Sonntag, 1. April 2012

D.I.Y. - Deko-Ostereier


Heute habe ich ein paar Deko-Ostereier für Euch, die ich gestern gemacht habe. Sie sind ganz schnell mit wenig Aufwand gemacht und sehen in einer einfachen Steinschale einfach toll aus.



Ich habe aus einer asiatischen Tageszeitung (gibt's manchmal im Asia-Laden als Verpackung von Zitronengras oder in den Zeitungsläden am Flughafen und in großen Bahnhöfen) kleine Schnipsel gerissen und anschließend mit Decoupage-Kleber auf rohe Eier geklebt. Bei braunen Eiern sind eventuell zwei Schichten nötig.

Natürlich kann man auch jedes andere Zeitungspapier nehmen, aber mir haben die asiatischen Schriftzeichen so gut gefallen.


Es ist einfacher, wenn man kleine Schnipsel nimmt, dann kommt man buchstäblich besser um die Runden, die so ein Ei hat :-)

Als zusätzliche Deko habe ich noch einen kleinen blühenden Schwarzdorn-Zweig dazu gelegt. Ich finde, er rundet das Bild perfekt ab. Und Schwarzdorn blüht im Moment an jedem Waldrand.


Die Steinschale habe ich übrigens für 3,99 € in einer Drogeriemarkt-Kette gefunden. Unglaublich, was es dort mittlerweile alles gibt.

Ich benutze am liebsten rohe Eier, sie trocknen im Laufe der Zeit ein und sind so ewig haltbar. Mir gefallen sie besser, als ausgeblasene. Nur aufhängen kann man sie so natürlich nicht.


Ich hoffe, Euch gefällt diese Idee!

Und nun wünsche ich Euch ein tolles Restwochenende, genießt die Zeit!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Diese Steinschale ist mir am Freitag auch "begegnet"... ich konnte der Versuchung auch fast widerstehen. Davon gab es Krüge, gell?!
    Deine Eier sind einfach toll geworden. Eine sehr schöne Idee. Herzliche Grüsse und einen schönen Sonntag wünscht die Bine

    AntwortenLöschen
  2. Die Eier sind wunderschön. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, rohe Eier zu verwenden. Wir haben auch immer gerne mal Plastikeier benutzt um das Ausblasen zu ersparen. Aber darauf hält der Kleber meist nicht so gut. Werde mal nachsehen, ob mir die Schale auch über den Weg läuft.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. ... Finde ich so interessant, nur mit den rohen Eiern schwanke ich noch ... Fangen die nicht irgendwann zum Stinken an? Ich versuche es einfach mit meinen Plastikeiern und als kleine Extravaganz mit der Financial Times, wegen dem rosa Papier ...
    Grüße Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...nein, da riecht nichts. Solange nur die Schale ganz bleibt. Man muß sie gut verpacken, wenn man sie lagert. Meine habe ich schon über 15 Jahre und wenn sie erst eingetrocknet sind, dann kann nichts mehr passieren...

      Löschen
  4. ... Finde ich so interessant, nur mit den rohen Eiern schwanke ich noch ... Fangen die nicht irgendwann zum Stinken an? Ich versuche es einfach mit meinen Plastikeiern und aals kleine Extravaganz mit der Financial Times, wegen dem rosa Papier ...

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Markus,
    die Eier und auch die Schale gefallen mir sehr gut - allerdings wäre ich nie auf die Idee gekommen dafür rohe Eier zu nehmen. Bei dieser Drogeriekette - ich gehe von aus, du meinst die mit dem Pferd, habe ich schon öfter ganz tolle Dekoteile und auch supergünstig bekommen.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Markus,

    interessante Idee mit den rohen Eiern. Beklebt mit Zeitungspapier sehen die Eier richtig super aus. Das gefällt mir gut.

    Ich wünsche Dir einen entspannten Sonntag.
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  7. CUTE!!!! I love altered eggs and yours are too cute! :)

    Hugs,

    AntwortenLöschen
  8. Ganz tolle Idee, werde vielleicht heute mal zum Flughafen düsen und nach so einer Zeitung schauen, der ist nämlich nicht weit weg, hihi. Die Idee finde ich total toll - weniger ist manchmal doch mehr. Auch wenn ich Deine tollen, oppulenten Blumen-Bilder wirklich genieße.

    Einen schönen Sonntag wünsch ich Dir aus dem supersonnigen Stuttgart.

    ... rohe Eier, tse, tse tse, was es alles gibt, schmunzel ...

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die Idee hervorragend! Das ist modern und künstlerisch zugleich. Das Verleiht dem manchmal doch sehr kitschigen Osterfest eine ganz andere Richtung.

    Was du bzgl. der Drogeriekette schreibst kann ich nur bestätigen. Man findet teilweise ganz tolle Sachen in Läden, wo man gar nicht damit rechnet.

