Donnerstag, 29. März 2012

Was sonst noch blüht...


Nicht nur im Garten ist gerade Frühlingsblütenfest, auch in den Töpfen, die auf Balkon und im Laubengang und natürlich in den Gartenecken stehen, blüht es mächtig.

Ich mag das so gerne. Dieses Hornveilchen zum Beispiel steht auf dem Pflanztisch. Ist die Farbe nicht toll?




Im alten Trog, der bisher nur von Muscaris bevölkert war, sind die Mini-Narzissen aufgeblüht. Diese Farbkombination ist wirklich der Knaller!


Im Frühlingstopf auf dem Balkon wurden die Zwerglilien von pinken Tulpen und Tet-a-Tet-Narzissen abgelöst, die Hyazinthen stehen schon in den Startlöchern.

Ich mag es, wenn sich die einzelnen Blumen ablösen. So hält der Frühlingstopf, bis die Sommerblumen einziehen können.


Im Weinfass, in dem der Birnbaum wächst, gibt es auch diese herrlich gefüllten Narzissen. Außerdem wachsen überall diese kleinen blau-weißen Was-auch-immer (Ich habe sie im ersten Herbst gesetzt und weiß nicht mehr, was es eigentlich ist...)



Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Ganz tolle und farbenfrohe Bilder hast du gemacht.
    Das Gipsei von deiner Schwester finde ich auch ganz toll.
    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Markus!
    Wieder so ein schöner Start in meinen Tag.
    Die blau-weißen hätte ich für Hyazinthen gehalten - ich aber keine große Botankerin ;-)
    Lieben Gruß
    vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Herrliche Bilder lieber Markus!
    Bei Dir gibt es schon ein Blumenfeuerwerk ;) - HERRLICH!

    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. WoW Mr. T, ein Blütenfeuerwerk....
    Die Hornveilchen mag ich auch sehr, sehr gern. Bei mir stehn in diesem Jahr ganz weiße und weiße mit dunklem Gesicht! Herrliche Bilder Markus...wie immer! Ich bin ja froh das du heute kein D.I.Y gepostet hast sonst würde ich nicht hinterher kommen! *lach*

    Knutschknuddelgrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  5. In Deinem Garten blüht es tatsächlich wie wild! Und Hornveilchen - man meint, es gibt nichts Schöneres. Die rote Farbe ist ja auch sehr ansprechend.

    Viel Spaß weiterhin beim Blühen suchen ...
    Herzlichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  6. hallo markus,
    eine wahnsinns farbenpracht :)
    einfach schön zum geniessen deine fotos!
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  7. Bilder von Frühlingsblumen sind charmant. Ein schöner Tag.
    Jana

    AntwortenLöschen
  8. Magnifique!!! Wie man hier bei uns sagt.

    Schönen Buddeltag für dich.

    Liebe Grüsse aus der Haute-Marne

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja der reinste Farbenrausch. Toll! ;)

    AntwortenLöschen
  10. ....tolle Fotos....wunderschön blühende Blumen...Danke dafür!!
    Lieben GRuß
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen,
    da kann ich helfen: Es gibt sehr viele ähnliche von diesen kleinen Lieb-Hab-Zwiebelblümchen.
    Das Was-auch-Immer heisst botanisch Puschkinia scilloides var. libanotica
    Puschinia, oder auch Scheinscilla
    Ich hab zwar sonst keine Probleme mit bot. Namen. Aber bei dem verknotet sich meine Zunge.

    Du hast heute morgen aber mächtig in den Farbtopf gegriffen. :>)))
    Meine Hornveilchen im Topf vor dem Haus sind lila und ich wollte den erst gar nicht zeigen, weil irgendwie noch zu langweilig. Aber ich hab heute morgen schon wieder fotografisch von dir gelernt, dass es auf den Ausschnitt ankommt. Nachher geh ich mal probieren.... (erstmal muss ich was anderes einstellen - weisse Tulpen)

    AntwortenLöschen
  12. Mir gefallen deine Hornveilchen sehr gut, da ich dunkelrot sehr liebe. Die kleine blau-weißen Blümchen müßten Puschkinen oder zu deutsch Blausterne sein.

    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  13. Hey Markus,

    ich habe über Knutschkugel Anke Deinen Blog gefunden und kann Dir nur ganz herzlich dazu
    gratulieren. Er gefällt mir ausgezeichnet gut !!
    Ich liebe ebenfalls die Hornveilchen in jeder Farbe. Deine haben eine ganz besonders intensive
    Färbung. Aber im Frühjahr gefallen mir alle Blumen sehr gut, denn sie tun dem Auge und der
    Seele ausgezeichnet gut !!!

    Herzlichen Gruß Renate

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön..Pure Lebensfreude...Ich liebe es....
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. sehr schön :) ich umgebe mich im moment auch mit vielen blumen, es ist einfach toll wenn alles schön blüht :)
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Ist das eine Farbenpracht!! Wunderschön!
    Da lacht das Auge!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe gerade die Sonnenbrille aufgesetzt, um alle diese Farben zu "ertragen". Boah, die sind der Hammer. Endlich Frühling ? Bestimmt. Foto Nr. 2 würde ich mir am liebsten aufhängen.

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  18. Eine geniale Farbe haben die Stiefmütterchen! Wunderschön!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Markus, ich weiss schon warum ich den Frühling so liebe!
    Zauberhaft!
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,
    ein wunderschönes Blütenmeer, leider nur, dass der Frühling eine Pause macht, hier ist es richtig kalt.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  21. Beautiful blooms. But, you do not like my Gnome? Just kidding. I usually don't like garden ornaments of much but, this one was so small he was really cute. Love the color of the violets!
    Sherry

    AntwortenLöschen
  22. Dear Markus,

    Pretty photo's from your garden! I see you already have tulips in bloom. It must have been warmer in Germany, because they are not in bloom in Hollland yet.

    Happy evening,

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Markus,

    eine wahnsinns Farben und Blütenpracht.
    Leider soll es wieder kühler werden.
    Dabei war für Morgen GArtenarbeit geplant.

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Markus,
    wunderschön, farbenfrohe Bilde hast du da gemacht. Die Hornveilchen und die Muscaris sind einfach toll.
    Liebe Grüße, Ella

    AntwortenLöschen
  25. So frueh blueht und gruent es schon in Deutschland? Ich habe zwar auch schon mini Tulpen, aber ansonsten muss ich wohl doch noch etwas laenger warten.

    AntwortenLöschen
  26. Ein Farbenfeuerwerk!
    Ich mag es auch, wenn sich was verabschiedet...und dann was anderes zu blühen beginnt.
    Habe da auch recht viel in Töpfen, darunter auch 2 Riesentöpfe,
    in die, wenn die Frühlingsblüher dahin sind, spät. Anfang Mai die
    Dahlienknollen einziehen sollen.
    Allerdings muß man da ja wohl erst die Frühlingszwiebeln ausgraben und an anderer Stelle einsetzen und hoffen, daß sie im nächsten Jahr wieder zum Vorschein kommen (Wühlmäuse).
    Jedoch, wenn man nicht viel Platz in den Beeten hat, streng benommen, nicht wirklich Platz hat, besonders wenn man da an Sonnenplätze denkt, dann wird es schon recht knifflig.
    So bei mir.
    Ich wollte die großen Töpfe befüllen....und auch die Kleinen.
    Aber der Schuß geht nach hinten los, wenn man nicht weiß,
    wohin dann damit.
    Weil dort, wo jetzt noch was frei ist, im 2.Hochbeet,
    da kommen auch die Dahlien rein....uuuaaahhhh
    ;D
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen

stay in touch