Mittwoch, 23. Mai 2012

Der Mittelpunkt des Hauses


Jedes Haus hat seinen Mittelpunkt und für mich ist dieser schon immer der Esstisch. Hier ist der Platz zum Essen, zum Reden, zum Lachen, zum Krisenbewältigen, zum Über-die-Welt-diskutieren, zum Briefe schreiben, zum Basteln und zum Liebesbotschaftszettel hinterlassen


Eben der Mittelpunkt des Hauses.


Und heute habe ich ein paar Bilder von unserem neuen Mittelpunkt für Euch.

Die Tischplatte besteht aus alten, zusammengeschusterten Bohlen aus einem Abriss-Haus. Sie sind krumm und haben Schrammen und den ein oder anderen Fleck.

Getragen wird die Platte von einem handgeschmiedetem Eisengestell. Unsere (alten) Korbstühle passen perfekt dazu. Nur neue Sitzkissen muß ich noch finden. Ich habe da auch schon so eine Idee...


Ich bin so verliebt in diesen Tisch, wie man es in einen Tisch nur sein kann. Ich finde darin alles, was ich mag. Altes, gelebtes Holz, Spuren von vergangenen Zeiten. Handgeformtes Eisen und Schlichtheit.

Einfach perfekt für uns.


Es ist unglaublich, wie anders der Raum wirkt. (Und wieviel mehr Platz wir plötzlich haben...)

Vielleicht seht ihr im Hintergrund die kleine dunkelbraune Kommode. Mein nächstes Projekt...

Habt ihr auch ein Möbelstück, bei dem Euch die Liebe-auf-den-ersten-Blick getroffen hat?


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Hallo Markus,
    Dein neuer Esstisch ist sehr schön. Ich habe mich spontan in unsere beigen, modernen Ledersofas verliebt. Irgendwann mußte ich feststellen, daß sie unbequem sind und man jeden Katzenkratzer darauf sieht. Wünsche Dir einen schönen, sonnigen Tag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Es ist schon bezeichnend, was ein Tisch sein kann.
    Mittelpunkt im täglichen Leben. Ruheraum.
    Sammelbecken - für all die netten, belanglosen, wichtigen, zu Herzen gehenden Dinge, wie zB. Liebesbotschaften ... ;)

    Ich wünsch Dir-euch eine gute Tischzeit!
    Das Gestell ist so schön darunter.

    Einen ganz frohen Mittwoch wünscht Gisa.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Markus,
    Deine Begeisterung für den wunderbaren Tisch kann ich gut verstehen. Sieht alles sehr passend, eben stimmig aus. So einen großen Tisch gibts hier auch, mal sechs, mal zwölf Plätze und das ganze Familienleben spielt sich dran ab. Ich finds herrlich so...
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Markus,

    mir hat ja deine Rohfassung schon sehr gut gefallen; und wenn ich deinen heutigen Post sehe, kann ich sehr gut verstehen, dass du deinen Tisch so magst. Ich wünsche euch viele gemütliche Stunden an dem tollen Esstisch.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  5. Die Wahl des Tisches spricht für Dich und er ist wirklich
    wunderschön. Das Holz könnte sicherlich viel erzählen !!

    Herzlichen Gruß Renate

    AntwortenLöschen
  6. Der Tisch ist wirklich toll, das alte Holz macht sich gut bei euch!
    Spontan verliebt?! Da muss ich gar nicht lange überlegen, in unser Bett vom Schreiner. Etwas tolleres gibt es gar nicht, einfach nur ein Traum!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  7. ...Mensch Markus ist der Tisch ULTRAGENIAL...wahnsinn und die Stühle passen wirklich perfekt!
    Ach und Juli meinte eben " Tisch, Tisch das was daneben liegt ist der Mittelpunkt und nicht nur vom Haus - Markus muss mehr von Sam erzählen und nicht von nem Tisch! Schreib ihm das...tschüß...muss zur Schule!" Hm da hast jetzt aber mal nen Abputzer bekommen! Juli ist doch so verliebt in Idefix-Wuschelmonster-Sam - das kannste dir echt nicht vorstellen! Aber es gibt noch keinen Schrein oder kein Altärchen wo er angebetet wird-puhhhh Glück gehabt!
    Ich muss ins Büro-der Wahnsinn ruft!
    Knutschknuddelgrüße
    Deine ANke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Markus,
    meine Möbelliebe gilt seit 14 Jahren meinem Sofa.... schwarzes Leder und ziemlich wuchtig.... hochschwanger setzte ich mich damals hinein und wollte nicht mehr aufstehen. Eigentlich war es viel zu teuer für uns, egal, Ersparnisse zusammengekratzt gekauft und bis heute glücklich damit! Es ist immernoch super bequem, von super Qualität und schön, wie am ersten Tag. Das übrige Wohnzimmer muss sich danach richten, da gibt es nix!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Markus,
    ich kann mit dir fühlen! der Tisch ist wirklich toll und wenn man altes Holz liebt ist es ein must-have! Bei mir zuhause gibt einige Stühle, Bänke und Kästen die ich nie wieder hergeben werden ;-DD Viele liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  10. hi markus,

