Sonntag, 17. Februar 2013

charlotte watson's


Kennt ihr Charlotte Watson?

Ich habe ihre wundervollen Küchendinge vor vielen Jahren kennengelernt. Es war wirklich Liebe auf den ersten Blick und so ist das bis heute geblieben.

Meine erste Charlotte Watson Tasse habe ich (wenn ich mich richtig erinnere) vor fast 14 Jahren gekauft und ich trinke immer noch gerne meinen Kaffee daraus.


Neben dem Tea-Pot, den Kaffee- und Teekanistern und der Zuckerdose habe ich noch einige andere Sachen von ihr.

Ihr Bruder (ich denke, das ist so) Henry Watson macht ähnliche Dinge aus Ton.


Ich mag die schlichte Form, die verschiedenen Schriften und die Alltagstauglichkeit.

Die Teekanne ist schön groß, sie steht stundenlang auf dem heißen Kamin, aber das macht ihr gar nichts aus.

Habt ihr auch Lieblingsküchendinge, die Euch schon viele Jahre begleiten?


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Sehr schön, sieht das Geschirr aus!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Ich geb Nargit und dir Recht, es ist herrliches Geschirr.
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  3. hallo markus,

    ich habe aus meiner kindheit noch eine tasse.
    ein humpen, in der fränkischen auch scholln genannt.
    die wände sind super dick. solch qualität kann man heute gar nicht mehr kaufen.

    benutzen tu ich sie nicht mehr da sie bei meinem letzten umzug einen sprung bekam.
    weg werfen kann ich sie aber auch nicht. erinnerungen...

    und es gibt auch noch einen alten nachttopf :-)
    der wird sogar noch benutzt - für pflanzen.

    lg

    lilli

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schönes Geschirr! Ja, ich habe auch Lieblingstassen und - teller...z. B. von Cornishware oder von der Töpferei Kröner. Dass ich Tongeschirr liebe, hat sich sicherlich schon rumgesprochen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir auch sehr gut liebe Markus.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe einen alten bemalten Porzellan-Eierbecher aus meiner Kinderzeit (Mitte der 60er Jahre). Der gehörte zu einem kompletten Kinder-Eß-Service und ist das Einzige, was noch übrig ist. Da eß ich heute noch mein Sonntagsfrühstücksei draus.

    AntwortenLöschen
  7. Auf die Idee mit der Teekanne auf dem Ofen, bin ich noch nie gekommen *lach*
    Das die das aushält!!!!
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Marktus,
    dein Geschirr gefällt mir sehr gut. Ich habe es schon öfter mal irgendwo gesehen. Mir gefällt besonders die Farbkombi :))
    Liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Markus,
    danke für deinen Kommentar zum meinem Freitags-Blümchen Foto. Das ist eine Spielerei von Photoscape. Du findest es unter Filter und dort Bereich (out of focus) - anklicken, dann geht ein Fenster auf, wo du dann die entspr. Akzente setzen kannst mit Vorschau.
    Viel Spass

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Markus!
    Du hast leider recht, die Kränzchen halten nicht lange. Trotzdem werd ich wieder machen, ihres unbestechlichen Charmes wegen..
    Ich habe die alte Teigschüssel meiner Oma. Ich brauche sie zwar selten, weil sie so gross und schwer ist, aber ich liebe sie! Jedesmal wenn ich den Schrank öffne und sie sehe, kommen so viele Kindheitserinnerungen auf...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Markus!Ja,so ein Geschirr habe ich auch.Ich liebe mein Gmundner Geschirr in Dirndl blau innig.Über viele Jahre habe ich es mir zusammengesammelt.Heute wird es nicht mehr erzeugt und ich bin auf Flohmärkten unterwegs, um noch einige Stücke zu ergattern.Schwer erschüttert hat mir einmal eine Freundin,die sagte,sie möchte aus einem dunkelblauen Häferl nicht trinken, da hätte sie den Eindruck, es sei schmutzig,weil man nicht bis zum Boden sehen kann!Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Markus
    dein Geschirr ist wunderschön,eigentlich hab ich kein Lieblingsgeschirr schlicht und weiß soll es sein dann passt es zu uns;.)Deine Wohngegend ist ja traumhaft,hab jetzt in Ruhe mal deine letzten Posts angesehen,du kannst wirklich glücklich über diese traumhafte Umgebung sein,ein Paradies für Mensch und Tier;.))
    herzlichste Sonntagsgrüße..Petra

