Donnerstag, 27. Juni 2013

dahlien


Eure Kommentare zu meinem Garten-Post gestern haben mich wirklich umgehauen. Vielen Dank dafür! Ihr habt damit meinen Tag gerettet!

(Und ein kleines bißchen stolz habt ihr mich auch gemacht...)


Und als wäre das noch nicht genug, ist ganz pünktlich gestern meine Dahlie erblüht.

Im letzten Herbst gekauft und überwintert ist sie riesig geworden und blüht so schön, dass ich sie Euch unbedingt zeigen wollte.


Sie hat noch einige Knospen und ich träume davon, dass sie bis in den Herbst hinein blüht...


Nach all den Rosen der letzten Tage ist das doch mal eine Abwechslung, oder?


Und irgendwie scheint es die Woche der Insekten-Fotos zu sein, seht ihr die kleine Fliege, die sich auf das Bild unten gemogelt hat?


Jetzt hoffe ich, dass diese Schönheit von den Schnecken verschont bleibt.

Falls jemand einen guten (biologischen) Tipp gegen diese Geschöpfe hat: her damit! Meine Lupine haben sie ratzeputz aufgegessen...


Ich habe bemerkt, dass ein paar von Euch den Newsletter zwar abonniert, aber nicht geöffnet haben. Schaut doch mal in Euer Spam-Fach, der Absender ist nämlich shop@teacup-in-the-garden. Dann müsst ihr diese Adresse freischalten.

Morgen gibt es übrigens schon wieder den nächsten Newsletter!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen Markus,

    Ist es bei dir auch so kalt,? Bin gerade mit dem baeren aufgestanden,der freut sich ueber 10 Grad,ich schlottere hier rum.
    Wie gut,dass deine gartenbilder meine Laune jeden Morgen retten.
    Die dahlie ist wunderschoen,aber bis zum Herbst ist es noch sehrlange,ich druecke die Daumen,dass du sehr lange Freude an den blueten hast.
    Der gartenpost gestern war uebrigens wunderschoen

    Ich wuensche dir trotz kaelte einen wunderschoenen Tag.

    Liebe gruesse

    Sanne und der eisbaerwolf

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön sieht Deine Dahlie aus!!! Bei mir gibt es nur Pflanzen, die Schnecken nicht mögen ( mit Ausnahme eines Rittersporns)!
    Mir war das irgendwann zu blöd!!! Habe gestern allerdings festgestellt, dass sie sogar mein Eselsohr anknabbern!!!!
    Am Haus ist es zum Glück einfacher, abends nach den Biestern Ausschau zu halten!
    Schönen Tag wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Dahlien. Wo wohnst du bitte, dass sie schon blühen? Wenn sie erst mal blühen, hast du es eigentlich geschafft und die Schnecken schaffen es nicht mehr so leicht die großen Pflanzen klein zu kriegen. Die einzige biol. Waffe bist du selber: Sammeln, sammeln, sammeln! Kleine Pflanzen mit einer zerschnittenen Plastikflasche schützen oder hochstellen.
    War übrigens auch bei deinen verlinkten Blogs vom Newsletter. Total nett und einen schönen Stand hast du gehabt. Hier in Brüssel ist jedes Jahr die Creativa im März, da würde dein Stand gut hinpassen....!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen lieber Markus,
    die Dahlie ist herrlich, eine so schöne Farbe!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. moinsmoins lieber markus....welche pracht und was für eine herrliche farbe deine dahlie hat...
    i.s. schnecken hab ich mal jesuchelt...schau mal, das habe ich gefunden...
    Um das Beet einen Wall aus Dachziegeln bauen. Schnecken mögen raue Oberflächen überhaupt nicht und versuchen meistens gar nicht erst drüber zu kriechen.
    ...und das...
    Ich habe auch in meinem Garten Probleme mit Schnecken und insbesondere Nacktschnecken. Viele empfehlen Bier, soll sehr gut helfen, leider lockt es auch alle Schnecken der Umgebung an. Zwecks Trance Gelage oder Schnecken Orgie XD. Was sich bei uns bewährt hat, da wir auch kleine Kinder haben, Sägemehl oder Kalk. Schnecken meiden Rauen Untergrund und Kalk Veräzt deren Sohle. Einfach um die Pflanzen streuen. Was auch hilft, bei einem großen Garten: Enten ! Oder die Natürlichen feinde der Schnecken : Igel, Kröten oder Blindschleichen....

    ...vielleicht freuen sich sam und casio auf enten....*lach*
    liebe grüssers...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Markus!

    Dahlien sind auch ganz wunderbar! Sie sind früher auch in großen Töpfen bei mir gewachsen und erblüht.
    Das Schnecken-Problem hatte ich dabei natürlich nicht.

