Samstag, 14. Januar 2012

Der Januar-Garten


Ist denn wirklich Januar?
Der Garten sieht eher nach einer Mischung November mit April aus.
Aber seht selbst:


Wir haben Knospen an den Rosen und
die Übergangsbepflanzung blüht und blüht und blüht.

An Rosen, Clematis und Hortensien 
erscheinen die ersten Knospen.


Die Zierkürbisse (von denen ich mich im November nicht trennen konnte,
weil sie noch so schön waren) sind immer noch schön.

Der Boden ist der reinste Matsch und
die Blätter der Buchenhecke sollten längst
abgefallen sein.


Christrosen blühen mit Hornveilchen und Heidestöcken 
um die Wette.

Die ersten Krokus-Spitzen habe ich
schon entdeckt und 
die Magnolie treibt auch schon aus.

Wie sieht's in Eurem Garten aus?


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Ich finde Deinen Garten auch so wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hey Markus ! Ja, bei mir sieht es auch so aus und Vieles was normalerweise erst ab März austreibt, ist jetzt schon soweit... Bei den Temperaturen ist das aber auch kein Wunder... Hier ist innerhalb weniger Wochen der gesamte Oktober, November - Niederschlag runtergekommen und der Rasen ist total durchgeweicht... Schon krass... Ich wünsch dir ein schönes WE mit GLG aus dem leicht verschneiten Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen :-)
    Jaa.. genauso siehts auch bei uns aus. Vor allem die Hortensien und der Flieder wollen es wissen und haben schon richtig dicke Knospen.. na ich bin mal gespannt, ob der Winter noch kommt.
    Schöne Bilder!
    Viele liebe Grüße,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  4. Ja Wahnsinn! Du kannst in Deinen Garten gehen? ;o) Wenn ich dazu komme, mache ich auch mal ein paar Fotos, dazu muss ich aber erstmal über einen kompakten ca. halben Meter Dachlawinen-Schnee rings ums Haus...allerdings kann ich dann wohl nicht so schöne Blümchen-Fotos nachschieben...
    Hab ein schönes Wochenende,
    Irina

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Christrosen und auch all die anderen Schönheiten in eurem Garten. Hoffentlich kommt jetzt kein Frost...
    Ich wünsche Dir / Euch ein schönes Wochenende.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Markus,
    tolle Bilder! Ja, ich habe gerade bei einem Blick in den Garten auch diese Feststellungen gemacht.
    Ich versuche, die Knospen mit Tannenzweigen zu schützen. Wer weiß, ob der Winter noch mal so richtig zuschlägt....
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Markus, mir gefallen die Einblicke und bei uns sieht es ähnlich aus !! Einen schönen Tag, viele Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Markus,
    bin eben im Garten gewesen und habe angefangen die Stauden abzuschneiden, doch dann kam plötzlich Eisregen und einen Augenblick später schien schon wieder die Sonne. Die Mininarzissen blühen noch üppiger (aber nur der eine Klops)und die ersten Schneeglöckchenspitzen sind auch zu sehen. Die Christrosenblüten machen sich auch so langsam, doch bis die blühen dauert es noch ein Weilchen. Ich kann nur eins sagen, es war wieder herrlich draußen zu arbeiten - auch wenn ich mir jetzt vorgenommen habe die Stauden im Herbst doch alle zurückzuschneiden, denn jetzt ist fast alles matschig und pampig. Wünsche dir ein schönes WE. LG Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Markus...your garden flowers look amazing!!mine too....

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Markus,
    in unserem Garten schaut es ähnlich aus :(
    Schade für die Pflanzen, wenn es doch noch Frost gibt,
    aber die Natur wirds schon richten!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Hi,

    bei uns ist es vor allem eines: matschig!!! Das kommt aber daher, dass unser Garten noch nicht fertig ist. Einen Teil haben wir schon, aber der Rest dauert halt so seine Zeit ... immerhin haben wir jetzt schon alle Bruchsteine nach und nach verarbeitet, die sich in und an dem ursprünglichen Gebäude befanden, das hier stand.

    Und hier habe ich noch was für Dich:

    http://kathys-kramladen.blogspot.com/2012/01/kathy-erhalt-einen-award.html

    Liebe Grüße
    kathy

    AntwortenLöschen

stay in touch