Sonntag, 12. Mai 2013

ein rhododendron


Seitdem wir in Südengland die riesigen Rhododendron-Bäume gesehen haben, wollten wir gerne einen für den Garten haben. Nicht so groß wie dort natürlich, aber unser Garten eignet sich überhaupt nicht für diese Pflanzen.

Zu viel Sonne und kein Schatten.


So vergingen ein paar Jahre und der plötzlich zurückkommende Winter und ein zu früh nach draußen gestellter Olivenbaum hinterließen einen leeren Kübel auf dem Balkon.

Eigentlich hatten wir uns schon für ein Rosenbäumchen entschieden...


Und dann kam die Idee den vergangenen Brückentag für einen spontanen Besuch des Gartenfestivals in Hanau zu nutzen und dort stand er dann.

Ein kleiner Rhododendron-Baum mit einer wundervollen Blüte.


Nach etwas Fachgesimepel mit dem Gärtner dort stand schnell fest: Ideal für unseren Balkon und den leeren Kübel.


(Neben ihm steht ein großer Kübel mit einer weißen Rose und dunkelblauem Lavendel)


Wir hatten gestern übrigens einen wundervollen Tag im Weinberg. Das Wetter war perfekt. Während der Wanderung etwas bewölkt, später gab es blauen Himmel und Sonne.

Ich liebe es, durch die Weinberge zu spazieren und von den Weinbauern zu lernen. (Ich hatte keine Kamera dabei, aber im letzten Jahr gab es einen Post zu der Wanderung, falls jemand Lust hat...)

Leckeres Essen und leckeren Wein gab es natürlich auch und so sind wir abends glücklich und zufrieden (mit gefülltem Kofferraum) nach Hause gekommen. (Keine Angst, der Fahrer hat natürlich sämtlichen Wein wieder ausgespuckt.)


Und nun wünsche ich Euch allen einen wundervollen Muttertag! Genießt die Zeit!


Take Care,

Markus


P.S. Rhododendron yakushimanum "Schneekrone"

Kommentare:

  1. Hallo Markus!
    Deine Schneekrone ist eine ganz HÜBSCHE und macht sich toll auf Deinem Balkon!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus!
    Schöne Blüten hat Dein Rhododendron! Wie gut, dass Du doch noch einen pflanzen konntest!
    Wir haben hier mehrere kleine Büsche - mal sehen, wie diese blühen werden :-)!
    Auch Dir einen schönen Muttertags-Sonntag!
    Liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  3. Das Rhododendronstämmchenn ist ein Traum! Ich habe damit gar keine Erfahrungen, weil bei mir das Meiste im Garten ausgepflanzt wird und hier der Boden nicht für Moorpflanzen geeignet ist! Aber im Topf kann man ja entsprechende Bedingungen schaffen!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  4. Wunderhübsch....und die Blumentöpfe sind auch ein Hingucker...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Traumhaft schöne Blüten hat dein Rhododendron.
    Danke für deinen lieben Kommentar zum Muttertags post.
    Auch ich wünsche dir heute einen schönen Tag
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Der Rhododendron ist sehr schön!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass du doch noch einen Rhododendron bekommen hast. Dieser blüht ja besonders hübsch. Mir hat übrigens ein Fachmann letztes Jahr gesagt, seine Pflanzen würden auch in der vollen Sonne wachsen, es käme nur auf gute Bewässerung an.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  8. hab jetzt erstmal Deine Wanderung vom letzten Jahr durchgelesen, nachdem Du in diesem Jahr ohne Kamera unterwegs warst...zs zs zs.
    Da bin ich aber neidisch, dass klingt ja nach einem super Tag. Und dann auch noch so ein huebsches Baeumchen hinterher.....
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  9. ein zauberhaftes bäumchen!!!
    herzlichste grüße & wünsche für einen schönen sonntag an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Markus,
    traumhafte Blüten. Ich wußte gar nicht, dass man Rhododendron auch als Kübelpflanze halten kann!
    Meiner im Garten sieht sehr krank aus und die Blüten werden auch immer weniger. Wie hälst Du ihn im Winter, er ist ja winterhart? Das Bäumchen gefällt mir sehr, würde auf meiner Terasse auch gut passen ;-))
    Wünsche Dir einen schönen sonnigen Sonntag und ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  11. Guten morgen lieber Markus,
    dein Rhododendron - Bäumchen ist wunderschööööön!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und schicke dir ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  12. lieber Markus
    toll dein Rhododendron
    meine wird jedes Jahr kleiner :-(
    was mache ich falsch ?
    gestern war es hier nur kalt und regen
    im Moment ist es trocken bei 12 Grad
    liebe Grüße und einen schönen Tag
    SilviA

