Freitag, 22. Juni 2012

gelb


Neulich habe ich irgendwo über eine Untersuchung gelesen, die herausgefunden hat, daß Gelb bei den meisten Menschen auf der Farben-Beliebtheits-Skala ziemlich weit unten landet. Darüber habe ich mich gewundert. (Gleich nachdem ich mich gewundert habe, was alles so untersucht wird.)

Und dann ist mir aufgefallen, daß ich scheinbar genau zur Mehrheit gehöre...
Also habe ich nachgedacht, welche gelben Dinge mir so gefallen.


Da sind (komischerweise, wenn man eigentlich Gelb nicht ganz so sehr mag) einige zusammen gekommen:

Zitronenfalter zum Beispiel. Oder Kanarienvögel. Das Fruchtfleisch von reifen Mangos. Mirabellen (mhhhh...lecker). Sonnenblumen und Eidotter. Senf nicht zu vergessen.

Schlüsselblumen, Zitronen und (natürlich) die Sonne.


Sumpfdotterblumen und Quietsche-Entchen. Biene Maja, die schwarzäugige Susanne und Maiskolben.

Das alles ist gelb und ich mag es trotzdem. Komisch, oder?

Und dann (nachdem ich das Wort gelb ein paarmal geschrieben und im Kopf hin und her gewälzt habe) war es mir klar: Daran liegt es. Das Wort hört sich einfach komisch an. (Und sieht nach einiger Zeit auch völlig komisch aus...probiert es und schreibt zehnmal gelb....ihr erkennt es nicht wieder, versprochen)

gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb gelb




Vielleicht sollte ich es wie Pippi Langstrumpf tun und einfach ein neues Wort erfinden....

.....oder über etwas anderes nachdenken ;-)


Take Care,

Markus

P.S. Löwenzahnblüten, Hühnerküken, Giraffen und Vorfahrtsschilder....

P.S.S. Bananen, gelbe Paprika, Zucchini-Blüten und gelbe Gummistiefel

Kommentare:

  1. Lieber Markus,

    sende Dir zum Wochenende ganz viel

    S O N N E N G E L B


    Wie stets, mit sonnigen Grüßen

    Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Rapsblüten und Mais.
    Aber du hast recht. Das Wort gelb ist doof.
    Man könnte doch einfach sonne sagen. Guck mal das herrliche Sonne des Eidotters.
    einen Tag voller Sonne wünscht Donna G.

    AntwortenLöschen
  3. Und vergiss nicht die Sonnenblumen in ihrem gesamten Spektrum von hellgelb bis dunkelorange!
    Oder den goldgelben Honig auf einem goldgelben Toastbrot! :-))
    Und falls Du eine Hühnerfarm in der Nähe hast, schau Dir nur die knuffigen, gelben Küken an!

    Ja, ich finde, Du solltest wie Pippi einfach ein neues Wort kreieren!

    Liebe sonnige Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Markus

    Die Farbe Gelb, als Farbe des Lichts und der Wärme wirkt auf das Gemüt anregend, aufheiternd und erwärmend. In seiner Farbenlehre schreibt Goethe:

    "Sie führt in ihrer höchsten Reinheit immer die Natur des Hellen mit sich und besitzt eine heitere, muntere, sanft reizende Eigenschaft (...) So ist es der Erfahrung gemäß, dass das Gelbe einen durchaus warmen und behaglichen Eindruck mache. Daher es auch in der Malerei der beleuchteten und wirksamen Seite zukommt. Diesen wärmende Effekt kann man am lebhaftesten bemerken, wenn man durch ein gelbes Glas, besonders in grauen Wintertagen, eine Landschaft ansieht. Das Auge wird erfreut, das Herz ausgedehnt, das Gemüt erheitert; eine unmittelbare Wärme scheint uns anzuwehen." (Goethe, Farbenlehre)

    liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Markus,

    du hast den sprichwörtlichen Nagel genau auf den Kopf getroffen :) Ich habe gerade ein Projekt in dem ein ganzer sonnengelber Bereich (Geländer, Wand, etc) umgestrichen werden soll, da Gelb angeblich aggressiv macht. Dabei ist die Sonne doch so schön...
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag.
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen lieber Markus

    ja ich verstehe dich... mein Verhältniss zu 'GELB' ist auch etwas schwierig.

    Die Lieblingsfarbe meines Sohnes ist aber 'GELB'. Er trägt sogar 'GELBE' T-Shirts... tststs...!
    Und... sie stehen ihm sogar ... tststs... !

    Ich schicke dir ganz viele 'GELBE' Grüsse

    Cornelia

    !jetzt fällt mir gerade auf, dass die Firmenlogos meiner beiden Arbeitgeber auch 'GELB' sind... tststs... ! :)

    AntwortenLöschen
  7. ...ha mein Schlafzimmer war gelb! Brrrrrrr wie schlimm ich das dann nach einiger Zeit fand....dann gab es die Renovierungsaktion...ha von welcher ich bis heute nicht berichtet habe....hm liegts vielleicht an dem Wort und der Ex-farbe!