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Markus,
    Dein Geschirr ist sehr schön, ich habe es schon öfter gesehen.
    Aber schwarz/weiß ist nicht so meine Kombi.
    Auf jeden Fall muss ein Geschirr bei mir ursprüngliche Formen haben und eine rustikale Anmutung.
    Und wenn ich Dir jetzt mein Lieblingsküchenteil nennen soll, fällt mir das schwer.
    An Arbeitsgeräten ist es auf jeden Fall meine Kitchenaid, ohne die geht es gar nicht.
    Und was Geschirr angeht, da bin ich sowieso wählerisch. Aber da entscheide ich mich für meine Allgäuer Keramik und das alte versilberte Besteck von meinen Großeltern.
    Viele Grüße
    Alice

    AntwortenLöschen
  14. lieber Markus
    oh wie schön, ich kenne es aber besitze es nicht
    mein Service ist von Winterling das habe ich schon 40 Jahre da damals mein Onkel dort gearbeitet hat, ich durfte mir das als junges Mädchen aussuchen und ich habe heute noch meien Freude dran, es sieht edel aus weiß mit grauer Rose
    und für den Alltag habe ich Gmundner .....na wie soll es anders sein in BLAU
    liebe Sonntagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schönes Design. Habe ähnliches daheim, wie meine Gewürzfässchen, allerdings eine andere Marke.
    Gefällt mir sehr gut und schön fotografiert.
    Schönen Sonntag lieber Markus!!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Markus,
    ich habe ähnliches Geschirr in der Küche!
    Gefällt mit sehr gut!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Markus,

    das ist wirklich hübsch! War das also die erste *Teacup-in-the-garden*????
    Ich habe zu meiner Jungmädchen-Zeit zwei Kaffee- und Speiseservices gesammelt. 12teilig, wie das ordentlicherweise so ist ;o), beide mag ich immer noch gerne, wenn sie auch eher selten hervorgeholt werden, da die Tassengröße nicht reicht für z.B. Cappuccino, Latte usw.
    Schöner ist es natürlich, wenn die Dinge in Gebrauch sind, wie bei Dir.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  18. Oh, ein hübsches Geschirr, dass gefällt mir auch richtig gut! Ich habe einige Lieblingsstücke, darunter auch ein paar Teekannen. Die habe ich mal gesammelt, damit ich für jede Teeart eine andere Kanne habe. Also ist ganz schön was zusammen gekommen. Sehr hübsch Dein Set, zeitlos und stilvoll.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe ein paar Teile von "Claire Wilson" - eine ähnliche Version von Butlers. Und dann hab ich noch ein rosafarbenes Geschirr von meiner Oma, total niedlich. Von der Oma meines Mannes haben wir ein Service mit kleinen Blümchen. Man holt die Sachen leider einfach nur zu selten raus!

    Danke für's Zeigen.

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  20. Oh das kannte ich noch nicht, sieht sehr edel aus, wahrscheinlich würde ich es sofort kaputtkriegen....;-)

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Markus,
    wunderschöne Teile hast Du Dir im Laufe der Zeit zugelegt; sie gefallen mir ausgesprochen gut. Ich habe mir mal (allerdings von einer anderen Firma) eine Pasta-, eine Coffee- und eine Teedose zugelegt. Außerdem begleitet mich seit langem ein (vorwiegend) aus schwarz-weißen Teilen bestehendes Arzberg-Geschirr, dass sich gut mit diversen weißen Teilen in unterschiedlichen Formen ergänzen lässt.
    Dir noch einen schönen Restsonntag und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  22. Hach, die Sachen hatte ich auch schon soooo oft in der Hand! Edelmütig habe ich darauf verzichtet, denn: Ich hab doch schon "alles". Sprich: Meine Küchenschränke sind voll. Leider! So ist es bei dem Behälter für Küchenutensilien dieser Dame geblieben. Den nehme ich für Besteck bei Besuch!
    Lieben Gruß
    Ursel, die diese Woche mal einen Post über ihre Lieblingsdinge macht (Danke für die Idee!).

    AntwortenLöschen
  23. Och, nee! Stimmt ja gar nicht: Unser Utensilienbehälter ist von Mrs. Winterbottom, nicht von Mrs. Watson! Also ein Plagiat, denn die Sachen sehen fast genau so aus! Sachen gibt's... Also die hätten glatt den Plagiarius verdient, ehrlich!
    Noch ein Gruß
    Ursel

    AntwortenLöschen
  24. hi markus, diese dinge gefallen mir auch super gut! das macht alles nochmal ein bissi wohnlicher ;)
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  25. Traumhaft schönes Geschirr. Mir gefällt das Weiß in Verbindung mit der schönen Schrift ausgesprochen gut.
    Viele Grüße Synnöve
    P.S. Ich bin bei der Verlängerung des Wochenendes auf 3 Tage voll dabei !

    AntwortenLöschen

stay in touch