Samstag, 12. Mai 2012

the calm inside the storm


Gestern Nachmittag, gerade als ich mit einem armvoll Balkonblumen nach Hause kam, wurde der Himmel plötzlich dunkel und es grummelte ganz fürchterlich...
Ich mag diese Stimmung, ganz kurz bevor ein Gewitter los geht. Plötzlich ist es ganz ruhig, das Licht taucht die Welt in Dämmerfarben und irgendwie scheint die Welt für ein oder zwei Sekunden still zu stehen.


Sehr viel Zeit, um mich mit dem Himmel zu beschäftigen hatte ich allerdings nicht. Casiopaja mußte ins Haus geholt werden, Sam nochmal schnell zum Beinchen-heben an die Ecke (wer weiß, wie lange so ein Gewitter dauert), ein paar Blumentöpfe sollten bei Sturm besser auf dem Boden stehen und nass werden wollte ich auch nicht.

Aber als das dann alles erledigt war, konnte ich das Spektakel genießen.


Mit einem großen Glas Cola mit ganz viel Eis (diese Hitze ist kaum zu ertragen) saßen Sam und ich im Laubengang und schauten zu, wie die Welt überlegte, ob sie nun untergehen sollte, oder nicht.

Ich bin erleichtert, daß sie sich entschieden hat, mit dem Untergehen noch zu warten....

Es kam genügend Regen vom Himmel, um die Luft (endlich!) ein wenig frischer zu machen. (Ich habe in der Nacht davor bis nach 3:00 Uhr wach gelegen, weil es einfach zu warm und stickig war und mußte um 5:00 Uhr schon wieder aufstehen...puhhh...)


Und während ihr das hier lest, mache ich mit ein paar lieben Nachbarinnen eine Wanderung durch einen alten Weinberg, lasse mir die Vesper dort schmecken und nehme an einem Weinstock-Schnittkurs teil. (Natürlich gibt es auch eine Weinprobe, wenn wir wieder in dem kleinen alten Weingut angekommen sind...)

Ich hoffe, ich werde ein paar schöne Fotos für Euch mit nach Hause bringen!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Oh jaaa, ich liebe diese Gewitterstimmung auch sehr. Wenn von weitem das grummeln schon zu hören ist...... :-)
    Ich wünsch dir einen wunderschönen Tag im Weinberg.
    Ich mache mich gleich auf den Weg nach Flensburg...mal wieder bisschen Musik machen ;-).
    Hoffentlich mit Sonnenschein und ohne Gewitter ;-)
    LG und Tass Kaff rüberschieb,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, Markus!
    Ich bin immer froh, wenn wir hier ohne Gewitter durchkommen. Hat auch geklappt! Da können Deine Bilder noch so irre sein, ich habe immer Panik!
    Und zu Deiner Wanderung heute, wünsche ich Dir ganz viel Freude. Was es alles zu lernen gibt: Weinstockschnittkurs...! Aber Weinprobe kenne ich ;o)
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen Markus,

    tolle Stimmungsbilder zeigst Du uns. Ich liebe auch Gewitter, wenn sie im Rahmen bleiben und keinerlei Schäden anrichten. Bei uns war wunderschönster Sonnenschein und unerträgliche 31 Grad. Dafür ist heute der Wettersturz schon da und die Wolken brauen sich bereits zusammen, denn es sollte heute bei uns starken Regen geben !!

    Dir wünsche ich eine tolle Weinbergwanderung mit allem Drum und Dran !!

    Liebe Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  4. Morgen Markus,

    klasse Fotos !! Bei uns sah es nur kurz nach Gewitter aus, dann hat es aber normal geregnet. Alsich mittags mit den Hunden draußen war, mußte man Regenjacke tragen, aber eigentlich war ich tortzdem klitschnaß....nur vom Schwitzen.
    Auf Deine Wanderung heute bin ich sehr gespannt.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Markus,
    bei uns hat das Gewitter bis zum Abend gewartet. Wir sind nochmal schnell zum Frankfurter Flughafen gefahren und als wir rauskamen war alles nass. Gestern mittag war es ja wirklich nicht auszuhalten, sogar die Katzen lagen ganz abgeschlafft unter den Büschen. Deine Wolkenbilder sind sehr schön. Wünsche Dir viel Spaß im Weinberg.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Markus,
    ich weiß genau welchen Moment du meinst!
    Mir gefällt dann immer die Farbe des Himmels soooo gut!
    Dieses Bleigrau ist so schön!
    Hier ist es leider nicht warm, irgendwie leben wir doch am falschen Ende von Deutschland :-(
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Markus,

    bei uns hat der Regen auch für Abkühlung gesorgt, vorher wars fast wie in den Tropen!
    Viel Spass beim Rebenschnittkurs.
    Wünsche dir noch ein Schönes WE
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Ganz tolle Fotos!!! Bei uns ist es erst losgegangen, als es schon stockfinster war, aber dann hatten wir rießiges Wetterleuchten!
    Bin schon gespannt, was du uns vom heutigen Tag erzählst!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja nach einem ordentlichen Regenschauer aus. Da musst du die Balkonblumene erst einmal in Sicherheit bringen. Heute ist es auch abgekühlt.... Die Eisheiligen..