    Danke für´s anstubsen....wenn man so überlegt was man alles mag obwohl es gelb ist!

    Knutschknuddeligefreitagsgrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Markus,
    diese Studie erstaunt mich jetzt also auch. Man sieht doch recht viele Häuser mit gelben Fassaden. Also nicht eine kleine Blumenvase, nein ganze Häuserfassaden in gelb. So unbeliebt kann die Farbe doch nicht sein, wie das in der Studie heisst.
    Ich stand eine Zeit lang sehr auf gelb, war auch mal total inn, irgendwie... ist allerdings schon laaaange her... lach! Jetzt gibt es bei mir kaum noch was gelbes. Alles gelbe in der Natur mag ich allerdings schon sehr gerne.
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Markus,
    ich mag gelb auch nicht. Am schlimmsten ist noch eine Kombination mit orange. Wer mich richtig ärgern will, der schenke mit einen Strauß Blumen in orange-gelb. Gelbe T-Shirts sind für mich mehr als unvorteilhaft. Schlimmer geht eigentlich nimmer!
    Aber wenn ich dann deine Liste so anschau, dann gehts mir wie dir! Schon komisch. Gibt ja doch eine Menge SCHÖNE gelbe Dinge. Also schau ich künftig genau hin und schere nicht alles gelbe über einen Kamm!! Was fürs Leben gelernt!!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich so in meine Patchwork-Stoffkisten schaue --- rate mal, welche am Größten und Vollsten ist????? GELB
    Meine Lieblingsblumen???? Da ist mir die Sorte egal --- Hauptsache GELB.
    Ich liebe die warmen Gelbtöne, die kalten sind eher nicht so mein Ding.

    LG
    Kerry

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich so in meine Patchwork-Stoffkisten schaue --- rate mal, welche am Größten und Vollsten ist????? GELB
    Meine Lieblingsblumen???? Da ist mir die Sorte egal --- Hauptsache GELB.
    Ich liebe die warmen Gelbtöne, die kalten sind eher nicht so mein Ding.

    LG
    Kerry

    AntwortenLöschen
  12. gelb, gelb, gelb, gelb... ich brauch nicht mal zehnmal, um das Wort blöd zu finden...
    Frauenmantel ist auch gelbblühend... und auch nicht schön, aber hartnäckig...
    für die schönen Gelbsachen nehmen wir jetzt sonnig!
    Lieben Gruß, vany

    AntwortenLöschen
  13. schönen guten morgen markus,

    ich gehöre somit zu einer minderheit ich liebe gelb :-) es ist so eine fröhliche farbe!
    und du hast ja auch viele schöne gelbe dinge aufgezählt wie kann man gelb da nicht mögen ;)
    schönen start ins wochenende!
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Markus,
    mir gefällt gelb auch nicht wirklich. Lediglich Narzissen habe ich im Garten. Sie sind robust und die Wühlmäuse lassen sie in Ruhe.
    Gold finde ich schön ;o) Ist das wie Gelb??
    Und es gibt auch kohlrabenschwarze Hühnerküken. Bei uns im Stall geschlüpft! Viel süßer noch als die gelben. Aber die sind auch süß ♥ Wir mögen natürlich alle Neugeborenen hier. Waren aber erstaunt wegen der schwarzen!
    Ich schicke Dir sonnengelbe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  15. I agree...."gelb" is my summer colour!!!

    AntwortenLöschen
  16. ...bin eigentlich auch nicht so ein gelb Fan...aber dieses Jahr besonders...weiß auch nicht warum...Deine Bilder sind der Hammer!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Markus,

    ja, gelb ist bei mir auch nicht sooo beliebt. Aber: ich färbe total viel mit gelb meine Wollen, das Gelb ist immer zuerst alle. Also anscheinend mag ich gelb ja doch, nur nicht so allein vielleicht?

    Na, darüber werde ich nochmal nachdenken (grübel: gelb, gelb, gelb) :)

    ♥liche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag Gelb. Gelb ist bei den ersten Blüten im Jahr DER Favorit: meine Zaubernuss blüht im Februar gelb, gelbe Krokusse vermehren sich hier im Garten gut, gelbe Wildtulpen, die gute alte Forsysthie, Osterglocken. Was kann man daran nicht mögen? (OK. Die Kombination von gelben und roten Tulpen hat mich noch nie so wirklich angesprochen. Aber das liegt ja nicht am Gelb sondern am Gärtner ;-))

    Habt einen schönen gelben - ähm, ich meine sonnigen Tag!

    Lg von Kirstin, die immer nach darüber nachgrübelt, welche Vorfahrtsschilder gelb sind...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi witzig ... erst der Satz dass Du Dich darüber gewundert hast was alles untersucht wird und dann das "nachlegen" ;).

      Ich persönlich mag Gelb auch überhaupt nicht. Stricke zur Zeit mein erstes Paar Socken und da ist helles Gelb mit drin ... das hätte mich fast zum Aufribbeln gebracht aber gut ... man muss ja auch mal was wagen *prust*.

