Donnerstag, 19. Juli 2012

clematis


Leider hat keine meiner beiden Clematis (se?) den letzten Winter überlebt, deshalb haben wir diese neue gepflanzt. Und zwar hinter die Rose Tea Clipper, an der sie hochwachsen soll.


Und genau das tut sie auch. Gestern hat sie ihre ersten Knospen geöffnet.


Leider etwas zeitversetzt mit der Tea Clipper, die zwar Knospen, aber im Moment noch keine Blüten hat. Sie blüht in diesem Jahr schon das 3. Mal.


Geplant war allerdings, daß beide zusammen blühen, ich stelle mir den Kontrast sehr gut vor. Die Clematis blüht zweimal, da sollte man das doch hinbekommen, oder?

Also, ihr beiden, im nächsten Jahr sprecht ihr Euch besser ab!


Aber das kann auch in diesem Jahr noch etwas werden und dann zeige ich Euch auf alle Fälle Fotos davon!


Genießt die Sommertage! (Auch wenn es erstmal nur 1 1/2 sein sollen...)


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen Narkus,

    Eine wundervolle Kombination hast du da gepflanzt.
    Wenn sich die liebe Sonne in den nächsten Tagen zeigt, wird sich die Rose schon beeilen um der Clematis Gesellschaft zu leisten. Ich drück die Daumen dafür.

    Einen schönen Donnerstag wünscht Dir, Danny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Markus,
    die blühen versetzt, damit jede die volle Aufmerksamkeit bekommt, da bin ich sicher.
    Meine Clematis hat leider auch nicht überlebt. Muss nochmal neu pflanzen.
    Wunderschön ist die Tea Clipper.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Markus
    Die sind beide wunderschön.
    Vielleicht hast du Glück und es klappt noch!
    ♥ liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Markus,
    die Clematis ist sehr schön und paßt perfekt zu Tea Clipper. Muß gleich mal nachsehen, wo meine Clematis abgeblieben ist. Wir renovieren gerade das Wohnzimmer, da kommt der Garten zu kurz. Das Wetter soll nächste Woche wieder besser werden.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Markus
    Schön blöd sind die Clemis eingegangen. Aber die Neuen sehe superschön aus. Hoff und wünsch es dir, dass sie toll gedeihen.
    Liebe Grüssr
    Ida
    ... Ich mein, man muss das Verblühte rausschneiden, dann sollte es mit dem Zeimalblühen auch klappen. Viel Glück.

    AntwortenLöschen
  6. Rose und Clematis, eine wunderbare Konstellation !
    Auch mir ist im letzten Winter die Clematis kaputt gegangen !

    Lieben Gruß
    Renate

    AntwortenLöschen
  7. ...wie schön das Alles bei Dir aussieht...bei mir ist alles verregnet!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Markus
    die Zwei "gewöhnen" sich schon noch aneinander...
    es sei denn , sie wollen sich nicht gegenseitig die "Show" stehlen.....grins.
    Ach was , das wird schon noch und dann werden sie Dich zusammen erfreuen.....
    obwohl sie ja einzeln auch schon schön anzusehen sind.
    Hab einen schönen Tag
    liebe Grüsse
    caro

    AntwortenLöschen
  9. Hallo guten Morgen,
    auch ich finde die Farbkombination perfekt!!! Meine Clematis mickern so vor sich hin! Hatte bisher leider wenig Glück damit! Vielleicht fühlen sie sich ja in meinem neuen Garten am Haus wohl!
    Wie auch immer... wünsche Dir auf jeden Fall erst mal schöne 1 1/2 Sommertage...
    Margit

    AntwortenLöschen
  10. War eben bei den Gänsen und lasse meinen Blick beim Zurückgehen schweifen. Alles blüht so schön, aber ich habe irgendwie keine Lust bei dem (hier immer noch nicht angekommenen) Sommerwetter zu photographieren :o( Ich bewundere Dich für Deine Lust! Mal sehen, ob die beiden Dir den Wunsch des Gemeinsamblühens erfüllen. Bei Deiner Trotz-Regen-Sommer-Garten-Freude sollte Dir das vergönnt sein.
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Markus
    meine Clematis hat heuer schon sehr üppig geblüht und jetzt kommen immer mal mehr oder weniger Blüten dazu,sie ist aber schon einige Jahre alt,ich glaub sie werden von Jahr zu Jahr üppiger;.))
    Deine Häkeldecke ist wunderschön geworden ich wollt ich hätt deine Ausdauer,aber jetzt soll es ja wieder Sommer werden;.)))
    herzlichste gRüße..Petra

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Markus,

    die beiden passen auf jeden Fall gut zusammen!
    Liebe Grüße Dagmar

    AntwortenLöschen
  13. Hmmm.... wunderschön! Ich halte mal die Daumen, dass sich die beiden noch absprechen, wegen des gleichzeitigen Blühens. Wäre ja fies, wenn uns das entgeht!
    Heißt die Clematis nicht auch Waldrebe? Die mögen keine nassen Füße und keine direkte Sonne auf ihren Füßen. Die muss man mit Tonscherben abdecken... habe ich gelesen und auch befolgt - sind aber trotzdem eingegangen.... bei deinem grünen Daumen gehe ich jedoch davon aus, dass die Pflanzen nicht einwandfrei waren ;-)

    Lieben Gruß, vany (ohne Sommer, aber an der Nordsee war es schön)

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Markus ..

    .. Dein schöner Clematis kommt sicher noch ..

    .. eine meiner liebsten und auch treuesten Pflanzen ist der Clematis - wenn es sich wohl fühlt in einer Ecke, kommt er immer wieder. Unserer hat sich mit sich mit der Korkenzieher-Weide verbandelt und ist auch in diesem Jahr fleißig am Blühen --> http://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2012/06/sommer-sonne.html

    GLG von Heidrun

    PS: Bin am Pixeln mit Clarissa ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Markus
    Die Kombi wird bestimmt toll ausschauen. Um die Tea Clipper beneide ich Dich schon lange *lach*.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Farbe, ist bestimmt ein toller Kontrast.
    Drück die Daumen, dass die beiden mal zusammen kommen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Unbeschreiblich schöne Blüten!
    <3lichst, Gisa :)

    AntwortenLöschen
  18. Hi Markus,
    ich habe die Tea Clipper auch im Garten und es ist eigentlich meine Liebste, keine meiner anderen Rosen riecht so sehr nach Seife wie diese, ich liebe sie.
    Hab' Geduld mit Deinen beiden, das haut schon hin, wirst sehen.
    Liebe Grüße Susa

    AntwortenLöschen
  19. Die Tea Clipper ist ja wunderschön! Und das Timing mit der Clematis wird bestimmt noch klappen.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  20. hi markus,
    tolle blüten, wirst sehen irgendwann werden sie gleichzeitig blühen sie müssen sich erst aufeinander einstimmen ;)
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen

stay in touch