Donnerstag, 21. Februar 2013

etwas zum aufbunten


Vielen Dank für Eure Kommentare zu meinem Post gestern. (Und zu dem davor und zu dem davor und...)

Es beruhigt mich, dass ich nicht der einzige bin, dem dieses Wetter-Theater auf die Nerven geht.

Gestern habe ich im Radio gehört, dass die ersten Wildgänse zurück kommen und über Deutschland fliegen. Ich befürchte, sie drehen sofort um, wenn sie merken, was hier los ist und buchen noch ein paar Verlängerungswochen im Süden...

Ein herzliches Willkommen auch an die vielen neuen Leser! Wie schön, dass ihr da seid!


Ich hatte Euch ja frische Tulpen versprochen.

Leider gab es keinen kunterbunten Strauß, aber natürlich trotzdem welche, die mein Herz entzückt haben.

Und wenn es schon draußen so unbunt ist, dann farbigen wir einfach unser Zuhause etwas auf. (Ihr seht schon, ich eifere Pippi nach! Jedenfalls was das Worteerfinden betrifft. Ein Pferd und ein Äffchen habe ich (noch) nicht...)


Gestern blieb mir irgendwie wenig Zeit. Es scheint mir fast, als wäre ich von Krankenlager zu Krankenlager gehastet. Nur Sam ist putzmunter und besteht auf seine Spaziergänge.

Und zwar in voller Länge.

Aber frische Luft ist ja bekanntlich gut und wenn man die Spaziergänge schön langsam macht, keine akrobatischen Übungen einbaut und es nicht übertreibt, dann geht es danach wirklich etwas besser.


Ich hatte erst beabsichtigt einen 10-Dinge-Post mit dem Thema ....bevor dich die Grippe erwischt zu schreiben. Aber ich fürchte, es gibt (so gut wie) niemanden mehr, auf den diese Sache zutrifft.

Also habe ich es gelassen, schicke Euch gute Besserungs- und Haltet-durch-Wünsche, ermahne Euch auch immer schön gesunden Tee in ausreichenden Mengen zu trinken, Euch an die Hausmittel Eurer Kindheit zu erinnern (die haben doch damals Wunder bewirkt), brav im Bett zu bleiben wenn es nicht anders geht und zum Arzt zu gehen, damit der Euch helfen kann...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Ach herrlich , da sind sie ja, die bunten Farben! Duu hast sie also versteckt!
    :-)
    Zum Glück hab ich mit Erkältungen nie was zu tun, es ist eher die Stimmung, die unter dem ollen Wetter leidet. Aber ich mach´s mir hier auch schön :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Nun hat es mich auch erwischt...und ich finde die Hundespaziergänge im Moment extrem anstrengend...ich bräuchte jetzt mal so einen Rollator...wo man sich immer mal wieder draufsetzen könnte...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Markus,

    frische Tulpen heitern doch immer wieder das Gemüt auf. Aber ich befürchte, du hast Recht, dass die Wildgänse umkehren.Hier ist es im Moment einfach nur ungemütlich. Aber der Frühling kommt bestimmt. Wir müssen nur durchhalten :)))
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  4. Ganz leise sag ich hier, hatte noch keine Grippe und keine Erkältung dieses Jahr (auf Holz klopf). Und die Wildgänse habe ich gestern sogar gesehen und gehört, sind über mich hin weg geflogen. Sie haben sich nicht abschrecken lassen. Denn die Wettervorhersage für die erste Märzwoche ist nicht schlecht. Schau mal nal.

    Dir liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Einen wunderschönen guten Morgen lieber Markus!
    Du hast wirklich ein Händchen für schöne Dinge!!!
    Mögen Deine Tulpen den Frühling hervorlocken!
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hmm, die "10 Dinge" könnte ich aber schon gut gebrauchen, bin ich doch im Hause Trudi die einzig Gesunde.... sogar mein Hund schnieft vor sich hin!
    Euch weiterhin gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Markus,

    ich habe sie gestern bei meinem Spaziergang gehört, die Wildgänse, sie fliegen zweifelsfrei nach Norden.
    Man kann annehmen, dass die Bewegung an der frischen Luft ihnen hilft, erkältungsfrei zu bleiben.
    Überall in der Gegend stecken die Schneeglöckchen ihre Köpfchen aus der Erde, die Vögel zwitschern laut und es wird abends wieder später dunkel. Alles Zeichen für den bevorstehenden Frühling. Durch das bischen Schnee, der heute nacht leider wieder gefallen ist, müssen wir noch durch. Aber bald ....

