Montag, 14. Mai 2012

im weinberg


Ich könnte Winzer sein. Ich könnte den ganzen Tag durch alte Weinberge wandern, überschüssige Reben ausbrechen, neue Weinsorten anbauen und den herrlichsten Wein in schöne Flaschen abfüllen.


Ich könnte ein kleines Hotel im Weingut haben, Kurse und geführte Wanderungen anbieten, leckeres Essen zu leckeren Weinen servieren und mir jedes Jahr etwas Neues ausdenken.


...oder ich könnte genießen, daß jemand genau dies tut.

Mein Tag im Weinberg war wirklich toll. Bewaffnet mit einem Gläschen ging es am Morgen in den Weinberg. An geeigneten Stellen machten wir eine Rast, probierten verschiedene Weine und hörten gespannt den Erklärungen des Winzers zu.

Was ich alles gelernt habe!

Wie der Weinstock in die Erde kommt (völlig unromantisch mit GPS-gesteuerten Pflanzmaschinen), welche Reben man ausbrechen muß, wie der Wein geschnitten und veredelt wird und welche Tage die heikelsten im Weinbau sind.


Die Landschaft in Rheinhessen ist einfach wundervoll und hätte ich nicht hier mein Glück gefunden, ich könnte dort leben.

Es gab Brezeln zu den Weinen, wir hörten die Entstehung dieses Gebietes (es war einst ein Ur-Meer, was alle Kinder dazu veranlasste, zwischen den Weinstöcken nach Haifischzähnen und Dinosaurier-Skeletten zu suchen...) und ich lernte viel über die richtige Lage und ihren Einfluss auf den Wein.

Ich könnte Winzer werden...


Nach ein paar Stunden im Weinberg wanderten wir zurück. Den letzten Wein gab es am Ende des Weinbergs, als wir das kleine Örtchen schon sehen konnten.

Meine Taschen waren mittlerweile mit abgeschnittenen Rebstock-Teilen, die überall rumlagen, gefüllt. Daraus kann man herrliche Deko-Dinge machen!


Im Hof des Weingutes warteten gedeckte Tische und Stühle auf uns, es gab eine herzhafte Vesper, leckere Weine und später noch Kaffee und Kuchen.

Und natürlich lange Tische mit Weinen zum Verkosten.

Ich habe meinen Lieblingswein für diesen Sommer gefunden, einen herrlich frischen Weißwein aus drei verschiedenen Traubensorten und so packten wir den Wagen voll mit Kisten.


Ich hatte übrigens die perfekte Begleitung dabei, zwei liebe Nachbarinnen. (Und sämtliche Männer der Gruppe bewarfen mich den ganzen Tag mit neidischen Blicken....) Wir hatten soviel Spaß, das Wetter war perfekt und der Tag viel zu schnell vorbei.

Und wisst ihr, was noch in meiner Tasche war? Zwei kleine Weinstöcke, die ich an die Gartenmauer pflanzen kann.

Ich sag doch, ich könnte Winzer werden....


Take Care,

Markus



Visit Mosaic Monday

Kommentare:

  1. Lieber Markus,
    das klingt nach einem herrlichen Tag!!!
    Schönen Wochenstart, lg Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus,

    das klingt nach einem richtig guten Tag. Würdest du mir verraten wo ihr wart? Vielleicht ist es von Bad Homburg aus mal ein Tagesausflug? Sehr schöne Bilder hast du gemacht.

    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren in Gau-Weinheim und das ist wirklich nicht (so) weit von Bad Homburg entfernt...
      Liebe Grüße,
      Markus

      Löschen
  3. Viel Glück mit Deinen Weinstöcken. Ich habe einen in meinem Garten und die Rekordernte war in einem Jahr 42 Kilo Trauben von einer Rebe.

    Deine Bilder sind wieder wunderwoll und sowas würde mir auch viel Spaß machen. Leider keine Zeit!

    Liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. guten morgen lieber markus....es liest sich guuuuut und ich geniesse auch deine fotos....bin echt schon gespannt auf deine deko und deine winzererlebnisse...
    liebe montagsgrüssle
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöne fotos von einem offensichtlich wunderbaren tag,lieber markus! winzer sein ist sicher ein knochenjob, aber das arbeiten in der natur und das experimentieren mit geschmack und dann noch kombiniert mit gastfreundschaft - ja, das wär die mühen bestimmt wert. kennst du den film "ein gutes jahr" mit russell crowe? einer meiner lieblingsfilme über einen londoner banker, der das weingut seines onkels in fronkreisch erbt...komödiantisch und mit sooo herrlichen bildern...immer wieder sehenswert. komm gut in den alltag zurück und hab eine schöne neue woche! liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das ist auch einer meiner Lieblingsfilme!
      Liebe Grüße,
      Markus

      Löschen
  6. What a great day! It took me back, in memory, to weekends spent at the small hotel attached to a family-run vineyard near Cochem. Wonderful times!

