Donnerstag, 2. Februar 2012

Resteverwertung 2


Gestern hatte ich wirklich wenig Zeit. Ein Termin jagte den nächsten und ich verbrachte (gefühlte Tage) im Auto, um von einem Ort zum nächsten zu kommen. Solche Tage mag ich nicht sonderlich. Selbst wenn es schöne Dinge sind, zu denen ich unterwegs bin...
Aber man soll ja aus allem das Beste machen und so habe ich mich ein wenig um Resteverwertung gekümmert. (Eigentlich ein unschönes Wort, hat jemand einen besseren Vorschlag???)


Für die Anhänger einfach die gestempelten Motive kreisrund ausschneiden, doppelt nehmen und die Rückseiten aufeinander legen. Ein schmales Stück doppelt als Lasche dazwischen legen, das ganze nieten und einen Schlüsselring durch die Schlaufe fädeln...

Zwei davon habe ich an mein Kerzenglas gebunden.


Und schnell ging es auch, fünf Minuten, wenn man die Zeit zum Stempeln und zum Aufräumen hinterher ;-) nicht mitrechnet. Ist doch auch ein nettes Mitbringsel an einem kleinen Blumenstrauß, oder an einem Hyazinthen-Topf...


Naja, und für den Ersatzschlüssel war natürlich auch noch eins übrig. (Bitte entschuldigt die schlechte Bildqualität, als ich endlich Zuhause war, gab es einfach kein gutes Licht mehr...)


Take Care,

Markus

P.S. Danke für die vielen Herzen!

Kommentare:

  1. ...guten Morgen mein lieber Markus,
    ...ich sagst doch immer wieder, hättest du dich da nicht freiwillig angemeldet, hätte ich dich gezwungen! Jeden Tag was neues und immer schön, anders, überraschend, manchmal total simpel und manchmal aufwendig, aber immer stilvoll und sagen wir, edel! Ich liebe deine Deko!
    Zu der Schuhnummer kann ich nur sagen, ich kann froh sein das die beiden gestern Nachmittag nicht in DEN Keller sind um ihre Lauflernschuhe heraus zu kramen (wäre lustig gewesen von Julika Rotglitzerblumen und von Jannick Himmelblauauto) und SAM ein CARE Packet geschickt haben!
    Ich hab den beiden SAM´s und deine Grüße ausgerichtet und auch das SAM ganz ohne auskommt! Unverständliche Blicke und wie aus einem Mund "...ja aber trotzdem, SAM ist kein Husky...die können das aber doch nicht so ein süüßer puscheliger SAMi!" Hm...
    In diesem Sinne
    knutschknuddelgrüße aus dem Eiszeitlichen Hunsrück!
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  2. Wieder einmal eine tolle Idee und ich bewundere es, dass du den ganzen Tag im Auto sitzst und dann noch solch "Resteverwertung" (da fällt mir spontan nichts Positiveres ein...) betreibst ! Super ! GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Marcus,
    ich mag solche Tage auch nicht besonders....und du hast trotzdem noch soo geniale Ideen. Klar musst du da auch bei "Brigitte" ♥ beommen :O)
    Wünsch dir heute einen weniger stressigen Tag,
    Glg Tini

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus,

    ich selber mag es auch gerne, wenn an einem Geschenklein irgendetwas Liebevolles baumelt. Eine schöne Idee. Ein anderes Wort für Resteverwertung? Rest = Überbleibsel. Verwertung = Veredlung. Ach nee, mir fällt nix ein. Kann Dir leider nicht helfen!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Schön, so bekommt man mal Ordnung in herumfliegende Schlüssel.
    Lieben Gruß allesistgut :D

    AntwortenLöschen
  6. Wie immer, eine niedliche Idee Deine "Resteverwertung". Liebe Gruesse aus dem eisig-kalten Schottland
    Nessie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Markus,
    mir fällt leider nur ein engl. Wort ein: recycling ! Ich mag auch solche kleinen Anhänger an Geschenken !
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Ein anderes Wort für Resteverwertung?

    Wie wäre es mit einer Art von Verniedlichung?

    Restis zum Beispiel.

    Hört sich zumindest mal charmanter an.

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Markus,
    selbst wenn du keine Zeit hast fallen dir noch schnelle, schöne und tolle Ideen ein.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Markus,

    toll die kleinen Anhänger. Selbst wenn Du keine Zeit hast, zauberst du immer noch was aus dem Ärmel!!!!!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  11. Du bist mir ein echtes Rätsel! Wo nimmst du nur die Zeit her?

    Doch - durchaus "sehbare" schöne Resteverwertung.

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Einfach toll, was Du mal so eben nebenbei machst.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen

stay in touch