Samstag, 1. Juni 2013

10 Dinge...die du beachten solltest, wenn dein Auto morgens keinen Mucks mehr von sich gibt



  1. Die wenigsten Batterien laden sich durch ungläubiges Anstarren spontan wieder auf. (Sollte das bei deinem Auto anders sein, befindest du dich eventuell in einem Stephen-King-Roman und dann solltest du ganz schnell ganz weit weg laufen...)
  2. Versuche niemals dein Auto alleine anzuschieben. (Schon gar nicht, wenn drei Meter hinter deinem Auto eine große Mauer ist und du nur durch dreimal hin und her fahren aus dem Carport kommst...)
  3. Schiebe ein Auto niemals bei Regen in FlipFlops bekleidet an.
  4. Doch, du kannst die Gelben Engel anrufen, dafür bist du doch Mitglied.
  5. Wende Nr. 4 nicht an drei aufeinanderfolgenden Tagen an.
  6. Wenn du dein Auto anschiebst (und Nr. 2 befolgt hast und jemand anderes im Auto sitzt) lass los, wenn der Motor anspringt und dein Auto losfährt.
  7. Das Starterkabel, das du dir extra gekauft hast, sollte in deinem Auto liegen und nicht in dem, das immer anspringt, dafür aber 100 km von deinem entfernt steht. Und schon gar nicht in der Garage zuhause.
  8. Parke dein Auto in keinem Parkhaus, wenn du dir sicher bist, dass es nicht mehr anspringt. (Falls doch, bezahle auf keinen Fall vorher den Parkschein!)
  9. Wenn dein angeschobener Motor läuft und du die Batterie durchs Fahren aufladen willst, meide unbedingt Großstadt-Ampeln-Stop-And-Go-Feierabend-Verkehre. (Oder gib genügend Gas, wenn du anfährst...)
  10. Ärgere dich zwei Wochen rum, starte dein Auto jeden Morgen mit einem Starterkabel, ruf die Gelben Engel, bis du in deren Handy die Kurzwahltaste 4 bist und kaufe dann doch eine neue Batterie.

In Wirklichkeit hätte ich sämtliche Punkte auslassen und mir einfach eine neue Batterie kaufen sollen. 

Das hätte meine Nerven geschont, ich hätte nicht jeden Morgen (vorsichtshalber!) 30 Minuten früher aufstehen müssen (falls das Auto nicht anspringt...) und meine Nachbarn wären nicht nass (ist doch klar, dass es in Strömen regnet, wenn man es am wenigsten braucht), ölverschmiert (ich wollte schon längst in die Waschstrasse fahren, aber wenn da der Motor nicht mehr anspringt...) und außer Puste gewesen (zählt das als Sport?).

Vielleicht hätte ich aber auch nicht vor den Ohren meines Autos davon reden sollen, dass ich mir ein neues Auto kaufen will.... (ihr erinnert Euch an Christine?)


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen lieber Markus,

    so ein Sch...! Autos sollen einfach immer anspringen, am besten auch, wenn man vergessen hat zu tanken! Und Deine Nachbarn machen das bestimmt gerne für Dich, wird ihnen das doch garantiert mit einem tollen Nachmittag im Garten honoriert.
    Warum ein neues Auto, wenn die Battarie nun neu ist? Das kannst Du Deinem Auto ja nun mal flüstern ;o)
    Einen schönen Samstag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus,
    ich weiß, Schadenfreude ist kein netter Charakterzug, aber Du hast das grad so witzig geschrieben ... Danke, dass mein Tag nun mit einem Grinsen startet.