    AntwortenLöschen
  7. ein wunderschöner post mit herrlichen fotos von einem scheints rund um gelungenen tag ;-)
    bin schon gespannt auf deine deko mit den abgeschnittenen weinstockästen!
    ich wünsche dir einen schönen wochenstart
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin sicher, du hättest den besten Wein, den man sich vorstellen kann, weil er bestimmt mit ganz viel Liebe produziert würde!

    Ich wünsche dir eine herrliche Woche

    Cinzia

    AntwortenLöschen
  9. Ach ja, Winzer für einen Tag ist dann mal schön... ich befürchte nur, die Realität sieht am Ende ganz anders aus.... Wenn du es mal ausprobieren möchtest, ich hab da Kontakte! Aber so ein Ausflug ist schon schön und deine Bilder sind wieder wunderbar!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  10. Oh, as hört sich schön an - und nun werde ich mal schauen, ob ich einen neuen Weinstock kaufen muss - einer ist mir eingegangen, und ich glaube, man braucht zwei.

    Herzliche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen
  11. Dein Bericht liest sich wundervoll....Deine Begeisterung ist anstecken und die Bilder...mmmmhhh ein Traum. Ich bin gespannt auf den Bericht wie sich die Rebstöcke in Deinem Garten entwickeln.


    Liebe Grüße und eine sonnige Woche

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Markus,
    ich weiß genau, was Du meinst! Wir wohnen hier im Rheingau ja quasi mitten in den Weinbergen - und wir geniessen es immer noch jeden Tag aufs Neue!
    GLG, Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Markus,
    ich weiß genau, was Du meinst! Wir wohnen hier im Rheingau ja quasi mitten in den Weinbergen - und wir geniessen es immer noch jeden Tag aufs Neue!
    GLG, Bianca

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Markus, ich sagte es Dir ja schon vorgestern ein Stück Weinberg muss her und bearbeitet werden. Das würde mir auch mal gefallen. Ich bin ja eine bevorzugte Pfälzer Riesling Geniesserin aber die Rheinhessen mag ich auch sehr gerne. Tolle Fotos, wie immer und ich bin schon gespannt, wann Du Deine ersten Trauben ernten kannst. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen!
    Das hört sich ja nach einem gelungenen Tag an. Hoffentlich gehen deine mitgebrachten Weinstöcke auch gut an.
    Viele liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Markus,
    das hört sich nach einem wunderbaren Tag an!
    Viel Spaß mit deinen Weinstöcken!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen lieber Markus,
    da hattest du ja einen wundervollen Tag. Ich wünsche dir mit deinen Reben viel Erfolg.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. What a fine and interesting day you had! Lovely photos and mosaics.

    AntwortenLöschen
  19. I absolutely love your work - I love the way you put your mosaics together and so beautifully match images and colours with each other - the colours in this set of photos are so gentle and subtle. Really beautiful work.

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,

    das glaub ich dir gern.
    Es ist zwar eine harte , ansrengende Arbeit abe rsie erfüllt sicherlich auch gleich.
    Ich hab auch solch einen Hang dazu.
    Sag immer das ich in meinem vorherigen Leben in Frankreich gelebt haben musste mit eigenen Weinbergen, Olivenplantagen und Lavendelfelder ;0)
    Du hast es so wundervoll beschrieben, so das ich mich am liebsten gleich in den Wagen setzen
    würde und hinfahren würd.
    Die knochigen Weinrebenstämme sind sehr dekorativ, hab einige davon ( allein wegen der Terrariendeko).

    HAb eine angenehme schöne Woche.
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein toller Tag, beneidenswert.
    Dass du Weinstöcke für den Garten mitbringst, war ja wohl klar. ;o)
    Bin gespannt, was du uns für Deko-Ideen vorstellst von deinen Mitbringseln.
    LG Birgit

    PS: Dornrös*chen, ich liebe diesen Film auch, würd ich sofort hinziehen.

