Dienstag, 12. Juni 2012

erdbeerbirnen


Als ich neulich so vor unserer Säulenbirne stand und mich fragte, wieviel Jahre ich wohl auf die erste Birne warten müsse, dachte ich darüber nach, wie toll doch eine saftig, knackige Birne mit einem leichten Erdbeer-Aroma wäre...


Da kamen mir die Walderdbeer-Ableger gerade recht. Im alten Weinfass können sie jetzt munter wachsen und bis ich die erste Birne ernten kann, ist das Erdbeer-Aroma garantiert auf die Birne übergegangen.

Falls doch nicht, ist das auch nicht schlimm. Hübsch aussehen tut es nämlich trotzdem und schmecken sowieso.


Der echte und der wilde Wein wachsen auch sehr gut. Selbst die beiden neu gepflanzten Reben. Und an dem Wein vom letzten Jahr sind einige Blüten-Dolden.

Also werde ich demnächst in die Weinproduktion einsteigen. Und dazu gibt es Erdbeer-Birnen-Marmelade. Wirklich!


Die Pfingstrosen sind leider verblüht, aber dafür kommt die Stockrose an ihre Stelle. Sie hat eine (für mich) ungewöhnliche Farbe, es ist ein Experiment, weil das Staudenbeet direkt vor dem blau-lila Schmetterlingsflieder ist.

Warten wir mal ab, ob es so wird, wie ich es mir vorgestellt habe.


Duftwicken, Gänseblümchen und Schildkröten wachsen hier auch sehr gut. Scheint das perfekte Klima für alle drei zu sein...


Gleiches gilt übrigens für Kräuter, Hornveilchen und Gartenhunde...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen Markus,

    Danke für die kleinen Garteneinblicke. Deine Birnen/Erdbeere Kombination ist sehr nett. die Marmelade wird sicher der Renner.;)

    Liebe Grüße

    Danny

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    interessante Gewächse hast du in deinem Garten: Erdbeerbirnen und Gartenhunde :))) So richtig schön verwunschen! Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag und viel Sonnenschein.
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, wehmütig betrachte ich das Bild deiner Schildkröte. Meine Schildkröte Kassiopeia ist nach 12 Jahren entlaufen und ward nicht mehr gefunden.
    Erdbeer-Birnen-Marmelade klingt echt interessant. Auf die Kombination muss man erstmal kommen.
    Noch zwei Tage dann kommt der Sommer.
    LG Donna G

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie traurig! Meine Schildkröte heißt übrigens auch Casiopaja!

      Löschen
  4. Guten Markus,
    das Aroma der Erdbeeren geht auf jeden Fall in den nächsten 20 Jahren auf die Birnen über! Bin ich von überzeugt ;-)
    Wunderschöne Bilder! Die Kelle, die ein bißchen wie ein Töpfchen aussieht ist traumhaft.
    Hab einen schönen Tag (bei uns regnet es und ich glaube nicht, dass in zwei Tagen der Sommer kommt), vany

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen lieber Markus
    Mmmmh, Erdbeerbirnen - was für ein Genuss das sein muss. Aber gell, du hälst uns auf dem Laufenden :-) Aber wie du selbst sagst, der Pott sieht allemal hübsch aus - wie übrigens alles andere auch, was du uns zeigst.
    Habs gut und sei herzlich gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Wieder sehr tolle Fotos zeigst Du uns. Mit welchem Programm bearbeitest Du sie?
    Birne - Erdbeere, naja! Weiß ich nicht, ob das so mein Geschmack wäre. Aaaaaaber auf alle Fälle schmeckt jedes für sich sehr lecker. Besonders die Walderdbeere. Die habe ich nämlich auch und es werden jedes Jahr mehr. Birnen können wir bei uns nicht halten, weil in der Nachbarschaft Wacholder steht. Der überträgt Birnenrost. So das war meine kleine Gartenkunde. Will noch ein bißchen Platz lassen für meine Nachfolgerinnen(o.Nachfolger!)Ich wünsche Dir einen ruhigen Dienstag, und grüße Dich aus Berlin, Ilona

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Markus

    Ich hab auch sehr schönen Wein auf meiner Terrasse
    dann gibt´s bald wieder selbst gemachte Dolmades.
    Weinproduktion hört sich auch gut an und Erdbeerbirne klingt göttlich!
    liebe grüße und einen schönen Tag wünsch ich dir :) andrea.

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Markus,
    Deine Gartengewächse, tierischer oder pflanzlicher Natur, sind sehr lieblich. Die Walderdbeeren als Bodendecker für´s Birnbäumchen zu nehmen ist eine gute Idee. Sieht sehr schon dekorativ aus und hält das Unkraut aus den Töpfen fern.
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  9. oh ja, DAS klima (für schildkröten und gartenhunde) möcht ich bitte auch! :)) herzliche dornrös*chengrüße aus dem garten mit goldfisch-krötchen-amsel-ameisen-klima...

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Markus,

    vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog! Deine Bilder machen mir Lust, samt meiner beiden Schildkröten sofort bei dir einziehen zu wollen ...

