Donnerstag, 8. November 2012

D.I.Y. Xmas MugRugs


Wintertage ohne herrlich duftende MugRugs geht für mich gar nicht. Deshalb habe ich die ersten gemacht und erzähle euch heute, wie leicht das geht...


Ihr braucht dafür etwas Stoff, ein Stück dünnes Vlies, Tee und Gewürze.


Von dem Stoff schneidet ihr 2 Vierecke in der gewünschten Größe (meine MugRugs sind fertig meistens 15 x 15 cm - vergesst die Nahtzugabe nicht).

Den Vlies schneidet ihr ein ganz kleines bißchen kleiner. Dann alles zusammenlegen (rechts auf rechts und dann auf das Vlies) und dann an 3 Seiten zunähen.


Anschließend wie bei einem Kissen den MugRug auf die richtige Seite wenden.

Für die Duftmischung könnt ihr Tee und Gewürze nehmen, ganz wie es euch gefällt. Davon füllt ihr ein paar Teelöffel vorsichtig auf das Vlies und vernäht die offene Kante mit der Hand.

Schon fertig...


Der Duft hält wirklich lange und wird durch Wärme reaktiviert.

Auch toll als Duftkissen!

Und falls ihr keine Lust habt eure MugRugs selber zu nähen, könnt ihr gleich nebenan im Shop welche kaufen...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee... könnte ich auch mal versuchen!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, was für eine tolle Idee für die Mug Rugs. Das setzt die passionierte Quilterin gleich mal um. Danke. ich schau gern hier in den Blog. Wunderschöne Atmosphäre.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee Markus. Mit welchen Gewürzen füllst Du die MugRugs und in welchem Verhältnis? Möchte ich auf jeden Fall mal nachmachen.

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da lasse ich mich ganz von meiner Nase leiten....

      Löschen
  4. Lieber Markus,
    die schauen superschön aus.
    Danke für die tolle Idee ich werde die mir klauen für unsere Katzenschutzweihnachtsmärkte, aber die werden nicht mit Gewürzen gefällt sondern mit Baldrian, ich muss nur gucken, dass ich so schönen Stoff finde.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Markus,
    die Stoffe deiner MugRugs
    sind wunderschön. Tolle Idee :-)
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Markus,

    das sind also Mug Rugs!! Ich hatte keine Ahnung. Hört sich an, als würden sie die kalte Jahreszeit irgendwie gemütlicher machen ;o)
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich eine tolle Idee!!! Gewürze reinzufüllen, da wär ich auch nie drauf gekommen... Einfach super!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  8. zum aufgreifen schöööööööön ist deine mug rugs idee, lieber markus....daaaanke für deine anleitung...
    liebgrüsslein
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  9. hi markus,
    danke für die tolle anleitung! das ist eine super idee!!! :) da kann man nochmal so richtig schön weihnachtsluft schnuppern ;)
    schönen tag grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  10. ....und ich hatte Recht! Du gehst doch in Serie...ha (ich weiß du lachst dich gerade schlapp)!
    Danke für das tolle DIY ich werde sie versuchen - wer dann die tollen Teile bekommt werde ich posten! Das ist ne Sache für sich!
    Sooooo ich wünsch dir nen tollen Tag!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, sehr schön, deine Mug-Rugs, der Weihnachtsstoff von Debbie Mumm mit den Weihnachtsmännern ist so schön.

    (Letztes Jahr haben wir Mug-Rugs in unserer Patchwork-Gruppe gewichtelt - die älteren Semester fragten: "Muck-Ruck? Was ist das? Ach sooo, ein Tassen-Teppich...".)

    Liebe Grüße, bleib schön kreativ,

    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Ich habs gewusst ...du gehst damit in Serie! Hab ich es nicht gleich gesagt! (ich weiß jetzt lachst du dich schlapp - ich mich auch!)
    Danke für das DIY - ich brauchte noch einen Anregung für ein kleines Geschenk zu unserem Adventsbrunch...jetzt hab ich sie!
    Dir einen schönen Tag
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke
    PS: Ich werde berichten

