Dienstag, 6. November 2012

der vernachlässigte Balkon


Gestern hat es hier gefühlte dreieinhalb Minuten nicht geregnet. Und das gleich zweimal! Einmal davon bin ich mit Kamera nach draußen gelaufen um ein paar Fotos für euch zu machen.

Bei dem zweiten Mal muß ich wohl in der Wanne gelegen haben...


Von unseren Spaziergängen kamen wir jedenfalls immer mit sechs nassen und schmutzigen Füßen nach Hause. (Ha, aber nur vier davon mußten draußen abgeputzt werden, die restlichen zwei konnten die Schuhe einfach vor der Tür stehen lassen....)


Ich habe ein paar Fotos vom Balkon für euch, der um diese Jahreszeit immer ein bißchen vernachlässigt wird. Erst muß schließlich der Garten winterfest gemacht werden und dann regnet es ständig.

Erst wenn es wirklich Winter ist, kommt er wieder mehr in den Mittelpunkt. Wir haben unseren Baum nämlich draußen.

Das ist unglaublich praktisch, wir sehen ihn von drinnen während wir gemütlich vor dem Kamin sitzen, bei Schnee sieht er einfach zauberhaft aus und nadeln tut er so gut wie gar nicht.


Ok, der Baumschmuck ist etwas schwierig. Letztes Jahr habe ich Kugeln aus Wachs gegossen.

Vielleicht sollten wir in diesem Jahr doch einen Baum nach drinnen holen? Einen kleinen wenigstens....aber für diese Gedanken ist noch Zeit.

Wie sieht euer Balkon im Moment aus? Auch ein wenig verwildert? Oder habt ihr die Herbstbepflanzung schon gegen Winterblüher ausgetauscht?


Eins ist jedenfalls klar. Die nächsten dreieinhalb Minuten regenfrei muß ich nutzen. Da steht einfach noch zuviel draußen, das im Winter besser nach drinnen gehört...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Hallo Markus,
    so richtig verwahrlost sieht Dein Balkon aber nicht aus!!!
    Meiner übrigens auch nicht, denn im neuen Haus habe ich gar keinen mehr!
    Bei uns hat es gestern Vormittag geschüttet, was das Zeug hielt... dann hörte es allerdings auf und die Sonne kam heraus! Habe mir dann meine Aerifiziergabel geschnappt, um den Verdichtungen und den Wasserpfützen im Rasen zuleibezurücken!!!!!
    Gruß Margit
    P.S.: Übrigens eine witzige Idee, den Weihnachtsbaum auf den Balkon zu stellen!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Markus,

    also wenn dein Balkon bei diesen Fotos schon den Grad der Verwahrlosung erreicht hat, wäre ich gespannt welches Wort dir für meinen einfallen würde *lach*
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Markus
    Dein Balkon sieht wunderschön aus. Ich habe gestern meine Herbst- gegen die Winterbepflanzung getauscht ;o) Mit Tannzapfen und Tannästen habe ich den Eingangsbereich dekoriert. Einen Balkon habe ich leider keinen.
    Auch bei uns hat's gestern geregnet und heute geht's damit weiter.
    Einen glücklichen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus,
    die verwilderten Ecken hast du aber nicht gezeigt, hä?
    Sehr schön schaut er aus der Balkon, bei uns ist noch ein bisserl Herbst, aber auch schon Winter, die empfindlichen Pflanzen sind alle im Winterquartier, auch wir werden den Baum draußen haben, aber nur einen kleinen.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Markus
    Habe gerade gestern die letzten Tomatentöpfe vom Balkon entsorgt, nun ist er leer und kahl und das bleibt auch so, Deko auch noch auf dem Balkon, ne, das schaff ich nicht, er ist zu gross dafür.
    Das mit dem Tannenbaum draussen ist gar keine schlechte Idee, hält ja viel länger als drinnen. Ich kenne aber mind. 4 kleine Füsse die damit überhaupt nicht damit einverstanden wären.
    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  6. ...Na wenn so dein vernachlässigter Balkon aussieht...*räusper* dann will ich dir unseren ach nö, Jannick´s - Balkon gar nicht zeigen! Da steht zur Zeit das große NICHTS *kicher*! Dieser Regen bringt mich noch um den Verstand! Wegen meinem Nacken und meiner Zwangspause, was die schwerere Arbeit in Haus, im Garten und auf dem Balkon angeht ist eigentlich alles liegen geblieben...und Markus ist für diese "GRÜNEN" Dinge nicht wirklich zu gebrauchen...er weiß "das GRÜNE gehört nach oben" und das war es auch schon! Er darf noch nicht mal mehr Rasen mähen - weil er mir vor zwei Jahren meinen Riesen Klatschmohn IM BEET!!!!! mit abgemäht hat! *lach nicht* Parole Dumm stellen hilft bei uns eigentlich immer *kicher*!
    Ich schick dir die liebsten Knutschknuddeligengrüße
    und nen dicken Streichler an SAM
    Deine ANke

