Sonntag, 19. Februar 2012

Fundstücke 3


Bei meinen Fundstücken von hier waren auch ein paar undefinierbare Teile dabei. Mir hat die Form und auch die Patina so gut gefallen, daß ich sie (fast) unbehandelt gelassen und zu Deko-Objekten erkoren habe.
Den größten Kegel habe ich geschwärzt, den kleinen vorne habe ich nur gesäubert und das längliche Stück ein kleines bißchen geweißelt.

Jetzt stehen sie auf der Kommode und ich finde, sie sehen einfach wunderbar aus.


Und die tollen Stäbe von hier sind ganz einfach in eine Bodenvase gewandert. Dort können sie bleiben, bis ich eine andere Idee habe.

Eigentlich wollte ich sie erstmal nur aus dem Weg haben, aber jetzt finde ich, daß sie einen perfekten Platz gefunden haben...


Das hier ist meine neueste Errungenschaft. Hat mir mein Papa vom "Fundstapel" gerettet. Ist das nicht toll? Ein altes Spinnrad-Rad.

Es mußte nur etwas gesäubert werden. Die perfekte Patina hat es schon.


Sieht es nicht toll aus? Ich liebe solche Stücke und kann einfach nicht glauben, daß es heute wirklich noch jemanden gibt, für den diese Kostbarkeiten Müll sind. (Naja, gut für mich!)


Ich habe das Rad zwischen zwei Decken-Balken geklemmt. (Wenn wir hier etwas haben, dann sind es Balken...)


Das alte Rad passt perfekt in dieses alte Gemäuer hier. (Danke Papa!)

Habt einen wundervollen Sonntag und genießt die Zeit!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen Markus,

    ich glaube nicht das Du so bist:)))))

    Schöne alte Stücke... ich wünsche Dir einen schönen Sonntag:)))

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. tolle Stücke hast du da und so ein gluück bei diesem Fund
    schönen Sonntag simone

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen lieber Markus,
    du bist ja auch schon am frühen Sonntag Morgen auf ;-).
    Sehr schön das kleine Spinn-Rad und auch die anderen Fundstücke sind wunderschön, ja nicht jeder weiß solche schönen shäbby-Teile zu schätzen, wirklich Glück für uns Sammler und Sachensucher ;-)).
    Ich wünsch dir einen wunderschönen Sonntag, der Tag ist ja noch jung, mach was schönes daraus!
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die Kegelfundstücke, die sind so wunderschön!

    Wenn ich das Rad vom Spinnrad sehe, tut es mir etwas weh - ein Spinnrad sollte spinnen. Aber wenn es das nicht mehr kann ist es schön, dass es geehrt wird :)

    Liebe Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen
  5. guten morgen markus, das sind wirklich schöne schätze! wie hast du die bloß alle heim geschafft auf deinem spaziergang...ich liebe solch "abgelegte dinge" auch, schön wäre, die geschichten hören zu können, wenn die dinge sie erzählen könnten...das alte rad ist echt supertoll, dein vater kennt dich offensichtlich gut :) einen wunderbaren sonntags*tag wünscht dir dornrös*chen, das jetzt schnell noch mal ein ♥ an dich verschenkt...

    AntwortenLöschen
  6. Glückwunsch - du bist auf S. 1 der beliebtesten blogs!
    Liebe Grüße, Caro,
    die dein blog täglich nach dem Frühstück liest und sich daran erfreut

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    Glück für dich das Andere diese Fundstücke nicht zu würdigen wissen! :)
    Dir noch einen schönen Sonntag
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Markus,
    was für Schätze du immer findest!!! Diese tollen Sachen gehören nun wirklich nicht auf den Müll, auch wenn ich vermutlich Mühe hätte, das meinem Mann verständlich zu machen.... ;-)
    Liebe Sonntagsgrüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  9. ... also sau geil..entschuldige bitte aber es ist wirklich sau geil! Hast du ein Glück :-)
    Zu Bild 1 der dicke rund Knubbel ganz vorne ist ein Kommodenfuß,das weiß ich weil meine solche Füße hat ...dachte schon du hast sie bei mir geraubt! Ja und die Teile in der Bodenvase sind auf jeden Fall Tischbeine...ein Tisch mit solchen Beinen steht bei meiner Mami im Gartenhaus!
    Neid... nochmal sau geil...ich bin platt...!
    Wünsche dir nen schönen Sonntag duuuuuu
    Knutschknuddelgrüße
    Deine Anke
    PS: Der Kräbbelbäcker hat ganze Arbeit geleistet... ähm bei uns richt nichts nach Kräbblfett...ich muss nur noch rauskriegen warum..also eines weiß ich schon, das Fett darf nicht heißer sein wie max. 180 Grad und muss mindestens 160 Grad haben, das konnte ich aus ihm rauskitzeln. Ich halte dich auf dem Laufenden!

