Donnerstag, 24. Januar 2013

sam im schnee


Setzt Sam auf eine Wiese mit Schnee und seine Entzückung kennt keine Grenzen.

Ähnlich glücklich fühlt er sich nur, wenn wir an "seinem" Hundestrand an der Ostsee sind und er den ganzen Tag nach Muscheln tauchen kann.

Ein paar von Euch haben sich ja gestern gefragt, warum es keine Sam-Fotos von dem Winterspaziergang gibt.

Nun, hier sind sie...


Es kostet schon einiges an Überzeugungskraft, ihn nach 2 Stunden Toben heimwärts zu bewegen.

Er trandelt rum, schnuppert nochmal hier, wühlt nach einem Maulwurf (oder sonstwem) dort und streckt mir sein Frisbee solange hin, bis ich es nochmal werfe.

Naja, frische Luft tut ja gut...


Richtig toll ist es, wenn wir mit ein paar Hunden unterwegs sind. So wie gestern. Leider hatte ich aber keinen Foto mit.

Es ist herrlich, wenn die Freunde sich durch den Schnee jagen.

(Für uns Zweibeiner ist der heiße Grog danach ein kleines bißchen herrlicher...) (Tee ohne irgendwas drin geht natürlich ganz genauso gut.)


Lieben Eure Vierbeiner den Schnee auch so, oder gehen sie mit spitzen Pfoten bis zur allernächsten Ecke (so wie der Nachbarskater, auf den ich gerade aufpasse)?


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. guten morgen lieber sam....das ist ja wieder eine freude dir beim herumtollen im schnee zuzuschauen....euch allen einen schönen tag
    und liebe grüsslein auch an dein herrchen....*lach*
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  2. Hallo lieber Markus,
    wunderschöne Fotos, dein Sam hat Glück dich zu haben.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  3. Man sieht auf den Bildern den Spaß, den Sam im Schnee hat!!!
    Habe gestern auch im Schnee gewühlt... das heißt, ich habe meine Terrasse und meine Deko von den Schneemassen befreit, die vom Dach herunter gedonnert sind! Zum Glück ging nichts zu Bruch!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  4. Unser Hund liebt den Schnee auch sehr. Wenn meine Kinder Schlitten fahren, dann versucht er immer, einen Handschuh während der Fahrt zu mopsen...die Kinder haben dann immer viel Spaß. LG Lotta

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Markus,
    das sieht nach Hundeglück pur aus. Aber zwei Stunden toben und noch nicht genug, meine Hochachtung an dich. Bist du durchgefroren oder hast du mitgemacht?
    LG
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen lieber Markus,
    ach, da geht mir das Herz auf, wenn ich Sam im Schnee sehe! Herrliche Bilder, vielen Dank dafür!
    Wir haben leider keinen Hund, aber der Hund meiner Freundin liebte es auch immer , stundenlang im Schnee zu spielen und zu schnüffeln und zu wühlen.... :O))
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Wundervolle Fotos ♥
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Markus,
    was für ein toller Post am frühen Morgen, wunderschöne Sam-Schneefotos, man sieht ihm seinen großen Spaß an den er im Schnee hat, ja mit Katzen ist das ganz anders, Emil ist der einzige der Schnee und auch Wasser mag, alle anderen entsprechen einer normalen Katze, die sich permanent die Pfoten schüttelt wenn es kalt oder nass wird, dann pass mal schön auf Nachbarskater auf ;-).
    Dir einen schönen Tag und alles Liebe
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, meine Biene liebt den Schnee mindestens so sehr, wie dein Sam! Da wird getobt, gewälzt und durch den Schnee gejagt, das es nur so spritzt und man nur noch Schneewolken sieht.
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Markus, unser Adil, ein Chihuahua, mag den Schnee lieber als den Regen. Aber mit so großer Begeisterung ist auch jetzt nicht unterwegs. Schöne Bilder hast du da mit uns geteilt. Viel Dank. Ich wünsch dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  11. So viel Schnee! Ich lebe in Kalifornia und kann nur von Schnee traeumen. Schoene Aufnahmen.

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Markus,

    auf die Schnee-Hund-Bilder habe ich mich schon gefreut! Ich finde, man sieht Sam die Freude richtig an :))
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  13. Dear Markus,
    These are lovely photographs. They make me miss having a dog to share my life with!
    Kirk

    AntwortenLöschen
  14. Jaaaaaaaaaaa, KIMBA liebt den Schnee!!! :-)

    Tolle Bilder!