    Liebe Grüße,
    Antje (die nun weiß, wie man es nicht macht)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, shit! Aber deine 10 Punkte sind wieder so lustig!
    Hättest du doch sonst gar nicht schreiben können ;-)
    Viele liebe Wochenendsgrüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus!
    Och, Menno! Das ist blöd! Auch, wenn Du es wieder so lustig und herrlich beschreibst!
    Ich wünsche Dir nun aber einen schönen Tag und eine anspringfreudige Fahrt!
    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  5. Nein...das hättest du nicht machen dürfen...zu erwähnen, dass du ein neues Auto kaufen möchtest...das ist wirklich taktlos...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Du hast mein volles Mitgefühl! Mein Auto muckt immer, wenn es mal 3-4 Tage nicht bewegt wird, dann ich es bockig und will erst nach 10 Minuten anspringen... Es ist der Meinung, ein Auto sei zum Bewegen da, nicht zum Rumstehen!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Hm, mein Haus steht an einer abschüssigen Strasse. Ich brauche keine Nachbarn, die schieben ;)
    Ich freue mich, dass dein Auto wieder Strom hat und du deswegen eine halbe Stunde länger schlafen kannst! Das nämlich, früher aufstehen, ist echt hart!
    Herzlichste Grüsse in dein Wochenende
    Yase

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Markus!

    Danke für den Lacher am Morgen :D Auch wenn es eine ärgerliche Geschichte ist, du hast sie so schön in Szene gesetzt.
    Wünsche dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, ich liebe es!!!! Zuletzt stand ich auf einem Parkplatz eines Discounters und unser Schätzchen machte keinen Mucks mehr! Die Jungs aus der Werkstattt waren nicht erreichbar - sie schliefen offensichtlich noch!!! Gut, wenn man nette Verwandte hat, die einem dann samt Einkaufskorb abholen!!!! Hier nochmal ein herzliches Dankeschön an meine Cousine!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  10. Oh ne!!!! Autos sind doch manchmal blöd und bescheuert!
    Wir hatten das auf dem Flohmarkt! Wollten nach Hause mit Pick up und großen Anhänger und ... Batterie alle! Schieb mal ein Pick up an!!! Mußten auch die gelbe Engel kommen! Der den Koffer raus .. angeklemmt ... fertig! Auto lief wieder! Ich will auch so´n Koffer!

    Ich wünsche Dir auch jetzt eine gute Fahrt! Und sag Deinem Auto vorsichtshalber noch mal, wenn es noch mal zickt, dass du dich nach einem anderen Gefährt umschaust (grins)!

    Hab ein schönes Wochenende!

    Ach ja ... und dein Newsletter ist supi! Hab´ mich total gefreut und werde das Rezept sofort ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Markus
    hihi, hast Du echt lustig geschrieben, obwohl es eine sicher sehr nervige Angelegenheit ist. Da werden Erinnerungen wach bezüglich vergangenen Autos, die in meinem Besitz waren und auch so einige Krankheiten hatten. Zum Beispiel mein allererstes Auto (Baujahr 1988) hatte eine sehr schwächelnde Batterie. Es kam schon des Öfteren vor, daß ich nach der Arbeit ins Auto gestiegen bin, losfahren wollte und nix mehr ging. Starthilfe hab ich in dieser Zeit oft bekommen, ob vom Bruder, von Freunden oder von den gelben Engeln.
    Liebste Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  12. :))))))))))) ich musste lachen :)))))))))))))) auch wenn es nicht wirklich nett ist ......... langsam aber sicher kann ich über autopannen nur noch lachen.... unsere beiden streiken abwechselnd schon seit oktober....... es ist einfach schrecklich, umso mehr dass hier ohne auto geht es gar nicht.... naja, und die rechnungen........ die will ich einfach nicht mehr sehen.
    liebe grüsse und schönes wochenende von aneta