      Meine Favoriten sind weiß, rosa, grau, flieder, lila ab liebsten schön pudrig ... da kommt gelb nicht ran ;).

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
  19. Wunderschöne Collagen!
    Gelb ist nicht meine Lieblingsfarbe aber ich mag warme Gelbtöne eigentlich sehr, einige Zimmmer sind in verschiedenen Abtönungen gestrichen. Zartes Vanillegelb, etc.
    Und im Frühjahr die Forsythien sind immer deutliche Anzeichen, dass der Frühling nun da ist.
    Aber das Wort ist wirklich nicht so toll, ich denke da gleich an Gilb............, in anderen Sprachen ist es klangvoller, giallo, yellow, jaune.
    Bin gespannt, welches Wort Du kreieren wirst!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  20. Hihi, Dein Gelbpost ist klasse!!! Ich mag gelb nun auch viel lieber und von meinem Mann war es die ganze Kindheit durch die Lieblingsfarbe. Wegen der Sonne :-) Hab einen schönen ( gelben) Tag, bis bald Tanja

    Ps. Danke für Deine Email, ich Habe mich sehr gefreut und werde es so machen, wie Du geschrieben hast. Überlege jetzt schon, was ich bei Dir zum Posten schicken kann und bin ganz aufgeregt ;-)

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Markus, jetzt habe ich doch glatt kurze Zeit nachgedacht, welches gelbe "Teil" Du noch nicht genannt hast... Vaníllepudding ist mir eingefallen... den esse ich gerne. Aber gelb mag ich auch nicht so sehr... mein Sohn ist seit frühester Jugend Borussia-Dortmund-Fan... die zeitweise Zimmerdeko´in gelb-schwarz hat mich immer gestört... Biene-Maja eben. Bei Blumen mag ich aber die Osterglocken im Frühjahr sehr, an Sonnenblumen kann ich mich auch erfreun.
    So, jetzt lasse ich mir beim kOochen mal das Wort gelb auf der Zunge zergehen... aber ich weiß es schon, gelb ist wahrlich ein komisches Wort...
    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  22. ich esse dinge die gelb sind, manchmal bin ich "gelb vor neid", ich liebe die sonne ... aber ich mag keine gelben socken, autos, tischdecken, wandfarbe ...
    studien hin oder her ;-)
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  23. das Spiel mit den Wörtern so lange überlegen und sagen, bis sie keinen Sinn mehr machen, habe ich als Kind/Jugendliche sehr gerne gespielt, das ist wirklich toll!
    da kommen manchmal die merkwürdigsten Bilder im Kopf zustande ;)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Markus
    Ich gehöre wohl zur Minderheit! Mir gefällt gelb.... Gelb hebt die Stimmung; gelb ist die Sonne!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und sonniges Wochenende.
    Liebe Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Markus,
    auch ich bin ein ausgesprochen hartnäckiger Gelbvermeider....was für ein beklopptes Wort...aber besonders im Garten und in der Wohnung ist es für mich eine der Farben die nicht zu meinem harmonischen Gesamteindruck zählen,also vermeide ich es wo ich nur kann. Allerdings gibt es bei mir im Sommer immer regelmäßig eine jährlich wiederkehrende Zitronenparty und da herrscht logischerweise gelb als Hauptfarbe...vielleicht liegt es ja am Duft und den Aromen....wer weiß.Schon komisch worüber man sich plötzlich Gedanken macht wenn einer den Anstoß gibt....
    Herzlichst Flori

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe auch rein gar nichts im Garten, was gelb ist. Ok, die Blüten der Gurke und der Tomaten sind gelb. Aber dafür kann ich ja nichts. :)

    Gelb ist auch so gar nicht meine Farbe.

    Das einzige Positive, was ich mit Gelb verbinde, ist die Post bzw. DHL. Es sei denn, die Post bringt Rechnungen. ;)

    AntwortenLöschen
  27. Hahaha!!! Fantastic! lol Yellow. :) A nice colour, and the word looks friendly, doesnt it? :)

    Hugs,

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Markus,

    also bei mir ist das auch wie bei der Mehrheit (oh ich schwimme mit dem Strom ;-)). Gelb ist so gar nicht meine Farbe. In der Natur, danke für deine Aufzählung, gefällt es mir jedoch ganz gut.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Markus,

    Was für ein nettes Thema. Als Kind möchte ich gelb am liebsten. Beim Spielen nehme ich noch heute die gelben Steine und überhaupt, ist gelb garnicht so schlecht.

    Schönen Abend wünscht dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  30. Ich liebe Gelb in der Natur, denn es erfreut das Auge und
    wärmt die Seele !!
    Sonst schwimme ich mit dem Strom !!

    Herzlichen Gruß Renate

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Markus,

    und die Sonnenblume nicht zu vergessen ;0))
    Eigentlich ist gelb auch nicht so meine Farbe.
    Dachte ich.
    Dabei versprüht sie Sommerlaune und Freude pur.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  32. But yellow is the sun...
    The beautiful beginning of summer.
    have a wonderful weekend,
    Hugs Rosemary...x

    AntwortenLöschen

stay in touch