    dein tisch ist wirklich super genial. sieht toll aus! ich finde die korbstühle passen sehr gut dazu!grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wunderschön ist der Tisch...auch bei uns ist das der Mittelpunkt im Haus!!
      Lieben Gruß
      Anja

      Löschen
  11. Lieber Markus,
    das ist der wundervollste Tisch überhaupt. Ich wünsche Euch ganz viel Leben daran ♥
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Markus!
    Ein sehr edler Tisch. Er passt perfekt.Jetzt werdet Ihr wahrscheinlich noch häufiger an Eurem Esstisch Platz nehmen...
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag :-)
    Alles Liebe,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  13. Die Tabelle schaut groß. Das gealterte Holz wirklich innen freundlich gepasst. Sam-Blicke so bequem wie überhaupt!

    AntwortenLöschen
  14. Der Tisch ist wirklich ein Hingucker! Besonders mit dieser Holzplatte gefällt mir ausgesprochen gut.
    Noch einen schönen Tag wünsche ich Dir.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  15. ein traumhaft schönes "stück" ;-)
    wünsche dir immer liebe menschen am tisch, auf dem tisch immer leckeres essen, guten wein, viele liebesbotschaften, herrliche sträuße ...
    sonnige grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  16. Der Tisch ist wirklich Klasse. Toll diese Kombination mit der alten Holzplatte.
    Und der Hund ist auch süß. Vielleicht magst Du ja mal mehr Fotos zeigen.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  17. Da habt ihr ja ein wahres Prachtstück ergattert! Gefällt mir richtig gut!
    Ich habe mich auch mal in ein Möbelstück verliebt. Da war ich süße 21 und wartete auf die Zusage für meine erste eigene Wohnung (die wurde für Montag erhofft...) 2 Tage vorher war ich mit meinen Eltern auf einem Antikmarkt - eigentlich steh ich nicht so auf antik, aber meiner Ma zuliebe bin ich mitgegangen) ... und da stand er - mein Esszismmerschrank aus Weichholz!
    Problem 1: Ich hatte noch gar kein Esszimmer, wo ich ihn hätte hinstellen können
    Problem 2: Da interessierte sich noch jemand für!
    Lösung für beide Probleme: Esszimmerschrank gekauft, abends im Kinderzimmer den Kleiderschrank abgebaut und Klamotten in den neuen alten Esszimmerschrank geräumt.
    Dann noch 2 Tage banges Warten... und ich bekam die Zusage für die Wohnung - mit dem idealen Platz für den Schrank!
    Den Schrank habe ich heute noch - bei den Baupänen für unser Haus wurde das Esszimmer dem Schrank angepasst!

    AntwortenLöschen
  18. ein herrliches möbelstück! das sind die schönsten: mit geschichte und spuren! wobei - auch unser tisch war liebe auf den ersten blick, obwohl (was bei uns sehr selten vorkommt)im möbelhaus entdeckt...asche auf mein haupt :) aber dennoch auch ein stück lebensmittelpunkt, und das seit schon 12 jahren! mit vielen daran genossenen familien-essen und schönen und nicht so schönen gesprächen und einigen umzügen und weihnachts-und geburtstagsfeiern mit kleinen und inzwischen großen kids...hach, wenn DER erzählen könnte...wünsche euch mit eurem wunderbaren mittelpunkt*tisch ganz viel glück und freude! liebe dornrös*chengrüße!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Markus
    Jaaa, habe ich... aber leider steht das Möbelstück nach wie vor im Geschäft, wo ich es gesehen habe... denn ich habe absolut keinen Platz in unserem doch eher kleinen Haus für den genial schönen Tisch in den ich mich verguckt hab. Blöd... aber so ist es nun mal. Hihi, aber Dein Hundchen scheint Deine Euphorie über den wunderschönen neuen Mittelpunkt mit Gelassenheit zu tragen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,
    mir gefällt der Tisch auch sehr gut. Mein Möbelstück auf den ersten Blick ist mein Weichholzvitrinenschrank. Ich sah, kaufte und stellte ihn ins Esszimmer. Da steht er nun auch schon sehr lange.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Das ist wirklich ein wunderschöner Tisch,den würde ich auch nehmen....