    AntwortenLöschen
  13. Oje, das klingt nach viel Ärger und vergeblicher Mühe... Ich wünsche Dir einen rettenden Engel, in welcher Form auch immer. Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  14. Hej Markus,
    ich freue mich sehr, dass solche Dinge auch dir als Mann passieren!
    Deine *10 Dinge Posts* sind meine absoluten Favoriten!!!!!!
    Happy Weekend!(Hatte ich erwähnt, dass das Wetter im hohen Norden gar nocht sooooooo schlecht ist ;-) !
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  15. ...das ist der Grund, warum meine Autos (also immer nur eins auf einmal) immer einen Namen haben. Es droht sich ihm besser! Allerdings hat mein Kermit (so heißt er - ist ein Junge...) auch vor ein paar Monaten (mal wieder) eine neue Batterie bekommen, diesmal ohne lange Faxen zu machen (das haben wir bei der ersten Batterie noch gemacht, das volle Programm mit anschieben, Ladegerät, ...)
    Mein Batterien gehen übrigens immer bei -15 Grad kaputt, wenn mein Auto so unmöglich steht, dass man wirklich noch nichtmal die Motorhaube gescheit öffnen kann, ohne in die Mauer zu kriechen...
    Ärger dich nicht und hab ein schönes Wochenende!
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. :))))) , ja das könnte ich sein.... ;))) Ich schiebe das Kaufen einer Batterie auch so lange wie möglich hinaus. Alte Autos kosten Nerven.. und neue viel Geld!
    In diesem Sinne, hab ein schönes erholsames Wochenende!!

    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Markus, ich habe wieder sehr gelacht, obwohl es für dich sicher nicht lustig war.
    Deinen Newsletter finde ich toll. Das Rezept werde ich kommende Woche ausprobieren, es hört sich auf jeden Fall schon recht lecker an.
    Ein schönes (nasses)Wochenende wünscht
    Inge

    AntwortenLöschen
  18. Oh, Du Ärmster! Das wär ja nix für meine Nerven. So´n Ärger vor der Arbeit...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  19. *kaputtlach* och Markus... Ich schick dir eine Umarmung... Sowas Gemeines, ich kenns nur zu gut. Einmal hab ich mich mit dem Auto fast KO geschlagen, weil ichs alleine anschieben wollte (grenzenlose Selbstüberschätzung kann ich gut!), einmal hab ich im Parkhaus den Auspuff verloren... Ach... die Geschichten sind endlos... Im Februar hab ich jetzt endlich ein Neues gekauft... Christine hin oder her ;o)

    AntwortenLöschen
  20. Hi Markus,
    eine wirklich ärgerliche Sache-aber so witzig verpackt, daß ich geneigt bin zu sagen
    "gut das es passiert ist, so haben wir heute schon herzlich gelacht".
    Aber natürlich sage ich es NICHT!
    Liebe Grüße Katja :O)

    AntwortenLöschen
  21. Hach wie süß, gerade heute morgen ist meins nicht angesprungen. Es stand ganz toll vor der Garage, in der unser 2. Auto steht, das somit auch nicht bewegt werden konnte. Mein Mann hat sich sehr gefreut, glaub mir! War aber leider nicht die Batterie, sondern eine festgefressene Bremse. Unser netter Nachbar hat mich mit dem Vorschlaghammer gerettet und jetzt stehts in der Werkstatt. Aber parken werd ich wohl zukünftig auf der Straße, nicht mehr im Hof.
    Schöne Grüße sendet Elke

    AntwortenLöschen
  22. Super witzig! Als nächstes vielleicht 10 Dinge, die man beachten sollte, wenn man selber Reifen wechselt! Viel Glück und dass die neue Batterie lange hält!!

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Markus,
    :)))))))), ich liiiebe deine 10-Dinge-Posts!!!!! Ich denk mal, dass das jeder kennt, aber es so zu beschreiben, da muss man einfach lachen! Du Armer.... :)
    Dein Newsletter ist übrigens toll geschrieben, das Rezept wird nachgekocht werden und auch die Idee mit den Rezeptkarten ist toll, danke dafür!
    Ein schönes WE hoffentlich ohne Schiet - Wetter & liebe Grüße, Barbara
    PS: danke für's Kompliment zu meinem Schemelchen! *freu*

    AntwortenLöschen
  24. oh je lieber Markus,
    das tut mir leid, andererseits ist es eine lustige Story geworden für uns zumindest, die nicht den Schaden haben ;-).
    Trotzdem ein schönes Wochenende
    herzliche Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  25. Prima, dass Du die Batterie nicht gleich gekauft hast-wir hätten sonst arg etwas verpasst....:-))
    Hab ich schon erwähnt, dass ich deine 10 Dinge so mag? Ja?