    Sehr hübsch ist sie! Ich wünsche Dir, dass Du noch lange Freude an der Blütenpracht haben wirst!
    Und wir dann auch...!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  7. Dahlien... Auch so wunderschön!
    herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Markus,


    bei dir könnte man meinen du wohnst am anderen Ende der
    Welt. Ich bekomme bei diesem Schmuddelwetter nicht ein
    so tolles Foto hin und muss mich auf die eigenen vier Wände
    beschränken.
    Super schöne Blüten und sie gehört zu einer meiner Lieblingsblumen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Die Blüte ist ein Traum, wie gemalt!

    Also, meine Eltern ertränken die Schnecken in Bier (ist sicherlich ein schöner Tod für sie, für die Schencken natürlich!).


    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Eine rosa Dahlie, wunderschön. Kennst du vielleicht den Namen?
    Hab einen schönen tag
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Markus,
    wann machst du bloß immer die schönen Gartenbilder?
    Ich war bei dem Schittwetter schon seit ein paar Tagen nicht mehr im Garten.
    daher weiß ich auch nicht, ob wir Schnecken haben :)
    Deine Dahlie hat eine traumhaft schöne, kräftige Farbe.
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. hi markus, oh die dahlie is aber schön!! ich halte dir fest die daumen das sie ganz lange blüht u von den schnecken verschont bleibt! freu mich schon auf deinen newsletter morgen :)
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Markus,
    welche Fliege meinst du? Ich seh sogar 2. Dahlien sind schon schöne Blumen und so vielfältig, zu bewundern im Dahliengarten auf der Insel Mainau.
    Ich habe sogar auf meinen Terrassen im 3. Stock Nacktschnecken und der Boden ist rauh und sie sind in den Terrakottatöpfen. Wie kommen die da hin? Bei mir lernen sie dann fliegen, einsammeln und ab gehts.
    Ich wünsch dir auch einen schönen Tag.
    Sabine Z. aus dem verregneten Düsseldorf

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Markus,
    ist das schön wie die Farben ineinander laufen! Da möchte man doch gleich einen Pinsel in die Hand nehmen und malen! Wenn man es könnte, ha!
    Dahlien sind echte Schönheiten, leider hab ich immer Pech mit ihnen, leider, leider!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Schneckenund Dahline, ein fast siegloser Kampf, ich fechte ihn auch aus, zweimal täglich absammeln, Schneckenkorn streuen, trotzdem, sie sind in der Überzahl die Biester
    Nächstes Jahr werde ich meine Dahlien in großen Töpfen vorziehen, und wie oben schon beschrieben, ab einer bestimmten Größe sind die Schnecken dann nicht mehr so scharf auf die Dahlienpflanze.

    Bierfallen locken sie tatsächlich kilometerweit an. Für die Tiere die schnellste und "humanste" Tötung ist das Durchschneiden, ja eklig, aber ersäufte Schneckenlaiber entsorgen ist auch eklig
    ich bin neidisch auf deine schöne Dahlie, viele sind bei mir heuer gar nicht getrieben, bzw nur
    wenige cm hoch
    schön, dass ich mich täglich an deinen neuen wunderschönen Fotos erfreuen kann

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Markus,

    die allerschönste Schneckenbekämpfung ist wohl ein Laufentenpärchen ♥ Die kann man sogar mieten. Man muß nur sehen, daß man sich nicht in sie verliebt ;o)
    Hoffen wir mal, Deine Dahlie darf so schön bleiben. Eine tolle Farbe! Und welche Pflanze möchte nicht in Deinem Garten die große Show abziehen ;o) Du hast es wirklich verdient!
    Einen lieben Gruß, Elke

    AntwortenLöschen
  17. Einer meiner Lieblingsblumen, sehr schön.

    AntwortenLöschen
  18. So schön anzuschauen! Vielen Dank !
    Viele liebe Grüsse von Susanne

    AntwortenLöschen
  19. TRaumhaft schön. Diese Farbe... *schwelg*
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Markus,
    ich habe eben (14.00Uhr) den Kachelofen angezündet. Es regnet in Strömen und ist saukalt und schaue mir deine schönen Gartenbilder an. Seufz.... wo ist bloß der Sommer.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe ein paar Dahlienknollen von meinem Vater bekommen. Die bemühen sich sehr zu wachsen. Aber einige scheinen schon aufgegeben zu haben. Da schaue ich mir doch deine an.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  22. Lieber Markus!

    Dahlien erinnern mich immer an meine liebe Oma! Die hatte den ganzen Garten damit voll :O)
    Deine Gartenbilder von gestern sind auch klasse! Wirklich ein kleines Paradies :O)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Und wieder in der muffin Farbe und so wundervoll marmoriert,da hast du aber schon eine frühe Dahlienpracht,toll.
    Liebe Grüße,
    Ulli

    AntwortenLöschen

stay in touch