Samstag, 24. März 2012

Von Meisen, Sonnenstunden und dem Gartenglück


Euch geht`s bestimmt genauso: Im Moment hält mich einfach nichts im Haus.

 Ich erledige nur die wirklich wichtigen und unaufschiebbaren Dinge drinnen (Bügeln gehört eindeutig nicht dazu.....) und dann nichts wie rein in die Gartenklamotten, eine Tasse Kaffee gekocht, Beschäftigungsmaterial für Sam mitgenommen und raus in den Garten....

Ist das nicht einfach herrlich? Und selbst wenn ich dann müde und schmutzig vom Buddeln bin geht es auf dem Balkon weiter. Da ist nämlich bis zum Abend Sonne.

Dort schreibe ich auch gerade diesen Post, Sam döst vor sich hin (wir hatten eben einen langen Wald-Spaziergang) und ich merke gerade, wie einfach großes Glück sein kann.


So beobachte ich die Meisen und Rotschwänzchen, wie sie das Moos aus den Töpfen und von den Kränzen stibitzen, um ihre Nester damit auszupolstern. (Warum nehmen die nicht das aus dem Rasen?

 Dann hätten wir doch alle etwas davon...manchmal sieht es vor der Haustür und auf dem Balkon aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen...)

Vor allem die Meisen habe alle Scheu verloren und tanzen uns fast auf dem Kopf herum.


Und nun koche ich noch eine Kleinigkeit zum Wochenend-Anfang und wünsche Euch allen ein wundervolles Wochenende! Geht raus und genießt die Zeit!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Markus!

    Raus gehen und die Zeit genießen. Das ist jetzt auch genau mein Motto. Und bei uns werden die Vöglein noch durch ausgebüxte Hühner unterstützt. Dabei (dachten wir) ist das Gehege mittlerweile ausbruchssicher ;o)
    Wahrscheinlich schafft es mein hübsches Sternenmoos wieder nicht zu blühen :o(
    Ach ja..., so ein Huhn im Vorgarten zaubert manchem Vorbeigehenden aber auch ein Lächeln ins Gesicht. Ich hoffe, es ist ein Lächeln und keine Schadenfreude wegen meines Mooses!?

    Hab´ einen schönen Tag, liebe Grüße von der Elke

    AntwortenLöschen
  2. Raus, raus, raus, genau meine Devise Markus. Im Haus werden gerade mal die wichtigsten Sachen erledigt. Wir haben jetzt noch nicht ganz 7 Uhr und ich werde jetzt meinen Cappucino draußen trinken, im Pyjama. Ich liebe es. Schnell dann eine Dusche und dann den ganzen Tag im Garten. Herrlich, ja das ist Glück pur.

    Dir ein schönes Wochenende.

    liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,Markus, wunderbar geschrieben.
    Und wieder wundervolle Bilder!
    Heute darf ich auch ENDLICH Blümchen kaufen, wenn ich den Kofferraum leer gemacht habe... JIPPI
    Lieben Gruß
    vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön !!!! Genau so geht es mir auch. Nur raus!!! Wünsche Dir ein schönes, sonniges Wochenende und , nach Wettervorhersage, die ganze Woche Sonne. Da wird nur gebuddelt.

    Liebe Grüsse aus der Haute-Marne

    AntwortenLöschen
  5. Wie wahr! Lange genug fand das Leben vorwiegend im Innenbereich statt. Ich bin so glücklich, dass man wieder so gemütlich im Garten herumwerkeln kann. Auch die Sonnenstrahlen zu spüren tut einfach nur gut. Unser Rasen ist auch völlig vermoost, aber 1 x im Jahr vertikutieren wir ihn mehr recht als schlecht (damit wird vorwiegend das schlechte Gewissen befriedigt). Wenn ich frühmorgens die Vögel zwitschern höre, dann hält mich nichts mehr auf und raus aus den Federn, was dazu führt, dass ich auch am Wochenende spätestens um 6.30 Uhr völlig fit und angezogen im Wohnzimmer mein heisses Wasser geniesse (kein Kafi, kein Tee, nur abgekochtes Wasser....ich lieeebe das), nun wünsche ich dir ein prächtiges Gartenwochenende, liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  6. also, du scheinst die selbe meise zu haben wie ich ;-)
    moos aus dem rasen ist halb so toll, wie das in den pflanzschalen.
    deine bilder sind wunderschön!
    auch dir ein schönes wochenende,
    lisanne

    AntwortenLöschen
  7. Wonderful photos from violets!! Beatiful collage!
    Greetings from Finland,
    Marge

    AntwortenLöschen
  8. Entdeckte gerade Ihren Blog. Schöne Fotographien. Ich wünsche, dass die Vögel das Moos von meinem Rasen auch nehmen würden, es würden helfen mir nicht müssend es harken. Paul

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Markus,

    Wie schön geschrieben, diese Zeit, Frühling, gibt es so viel zu genießen, und Frühling ist bei uns heuer sehr früh eingekehrt. Ich freue mich dass ich jeden Tag kleine Spätziergänge machen kann, Garten und die Natur genießen darf und sehne mich bis ich mein Garten wieder dekorieren darf. Noch eine Monat muss mein neues Knie mit Autofahren warten aber dann geht es zum Gärtnerei und frische Blumen zu kaufen. Bis dann sammele ich Dekoideen und mache mich im Kopf Bilder was ich davon machen werde.