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Markus,
    ich finde nicht dass dein Balkon vernachlässigt aussieht. Deine Bilder sind wirklich täglich eine Bereicherung meiner Morgenlektüre und ich muß aufpassen dass ich nicht in Planungen verfalle, die meinen Zeitrahmen sprengen würden. Ich bin gerade fleissig am Äste sammeln für die Winterdeko drinnen und draussen. Einen Balkon habe ich nicht und der Garten ist auch nicht sehr groß. Dieses Jahr habe ich es seit langer, wirklich langer Zeit endlich mal wieder geschafft alles wegzuräumen was im Winter nicht oder nur abgedeckt draussen bleiben darf. Bin schon richtig stolz und glücklich. Es ging mir gesundheitlich nicht so. Der Wetterbericht hat gerade gemeldet, dass Donnerstag trocken sein wird. Dann wird das letzte Laub auf den Beeten verteilt und gut ist es.

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Markus,
    in den drei inuten zwischen zwei Regenschauern habe ich es gerdade mal geschafft mein Olivenbäumchen und die Hochstammrose auf unseren (überdachten Balkon) zu bringen,in den Kästen ist noch die herbstbepflanzung drin, die wird zu gegebener Zeit nur noch um Tannenzweige erweitert und im Frühjahr findet sich dann schon ein Plätzchen für die Heide.;o)
    Einen schönen Tag noch...

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Markus,

    leider haben wir keinen Balkon, obwohl ich davon schwärme! Das Frühstück auf dem Balkon einnehmen, finde ich traumhaft.
    Aber ich muß gestehen, Vernachlässigung konnte ich bei Deinen Photos nicht entdecken, oder sind das Bilder vom Balkon des Nachbarns ;o)
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Markus,

    das soll ein vernachlässigter Balkon sein??? ...-GRÜBEL-... Wo denn??
    Unser Balkon ist leer... einfach nur leer. Alle Sommerpflanzen sind abgeräumt, die Stühle und der Tisch gut verstaut... aber wenn ich mir Deine Bilder so ansehe, bekomme ich glatt Lust dazu, es in diesem Jahr anders zu machen ;-)

    Liebe herbstliche Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Markus,

    mein Balkon hält sich momentan noch ganz tapfer. Da wir am Wochenende verreist sind, muß er auch noch 2 Wochen durchhalten. Aber dann kommt die Lichterkette raus und er wird Winterfest gemacht :)
    Übrigens finde ich deinen Balkon gar nicht vernachlässigt - da kommt nur dein Perfektionismus durch, stimmt's :))))
    GGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  12. ...mir gefällt der Balkon auch so...einfach wunderschön dekoriert!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus,

    vernachlässsigt sieht anders aus, glaube mir. (und den anderen Damen hier) So einen hübschen Balkon wie Du da als vernachlässigt bezeichnest bekomme ich nicht mal im besten Sommer hin, vom jetzigen Zustand ganz zu schweigen, unsere Terasse versinkt im Blättermeer und wir sehen von den restlichen Pflanzen gar nix mehr, weil keiner Zeit hat Laub zu rechen. (Hätte ich ja jetzt erledigen können, stattdessen bewundere ich deinen Balkon, macht viel mehr Spaß

    Liebe Grüße Sanne und der Eisbärwolf der Pfotenputzen wahrscheinlich genauso doof findet wie Sam