    LG Angelina

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Markus,
    da geht einem das Herz auf. Diese Freude und der Übermut ...!;-) Unsere grossen Vierbeiner, sprich die Hunde, entwickeln auch diesen Übermut. Obwohl es Spanier sind und mit Schnee überhaupt nichts am Hut hatten. Und als unser alter Herr das erstemal Schnee sah, sprudelte er über und war soooo aufgeregt und rannte hierhin und dorthin und wusste nicht wo er zuerst hinsollte! Und das auf seine alten Jahre. Naja und wir haben auch eine Schneekatze. Unsere Norwegerin!! Die ist an den Pfoten sogar für den Schnee ausgerüstet. Das hat die Natur ganz toll eingerichtet.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Morgen Markus,

    unsere Beiden lieben den Schnee und sind auch außer Rand und Band. Joshi geht auch noch Eisschollen angeln !!
    Im Moment hat man auch schön saubere Hunde.

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Was muss das für ein Riesenspass sein... für Mensch wie für Tier!
    Tollfröhliche Bilder.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie herrlich!!!!
    Schnee ist doch für Hunde das Paradies.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen lieber Markus, was für superschöne Fotos. Ich liebe es den Hunden im Schnee und am Strand zuzuschauen...herrlich wie sie toben :-)
    Sam ist besonders süß....

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Etwas vom Schönsten : spielende und herumtobende Hunde im Schnee beobachten...
    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  21. Was für toll Bilder. Unser Leo liebt den Schnee auch total gern. Man möchte dann am liebsten immer mit toben wenn man das beobachtet

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen!
    Ach, was ist das schön, so ein Hundespaziergang mit Sam, ohne aus dem Haus zu müssen (na, zumindest ICH kann im Haus bleiben... ;-) )
    Mit einem eigenen Hund und den entsprechenden Fotos kann ich leider nicht dienen. Aber wir haben hier rundrum Unmengen von Katzen. Zählen die auch? Immerhin sind das ja fast alles unsere, denn die k....en ständig unseren Garten voll..... (grummle...)
    Die Katzen wälzen sich auch im Schnee und finden ihn ganz toll - solange es nicht diese Pampe ist, wenn es anfängt zu tauen (also den Stubentieger, den ich als Kind mal hatte, hättest du auch mit einer ganzen Kiste Leckerli nicht dazu bekommen, auch nur eine Kralle in das kalte weiße Zeug zu stecken)
    Hab noch einen schönen Tag!
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Markus,
    sind das tolle Bilder von Sam!! Was hat er nur für einen Spaß! Wahnsinn...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Markus,
    1000 Dank für die Bilder - da geht einem ja das Herz auf, wie viel Spaß Sam im und mit dem Schnee hat! ♥
    Unser Hund ist im Schnee auch immer wie toll, das prächtige Weiß scheint weitere Lebensgeister zu wecken.
    Bitte knuddel den süßen Fotostar von mir
    und habt einen schönen Tag! Siret

    AntwortenLöschen
  25. Solche Bilder habe ich in letzter Zeit auch vermisst.
    Unsere Katze war in den letzten Wochen nur einmal draußen: als ich das Vogelfutter rausgebracht habe. Ansonsten guckt sie
    nur mal kurz durch den Türspalt und geht gleich wieder rückwärts. Vielleicht stammen ihre Vorfahren aus der Karibik?
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  26. ...wie lieb der *kleine* Kerl...
    bei soooooo lieben Augen, kann man ja nie *nein* sagen, gell?

    liebe Grüße
    und schöne Restwoche
    (Bauchkrauler an Sam)

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  27. ...was für tolle Bilder...Racker findet Schnee doof..bzw zu tiefen Schnee...er hat einfach zu kurze Beine!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Markus,
    wow, das waren mal schöne Bilder. Ich liebe Schnee und wenn dann noch e bissel Sonne dabei ist, super ♥♥♥
    Na und Sam erst, ihm sieht man die Freude an.
    Einen wunderschönen Tag.

    ♥♥♥ Grüße
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  29. Deine Fotos sind wunderschön, unsere beiden lieben den Schnee. Morgens, wenn ich die Rollläden hochgezogen habe, ertappe ich sie ab und an dabei, wie sie sich auf die Fensterbänke stützen und scheinbar nachschauen, ob das geliebte Weiße noch da ist. Wenn es dann zum Spaziergang geht, können sie nicht schnell genug an der Tür sein und eine drängelt die andere zur Seite.
    Viele Grüsse von Birgit aus....