    Erdbeer mit Birne - gute Idee, sollte ich mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Markus Sie viele Neuigkeiten Früchte wachsen. Salat mit Birne und Stilton gefolgt von Erdbeeren Torte und einem Glas Wein. Der Geschmack des Sommers!
    Paul

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Markus,

    wieder so ein schöner Gartenrundgang! Herrliche Pflanzen....danke für´s Zeigen!

    lg von Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus,
    hier wachsen im Moment nur Sofakatzen :o) Lieber wären mir Gartenkatzen, aber scheinbar ist das Wetter nicht das richtige!
    Deine Birnen/Erdbeer-Kombination ist hübsch anzusehen. Wäre doch prima, ein Obst zu Marmelade machen und zwei herrliche Aromen genießen ♥ Toi, toi, toi dafür ;o)
    Deine Schildkrötendame hat ein wunderschönes Panzermuster. Sagt man das so? Sehr elegant :o)
    Hab´ einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  14. hi markus,
    ich bin mir sicher bei deiner liebevollen pflege wird sich die birne nicht lang bitten lassen u sicher irgendwann ein kleines früchtchen produzieren ;)
    unser apfelbaun ist mittlerweile ca 10 jahre alt u in den letzten 3 jahren hatte er immer 1 apfel für uns :) der war aber super toll!!
    danke für die tollen fotos! und ich bin schon sehr gespannt auf deine marmelade u den wein ;)
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  15. ...und wenn es dann zur Verkostung kommt, vergiss mich bitte nicht einzuladen :) Sei lieb gegrüßt, Carmen

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Markus,

    eine hübsch zusammengesetzte Mischung!
    Meine neu errungenen Erdbeeren warten drauf endlich in frischer Muttererde stehen zu dürfen.
    Sogar in ihrem "noch Plastiktopf" wachsen Erdbeeren heran.
    Heut Nachmittag dürfen sie sich endlich in der Erde festigen und reifen.
    Danke für deine tollen Birnen / Erdbeeren und Weinfotos.

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  17. Wow... da bin ich mal auf deine Berichte gespannt, wenn das mit dem Wein los geht :o)

    Mein Papa hat früher immer Kirschwein selbst gemacht und meine Mutter mit den riesigen, grünen Flaschen in der Küche in den Wahnsinn getrieben :o) Hach, da bekomm ich grad ne warme Welle Erinnerungen... schön... :o)

    Weißt du, selbst wenn die Birne niemals trägt - hübsch aussehen tut sie allemal

    :o)

    LG
    N.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Markus,

    Danke für den Blick in deinen Garten finde deine Kombinationen sehr schön.
    Wünsche dir noch viel Spass
    Liebe Grüße
    Herta

    AntwortenLöschen
  19. Traumhaft schöne Eindrücke von eurem Garten im Juni !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  20. I am always so impressed by the quality of your images, soft and yet real. Very pretty!

    AntwortenLöschen
  21. Es ist so bezaubernd bei Dir, ich bin hin und weg! Und was sehe ich da....waahhhh eine Landschildkröte. Ich möchte auch eine im Garten halten, mein Mann sagt, dass geht nicht. Geht doch! Ich brauche Infos von Dir, wo schläft Sie, was frisst Sie und was machst Du im Winter mit ihr?

    Bitte an zuckersuesseaepfel@gmx.de

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich geht es...schick mir eine Mail, dann beantworte ich Dir gerne Deine Fragen!

      Löschen
  22. Hallo Markus, super Post, vorallem die Gartenhunde und Schildkröten sind schon soo groß geworden und wunderschön !! Ich freu mich auf den Herbst wenn es dann bei Dir einen guten Wein und Birnen-Erdbeermarmelade gibt ! mmmmhhh, bestimmt beides lecker. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. ...kann garnicht genug bekommen von Deinen tollen Garten Bildern!!
    Lieben gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  24. Schöne Collagen hast du wieder eingestellt.
    Ich mag diese kleinen Erdbeeren auch gerne, wuchern hier überall rum unter den Sträuchern.
    Aber im Topf gefallen sie mir auch.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  25. Lieber Markus, ein interessantes Experiment.
    Hilfts nix, schadts nix....;=))
    Was bei dir alles so gedeiht....*lach*....
    Schön sind deine Impressionen.
    Unseren echten Wein hat der letzte Maifrost am Gewissen,
    ganz winzige 2 Weinpflanzerln haben wir, die sind handhoch....;)
    Der wilde Wein hingegen kommt in die Gänge, ist auch noch sehr jung.
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  26. Krass! Birne und Erdbeeren? Ich bin nicht sicher, ob sie so gut zusammen passen... aber du solltest auf jeden Fall versuchen, experimentieren macht Spaß und wer weiß... vielleich hast du ja vollkomm Recht und die schmecken hervorragend!

    Was für eine Art Wein hast du angebaut?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Sorte heißt New York Muscat, von der anderen Sorte kenne ich den Namen leider nicht...

      Löschen
  27. Grins, es spriesst und wächst bei Dir... find ich tierisch gut!
    Melde doch die Erdbeerbirne schon mal als Patent an :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  28. Lieber Markus,
    ...sooo schöne Fotos und der Gartenhund und die Schildkröte allerliebst.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  29. allein die Bilder sind schon so schön!!!
    Ganz liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

stay in touch