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee, danke für die Anleitung!!!
    Da muss ich mich gleich mal nach passendem Stoff umschauen.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Markus,
    die Idee ist klasse! Deine Mug Rugs sehen toll aus, danke für die Anleitung!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  15. So, nun weiß ich, was Mug Rugs sind...wieder was dazugelernt...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine herrliche Idee mit den Gewürzen innen - ich bin dann mal bei Dawanda nach Stoffen schauen, ich verschenke jedes Jahr an alle Freunde/Kollegen eine Kleinigkeit - ich denke, ich hab gefunden, was es dieses Jahr sein wird. Vielen lieben Dank fürs Teilen ♥

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  17. ....sehr schön..ich habe auch schon zwei von diesen gut duftenden Säckchen!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Markus,
    vielen Dank für die Idee, und auch für die Anleitung. Ich habe gestern in der Stadt wunderschöne Weihnachtsstoffe gesehen, jetzt weiss ich schon wozu ich die unbedingt brauche. Und weil ich jetzt endlich meine Nähmaschine habe, werde ich sie nächste Woche nähen.

    Liebe Grüsse
    Betti

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Markus,
    Das ist ja eine tolle Idee! Das stelle ich mir wirklich schön duftend vor...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,
    MugRugs kenne ich ja und besitze auch selber schon welche... aber mit Duft - absolut klasse Idee!!! Werde ich auch mal ausprobieren. Vielen Dank für diese tolle Inspiration!!!

    glg Kirsten

    AntwortenLöschen
  21. Das wusste ich auch nicht, dass man diese Dingens mit Duft füllt. Sehr schön und eine nette Kleinigkeit zum Verschenken.

    AntwortenLöschen
  22. Die Idee mit den Gewürzen gefällt mir.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  23. Lieber Markus,

    mmmhhh wunderbar duften sie bis hier her und dekorativ sind sie obendrein. Ein sehr schönes Mitbringsel gerade in der Weihnachtszeit.

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Markus,
    diesen Namen kannte ich noch gar nicht - kannst du nächstens nicht mal Duftübertragungsbilder machen, grins.... das wär's nicht.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  25. Eine schöne Idee. Deine kleinen Werke sehen toll aus.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Markus,
    da hast Du uns aber mal wieder auf ne tolle Idee gebracht. Da werd ich doch morgen gleich noch ein paar für meine Dult am WE herstellen.

    LG steffi

    AntwortenLöschen
  27. Lieber Markus,
    eine tolle Idee!!! Deine Mug Rugs sehen richtig süß aus!!! Und wenn sie dann auch noch duften...
    Herrlich!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  28. ich habe schon mal meinen stoffrestekoffer gesichtet - alles klar! - lieben dank! - tolle idee! - barbara

    AntwortenLöschen
  29. Superschöne Idee! Und ich kann den Duft förmlich riechen....hhhmmm :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  30. Feine Sache! Danke für die ANleitung, lieber Markus!
    LG von Luna

    AntwortenLöschen
  31. Lieber Markus,

    wo hast Du schönen Debbie Mumm Stoffe her??? Ich liebe ihre Design, die alten jedenfalls. Die Mug RFugs sind toll geworden.

    LG Mara

    AntwortenLöschen
  32. Hey Markus...

    wie cool!!! Danke für die Idee :o)

    Liebe Grüße
    N.

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Markus,

    ich lese deinen Blog täglich und freue mich, dass du deine Kreativität mit uns teilst. Selber habe ich keinen blog, u.a. auch deshalb, weil ich nicht sooo pc-versiert bin.

    Ich hoffe sehr, du liest diesen Kommentar und kannst mir weiterhelfen, dir eine email schreiben, das klappt nicht, da bin ich überfordert, was das Programm von mir will ;).
    Schon seit langem suche ich den Stoff, den du für die Rückseite deiner Mug Rugs verwendet hast, mir wäre schon sehr geholfen, wenn ich den Namen wüsste, damit ich auf die Suche gehen kann.
    Über eine mail an ikb13 ät email.de würde ich mich riesig freuen.

    Viele Grüße und einen wunderschönen Sonntag,
    Karo

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Markus,
    wow ich bin begeistert und sprachlos...über die liebe Irina bin ich bei Dir gelandet und das gibt hier so tolle Sachen zu lesen und sehen. Einfach schön, danke für´s Teilen mit uns.
    ganz lieben Gruß
    Susanne

    P.S. die MugRugs haben es mir echt angetan...so toll die Idee *schnüffel*

    AntwortenLöschen

stay in touch