    Fröhlich über den Gartenzaun winkend, Jo

    AntwortenLöschen
  26. *lach* ja die lieben Batterien ;)
    Ich kenne die Problematik, zum Glück ist es bei mir immer direkt vor der Haustür passiert.
    Auch bei meinem Traktor ist dies öfter der Fall, gerade macht man in aus - schwupp beim nächsten Mal rührt sich nix mehr *grummel* Batterie laden ...

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Lieben Gruß Björn :)

    AntwortenLöschen
  27. kommt mir irgendwie alles so bekannt vor, wahrscheinlich habe ich das alles einmal geträumt oder doch selber durchgemacht????

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  28. Mein Autochen, ein schwarzer Lupo Jahrgang 2002, hatte auch so eine Phase. Die leider auch nach der neuen Batterie noch anhielt. Aber jetzt summt er wieder ganz toll. Ich drück Dir die Daumen mit Deinem.

    AntwortenLöschen
  29. Lieber Markus,

    also ich fand die Geschichte lustig. Ich weiss, wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht zu sorgen. Das ist nicht bös gemeint von mir. Sowas kann schließlich jedem passieren.
    Aber Du bist eine Erfahrung reicher geworden und das zählt doch letzendlich.

    Jetzt wünsche ich Dir ein schönes Wochenende ohne Überraschungen (zumindest in dieser Art)

    Grüßle

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  30. Es tut mir so leid, aber du bist selbst Schuld dass du das so witzig schreibst ... ich liege am Boden vor Lachen, im strömenden Regen in FlipFlops Auto anschieben ... hast du die Mauer getroffen?

    Vor ein paar Jahren hat mal einer sein Auto angeschoben und es ist ohne Fahrer in unseren Vorgarten gekracht ... Schreck am Abend aber im Nachhinein sooooo lustig!

    Ich hoffe es fährt jetzt wieder!

    LG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  31. Hallo mein Lieber,

    das mit dem neuen Auto hast Du doch bestimmt nicht so ernst gemeint (nur für den Fall, dass Deine Christine auch Deinen Blog lesen sollte - immerhin wohne ich "gleich um die Ecke ..." :) ).

    Ich würde ja noch einen 11. Punkt vorschlagen ... Parke Dein Auto an einem langen Hang, dann kannst Du es anrollen lassen (funktioniert aber auch nur wenige Male *ggg* und genau dann, wenn Du das Auto wirklich und unbedingt und dringend brauchst, klappt es nicht mehr :) ).

    Ich wünsche Dir, dass Deine neue Batterie lange hält und Deine Nachbarn sich mit ein paar netten Gesten (Kaffee, kleine Leckereien, ...) wieder besänftigen lassen :).

    Liebe Grüße
    kathy

    AntwortenLöschen
  32. Genial geschrieben, eine wirkliche Aufheiterung. Allerdings ist diese Ärgerei unglaublich lästig. Ich hoffe für dich, dass du mit der neuen Batterie nun vor solchen Aktionen verschont bleibst!
    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende, Alex

    AntwortenLöschen
  33. hi markus ohhhh ich liebe ja deine 10 Dinge posts aber probleme mit dem auto sind nie schön :( ich hoffe du hast jetzt wieder länger ruhe. überlegungen zu einem autokauf sollte man immer ausser hörweite des autos führen ;)
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  34. Sehr unterhaltsam geschrieben! Du hast mich in meine Studentenzeit mit meinem lilafarbenen Twingo zurückversetzt, danke dafür :)!

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen

stay in touch