    AntwortenLöschen
  22. Lieber Markus,

    dieser Post liest sich, als wenn Du einen herrlichen Tag verleben durftest. Und wenn auch der Computer in diese Idylle schon Einzug gehalten hat, dann denke ich, daß man als Winzer immer noch genug Handwerkliches zu verrichten hat. Du kannst ja bald berichten, ein Anfang ist schließlich getan, Herr Winzer ;o)
    Liebe Grüße und eine gute Hanglage wünscht Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  23. hi markus,
    das klingt nach einem tollen auflug! ich bewundere dich, dass du dir bei solchen ausflügen so viel merken kannst!
    ich bin schon auf deine zwei kleinen weinstöckchen gespannt :)
    Deine neuen Blümchen aus dem gestrigen post finde ich übrigens auch total hübsch! bei uns haben sich gerade die eisheiligen ausgebreitet u heuer machen sie leider ihrem namen alle ehre.
    naja der sommer wird schon noch kommen.
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  24. Hej Markus,
    das hört sich nach einem wundervollen Tag an!
    Ich würde ja lieber Bierbrauer werden oder Whisky auf Islay brennen!
    Gutes gelingen für die Weinstöcke!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  25. Hej Markus,
    das hört sich nach einem tollen Tag an ;-)
    Ich würde ja lieber Bier brauen oder auf Islay Whisky brennen!
    Gutes Gelingen für die Weinstöcke!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  26. ....Hallo Markus und alle lieben Leser,
    ich kann nur sagen - es war EIN-GENIAL-SCHÖNER-TAG! Ich bin eine der Nachbarinnen und "unser Markus" war die perfekte Begleitung!
    Danke nochmal für den schönen Tag mit DIR!

    Lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Oh, Du Süße! Der Tag war einfach toll! (Wie eigentlich jeder Tag hier....)
      Liebe Grüße,
      Markus

      Löschen
  27. Looks like you had a great day. Have a great week Markus.

    AntwortenLöschen
  28. Such a nice day to enjoy the vineyard and ponder being a winemaker yourself. The muted colors of your mosaics are very pleasing to the eye.

    AntwortenLöschen
  29. Lieber Markus,
    ich bin neidisch, so was will ich auch schon immer machen, dass würde mir sofort gefallen, das nächste Mal nimmst du mich bitte mit!!!
    Tolle Fotos und wieviel Promille hat man nach so einem Tag in einem Weinberg??
    Sehr schöne Eindrücke und ich wäre auch gerne Winzerin oder so was ähnliches!
    Alles Liebe von Tatjana und danke, dass du deine Erlebnisse mit uns geteilt hast!!

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Markus,
    das ganze hoert sich nach einem wunderbaren Tag an.
    Ich wuensche dir viel Glueck deinen neuen Weinstoecken
    und bin schon auf deine Deko mit den Rebstock Teilen gespannt.
    Liebe Gruesse Ella

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Markus,

    sag bist du in Siefersheim gewesen? Du schreibt immer so schöne Beiträge. Gruß Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich war in Gau-Weinheim...
      Liebe Grüße,
      Markus

      Löschen
    2. Hallo Markus,

      danke für die Antwort. Da bin ich am Sonntag bei den offenen Gärten auch durch gefahren.
      Liebe Grüße Heike

      Löschen
  32. What a beautiful day for touring and wine sampling!! The scenery of vines and vineyards looks beautiful. Great photos as usual. Cheers from DC, Loi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...schöne Bilder...da hattest Du bestimmt einen tollen Tag!!
      Lieben Gruß
      Anja

      Löschen
  33. In einem Weinort nahe Wien zu Hause, sind mir deine Bilder wohl vertraut.
    Auch sind die Grade, mit denen die Süße eines Weines gemessen wird,
    nach unserem Wohnort benannt, es sind die Klosterneuburger Grade.
    Ich finde Weinberge auch so schön.
    Und du hattest da bestimmt einen wunderbaren Tag!
    Tolle Collagen hast du gemacht!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  34. These photos and mosaics are really beautiful! Well done!!

    AntwortenLöschen
  35. Die Bilder sind einfach herrlich! Da komm ich auch gleich ins schwärmen. Mein Vater stammt aus einer Winzerfamilie, da habe ich sehr viele schöne Kindheitserinnerungen.
    Sieht nach einem super tollen Tag aus! Schade, dass die Zeit wenn es am schönsten ist, immer so schnell vorbei geht...
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  36. Sublime, what soft beauty, love these~

    AntwortenLöschen
  37. Das ist doch immerhin ein Anfang! Wir haben letzten Herbst mit 2 Heidelbeer-Sträucher angefangen. Wer weiß schon, was daraus werden könnte? Auf jeden Fall mehrere schwarze Münder.

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  38. Bin gerade durch "Zufall" auf deinem Blog gelandet und kann nur sagen - du hast soo recht. Weinberge sind wunderbar! Als Kind fand ich das nicht so, denn die Arbeit (das Aufsammeln der abgeschnittenen Reben, hihi) war für mich damals kein Vergnügen :) Heute und mit 500 Kilometern Entfernung von zu Hause und unseren Weinbergen hab ich solche Sehnsucht! Aber morgen sehe ich sie mal wieder und dein Post hat mich schon mit den wunderschönen Bildern perfekt darauf eingestimmt! Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen

stay in touch