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Markus, ja die regenfreien Momente musste man die Tage nutzen.
    Hier liegt noch alles "verlaubt" herum und ich warte nun die sonnigen Stunden ab um ein bisserl aufzuräumen.
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. ...das ist wikrlich ein wunderschön dekorierter Balkon. Ich muß den Rasen von dem vielen Laub noch befreien und ein paar Sträuche mit Frostschutzmatte abdecken. Ansonstens ist es nicht mehr viel zu tun bei mir im Garten.
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  16. armer Markus, so viel Regen.. Und dann auch noch so ein verwahrloster Balkon. sieht doch alles gut aus, passt zum Herbst und strahlt eine gewisse melancholie aus. wir haben hier gar keinen Balkon und das Wohnzimmer geht nicht zum Garten. also: keine Chance für einen Christbaum da draussen.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Markus,
    Dein Balkon ist doch wunderschön :-)
    Müßtest mal meinen gerade sehen .. Nix, keine Deko.
    Wir mußten ihn völlig neu machen! Er war undicht!!!
    Dises Jahr also keine Deko, sondern Bauutensilien, auch nett, seufz!
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Markus, erstmal herzlichen Glückwunsch zum Gewinn bei LUNA.
    Soooooo vernachlässigt sieht der Balkon aber nicht aus, sondern schon schön dekorativ. Wobei man ja mit der Kamera alles ein bißchen hübscher machen kann, das weiß ich ja.
    Unser Bäumchen kommt auch nicht ins Zimmer. Durch den Kamin würde er zu schnell austrocknen. Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  19. This post and previous one, simply gorgeous~

    AntwortenLöschen
  20. Das ist Jammern auf höchsten Niveau, lieber Markus. Denn sooo vernachlässigt sieht er nun wahrlich nicht aus, dein Balkon. Ich finde das sogar recht schick.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  21. Lieber Markus
    "isch habe gar keine Balkon"....grins.
    aber nächsten Frühling , wenn alles glatt geht , bekomme ich auch einen....jupiii.
    Deiner ist sehr schön , er dient mir so lange als inspiration.....smile.
    Liebe Grüsse
    caro

    AntwortenLöschen
  22. Hi Markus,

    We must be having the same weather in Holland :-)! Your balcony looks lovely. You decorated it wonderfully!

    Enjoy your day.

    madelief x

    AntwortenLöschen
  23. Wir haben auch keinen Balkon, aber eine größere Terrasse und einen Garten. Da muss ich auf jeden Fall in den nächsten Tagen den Lavendel beschneiden und dann auch die Dahlienzwiebeln ausbuddeln. An die Stellen kann ich ja dann ein paar wintergeeignete Pflanzen setzen.
    Schön Aussichten hast du aber auch!
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
  24. Huhu Markus,

    wir haben keinen Balkon, der Garten reicht mir aber auch *g*
    Winterfest ist seit zwei Wochen so weit schon alles. Und nach der Herbstbepflanzung ändere ich nichts mehr, erst im Frühjahr wieder :)
    Auch für mich hat nun eine Gartenpause angefangen.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  25. Bei uns war es gestern auch ganz furchtbar! Nur Regen! Dafür hat es heute nicht geregnet und es war sogar sonnig! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  26. Ich finde deinen Balkon auch nicht vernachlässigt, er sieht sehr schön aus! Tja, was mache ich auf meinem... Erstmal kommen Lorbeerbäumchen und Rosmarin im Winter ins Treppenhaus, dann sind die Balkonkästen mit Erika bepflanzt, und heuer habe ich noch ein paar Töpfchen mit Hornveilchen herum stehen, die sich im Sommer selber ausgesäht haben. Ich habe es nicht mehr geschafft, sie in den Garten zu pflanzen. Außerdem gibt es ein bis zwei Laternen. Die Balkonmöbel (Tisch mit zwei Stühlen im Gusseisenlook) stehen noch herum, sie sind winterfest. Und das war's dann auch schon!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  27. Vernachlässigt??? Das sieht doch alles super hübsch aus! Bei mir sieht man derzeit nicht viel, es ist alles unter einer (meter)hohen Laubschicht verdeckt :-/ Aber zum Einen ist meine Biotonne immer bis zum Rand gefüllt und zum Anderen sieht es die letzten Monate mit Deko drinnen und draußen ziemlich karg aus...da gibt es zwei winzige Händchen eines 1 1/2 -jährigen, der auch gerade das dekorieren für sich entdeckt. Leider haben wir noch nicht ganz den selben Geschmack **gg**
    lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  28. He das ist voll fies! 3 Minuten nicht geregnet. Ich finde es ungerecht. Bei uns regnet es irgendwie seit 150 Stunden...

    Kannst also stolz sein! ;-)
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  29. Lieber Markus,
    ich schließe mich den Worten von Birgit (lille sted) an :-)))) Unsere frühere Nachbarin hatte ihren Baum auch immer draußen, ich finde die Idee wirklich witzig! Falls es Dich tröstet, in Hamburg regnet es (in unterschiedlicher Intensität) auch schon eine Weile...

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen

stay in touch