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen lieber Markus,

    herrlich ist die Tulpenpracht anzuschauen!

    Euch weiterhin gute Besserung!

    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Markus

    Vielen Dank für die Blumen;-)!

    Herzliche Donnerstag Morgengrüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhh... vielen Dank für den farbenfrohen Start in den Tag und wenigstens kann man hier ein bissel Frühling erleben.
    Also wenn ich eine Wildgans wäre, würde ich sofort wieder umdrehen bei dem Wetter! ;)

    Liebe Grüße aus Stuttgart

    AntwortenLöschen
  11. .....schreib ihn doch für mich und Jannick...
    aber ganz ehrlich uns wollen diese Vieren nicht denn "Vieren haben auch ihren Stolz!" *lach mich schlapp* Juli und Schätzelein haben es hinter sich...hoffentlich! Dir und allen die die Grippevierenkobolde noch fest im Griff haben GUTE BESSERUNG! Knutschknuddeligegrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  12. ...herrliche Tulpenbilder!!!

    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. hi markus,
    danke für diese wunderschönen blumen fotos :) das macht den tag ja gleich viel freundlicher :)
    ich wünsch dir weiter gute besserung!
    ich gehörte gott sei dank noch zu den verschonten ;)
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  14. Sehr hübsch hast Du es bei Dir zu Hause aufgebuntet!!! Was für ein Wort!!! Grade höre ich im Radio, dass es bald wieder schneien soll! Hurrrraaaaa....
    Wir hätten eigentlich noch genügend von der weißen Masse!!!!
    Aber es hilft nichts, wenigstens wurden wir bis jetzt alle von Grippe und Co. verschont!!! Gleich auf Holz klopf!!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Markus!
    Schöne bunte Tulpenbilder!
    Weiterhin wünsche ich dir gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen Markus
    die Tulpen sind wunderschön.
    Ich wünsche dann mal Allen an der Stelle , gute Besserung und viel Gesundheit.
    Bis jetzt hat mich noch nichts erwischt ,das darf auch gern so bleiben.
    Liebe Grüsse und hab einen schönen Tag
    caro

    AntwortenLöschen
  17. lieber Markus
    wieder wunderschöne Bilder.....
    bei mir siehst du schöne Winterbilder:-)
    davor ....danach deine 10 Regeln gefallen mir immer besonders
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Fotos.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  19. Huhu Markus,

    vielen Dank für solche wunderschönen Tulpenbildern. Haben mir den Start in den heutigen Tag versüßt :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  20. lieber Markus,

    herzlichen Dank für die schönen Bilder heute, gestern und überhaupt...

    Ich brauche ganz dringend so schöne blassrosa Tulpen :-).

    Liebe Grüße, Karo

    AntwortenLöschen
  21. Das mit den Gänsen stimmt! Ich hab sie gesehen!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Markus,

      die Gänse sind noch hier in Dänemark, ich höre sie jeden Abend schreien, wenn mit Buddy durch die Dünen spaziere und gestern haben wir sie fliegen sehen.
      Schön sind die Tulpenbilder, wenn wir wieder zuhause sind, gehe ich auch erst mal los und besorge Tulpensträuße. Ich hoffe ja der Winter ist dann weg.
      Bleib schön gesund

      Liebe grüße
      Sanne und der Eisbärwolf

      Löschen
  22. Die Tulpen in zart-rosa sind mein Favorit. Ich glaube, ich muß jetzt bald mal in den Blumenladen gehen... :-)
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  23. Hallo lieber Markus,

    wunderbar wenn man sich eine kleine Kaffeepause gönnt,
    öffnet die Bloggerwelt und wird gleich mal mit bunten
    Tulpen bei trübsten Wetter empfangen, so kann der
    Tag starten...
    Toi, toi, toi, mich hats schon ewig lange nicht mehr erwischt und
    da schwöre ich auf mein tägliches Leinöl...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  24. Bis jetzt kenne ich nur Männer, die die Grippe erwischt hat. Vermutlich lassen sich die Viren bevorzugt auf dem Y-Chromosom nieder.
    Aber ich will das mal lieber nicht so laut sagen.
    Ich glaube die Wildgänse ziehen eher über den Osten der Republik nach Norden, ich werde sie also leider nicht hören.
    Aber ich hoffe, ihr innerer Radar hat ihnen den richtigen Zeitpunkt gezeigt und der Frühling kommt wirklich bald.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Markus!
    Hier bei uns sind schon Kraniche übers Haus gezogen! Wenn ich mir Deine Bilder so ansehe, werde ich mich nur von meinem Krankenlager erheben, um mir Tulpen zu kaufen.WUNDERSCHÖN!
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  26. Lieber Markus,

