Sonntag, 27. Januar 2013

das nicht-wohnzimmer


Wie beruhigend, dass ihr die Unordnung in unserem Bücherregal gar nicht schlimm findet. Ich scheine sie regelrecht auszublenden (wie man das gerne mit solchen Dingen tut) und sehe sie eigentlich nur, wenn ich Fotos davon mache. (Dann aber mit geballter Wucht...)

Nun ja, es leben die häuslichen Schandflecke!

Es freut mich auch, dass Euch meine Kuschelecke so gut gefällt, allerdings ist das nicht unser Wohnzimmer...


Der untere Stock ist sehr offen gehalten, was ich toll finde.

Wie ihr seht gibt es eine offene Küche, einen Essbereich, die Kuschelecke und (das seht ihr hier nicht, aber dafür hier) eine Ecke für den Schreibtisch.

Es ist unser Lebensraum, den wir auch gerne mit Gästen teilen.


Unser eigentliches Wohnzimmer ist im 1. Stock, in der Galerie untergebracht.

Die Idee eines privaten Wohnzimmers fand ich erst merkwürdig (so wie früher, als das Wohnzimmer nur belebt wurde, wenn Besuch kam und man ein extra gutes Geschirr hatte...), aber ich kann Euch sagen: Ich bin überzeugt.

Es ist nämlich nicht nur wesentlich einfacher nur einen Raum aufgeräumt zu halten, sondern es ist auch irgendwie ein gutes Gefühl, ein privates Reich zu haben.


Ich zeige Euch später Fotos davon, dort steht unsere Couch, der Fernseher, die Kaminkonsole und mein Quilt-Sessel.

Außerdem ist dort auch das Masterbad.

Eigentlich war es nämlich als Schlafzimmer geplant, aber der Raum ist einfach zu schön, um ihn (fast) nur im Dunkeln zu sehen.


Und hier noch ein Beweis, wie cool Sam ist. Er schläft, während direkt neben ihm der Staubsauger brummt. Sowas nennt man dann wohl tiefes Grundvertrauen in die Gesamtsituation.

Oder einfach nur Ich stell mich schlafend, da brauch ich nicht helfen...

Habt einen wundervollen Sonntag!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Ich finde es immer sehr interessant zu sehen, wie andere Leute wohnen!! Unser Wohnzimmer ist in gewisser Weise auch Spielzimmer!!! Manchmal nervt mich die Unordnung zwar, dann denk ich aber, meine Güte, wie lange werden sie wohl noch spielen! Also, das Ganze lockerer sehen! Dein Sam ist wirklich ein Traum- Hund!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Schön hast du es bei dir! Am besten gefällt mir Sam! Cooler Hund! So ausgeglichen und relaxed!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Unser Hund hasst den Staubsauger...er wird regelmäßig angebellt...die dazugehörige Putzfrau auch...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Naja Sam scheint sich doch wohlzufühlen und Ihr ja auch.

    LG Eva ;-))

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Markus,
    das finde ich echt super, das du uns zu dir nach Hause einlädst. Ihr wohnt wirklich wunderschön. Sam fühlt sich total wohl und lässt sich nicht stören bei seinem Nickerchen. Ich bin wirklich angetan von eurem offenen Wohnbereich. Die Idee ein separates Wohnzimmer zu haben finde ich sehr gut wenn man den Platz dafür hat. So etwas bietet auch die Möglichkeit sich mal zurückzuziehen wenn man mag. Ich wünsche dir und deinen Lieben einen wunderschönen Sonntag. Liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  6. guten morgen lieber markus....siesse, und ich wollt eigentlich gestan auch schreiben, dass dein bücherregal nicht unaufgeräumt, sonder nach leben ausschaut, aber dann kam ich wohl doch davon ab....*lach*...na, und wenn ich die bilder so sehe, dann kann ich dir nur mit sams worten sagen...bei euch, da kann man sich sehr wohl fühlen....
    liebe wohlfühlsonntagsgrüsslein
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Markus, finde ich klasse, daß Du uns so viel weiten Raum zeigst!!!!
    Es schaut klasse bei Euch aus. Kein Wunder das es SAM so gut geht!
    Schönen Sonntag,
    Bine

    AntwortenLöschen
  8. Toll ist Dein Wohnbereich und die "gute Stube" sollte auch nur
    für Euch sein !! Bei uns war es früher auch so !!