    Ich bin auch häufiger in diesen Rest- und Sonderpostenmärkten unterwegs. Da habe ich letztens auch ganz ganz tolle Sachen entdeckt. Aber da ich nicht so viel bedrucktes Papier ausgeben mag, hab ich die Sachen dennoch im Regal gelassen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Eine so schöne Idee - besonders aufgewertet auch durch die Steinschale.
    Hab einen schönen Sonntag!
    LG Gisa

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, Markus,
    das Auspusten finde ich auch entsetzlich und wenn ich die Eier auswasche, fallen sie garantiert ins Becken...
    Wir werden in der kommenden Woche das olle Fahrrad vom Rehlein mit Zeitungspapier und Decoupage-Kleber aufpimpen.
    Die LeMonde ist auch eine schöne Zeitung dafür ;-)
    Einen schönen Sonntag,
    vanessa

    AntwortenLöschen
  12. Love them!!!loks amazing, one more great idea!!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo markus,
    wirklich eine supertolle Deko-Idee. Mir gefallen die asiatischen Schriftzeichen auch sehr gut. So konzentriert man sich auf die Wirkung und fängt nicht an zu lesen. Außerdem sind die Schriftzeichen gleichmäßig groß und wirken ruhig. Ich habe über die getrockneten Eier schon gelesen, mich aber nie getraut. Ich hatte auch Angst, dass sie faulen und dann platzen. Aber du scheinst da positive Erfahrungen gemacht zu haben. Das getrocknete Ei soll am Ende als kleine Kugel im Ei beweglich sein. Ist das bei deinen so?
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  14. Das ist wirklich wieder eine geniale Idee und Du hast sie wunderbar umgesetzt !!

    Ein dezentes aber sehr wirkungsvolles Arrangement !!

    Liebe Sonntagsgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  15. Sehr hübscher Markus. Ich versuche dieses heute.
    Haben Sie ein großes Wochenende.

    Paul

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Markus,
    die Zeitungseier sehen klasse aus!!
    Aber rohe Eier werde ich dafür sicher nicht nehmen.... ich hab ein echtes Problem damit, Lebensmittel so zu verwenden. Für solch eine Bastelei würde ich mir vermutlich Pappeier aus dem Bastelladen oder Styroporeier besorgen. Oder natürlich ausblasen und aus dem Inhalt Kuchen backen.
    Einen schönen creativen Sonntag wünscht
    Trudi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Markus, toll deine Osterdeko, gefällt mir gut!
    Wünsch dir noch einen schönen Sonntag, LG Brigitta

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Markus,

    wunderschön sehen die Eier aus und toll dekoriert in der Steinschale!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Markus,

    ich habe auch noch nie rohe Eier zur Deko verwendet, da entfällt wenigstens das lästige Ausblasen!
    Die Eier sind übrigens klasse geworden!!
    Dir noch ein schönes We
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht richtig interessant aus. Sehr kreativ !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  21. Diese Idee ist eine Super Idee Markus!! Wirklich toll. Und auch für uns Normalsterbliche realisierbar... ;)

    Liebe Grüsse
    Cinzia

    AntwortenLöschen
  22. Markus Eier sind schön und dekorativ aussehen Steingut Containern. Haben Sie ein nettes so
    Jana

    AntwortenLöschen
  23. Das bestätigt meine Meinung, dass weniger einfach immer mehr ist. So minimalistisch sieht es richtig edel aus!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Markus,
    sehr schön deine asiatischen Ostereier ;-), tolle Idee, aber mit rohen Eiern?
    Auf jeden Fall schauts sehr hübsch aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  25. Lieber Markus,
    eine tolle Idee... bekleben mit Schnipsel einer asiatischen Zeitung. Simpel und genial.
    Mir sind mal - aus Versehen- Wachteleier eingetrocknet. Von daher weiß ich, dass das ganz gut funktioniert. Nur manche haben ihren Schwerpunkt jetzt in der Spitze und drehen sich immer um, wenn ich sie falsch hinlege.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Geniale Idee! Gefällt mir sehr gut. Die asiatischen Schriftzeichen schauen einfach klasse aus! Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  27. die eier sehen toll aus! eine gute idee - auch mit "normalem" zeitungspapier :)

    und dein tipp, bzw. der der "alten dame" ist einfach der allerbeste, schön xagt!

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Markus,
    ich habe gerade erstmal genussvoll durch Deine letzten Post geschaut, die ich verpasst habe. Immer wieder so inspirierrend und toll fotografiert!
    Hab einen schönen Sonntag Abend.
    Liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus

    AntwortenLöschen
  29. Such a good idea Markus! Your eggs look great!

    Happy new week,

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  30. wunderschöne idee!!! und so zauberhaft inszeniert ... die schale, die blütenzweige, einfach toll!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  31. Lieber Markus, sehr geschmackvoll kombiniert!
    Vor 2 Jahren habe ich auch mal so gebastelt.
    Gefällt mir sehr!
    Das war mir bislang neu, das mit den Eiern, die eintrocknen.
    Ist sicher auch überlegenswert.
    Tolle Idee!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  32. Oh, die sind aber schön!
    Liebe Grüße
    Nane

    AntwortenLöschen
  33. These are fantastic! I love them with this newspaper and the way you photographed them.
    have a wonderful Easter weekend!
    Sherry

    AntwortenLöschen
  34. menno markus, das muss ich probieren.....daaaaaaaaaaanke, du lieber....also, rohe eier, hätt ich mich nicht getraut, aber nu versuche ich es....liebe grüssleins....ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen

stay in touch