    Ein schönes Wochenende und weiter viel Sonnenschein
    Liebe Grüsse
    Mimmie

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Markus,
    du hast Recht nix wie raus. Gestern war ich so lange im Garten, dass ich mir fast schon einen Sonnenbrand geholt habe. Die Haut hat schon ein bißchen gebrannt. Ich muss mich wieder daran gewöhnen nur mit Sonnenschutz rauszugehen.
    Hab noch einen schönen Tag.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Markus,
    ich wäre ja glücklich, wenn die Meisen das Moos stibitzen würden, leider machen sie sich immer über meine Hornveilchen her... das scheint eine ganz besondere Delikatesse zu sein! Aber ich gönne es ihnen, es macht mir einfach viel zu viel Freude, ihnen zuzusehen!
    Schönes Wochende wünscht
    Trudi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Markus,
    du hast so Recht. Raus, Raus, Raus. Seit einer Woche , schaffe ich fast nichts mehr im Haus. Es ist so schön draussen. Alles blüht, da macht es auch nichts aus das dieses bl.... Murmeltier dort sein Unwesen treibt.
    Liebe Grüße,
    Elle

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön die Veilchen (Stiefmütterchen?). Ich war heute auch schön draußen. Zum Glück habe ich etwas weiter im Süden Sonne gefunden, nachdem hier mächtig Seenebel reinzog.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    im Moment muss man wirklich jeden Sonnenstrahl nutzen, ich war auch den ganzen Nachmittag im Garten. Der nächste Regen kommt bestimmt !!!

    Dir noch ein schönes WE
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  15. Herrlich lieber Markus!
    Mir geht es auch so. Nichts hält mich drin. Ich habe sogar freiwillig mein Auto geputzt nur daß ich draußen sein kann. Deine Hornveilchen sind wunderschön. Ich habe mir vorgestern die gleichen geholt - die Farben sind einfach fantastisch.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen, gemütlich-sonnigen Gartensonntag,
    Bine

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Markus,
    vollkommen richtig, man muss einfach jede Minute draußen verbringen bei dem schönen Wetter, tolle Blümchenfotos hast du gemacht.
    Hab es schon und einen schönen Outdoor-Sonntag für dich
    von Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Hej Markus,
    was gibt es schöneres!
    Bin fast durch mit dem Garten, hab aber noch keinen Fitzel Blümchen vor der Tür (also in Töpfen meine ich:).
    Auf meiner Terrasse badet jeden Morgen eine Drossel in meinem noch still gelegten Brunnen, das ist sooooo niedlich. Die läßt sich nicht stören!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Markus,
    ich hatte heute auch so einen Tag..mit Blumen und Sonne genießen, Vögel beobachten ..Mit dem ersten Eis des Jahres und guter Laune..Auch ohne Bügelwäsche (was ist das??)...hihihi
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Uns hat gestern gegen 17 Uhr ein Regenguß mit Gewitter überrascht...
    Da wir (außer sommers) nicht da wohnen, wo wir den Garten haben (das Gartenhaus ist besetzt mit Überwinterungspflanzen, teilweise Zimmerpflanzen)....sind wir, ziemlich nass,
    weil es so stark regnete, heimgefahren....
    Im Nachbarort war alles trocken und im Wohnort hat uns dann das Gewitter wieder eingeholt, aber hier ohne Regen.
    Die Natur hat/hätte es bitternötig.
    Ja, es ist viel zu tun und es macht ja auch Freude.
    Schön sind Deine Hornveilchen und nach Deiner Schilderung nach
    hattet Ihr einen wunderbaren Samstag.
    So wünsche ich Dir/Euch auch einen wunderbaren Sonntag und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  20. Bei uns nehmen die gerne die ausgekämmte Katzenwolle zum Nestbau. Tja, Katzen haben Vorteile ... ;-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Markus,
    wir haben heute den Nürtinger Osternestlesmarkt besucht. Ein Sprüchlein hab ich bei Susis gelbem Haus abgeliefert. Ein anderer hat mich an dich und diesen Post denken lassen:

    Narren hasten. Kluge warten. Weise gehen in den Garten!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  22. i just love their beautiful simplicity! -Tschüss. Eli.

    AntwortenLöschen

stay in touch