Sonntag, 22. Juli 2012

D.I.Y. where are my favorite jeans? Part 2


Lust auf ein weiteres Jeans - D.I.Y. ? Ein Bein war ja schließlich noch übrig...


Also habe ich mir etwas einfallen lassen, das ganz einfach, schnell und ohne viel SchnickSchnack besorgen zu müssen nachgemacht werden kann.


Man braucht nur ein abgeschnittenes Jeansbein (dieses Wort sieht irgendwie komisch aus...), eine Vase und ein paar Bänder.

Aus einem Teil der Bänder habe ich einen Zopf geflochten. Die Vase einfach in das Hosenbein stecken und alles was an Stoff zuviel ist von oben in die Vase stecken.


Ich wollte nichts abschneiden, so kann ich das Jeansteil später besser für etwas anderes benutzen. Und weil ich umgekrempelte Hosenbeine mag habe ich das hier einfach auch gemacht.


Nun die restlichen (ungeflochtenen) Bänder um die Vase wickeln und lose verknoten.

Den Zopf an den Knoten binden.

Das war's schon...


Vielseitig einsetzbar als Küchenhelfer, Blumentopf oder (mit einem Glas versehen) als Blumenvase.

Euch fällt bestimmt noch mehr ein!


Ich habe es mit Papieranhänger, Pfingsrosenblättern und Duftwicken auf den Sonntags-Frühstücks-Tisch gestellt.


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen, die Idee ist witzig, paßt aber irgendwie nicht zu mir! Aber zu dir! So wie gestern. Auch wieder eine typische Markusdeko! Sieht mit dem geflochtenen Band aber wirklich gut aus!
    Hab mal einen Adventskalender aus alten Jeanshosen gesehen. Auf eine alte Jeans die Taschen von ganz vielen anderen alten Jeans drauf nähen. Jeans dann aufhängen und die Taschen mit kleinen, hübsch eingepackten Geschenken und Süssis befüllen! Wär das nix für dich?

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Das nenne ich wahres Recycling! Gefällt mir sehr gut, Deine Idee!
    Schönen Sonntag...
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Markus,
    das ist mal wieder eine sehr schöne Idee zum Nachmachen.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  4. Eine geniale und hübsche Idee, prima umgesetzt !!

    Lieben Gruß
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Markus,
    eine originelle Idee, sehr hübsch gemacht.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee ist das. Danke für die Inspiration und einen schönen Sonntag... also bei uns scheint aktuell sogar die Sonne! VLG Bine

    AntwortenLöschen
  7. ... cool das man´s auch immer wieder umdekorieren kann.
    ♥liche grüße andrea

    AntwortenLöschen
  8. Sehr stylische Idee und so dekorativ, finde ich klasse!

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja einfach nur toll.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, sieht trotz Bändern irgendwie trotzdem wie ein Beinstumpf aus. Oder ich habe zu wenig Phantasie..aber die Idee ist ganz witzig.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,lieber Markus..
    ich melde mich mal wieder zu Wort...was sagt man dazu...ich bin jedes Mal sprachlos..was Dir so alles einfällt..wünsche Dir einen schönen Sonntag und eine gute Woche..ich geh jetzt in den Keller da liegt ein alte Jeans von GG.Hab eine gute Zeit..der Sommer sol ja endlich loslegen.LG Gisy

    AntwortenLöschen
  12. das DIY find ich richtig cool... ich schneid bei den alten jeans immer die hosenbeine weg, um dann shorts zu tragen und weiß nich, was ich mit dem rest machen soll - gute idee!!

    AntwortenLöschen
  13. I love your ideas! How pretty! :)

    Hugs,

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Markus,
    wie immer bin ich schwer begeistert von Deinen Ideen! Das nehme ich mir für heute vor....
    Vielen Dank dafür!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  15. Super Idee, schaut genial aus und ist doch ohne viel Aufwand schnell gemacht!!!
    alles liebe, andrea

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Idee und leicht nachvollziehbar, danke, Markus!
    Schönen Sonntagsgruß von Luna

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Markus
    Was für eine tolle Idee ... Zwar nicht wirklich Meins, aber ich find das Teil witzig und wenn's passt doch eine tolle Idee, einem ehemaligen Lieblingsstück einen neuen Rahmen zu verpassen!
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  18. Das find` ich jetzt aber in vielfacher Hinsicht ganz KLASSE!

    Sonnige Grüße
    von Heidrun

    AntwortenLöschen
  19. Die einfachsten Ideen sind oft die Besten - toll gemacht!
    So, jetzt renn ich los und mach das auch.
    LG
    Britta

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Markus,

    da muss man erst mal drauf kommen, super. Ich bin schon gespannt wo wir deine Favorit-Jeans noch sehen werden.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Markus,

    die Idee find´ ich ja auch klasse! Das erste "Jeans-Recycling" hat mir schon richtig gut gefallen.
    Wollte ich eigentlich auch gleich ausprobieren,aber glaubst Du,ich hätte so einen blöden Draht-Kleiderbügel gefunden (sonst sind sie einem immer im Weg,aber wenn man wirklich ´mal einen braucht....)!
    Ich habe mir schon Flip-Flops aus alten Jeans-Hosenbeinen genäht,so als "Sommer-Hausschuhe".

    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und eine angenehme,sommerliche Woche,
    liebe Grüße aus Leimen,
    Antje

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Markus, das ist eine klasse Idee! Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  23. Klasse lieber Markus.. deine Ideen sind einfach klasse.
    und ich hoffe dass bei uns morgen auch der Sommer kommt..
    hab einen tollen Wochenstart..
    ggggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Markus,
    eine tolle Idee und schön eingefangen....danke für die schönen Aufnahmen.
    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Markus,

    das finde ich klasse, so hat man noch eine schöne Erinnerung an die
    Lieblings-Jeans...wenn auch nur an ein Bein ..;)))
    Super Umsetzung!

    Liebe Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  26. ...was ich momentan nur noch mit meinen alten Jeans mache fragst du dich? Ganz einfach: die Löcher in den (NEUEN!!!) Hosem von "der Kind" müssen je irgendwie abgedeckt werden. Frag mich nicht, wie man in 30 Minuten beim Fernsehen auf dem Wohnzimmerboden ein Loch ins Knie (Hosenknie) bekommt...
    Viele liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  27. Du hast immer Ideen!
    Aber sieht klasse aus.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Markus,
    ich bin neu auf deinem BLOG aber ich muss sagen: eine echt tolle und schöne Idee deine Gestaltung mit den Jeans.
    Da fällt mir ein, hab auch noch ne alte Jeans im Schrank...Danke!!!

    Vielleicht besuchte auch mal meinen BLOG (sundrythings.savingsouls.de)
    liebe Grüße am Dienstag, die Patty

    AntwortenLöschen
  29. hi markus,
    diese idee ist wirklich genial u schnell hat man eine neue deko :)
    grüßli lisa

    AntwortenLöschen

stay in touch