Freitag, 3. Februar 2012

Fundstücke


Gestern hatte ich einen wundervollen Nachmittags-Spaziergang mit Sam bei knackiger Kälte und strahlend blauem Himmel. Und schaut nur, was ich dabei gefunden habe...
Auf einem Feldstück war ein großer Haufen mit altem Abfallholz. Die tollsten Sachen konnte ich da entdecken. Alte Balken, Türen, Bettpfosten, Bretter, Tischbeine und noch viele andere Dinge.

Ein paar kostbare Schätze habe ich gleich mitgenommen, aber ich muß dringend nochmal hin...


Vier Tischbeine, die es mir auf Anhieb angetan haben. Vor allem wegen den Farbresten. Meine Idee ist es, sie  zu säubern, aber die Farbe zu lassen. Und dann kann etwas Tolles daraus entstehen.

Ich hab da schon so eine Vorstellung...


Erstmal habe ich sie in eine hohe Bodenvase gestellt, schon das sieht super aus. (Wie kann man sowas bloß wegwerfen???)


Ein kleines gedrechseltes Etwas passte gerade noch in meine Jackentasche. Perfekt, um schöne Bänder darauf zu wickeln.

Was meint ihr?


Und ist diese (ehemalige) Bettpfostenverzierung nicht einfach wunderschön?

Das ist typisch Markus. Geht mit Hund ins Feld und kommt mit einem armvoll Dingen und vollgestopften Taschen zurück. (Keine Angst, für den Hund war noch Platz ;-)


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Hallo Markus,
    ich bin schon sehr gespannt, was du aus deinen Schätzen machen wirst....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  2. Du Glücklicher !!! Mensch, die sind richtig klasse... Diese wunderschönen Drechselarbeiten bekommt man heute kaum noch zu sehen. Ich freu mich mit dir und schön, dass du auch zu den "Taschen-Vollstopf-Menschen" gehörst *zwinker*
    GLG aus dem Waldhaus und ein schönes WE, Christine

    AntwortenLöschen
  3. hi markus,
    das sieht ja sehr gut aus! bin schon sehr gespannt was du daraus zaubern wirst!
    hätte sam nicht tragen helfen können ;)
    wenn man mit offenen augen durch die welt geht entdeckt man immer wieder viele schöne dinge ;)
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Markus,

    das sind ja wunderbare Schätze, ich bin schon sehr gespannt, was du
    daraus machen wirst.
    Die Idee mit der Bodenvase finde ich schon mal klasse.

    Herzliche Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  5. ...genial...bin gespannt was Du daraus zauberst!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. aaaaaaaaaaaaaaah nimm mich bitte, bitte mit Markus, solche Pfundstücke. Die gedrechselten Beine und so eine Spitze, die Du in der Jackentasche hattest, könnte ich auch so gut gebrauchen. Verspreche Dir auch, stricke für Sam Stulpen gegen kalte Hundebeine ;-)))).

    ganz liebe Grüße, Mensch bin immer noch sprachlos so ein toller Schatz
    Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich les gerade noch mal, Du hast geschrieben alte Bettpfosten und TÜREN wer wirft sowas weg. Nein,das gibt es nicht. Markus rette die Sachen.

    LG Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Markus, das sind ja tolle Funde! Ich bin auch schon sehr gespannt, was du aus diesen Schätzen zaubern wirst. Kaum zu glauben, was alles so einfach weggeschmissen wird...tststs!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo lieber Markus,

    ääh... wo wohnst du nochmal.... ich komme kurz vorbei...

    Ne, ernsthaft: ein genialer Fund!!!!
    Glückwunsch!!!

    liebe Grüße
    Joanna

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Markus,
    boah, dass sind ja tolle Schätze. Besonders die 'Garnrollenhalter' finde ich wunderschön. Bin schon gespannt, was Du uns basteln wirst. Viel Freude beim Werkeln!
    Liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus
    PS: Vielen Dank für Deine liebe Nachricht auf meinem Blog.

    AntwortenLöschen
  11. Schon interessant, was bei euch so rumliegt. Ich denke, so was finde ich nur, wenn mal wieder Sperrmüll ist. Am Wochenende ist aber Flohmarkt. Eventuell habe ich da mal Glück. Ich brauche immer noch ein hohes, kleines Tischlein für mein Telefon.

    Viel Spaß mit den gefundenen Beinen (hört sich an wie ein Tatort bei CSI).

    AntwortenLöschen
  12. Toll, was Du so findest. Das sind ja wirklich kleine Schätzchen. Bin gespannt, was Du draus machst. Dir ein tolles Wochenende!
    LG allesistgut :D

    AntwortenLöschen
  13. Markus, du erinnerst mich stark an meinen Mann, der hat auch immer was in den Taschen, wenn er aus dem Feld kommt, meist sind es Porzellanscherben!
    Toller Fund!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. Bin ja echt froh, dass es noch viele andere gibt, die immer mal wieder etwas finden, wenn sie unterwegs sind.
    Neulich war ich mit meinen Sohn (fast 4) unterwegs. Da stand eine Obstkiste an der Straße. "Oh, Mama! Guck mal eine Kiste. Die ist aber schön!"
    Ich musste wirklich lachen - noch so ein verrückter Sammler in der Familie.