    AntwortenLöschen
  10. da bin ich schnell nochmal : heute abend um 21.55 uhr kommt auf 3sat "die ABBA-story" und anschließend "musikladen - the best of ABBA"...
    wär das nix für dich, markus? :) grüß*chen!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Markus,
    Deine Fundstücke sehen KLASSE AUS!!!
    Liebe Sonntags Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Markus,

    du hast ein tolles Händchen für neue Errungenschaften und perfekte Deko.
    Oft ergeht es mir auch so, das ich was neues habe und nicht recht weiß : wohin bloß damit.
    Und wenn ich es nur aus dem Weg räumen möcht ( für spätere Ideen ), ist der dafür auserkohrene Platz hervorragend geeignet.
    So empfinde ich es auch bei dir.
    Dein Dad hat guuut die Augen auf gehalten ;0)
    Es scheint wirklich ein absolut altes Stück zu sein.
    Ja, für den einen Kostbar und für den anderen nur Müll / unnütz.
    Das Rad wird ein Eyecatcher werden !

    Liebste Sonntagsgrüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Markus,

    das ist aber mal eine originelle Deko! Die langen Stäbe waren sicherlich mal Tischbeine, oder??
    Du hast so ein Glück solche Schätze zu finden :)

    Liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  14. Was für schöne Teile!!! Und Du hast recht: sie wirken einfach so für sich am allerschönsten! Besonders der gedrechselte Kegel und die alten möbelfüße sind toll...und die Geländerstäbe in der Bodenvase...glücklicher Finder!
    Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Markus,

    so viele schöne Fundstücke, aber das Rad vom Spinnrad ist das Beste. Es passt aber auch so toll zwischen den Deckenbalken.
    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!!!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  16. tolle Fundstücke. Die Stäbe in der Bodenvase sehen klasse aus. Ich finde, dass ist schon ein guter Gedanke!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. WOW... Markus... das ist ja der absolute Hammer was du auf diesem Holz-Müll-Haufen alles gefunden hast. Bist du nicht fast ausgeflippt??

    Wie manches Auto voll 'Müll'-Kostbarkeiten hast du schon nach Hause gefahren?? :):)

    Übrigens das Sonntagskuchen-Rezept habe ich auch gerade gelesen. Diesen Kuchen werde ich bestimmt demnächst machen.

    Liebe Grüsse

    Cornelia

    AntwortenLöschen
  18. Love the industrial look.. have a great weekend.. or week now.

    AntwortenLöschen
  19. lieber markus,
    das sind grandiose fundstücke ;-)
    die stäbe lösen bei mir spontanes habenwollen aus!
    hab einen schönen abend!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  20. Musste gerade etwas schmunzeln! Von meinem Vater habe ich noch nie solch tolle Fundstücke erhalten und dazu noch die Worte " wer sammelt hier den ganzen Schrott " *lach - so unterschiedlich sind Väter! Freu mich für dich, das deiner wenigstens ein Auge für so tolle Sachen hat!

    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  21. einfach toll, Deine Fundstücke. Und klar hast Du wieder etwas Sensationelles draus gemacht!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Markus,
    tja, so schöne Teilchen finden nur wir ganz priviligierten Dekosüchtigen...NORMALOS..gg.. haben dafür kein Auge und erst recht null Vorstellungsvermögen was daraus noch alles werden könnte.Ich werde auch manchmal gefragt, wie ich das Ein oder Andere wieder entdecken konnte...meine Antwort:" Habe mir in einer Augenklinik Wasserwaage und Teleobjektiv einbauen lassen"....Reaktionen: entweder schallendes Gelächter oder entsetztes Kopfschütteln...
    In diesem Sinne, halt schön die Teleaugen auf und hab ne angenehme Woche,
    Herzlichst Flori

    AntwortenLöschen
  23. Wirklich tolle Teile!! Finde auch, dass die langen Stäbe in der Bodenvase perfekt passen! Sieht super aus!
    Schönen Tag dir!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  24. da hast Du ja echt eine tolle Fundstelle aufgetan :)
    und ich stimme Anke zu, das runde Ding ist ein Kommodenfuß, die Stäbe sind Tisch- oder Stuhlbeine, und das gedrcheselte Teil neben dem Kegel ist ev. ein Teil vom Spinnrad

    ich freu mich schon auf Deine nächsten Fundstücke :)

    (aus irgendeinem Grund taucht Dein Blog in meiner Blogliste nur sporadisch auf - komisch das!)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen

stay in touch