    AntwortenLöschen
  30. LEBENSFREUDE PUR - ein Prachtkerl!
    Unser Fango liebt den Schnee und Winter auch, heiße Sommertage erträgt er.
    VLG Christine

    AntwortenLöschen
  31. Tolle Bilder! Also zumindest für Sam und seine Kollegen ist ein Winter mit viel Schnee etwas richtig Wunderbares! Die meisten Katzen dagegen lieben ja im Winter eher Wärme und Kuschelkissen. Wenn meine Rosie überhaupt mal ein paar Schritte vor die Tür macht, dann versucht sie, möglichst alle vier Pfoten gleichzeitig aus dem ekligen Nassen hochzuheben. Sieht sehr lustig aus...
    Schönen Tag noch!
    Christel

    AntwortenLöschen
  32. guten morgen markus,

    wie süss der sam im schnee tobt...herrlich ♥
    der hund von unseren freunden kann vom schnee auch nie genug haben und jagt stundenlang durch den schnee...sobald sie dann in ihrer autobox liegt, schläft sie sofort ein *lach*

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
  33. Wie herrlich, lieber Markus,

    vor allem die erste Collage, wo Sam sich in den Schnee schmilzt! Das sieht nach einem richtig fröhlichen Hund aus ♥ Sam hat es wirklich gut!!
    Unser *oller* Kater, den man bei schönem Wetter kaum drinnen sieht, liegt den ganzen Tag irgendwo im Haus rum. Bevorzugt im Bett, oder auf einem Schaffell... tztztz!
    So ein Hunde-Rudel beim Spielen ist bestimmt toll. Viel Freude dabei!
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  34. Jaaaaaaaaaaaaaa, so sieht ein glücklicher Hund aus ! :-)
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Markus,

    das sind ja herrliche Bilder!! Bitte mehr davon :-)

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Markus,


    da geht einem das Herz auf!

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  37. Einen wunderbaren Spaziergang habt ihr gemacht.
    Sam würde sich gut mit meiner Kyra verstehen, wälzen, apportieren, rennen sind ihre Lieblingsbeschägtigungen.
    Die Kleine dagegen (beides übrigens französische Bulldoggen) würde am liebsten sofort wieder umdrehen.
    Ok, wenn sie durch den Schnee läuft macht sie den Schneepflug, ist halt ein wenig klein geraten, aber dann lässt sie sich doch von der Großen begeistern und rennt los.
    Unser kluger Kater nimmt die Bahnen, die die Hunde im Garten gezogen haben. :o)
    Aber er ist viel im Haus momentan.
    LG Birgit, die sich auf weitereso tolle Bilder freut

    AntwortenLöschen
  38. hi markus,
    das sind ja unheimlich liebe fotos! danke!
    da macht ein winterspaziergang gleich doppelt so viel spass!
    lass dir den grog oder auch tee gut schmecken ;)
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  39. Ich habe auch so einen Schnee Hund:) : Toni! Sie wäre sicher eine gute Freundin für Sam
    Herzliche Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen
  40. Lach, die Fotos haben mein Mittagspäuschen gerade versüsst. Man sieht ihm die Freude richtig an. Ehm, könnte ich ihn mir mal ausleihen, damit er meinem Kater Noah erklärt, warum Schnee so Spass macht? Der sitzt nämlich gerade beleidigt im Haus und setzt keine Pfote vor die Tür.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  41. Ah wie toll sieht das aus! Sam sieht richtig glücklich aus.
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  42. Schön sieht das aus,Sam ist sehr aktiv!!Und er hat ein so tolles dickes Fell!
    Elvis,bald 15 Jahre,tollt nicht im Schnee,wandert aber dafür sehr gerne sehr weit.Der hat noch mehr Kondition als ich.Das neue Kätzchen rast wie verrückt durch den Schnee,um ins Haus zu kommen...Zack,rein,und auf den Sessel.

    AntwortenLöschen
  43. Ahhhh wie meine Luna....eine Labbidame, sieben Monate alt....sie ist wie ein kleines Kind im Schnee! So herrlich, wenn sie sich wälzt!

    Lg!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  44. Lieber Markus,
    herrlich Deine Fotos, voller Lebenslust!!! Und da soll noch mal jemand sagen, dass Tiere keine Gefühle haben wie wir... Deine schönen Bilder beweisen das genaue Gegenteil!!! Ein rundum glücklicher Hund! Das wärmt einem das Herz!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  45. Lieber Markus
    Jöööö..... so härzig ;o) Süss sind Die Bilder von Deinem Sam!
    Eine glückliche Restwoche wüsncht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  46. Lieber Markus,
    sind das tolle Bilder geworden!
    Man siehts richtig er liebt Schnee :-)
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  47. Hi Sam,
    du bisch ja an dodal siaßer Kerle. Mogsch im Schnee sei, gell, des isch schee.

    Hübsche Bilder Markus, vielen Dank fürs zeigen. Ich hoffe, die Übersetzung ist nicht allzu schwierig.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Marcus,
    danke für die tollen Schnee-Sam-Bilder.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  49. Ein wahrer Schneehund! Es ist eine Freude, die Bilder zu sehen, lieber Markus.