    wieder einmal hatten wir heute ein ähnlichen Gedanken: Wir zeigen Tulpen. Meine sind zwar "nur" gezeichnet. Jedoch hoffe ich, sie sind ein ebenso erfreulicher Anblick wie die deinen.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  27. Ich schrei jetzt mal nicht zu laut, denn sonst krieg ich diesen Kram auch nachher noch. Dir aber gute Besserung und schon dich.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  28. Lieber Markus,
    Deine wunderschönen Tulpen-Fotos sind doch ein toller Lichtblick in diesem grauen Einerlei!!! Wobei heute bei uns GANZ kurz mal die Sonne schien, ich war sofort draußen und hab meine Nase Richtung gelber Scheibe gehalten :-))) Die ersten Tulpenbilder gefallen mir am besten, die Farbe ist ja der Hammer!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  29. Lieber Markus
    na hoffentlich kommen die Gänse und kehren nicht gleich wieder um, wenn sie das Wetter hier bemerken!!
    Deine Tulpenbilder sind wieder mal ein Traum. Die blass lila farbenen haben es mir besonders angetan.
    Habe heute auch -wieder- Tulpen gekauft und werde sie, sobald sie ein bisschen aufgegangen sind fotografieren und Euch zeigen.
    Viele liebe Grüße
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  30. Lieber Markus,
    sehr schön deine Tulpen, bringt ein wenig Freude ins Krankenlager.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  31. Diese farbenfrohe Tulpen kann ich wirklich gut gebrauchen, um mich ein Wenig von diesem trüben Wetter abzulenken. Danke für die Tulpenbilder!
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  32. Also Markus,
    das geht ja nicht, dass du uns von einem 10-D-P erzählst und gleich erklärst, das gibt es doch nicht. Da muss ich doch mal zu Protest aufrufen. Für mich gilt es nämlich bis jetzt noch. Diese "Pestilenz" hat es zu mir nicht geschafft. Erkältungen kriege ich eigentlich generell nicht und nur ganz böse Viren schaffen es. Bis jetzt hab ich mich erfolgreich gewehrt.
    Also bitte bitte schreib diesen Post noch. Ich hätte ihn so schön gebrauchen können zum Schmunzeln. Mein Tag hat heute mit einem platten Autoreifen begonnen....
    Über mir sind gestern mind. 50 Wildgänse ´gen Osten geflogen. Sie kommen definitiv zurück.

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Markus, ich bin gesund. (noch?) Nee ich glaube nicht, dass ich noch krank werde. Ich fahre jede Woche 1x in die Therme nach Bad Saarow. Das härtet ab, Außerdem 3x in der Woche in unsere Infrarotkabine. Hilft auch. Dann schaue ich mir viele Blumenbilder an, auch Deine. Hilft!
    Also Du siehst, alles ok. Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  34. Hej Markus,

    schöne bunte Tulpen gegen Winterblues...weiterhin gute Besserung!!

    ♥-liche Grüsse von Annette

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Markus,
    oh was für schöne Fotos und Tulpen, wie gesagt, immer ein Hit!!!!
    Noch hat es mich nicht erwischt, obwohl die Nase schon ein wenig kribbelt.
    Es ist wirklich unglaublich, wieviele z.Z. richtig krank sind.
    Also, auch von mir an alle da draußen: GUTE BESSERUNG.
    GlG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  36. Gute Besserung! Dich hats ja ganz schön erwischt......
    Ich hatte einen zermürbenden Tag.
    Deine Tulpen sind Balsam für mein Herz....... Ein liebes Dankeschön!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  37. Im Bett bleiben ist ein super Tipp, aber wie du weisst mit Hund leider nicht machbar! Der fordert sein Recht - zu Recht!! Aber ich muss sagen, egal wie elend ich mich mit Grippe gefühlt habe, draußen ging es mir immer besser, auch wenn ich so schlapp war dass ich nur halbe Spaziergänge geschafft habe.

    Gute Besserung an dich und alle die es sonst noch erwischt hat!

    AntwortenLöschen
  38. Wunderschöne Collagen! Die ersten Tulpen in rosé sind meine Favoriten.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  39. Schaun wir mal, ob deine Tulipane den Frühling locken können. Ich fahre jetzt erstmal weg, leider nicht in den Süden, sondern in unsere Hauptstadt, wo es wohl auch recht winterlich ist zur Zeit. Vielleicht merkt man es in der Großstadt nicht so...
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen

stay in touch