    LGBianca

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Markus, ich hoffe Ihr habt heute keinen Regen und Du kannst Deine Weinlagenwanderung geniessen viel lernen und köstlichen Riesling probieren, so ein Weinberg wäre doch auch was oder ? Freue mich auf Deinen Bericht morgen früh. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    ist das schön, dass es noch mehr Leute gibt, die Gewitter lieben! Ich war schon als Kind von Blitzen fasziniert (ok, ohne Donner könnte ich bis heute leben...), und am tollsten finde ich es, wenn der Himmel diese schwefelgelbgrauen Farbton bekommt, den es nur an Gewitterhimmeln gibt. Und wenn nach einem Gewitter die Vögel wieder "wach" werden und ordentlich über den Regen meckern. Und wie die Luft nach einem Gewitter riecht!!!
    Hach...
    Wir haben nur einfachen Dauerregen heute, den finde ich nicht ganz so toll, aber notwendig.
    Viele liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag Gewitterstimmungen auch sehr gerne - sie sind so dramatisch und magisch. Fotografisch ein Gedicht.

    Der Negativeffekt - mein Hund hat panische Angst vor Stürmen, er wusstelt nur so um mich herum, läßt mich keinen Schritt alleine machen und haut mir ständig das Pfötchen (eher die Pranken) in die Waden. Blitz und Donner will er fangen und vernichten. Bei jeden Donner bellt er wie verrückt. "Komm her, ich krieg dich". Tagsüber geht das ja ganz gut, nachts könnte ich ihn ...

    Bei uns ging der Kelch vorrüber. Nur ein kurzes Rumpeln und das war es.

    Herzliche Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  13. Ich mag Gewitter auch! nur danach sollten es für mich wieder 30° sein ;-)) Ich bin halt ein Sommerkind *gg* Ich hoffe du hast heute jede Menge Spass bei deinem Schnittkurs! Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Markus,
    na bei dir sah es ja bedrohlich aus. Aber die Fotos sind klasse geworden. Viel Spaß beim Rebenschneiden.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Fotos! Ich mag Gewitter auch und liebe nach einem schwülen Tag die Spannung, die in der Luft liegt, bevor sich das Wetter dann endlädt und die Luft hinterher wieder frisch ist. - Allerdings habe ich hier bei uns auf dem Dorf das Gefühl, dass in der vorhergehenden Stille die Rasenmäher besonders laut sind. Gibts eine gärtnerische Begründung dafür, dass vorm Unwetter der Rasen noch schnell in Schuss gebracht werden muss? :O

    Liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
  16. Sieht echt bedrohlich aus! Aber irgendwie auch cool...
    Hab da was für Dich, falls Du magst. Schau mal unter:
    http://creativitylifeandme.blogspot.de/2012/05/kleine-umstellung-und-ein-award.html

    GLG, Bianca

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Markus,

    was für tolle Bilder auch wenn sie ein wenig unheimlich wirken!
    Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deiner Wanderung!!!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  18. ich liebe gewitter :) coole bilder markus!!
    liebe grüße, svenja

    AntwortenLöschen
  19. Schön hast Du das wieder ge- und beschrieben :)

    Wünsche Dir viel Spaß auf dem Weingut und ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Na, das ist ja vielleicht ein Ding - begibt sich einfach in einen Weinberg, um dann wohl gegen Mitternacht nachhause zu torkeln.

    Doch im Ernst - die Fotos sind bemerkenswert!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  21. Lieber Markus,
    tolle Bilder, super dieses Wetter so super einzufangen!
    Ich wünsch dir viel Spaß in den Weinbergen und schick dir liebe Grüße
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  22. wunderschöne wolkenbilder!
    mit vielen grüßen schicke ich dir auch ein bisschen nordische kühle. wir haben hier genug davon :( aber dafür auch so tolle schauspiele am himmel!
    ein wirklich schönes, gelungenes post.
    elvi

    AntwortenLöschen
  23. Lieber Markus,
    ich hoffe du konntest deine Wanderung genießen und das Wetter hat euch nicht wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht.
    Aber die Bilder sind schon beeindruckend.
    Schönen Sonntag noch.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  24. Wundervoll, ist dieses gerade die Art der Liebe des Artikels I, zum zu lesen.
    Sie sehen, dass die Schönheit sogar in den dunkelsten Himmeln und deshalb ich Ihren Blog so sehr Markus mögen.

    AntwortenLöschen
  25. Lieber Markus,
    Gewitter sind wunderbar. Ich liebe genau wie du diesen Moment der Stille davor und wenn es dann los geht mit Regen, Blitz und Donner bin ich jedesmal auf's neue davon fasziniert.
    Nur, haben die Haeuser hier leider keine Blitzableiter und das macht mich dann doch ein klein bisschen Nervoes.
    Ich hoffe du hattest einen schoenen Tag im Weinberg.
    Liebe Gruesse, Ella

    AntwortenLöschen

stay in touch