    Begeisterte Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  50. Wenn ich Hund wäre, möcht ich das bei dir sein :)
    Zwei Stunden Freesbie-werfen? Das muss Liebe sein!
    Danke für deinen Besuch bei mir und danke für deinen lieben Kommentar!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Markus,

    sind das schöne Bilder von deinem Sam im Schnee !
    Unser Kater mag den Schnee ja mal gar nicht.
    Er ist im Moment nur ganz wenig draußen, als es richtig viel Schnee hatte,
    da ging er gar nicht mehr raus....
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  52. Danke für dein nettes Kommentar deinen Bilder sind wundervoll (auch wenn ich zurzeit wenig kommentiere) besuche ich deinen Blog immer sehr gerne.
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  53. Lieber Markus,

    das sieht ja schön aus,Sam im Schnee,man merkt ihn den Spaß an. Ich hab nur einen Zweibeiner und der mag keinen Schnee,mein Batsi sieht sich das weisse Wunder nur aus der Ferne an.Wenn er nicht orange Kopffedern hätte, würde man ihn im Schnee auch nicht wieder finden.
    Liebe Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen
  54. Hallo Markus,
    das sind aber schöne Winterbilder von Sam - Kijani würde sich nie so in den Schnee legen - mit dem Kopf hinein auf jeden Fall, es könnte ja ein Mäuschen drunter sein - ansonsten ist er eine Frostbeule und will möglichst nach einer halben Stunde wieder ins Haus. Er hat aber auch jeden Winter Probleme und bekommt eine Blasenentzündung - im Augenblick geht es ihm wieder besser.
    GlG Christina
    ...übrigens dein neues Blogoutfit sieht klasse aus

    AntwortenLöschen
  55. Lieber Markus,

    wunderschöne Sam-Schnee-Bilder
    und
    tolles frisches Outfit

    liebe Grüße Tara

    AntwortenLöschen
  56. Hi,
    süße Bilder!
    Und das Layout sieht frisch aus!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  57. Zugegebenermassen hasse ich Schnee - aber mein Hundekind liebt ihn dafür umso mehr. Auch wenn er kaum durchkommt - egal!! Aber für's Hundekind tue ich seit Jahren ALLES! Ich bleibe auch 2 Stunden im Schnee - nur weil er es so toll findet! Bin ich krank????

    AntwortenLöschen
  58. Ach, wie ich Dich wieder beneide: mit meiner alten Hundedame Peggy ist leider nur mal ein" kurzes im Schnee-Schnuppern-Kurzzeitgassigehen " möglich, und alleine 2 Std. herumtoben macht ja keinen Spass.
    Lg
    jutta

    AntwortenLöschen
  59. ...sooo sorry ich kann nur kurz schreiben....nein NICHT weil ich keine Zeit hätte sondern weil ich gerade vom Laptop vertrieben werde....(Juli meint ich solle jetzt endlich Platz machen..."Mein Sam, mein Sam, mein Sam.....Mama das ist mein Sahhhhammmmmmmmmmmmmm, geh da weheg, looohossss, Bitte, Bitteeeeeeeeeeeeeeee....) ich räum das Feld und lass die Chefin sprechen!
    Sam ist wirklich zu goldig!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  60. hallo Sam und hallo Markus,
    Sam ist so süß und ich würde jetzt so gerne mit Sam spielen. Ich würde mit ihm dem ganzen tag auf der Wiese sein und wir wehren die besten Freunde. Mama hat jetzt so lange an dich geschriben und deswegen bin ich jetzt erst dran.
    Ich habe Mama grade gefragt wann wir euch besuchen, sie weiß es nicht! Das ist blöde. kanst du Mama nicht sagen das wir bald komen müssen! Auf dich höhrt sie bestimmt. Mama druck mir aber die Bilder aus und dann klebe ich die in den Bilderahmen mit den Fotos von Sam. Ich hoffe Sam wird nicht krank wenn du krank bist und wen er so dolle im Schnee rummrennt du musst gut auf ihn aufpassen! das musst du versprechen. Bald ist Fasnacht und meine Tanzgruppe und ich tanzen dieses Jahr "Cats" Mama hat uns die Kostüme genät die sind saucoooooool. ich freue mich schon sehr auf den neuen Tanz den wir bald das erstemal aufführen. Fasnacht wird anstrengend sein weil wir viele Auftrite haben und dann haben wir bald das 1. Tanzfestiwal am 3. März. Es wär toll wenn du zukucken könntest und Sam auch. so ich muss jetzt essen gehn mama hat gerufen. Ich schicke euch ganze viele Kussis
    Deine Juli ich hab euch lieb

    AntwortenLöschen

stay in touch