    Bin schon gespannt auf die Fotos deiner anderen Schätze.

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  15. Was für geniale Funde!!! Unglaublich, was so alles rumliegt manchmal. Für manche Dinge, die ich entdecke, müsste man allerdings mit LKW oder Anhänger in den Wald fahren, oder wie bringst du zB ein altes Fenster oder eine alte Tür nach Hause???
    Liebe Grüße,
    Dania

    AntwortenLöschen
  16. hehehe...

    für den hund war noch platz?! in deiner tasche?!?! oder wie?
    so klein ist der doch gar nicht, als dass du ihn beim spazieren gehen in deiner tasche einpacken könntest, ODER?!?!


    toller fund!

    liebste grüße und ein herrlich warmes (drinnen) wochenende!

    nora

    AntwortenLöschen
  17. Boar was für Schätze !!!!!
    ... es ist wirklich ungelublich, was einige Leute entsorgen !!
    Ich finde solche unverhofften Fundstücke bereiten immer die GRÖßTE Freude !

    geh bloss UNBDINGT nochmal hin & nimm am Besten einen Bollerwagen mit !

    :o)
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Markus,

    was Du so alles findest. Vielleicht sollte ich mich mal wieder in Richtung Autobahn begeben:-)
    Bin ja mal gespannt was aus Deinen Schätzchen wird.
    Und warum passt Sam in Deine Tasche????? ist der arme etwa eingeschnurrt bei der Kälte (grins)

    Liebe Grüße

    Sanne und der Eisbärwolf dem es doch heute tatsächlich zu kalt ist zum draussen liegen.
    (minus 17°)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Markus,
    ich denke, Sam ist artig neben Dir her getrottet und hat Dich verständnislos angeschaut: Nix Stöckchen werfen??? So ist das halt, für den einen ein Stock, für den anderen etwas zum Phantasie anregen. Ich bin schon gespannt, zu was sie Dich anregen!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  20. ...hey die Teile sind ja richtig klasse!
    Ich bin schon heftigst gespannt was du daraus zauberst!
    Ach ja wo ist denn der Newsletter? Warscheinlich ist unterwegs die Datenleitung eingefroren!

    Eisige knutschknuddelgrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  21. Wow, wundervolles (Treib)Holz. Von Haus aus an Land gespült. Ich bin sicher, Du wirst etwas Schönes hervorbringen. Für Resteverwertung gibt es übrigens das schöne Wort RECYCLING oder UPCYCLING. Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  22. Lieber Markus,
    ich schließe mich allen Vorgängerinnen an und beglückwünsche dich zu diesem tollen Fund. Bin gespannt was du daraus zauberst.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Beneidenswerter Fund! Mal sehen, was daraus unter deinen Händen entstehen wird.

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Markus,
    von diesen gedrechselten und dort vielleicht auch noch vorrätigen geschnitzten Sachen solltest du soviel einpacken wie möglich ist. Das sind echte Schätzchen, ob mit oder ohne Farbe. Ich bin nach schlanken Drechselstäben jetzt schon eine Weile auf der Suche. So ein Feld käme mir echt gelegen. Wo wachsen die nochmal?
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  25. What an amazing things you can create with those....You are soooo lucky to have them!!!

    AntwortenLöschen
  26. *Schnappatmung* So, jetzt geht's wieder....Hääte da einen Baumstamm im Garten - den würde ich gerne gegen ein paar Teile von dem Stapel eintauschen :o)
    Was gibt es doch für Banausen?! Fein, dass es in gute Hände gekommen ist! Besonders die Bettpfostenzierteilchen sind traumhaft!!! Das sieht so schon schön aus, ohne dass damit was gemacht wird ;o)
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Markus,
    tolle Fundstücke...wo gebt es die ;-)))
    bei uns findet man so etwas nicht einfach auf einem Feld.
    Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  28. ...was für Schätze und die Türen??? sind die noch da?? soll ich kommen! ;-).
    Toll ich glaub ich brauch auch einen Hund!
    Liebe Grüße von Tatjana und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  29. Das ist ja klasse ! Ich bin gespannt, was Du damit anstellen wirst ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  30. Ich bin ja gespannt, was die alles eingefallen ist Markus!! Ich bin voller Bewunderung!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

    Cinzia

    AntwortenLöschen
  31. Toll!
    Liebe Grüße,
    Edith

    AntwortenLöschen
  32. Ich brauche ganz dringend einen Hund, wenn ich dann auch nor so schöne Sachen finden würde...
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen

stay in touch