    Liebe Grüße

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  22. ...wirklich ein wunderschöner Tisch, ich wünsch dir ganz viel Spaß und Freude mit diesem Traummöbel.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen!

    Mein Herz schlägt ebenfalls für unseren Esstisch. Er ist aus massiver Eiche, allerdings nicht antik. Ich liebe es über die leicht raue Platte zu fahren und mir vorzustellen, dass er in 5 - 10 - 15 Jahren die Geschichte unserer Familie erzählen wird.

    Der wirkliche Mittelpunkt in unserem Haus ist aber die Eckbank in der Küche. Irgendwie ist die Küche immer genau der richtige Ort zum Pläne schmieden, Pläne ändern, viele vergossene Tränen über verflossene Liebe, zum Kraft tanken für eine durchgemachte Nacht, kichern mit der weltbesten aller Freundinnen über "weißte noch".
    Unsere wunderbare Traumhochzeit wurde an dieser Eckbank und am Küchentisch geplant!

    Unsere Küchenterassentür steht immer offen und nicht selten stecken Freunde den Kopf ins Haus und rufen "wir setzen uns schon mal"

    Ich wünsche euch ganz viel Spaß und jede Menge Freude mit eurem Tisch!

    Liebe Grüße
    KaSa

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Markus...
    Dieser Tisch ist zum NIEDERKNIEN SCHÖN...♥
    Und ich kann Deine Worte so gut nachempfinden...
    Mir ging es letztes Jahr so mit einem Boxring Bett (diese riesigen hohen Betten).In Anthrazit ,mit einem hohen gepolsterten Kopfende..Hach...
    Ich war sofort verliebt und ICH MUSSTE DIESES BETT EINFACH HABEN!!! EGAL WIE...
    Und jetzt kommt es mir, jeden Tag so vor, als übernachte ich in einer 5 Sterne Suite , in einem wunderschönen Hotel...*schwelg*...
    Ganz liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  25. Toller Tisch, tolle Stühle aber mir gefällt der Teppich vieeeeellll besser - sowas suche ich schon lange und natürlich zu bezahlbarem Preis. Hach...... schön.

    LG ninifee

    AntwortenLöschen
  26. Toll! Du hast recht, am Tisch findet das wahre Leben statt.
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  27. Der Tisch ist wirklich unglaublich schön!
    Spuren der Vergangenheit sind ein absolutes muss bei solchen Stücken.
    Habt viel Freude daran.

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  28. Hi Markus,
    ich hab dich gerade über deinen Kommentar bei "Einfallsreich" entdeckt und musste erstmal etwas näher hinschauen. Ääääh, schreibt hier etwa ein MANN, war mein erster Gedanke. Sorry, für so viel Offenheit. Ich meine das nicht böse, aber ich war erstmal echt erstaunt. Weil doch sonst hier nur Fraulis ihre Häuser und ihre Deko zeigen. :-) Aber ool, wieso nicht auch mal ein Mann.
    Dann habe ich mich ein bisserl durch deinen Blog gewuselt und bin begeistert. Hätt´ste auch nicht anders erwartet, gell?! :-)
    Also ich werde GARANTIERT wieder kommen!!!
    Bis dahin,
    liebe Grüße,
    Bianca
    (ps.: Die sich jetzt mal flugs als neues Mitglied einträgt, damit ich dich nicht mehr aus den Augen verliere.)

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,
    nach so einem Tisch suche ich seit längerer Zeit und gerade bin ich auf Ihr Blog gestosssen. wäre es möglich,dass Sie mir Adresse geben, wo man solche Tische bekommen kann?
    Danke im Voraus und viele Grüße

    Jolanta Eggers

    AntwortenLöschen

stay in touch