    Schönen Sonntag wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  9. guten morgen lieber markus,

    euer nichtwohnzimmer erinnert mich an meine kindheit. wir hatten auch so was ähnliches, aber mit einem kanapee. bei uns war es der mittelpunkt der familie. wir waren sehr selten im richtigen wohnzimmer. fand das wohnzimmer auch nicht so gemütlich.

    haha, nero würde den staubsauger jagen. staubsauger sind böse :-) der könnte sein herrchen fressen :-).
    der goldi meiner schwester ist aber auch so gelassen :-)

    hab nen schönen sonntag :-)

    lg
    lilli

    AntwortenLöschen
  10. ...finde ich ganz toll so einen offenen Wohnbereich...ist eigentlich mein Wunschtraum...also ..ich würde mich sehr wohl fühlen bei Euch...!!Ihr habt alles sehr sehr toll eingerichtet!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Markus,

    na, da lag ich mit meinem *Herrenzimmer* ja fast richtig, es ist nur nicht dort ;o) Euer offener Wohnbereich ist so hell und gleichzeitig so kuschelig... der ist richtig gut gelungen! Wer sich da nicht *fallen* lassen kann, und den Sauger überhört, ist selber Schuld!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  12. traumhaft schön euer offener wohnbereich!!! einladend und gemütlich!!! und auf euer "herrenwohnzimmer" bin ich schon seeeehr gespannt!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  13. ....och Mensch...jetzt sitzt hier wieder eine quitschende Juli neben mir, "Uiiiiiiiiii da, mein Sami, guck, wie süüüß, quitsch, wie süüüüß, jetzt guck doch Sami an und nicht die untere Etage, jetzt guck doch..." und das am Sonntag Morgen 10:00 Uhr, das hält keine Sau aus! Ich hab ihr die Bilder ausgedruckt jetzt is se erst mal beschäftigt mit "ihrem" Sami und ich kann in Ruhe durch eure "untere Etage" schlendern. Toll is SIE! Die Idee eines privaten Wohnzimmers finde ich mega genial...bei uns nur nicht durchsezt- und durchführbar wegen der beiden Rabauken *kicher*.
    Ich finde eure Esszimmerlampe einfach nur mega genial na und die Sessel sind eh der Hit. Also wann tauschen wir für 4 Wochen unsere Leben, unsere Jobs, unsere Häuser? 4 Wochen sollte doch machbar sein!!!!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke samt Quitschmaus Juli
    PS: und den Kommi unter dem Sam-Post hab ich gelesen...die kleine Hexe (olle Petze) macht mich noch ganz verrückt!

    AntwortenLöschen
  14. lieber Markus
    wow wie toll .....du kannst dir gar nicht vorstellen
    ich lebe nur auf 48 qm.........
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  15. Boah, so eine schöne offene Küche mit Platz zum Kuscheln und Wärmen vor dem Kamin. Genießt diese tollen Lebensräume ! Habt einen schönen Sonntag. Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  16. Oh das sieht richtig gemütlich bei Dir aus! Deine Gäste fühlen sich bei Dir mit Sicherheit sehr wohl.
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Markus, es sieht sehr sehr gemütlich bei Euch aus, der Raum ist wirklich toll und wäre als Schlafzimmer echt zu schade auch wenn es toll ist in einem so schönen Raum aufzuwachen!
    Sam ist ja wirklich tiefenentspannt unsere Kleene hat schon ein bisschen schiss vor dem Staubsauger zumindest wenn er ihr zu nah kommt verlässt sie lieber den Raum!
    lG Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Markus
    der Wohnbereich sieht klasse aus!
    Sam hat recht , nur nicht stören lassen , cool bleiben.
    Habt einen gemütlichen Sonntag
    liebgruss
    caro

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen Markus,
    oh wie schön, dass du uns soo viel von eurem offenen Wohn-Küchen-KaminKuschel-Essraum zeigst. Gefällt mir alles sehr gut. Und die Samklappe (gestern)ist ja wohl der Hit!!!
    Hab einen schönen Sonntag
    Tara

    AntwortenLöschen
  20. Wow ist das eine tolle Wohnung!!!! Davon würde ich gerne meeeeehr sehen :))) Ich muss mich jetzt noch mal in Ruhe umschauen. So eine tolle Aufteilung...
    LG Emma

    AntwortenLöschen
  21. Oh lieber Markus, daaanke für diesen wunderschönen Einblick in Euer Reich. Da möcht man zu gerne Gast bei Euch sein ;o)
    Die Idee mit dem Privaten Wohnzimmer ist gut, hätten wir auch ein Haus/mehr Platz/mehr Räume, so würde ich es auch so handhaben.
    Die Bilder vom schlafenden Sam neben brummenden Staubsauger sind herzallerliebst :o)
    Ich wünsch Dir einen schönen restlichen Sonntag.
    Ganz liebe Grüße
    von
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Markus, vielen Dank für den Einblick! Ich mochte früher keine offene Küche, denn wenn ich kochte, brach immer das kreative Chaos aus, was ich doch Gästen nicht zumuten wollte. Inzwischen bin ich dabei etwas ordentlicher zugange, aber wir haben nur einen Mini-Essplatz in der Küche. Meistens drängen wir uns mit Gästen im Mini-Esszimmer. Eigentlich doof, dass das Wohnzimmer so groß ist, wo wir uns dort doch bloß zu zweit aufhalten.
    Grüßle
    Ursel, die eigentlich immer einen riesigen Esstisch haben wollte und es bis heute nicht dazu gebracht hat

