Mittwoch, 2. Januar 2013

some fresh green


Ich habe etwas wiederentdeckt. Etwas ganz Bezauberndes in frischem Grün. Perfekt für das frische Jahr. 

Das niedliche Bubiköpfchen.


In einem einfachen weißen Übertopf hellt es schattige Ecken auf und passt sich wunderbar der Umgebung an.

Ich habe einen meiner Buddhas an seine Seite gestellt. Ich finde, die beiden ergänzen sich bestens.


Ich finde diese Pflanze wirklich so zuckersüß, ich träume schon von ganzen Bubikopf-Wiesen in großen, roh getöpferten Schalen...

Und alles nur wegen diesem Knirps.


Holt Euch auch ein bißchen frisches Grün ins Haus, vielleicht sogar durch eine (vergessene) Zimmerpflanze.

Das hebt die Laune ungemein!

Genießt den Tag!


Take Care,

Markus


Kommentare:

  1. Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich Dir, Markus!
    Ja, Du hast Recht! Es sieht zauberhaft aus. Kleine Dinge, große Wirkung! Es duftet förmlich nach Sonnenschein und guter Laune und ganz viel Ruhe und Harmonie! DANKE!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die sind wirklich niedlich!! Leider hab ich meist kein Glück mit diesen zarten Gesellen...
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  3. Welch hübsche Idee...ich muss erst einmal entweihnachten...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus,
    der schaut lustig aus der Bubikopf und genau fast ist er in Vergessenheit geraten, es wäre schade um ihn ich mag diese Pflanze sehr gerne.
    Ich wünsch dir alles Liebe und jetzt schleppen wir uns dann mal wieder in die Arbeit, du musst vermutlich auch wieder, oder?
    Bääh :-(.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich sehr schön aus.

    Ich wünsche Dir auch noch ein frohes und gesundes Neues Jahr.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  6. Back to the 80s!! *lach*
    Was hab ich die geliebt....
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Sehr süß - diese Pflanze mag ich auch, allerdings haben sie bei mir keine lange Überlebenszeit, sie sind so empfindlich. Ich brauche Gewächse, die ihren Durst erst durch schlappwerdende Blätter ankündigen, bevor sie sie wegwerfen. Aber du hast Recht - ich hab auch Lust auf frisches Grün und werde schnellstmöglich den Adventskranz gegen etwas wenig Weihnachtliches austauschen.

    Hab einen schönen Tag,
    liebe Grüße
    daisy

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Markus,
    ich wünsche Dir erst mal ein glückliches neues Jahr.
    Wie immer in den Ferien schaffe ich es leider nicht regelmäßig (heißt täglich) in der Blogger-Welt vorbeizuschauen, aber heute bin ich gleich mal bei dir vorbeigeschlüpft.
    Bubiköpfchen - die fand ich schon immer total süß, aber leider haben sie bei mir nie überlebt.
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, Markus!
    Das Grün des Bubbikopfes in Kombination mit deinem Buddha lässt einen doch gleich gut in einen wunderschönen, neuen Tag starten!
    OMmmmmmmmmmmmmmm
    VLG Christine

    AntwortenLöschen
  10. Lecker sieht Dein frisches Grün aus! Ja, das kann man jetzt gut gebrauchen! Frische Farben im haus, um das Grau draussen ein wenig aufzuhübschen ;O)

    Für heute wünsch ich Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥
    *FROHES*NEUES*JAHR*

    AntwortenLöschen
  11. Deine Bilder lassen den Start in einen neuen Tag gleich ganz erfrischt beginnen!
    Das Grün des Bubikopfs und der Buddha - eine wunderschöne Kombination!
    OMMMMMMMMMMMMMMMMMM
    VLG Christine

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Markus,

    es tut gut, soviel grün zu sehen. Gestern habe ich entweihnachtet und die ersten Hyazinthen haben ihren Weg in mein Haus gefunden.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. lieber Markus
    dein Bubikopf sieht toll aus hast ein so passendes Plätzchen gefunden
    ich wünsch dir einen schönen 1. Arbeitstag im neuen Jahr
    Lg SilviA

    AntwortenLöschen
  14. good morning markus!
    vor ur*zeiten hatte ich auch schon bubuköpfe - ha,nein, natürlich bubiköpfe! aber sie haben nie lange gehalten...kennst du verlässliche pflege-regeln dafür?
    und der buddha ist superschön! ich mag längst nicht alle, aber dieser hier ist hübsch!!
    einen schönen frischgrünen tag wünscht dir dornrös*chen!

    AntwortenLöschen
  15. Gerade heute Morgen habe ich die letzten Weihnachtssachen vom Nachttisch geräumt, meine beiden Eulen-Übertöpfe hingestellt und überlegt, was da wohl hinein sollte. Eule mit Bubikopf? Steht Ihnen bestimmt gut!
    Lieber Markus, du und dein Blog sind eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Danke für die vielen schönen Dinge, die du uns in 2012 gezeigt hast. Ich freue mich auf viele neue Fotos und Geschichten in 2013. Alles Liebe für dich und deine Familie!

    Viele Grüße von Kirstin.

