber bald ist ja wieder Freitag :-).
    Eine tolle Decke und die Idee mit den Rezeptkarten ist super. Aber am schönsten ist der Hund, er ist sooo süß, hab einen schönen Tag alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Dein "Wunderhund" ist zum VERLIEBEN!!
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus,
    jüüüü, Sam ist ja so süss! :-) Ein tolles Bild!
    Das Silvestermenu sieht sündhaft lecker aus! Mmmmmh! (Habt ihr noch einen Platz am Tisch frei? Ich ess' auch von allem nur ein Gäbelchen... ;-))
    Ich bin sicher, ein Dessert, das sich harmonisch in dieses Menu einfügt, wirst Du auch noch finden.
    Einen schönen Tag und alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Markus,

    ich hoffe ja, das Du uns die Rezepte von Deinem wundervollen Sylvestermenu mit uns teilst. Und Sam ist einfach nur goldig, ist er auch so ein großer Schmuser?

    liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo lieber Markus,

    ooooooooooooh, hast Du auch eine Decke von David Fussenegger? Schöööööööööön.. ich liebe unsere!!
    Und Deine Fellnase ist wirklich herzallerliebst ♥

    Ich schick Dir liebe Grüße,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  7. Für das Sam genervt war, schaut er aber ganz edel in die Welt. Er ist wirklich einfach zum Knutschen.
    Ich habe Glück und muss erst nächste Woche wieder zur Arbeit. Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr gehören meistens ganz uns und endlich geht es in dieser Zeit gemütlicher zu und her als während dem Rest des Jahres.
    Owe... Zahnarzt. Hast Du auch so Schiss? Und wie fies muss man veranlagt sein um so einen Job ausüben zu wollen. Okay, ohne die Zahnärzte wäre es auch ganz übel, aber ein klitzkleines bisschen Sadistisch muss man schon veranlangt sein *grins*.
    Wünsche Dir gute Inspirationen für das Dessert!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine tolle Decke! Dein Menü hört sich sehr lecker an!
    Sam ist ja einfach zum Knutschen...
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Dessertvorschlag zum Sylvestermenü:
    Mousse au chocolat noir accompagnée d'un carpaccio
    à l'orange!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    mir helfen diese Notizzettel und Ideenzettel auch immer vor einer Feier. Ich habe dann irgendwie alles besser im Griff. Viel Spass noch beim Dessert suchen!

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  11. Sam ist ja wirklich zum knuddeln!
    Für mich beginnt erst im neuen Jahr wieder der Dienst!
    Dann geht es Ende Januar in Richtung Schweden zum Langlauf.
    Also fängt das neue Jahr mit schönen Aussichten an :-)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Dein Sam ist wirklich ein Süßer!
    Ich muss erst am 09.01. wieder arbeiten - schöön! :)
    Deine Kuscheldecke würd mir auch gefallen!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  13. Oh, die Kuscheldecke ist ja allerliebst. Der Hund sieht knuffig und freundlich aus und das Menü ist ja fast fertig zusammengestellt. Wann gehst Du eigentlich arbeiten ? :-)
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  14. Mach doch ein Trifle. Das lässt sich gut vorbereiten und schön schichten. Und ich kann sagen, das mögen alle. Ich mache es immer mit Himbeeren.

    Sam ist fotogen!

    Wünsche dir einen schönen Jahresausklang, Brigitte

    AntwortenLöschen

stay in touch