    AntwortenLöschen
  23. Oh, ja! Zum Wohlfühlen :)
    Mir gefällt die Farbgestaltung. So ruhig in weiss und brauntönen...... Hm, also unsere Katze könnt noch was lernen von Sam ;) die reisst schon mit gebauschtem Schwanz aus, wenn ich nur in die Nähe des Putzkastens komme!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  24. Hi Markus,
    bei uns ist auch alles offen und alles eins, also Küche Eß und Wonbereich.
    Ich find´s cool, da bekommt man wenigstens was mit , ich bin ja meistens in der Küche, mein Lieblingsplatz im Haus.
    Bei euch sieht´s auch sehr schön aus, toll das du uns das mal zeigst, da bin ich ja schon ganz neugierig auf den privaten Wohnbereich.
    ♥lich liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  25. Huhu,

    ein separates Wohnzimmer ist auch mal eine Idee. Wir haben bei uns so zu sagen zwei Wohnzimmer. Unten eben zusammen mit Esszimmer und offener Küche und oben dann noch mal eine Art Wohnzimmer, was aber als Gästezimmer auch genutzt werden kann oder eben einfach das private Männerzimmer von meinem Schatz ist ;)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  26. Lieber Markus,
    Pause hin oder her, zu DEM schönen Post MUSS ich einfach was schreiben :-)))))) Diese Weite bei Euch durch die offene Raumgestaltung ist richtig toll!!! Die Idee, ein privates Wohnzimmer nur für sich selbst zu haben, finde ich sehr interessant! Eine tolle Sache, wenn man den Platz dafür hat!!!
    Ich freu mich schon, wenn Du diesen Raum zeigst!!! Der Knüller sind ja wieder die Fotos von Sam, mir gefällt Dein Satz mit dem tiefen Grundvertrauen so gut!!! So ist es wohl, er weiß einfach, dass alles gut ist!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  27. Lieber Markus,

    sehr gemütlich schaut es bei euch aus...da fühlt sich natürlich auch der Hund wohl :-)

    Herzliche Grüsse - Annette

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Markus,
    schön sieht es bei dir aus.Ich schau es mir so gerne
    an wie andere Leben und Wohnen!
    Einen schönen Sonntagnachmittag
    wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Markus,
    sooo gemütlich bei euch...der schlafende Sam einfach süß, unsere Haaja liegt gerade in der Küche und schläft.
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Markus, schon, dass Du uns mal Dein zu Hause so ausführlich zeigst. Frauen lieben es nämlich, bei Anderen luschern zu dürfen :-) Euer Wohn-Esszimmer mit Küche ist klasse, so haben wir es auch. Dort spielt sich alles ab. Nur das private Wohnzimmer und ein Masterbad (was ist das?) fehlen uns....:-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  31. Herrlich wohnt Ihr. Da fühlt sich jeder Gast wohl. Und das können Gäste sein, die zum Quatschen, zum Kochen, zum Arbeiten kommen - alles ist möglich. Gut durchdacht!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  32. Lieber Markus, angesichts eures super-gemütlichen Nicht-Wohnzimmers bekomme ich Appetit auf Cappuccino und Schokolade. (Muss wohl an der irgendwie leckeren Farbkombi liegen.) Auja, in meiner Phantasie steht das schon auf dem schönen Tisch für mich bereit. Und während ich dies genieße, wird Sam ausgiebigst geknuddelt. Er darf sich dabei auch ruhig schlafend stellen ;o))
    ♥♥liche Grüße & alles Liebe von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen
  33. Lieber Markus,
    sehr schön und gemütlich euer Lebensraum und Sam ist ja sooo süß.
    Bei Katzen ist das anders (bis auf Emil) sind alle weg, wenn sie nur den Staubsauger sehen.
    Einen schönen Restsonntag und alles Liebe wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  34. Sieht sehr schön und wohnlich bei Euch aus, gefällt mir :-)
    Liebe Grüße
    Juniwelt

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Markus,
    gemütlich sieht es bei euch aus. Mein Bücherregal ist auch so eine "schnelle Ablage". Ich finde das macht einen sympatisch ! :) Sam sieht ja wirklich tiefenentspannt aus und das bei laufendem Staubsauger !
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  36. Sehr geschickt von dir, Sam so taktisch zu platzieren! Ich musste dreimal hinsehen, um alle Bilder anzuschauen und ich bin jedes mal wieder bei Sam hängen geblieben... ;-)
    Sehr schön sieht es bei euch aus!
    Hab noch einen schöne Sonntag (ok, es bleibt nur noch der Abend, aber der kann doch auch sehr schön sein, oder?)
    viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  37. Haaach! Supergemütlich! Ich lümmel mich mal vor den Kamin. ;-)

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  38. Bei uns wird der Staubsauger inzwischen angegriffen was das Zeug hält - der stört beim Chillen. Immer wenn man es sich bequem gemacht hat kommt das Ding raus und macht Lärm! Das geht doch gar nicht!!

    AntwortenLöschen

stay in touch