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Markus,

    ach ja, das Bubiköpfchen! Hatte meine Oma in einem Topf, aber mit Gesicht. Das fand ich als Kind immer ganz toll!
    Hier kommt es etwas eleganter daher ;o) Aber bei meinem *Grünen Daumen*, für Zimmerpflanzen, leider keine Option. Ich halte mich an Narzissen und Co., die kann ich später noch in den Garten pflanzen, und hoffen, sie kommen mal wieder :o)
    Dir einen schönen frischen Tag. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe Bubiköpfe und habe auf so einige,
    das satte Grün ist eine Wohltat für das Auge !!

    Herzlichen Gruß Renate

    AntwortenLöschen
  18. Mir gehts wie Dornröschen, vor viiiielen Jahren hatte ich auch Bubiköpfe, aber sie haben sich bei mir nicht gehalten. Keine Ahnung warum.
    Der Buddha passt echt gut dazu.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Markus,
    früher hatte ich immer einen Bubikopf und hab ihn so geliebt!!! Irgendwann waren die nicht mehr zu finden, schön, dass es sie wieder? gibt!!!! Das satte Grün gefällt mir sehr gut und vermittelt so viel Frische und Luftigkeit, herrlich!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus, der Bubikopf wird auch ausgepflanzt im Garten ein wunderschönes großes Polster. Sogar hier im Garten (in Berlin) hat er die letzten zwei strengen Winter gut überlebt. LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  21. Dieses frische Grün tut ungemein gut in den Augen. Klasse !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  22. Lieber Markus,
    erst einmal wünsche ich Dir noch ein wunderschönes 2013!
    Die Bubiköpfe mag ich auch sehr, aber irgendwie habe ich für sie nicht das richtige Händchen; länger als drei-vier Monate hat es bislang keiner bei mir ausgehalten.
    Kleine grüne Oasen sind wirklich etwas Herrliches. Der Buddha gefällt mir aber auch ausnehmend gut!
    Ein frisches, fröhliches und erlebnisreiches Neues Jahr
    und viele liebe Grüße, Siret

    AntwortenLöschen
  23. Das tut so gut zu hören, dass es doch wenigstens ein paar Herren zu geben scheint, die das mit dem Dekofaible doch verstehen, und da mitfühlen können! :-)
    Vielen Dank für das Feedback- und das nicht Kopfschütteln!
    Viele liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  24. ....ein Bubiköpfchen....wie goldig und wirklich schade das ER so in Vergessenheit geraten konnte....wirkchlich schön dein Tipp!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine ANke

    AntwortenLöschen
  25. Stimmt, Du hast so Recht... Erstmal ein frohes neues Jahr, allem voran Gesundheit! Ein wenig frischer Wind kann nach dem "alten" turbulenen Jahr nicht schaden.
    Weg mit der Weihnachtsdeko und rein mit den Hyazinthen, Bubiköpfen usw., der Rest ab unter die Dusche und hinein ins Wohlfühlvergnügen...
    <3

    Gglg

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Markus,
    ich hole mir auch fast jedes Jahr einen Bubikopf. Nach einigen Monaten werden sie aber oben leider etwas schütter... Ich habe schon versucht sie zu frisieren- das Ergebnis war aber nicht befriedigend. Nichts desto trotz finde ich Bubiköpfe aber sehr schön und werde mir auch wieder einen besorgen♥ Hab ein frohes Neues Jahr, liebe Grüße Puschi♥

    AntwortenLöschen
  27. Lieber Markus,

    jaaa gell ... DA hab ich was vor lach ... sitz schon wieder brav an den Stricknadeln und hoffe das wird was ... aber bin ganz guter Dinge :-).

    Dein frisches Grün sieht toll aus. Ich hab einen Glücksklee zu Neujahr bekommen und der ist auch sehr hübsch so nach dem weihnachtlichen rot. (Hab jetzt doch vorgestern schon meine komplette Weihnachtsdeko entsorgt ;-)).

    Ein Bubikopf war die allererste Pflanze die ich hatte und erfolgreich ums Eck gebracht habe *hahahaaa*. Grüne Daumen sind bei mir Mangeware aber ich erinner mich immer noch sehr gern an den Übertopf aus Porzellan. Er war weiß und sah aus wie ein Mädchenkopf und dann eben mit krausen grünen Haaren, schön :)!

    Dir alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Markus
    Ein gesundes neues Jahr wünsche ich dir noch. Gerade gestern bin ich los um für meinen Buddha ein geeignetes Pflänzchen zu suchen. Leider hab ich nicht das rechte gefunden und nun bringst du mich auf die geniale Idee, meine fast vergessene Lieblingspflanze zu holen. In den 80zigern war sie sehr angesagt. Hatte sie in allen Größen. Danke dir :-)

    Liebe Grüße die Suse

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe Bubikoepfe immer geliebt - und trotzdem seit 20 Jahren keinen mehr besessen, denn hier gibt es ihn nicht. Ich habe schon so viele Blumenlaeden und Garden Centres danach abgesucht - unbekannt. Schade! Nachdem ich ihn bei Dir auch wieder gesehen habe, moechte ich ihn lieber wieder mal haben...]
    LG Nessie

    AntwortenLöschen

stay in touch