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus, wieder traumhafte Bilder von Dir. So einen Hochstamm könnte ich auch gerade noch irgendwo platzieren. Einen schönen Sonntag, wünscht Dir, Ilona

    AntwortenLöschen
  14. ein wunderschönes Bäumchen und die zarte Farbe ... einfach Perfekt.
    " Den " musstet ihr mitnehmen !
    Und auf dem Balkon macht er sich hervorrgend.
    Einen schönen gemütlichen Sonntag wünsch ich euch.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Markus,
    ein soo schönes Bäumchen, die Blüten sehen phantastisch aus!
    Gut, dass es Euch gefunden hat und danke für Deinen lieben Kommentar!
    Einen gemütlichen Sonntag & liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine wundervolle Blütenpracht!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Wie zauberhaft schön.....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  18. Sonne,Sonne und kein Schatten,genau wie hier,in den Kübel pflanzen ist da die beste Idee! Schöne Blütenfarbe!LGKatja

    AntwortenLöschen
  19. hallo markus,

    wir haben 2 um's haus. einen im garten. der ist so alt wie unser haus - bj. 1978!
    unser garten ist volle südseite. dem gefällt es dort sehr gut.
    der andere ist im nordgarten. der ist erst gute 20 jahre alt, bekommt keine direkte sonne ab. der hat im herbst immer eine kleine nachblüte.

    die einzige pflege: einmal im jahr düngen und alle 2-3 jahre schneide ich die aus. sogar bis ins altholz.
    sie danken mit vielen neuen trieben.

    lg

    lilli

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,
    der sieht aber toll aus, ein echter Hingucker.
    Wir hatten früher Rododendron im Garten, obwohl viel Sonne wenig Schatten, blühte der immer prächtig.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Markus,

    ein guter Gedanke und eine herrliche Pflanze - Rhododendren sind wunderbar,
    leider natürlich meist viel zu groß für einen "normalen" Garten - da darfst du dich wirklich freuen. Der Schlosspark von Schloss Wolfsgarten bei Langen wird demnächst zur Rhododendrenblüte auch wieder an zwei Wochenenden seine Pforten öffnen, zB am Pfingstwochenende.

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  22. TOLL... was ihr da wieder mitgebracht habt,
    auf Deinem Blog verbringe ich heut meinen 2. Muttertagsausflug
    Gruß Babs

    AntwortenLöschen
  23. Die blüten sind der pure Wahnsinn, diese Farben und die menge...wow! Ich würde zu gerne mal einen Blick in Euren Garten werfen. Der ist bestimmt umwerfend ;-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Glückwunsch! Halte ihn in Ehren. Rhodos sind wundervoll!!

    AntwortenLöschen
  25. Was für ein Traum in Weiß und Rosa mit dieser schönen Zeichnung. Da habt ihr ja einen Glücksgriff getan. Gerne noch sehr viel mehr Fotos von diesem Pflanzenwunder...
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  26. Ich hab mir auch zum 5. Mai 3 solche wunderbar blühenden rhododendron Sträucher gekauft. Einen in hellrosa, einen pinken und einen in lila. Im moment wirken sie in unserem Garten irgendwie noch sehr unnatürlich weil sie so kräftig herausleuchten...aber sie sind halt trotzdem so wunderschön :-) Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem kleinen Bäumchen!!
    VG Wolle

    AntwortenLöschen
  27. Die Bilder sehen wirklich großartig aus! Die Weißen gefalen mir super! Ich bin selbst ein großer Fan von rhododendron Sträuchern und kann davon nie genug im Garten haben :)

    AntwortenLöschen

stay in touch