Samstag, 22. Juni 2013

I promised you a rosegarden 11th


Heute zeige ich Euch meinen Fehlkauf.

Sieht nicht nach Fehlkauf aus? Riecht aber so. Nämlich gar nicht...


Und nichts stört mich an Rosen mehr als fehlender Duft. Das geht für mich gar nicht...


Und so blüht die Leonardo Da Vinci zwar üppig und dauerhaft, aber der fehlende Duft läßt mich überlegen, ob ich sie nicht wieder auspflanzen soll.


Den Hochstamm habe ich mit blauem Salbei und Lavendel unterpflanzt.


Und ich frage mich: Warum züchtet jemand eine Rose, die nicht duftet??? Das ist, als würde man einen Schmetterling züchten, der nicht fliegen kann...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Bitte nicht auspflanzen...vergib ihr...sie kann doch nichts dafür, dass sie nicht duftet...erschlag den Züchter...ups...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Markus,

    Besrimmt hast du gar keine Zeit heute morgen und bist auch schon unterwegs zum gartenfestival.
    Trotzdem lege ich jetzt mal ein gutes Wort Fuer deine duftlose rose ein.ich finde sie schoen, und nicht alles kann vollkommen sein,also sei mal nicht so streng mit der armen rose :-)

    LG Sanne und der eisbaerwolf

    AntwortenLöschen
  3. Mich kann doch gut verstehen, obwohl ich bei dem ein oder anderen Rosenwesen ein Auge zudrücke, gerade die ungefüllten duften meist nicht so stark und sind doch so schön, dass ich sie nicht missen möchte! Sie Leonardo da Vinci war mir immer schon einen tacken zu , na wie soll ich sagen, viel. Ich weiß auch nicht, finde sie sieht fast künstlich aus und ich empfinde es wie du eine sooo üppige Rose sollte duften. Ich wusste gar nicht, dass sie nicht duftet....
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Markus!
    So kenne ich Dich ja gar nicht! Du hast ja Recht mit Deinem Spruch! AAAAAAAAber sie sieht soooo schön aus! Vielleicht sollte ich sie adoptieren! Da geht Frau Reh vielleicht nicht bei, weil sie nicht duftet (schmunzel)! Also nicht auspflanzen, BIIIIIIIITE!

    Das ist nur der Stress vom Gartenfestival! Glaube mir! Wenn Du wieder entspannt in Deinem schönen Garten liegst, dann denkst Du wieder anders (schmunzel)!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Markus! Ich bin nun wirklich niemand, der über Rosen meckern würde. Ich nehme halbtote Dinger aus Friedhoscontainern mit und kaufe die armen Seelen im Ausverkauf. Aber warum die LdV immer wieder begeistertes Lob erntet kann ich nicht verstehen. Darum bin ich froh, dass es mal jemand ausgeprochen hat. Ich persönlich könnte über die Sache mit dem Duft hinwegsehen, weil es ja auch Bereiche im Beet gibt, an die meine Nase nicht kommt. Aber die Farbe finde ich schwierig und der Wuchs ist mir persönlich zu steif. Wenn ich in einen Garten komme, sehe ich gleich, wenn da irgendwo eine LdV ist. Sie sticht aus der Menge heraus und fügt sich nicht so ins harmonische Ganze ein. Aber ich lese und höre eigentlich immer, dass sie pflegeleicht ist. Vielleicht ist sie eher eine Rose für öffentliche Grünflächen?
    Wenn du so ein Duft-Liebhaber bist, hätte ich da noch einen kleinen Duft-Tip für dich: Blush noisette und die Rugosa Rose Blanc Double de Coubert. Beide haben so einen unglaublich strömenden Duft. Du riechst sie, bevor du sie siehst.

    Ich muss dieses Wochenende unbedingt noch Rosenfotos machen. Es blüht alles so herrlich!

    Rosige Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  6. Ich schliesse mich an! Keine Rose ohne Duft! Aber der wunderschöne Leonardo kann nix dafür..... Und er sieht grandios aus! Männer sind nicht perfekt, aber total liebenswert. Auch dein Leonardo.... Dein Garten ist mit Schönheiten aus aller Welt bestückt, da hat auch der Duftlose Platz....!
    Geniess dein Festival!
    herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Markus,
    mach das nur nicht, wo sie doch soooooo schön ist.
    Soll ich dir mal was sagen, ich habe am Anfang meiner Gartenliebe Rosen gepflanzt und war bei der Blüte auch so enttäuscht, weil der Duft fehlte - für mich war eigentlich immer klar - eine Rose duftet - war dem aber nicht so. Die Rosen sind trotzdem geblieben und danken es mir mit der Blüte. Ich hab allerdings jetzt einen richtigen Fehlkauf entdeckt (das ist die Strafe, wenn man beim Discounter eine Noname Rose kauft, grrr...)Im Garten Eden habe ich am Klettergestell letztes Jahr im Frühling eine Rose gepflanzt, die aber bisher nicht geblüht hat. Jetzt hat sie Knospen und was kommt zum Vorschein - eine orange Blüte(sie sollte dunkelrosa sein). Jetzt steht sie also vereint mit einer dunkelrosa Kletterrose die eine linkes, die andere rechts und ich bin mal gespannt, wie sich die Farben beissen werden (aber sie bleibt)
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  8. ...kein duft....eine rose muss duften, das finde ich auch....allerdings kann dein leonardo nix dafür, lieber markus....und er machts mit den herrlichen blüten wieder gut....
    na, wars schon schön stressig????....*lach*.....schööne festivaltage noch...
    liebe grüssers
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Markus!

    Aber, sie sieht doch so schön aus!
    Und der Salbei und der Lavendel duften doch schon! Vielleicht kannst Du darüber hinwegsehen!

    Rose ohne Duft, ja, aber es gibt doch noch viele andere Pflanzen, die nicht duften, aber herrlich aussehen!
    Vielleicht benennst Du sie um in 'So-tun-als-ob-Rose'... .

    Heute einen schönen Tag auf dem Gartenfest!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  10. Ist eben etwas für´s Auge, aber sehr schöne Blüten. Und Zweifel duftet der Lavendel ;o).

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen lieber Markus,
    ich liebe diese Rose und zwar aus gutem Grund.... ich habe etliche wunderschöne Duftrose in meinem Garten beherbergt, aber ganz viele sind am Standort gescheitert. Der Boden nicht gut genug, zu viel Sonne, zu viel Wind keine Ahnung, irgendwas war immer! Aber die treue Leonardo blüht und blüht und blüht....
    Reiß sie nicht raus, und wenn doch, dann such einen guten Platz für sie! Im Zweifelsfall komme ich sie abholen und beherberge sie in meinem Garten... da stehen schon so viele davon, auf eine mehr kommt es nicht mehr an!!!
    Ja, ich hab auch noch immer einige Duftrosen und auch die liebe ich sehr und möchte auch nicht darauf verzichten, aber die Leonardo wird immer ihren Platz bei mir finden!!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Markus,
    ich kann verstehen, das Dich der fehlende Duft stört.
    Ich selber habe auch die Leonardo. Sie hat einen Umzug überstanden und hat sich wieder super aufgerappelt.
    Wenn ich all meine Rosen betrachte stimmt es schon, dass sie die Resistenteste von ihnen ist.
    Da Du uns schon so viele wundervolle Rosenexemplare aus Deinem Garten gezeigt hast, die sicher alle mehr, oder weniger duften,
    kann doch die EINE auch mal ohne sein :-)
    Was den Züchter angeht, vielleicht hat er gedacht, die Bilder von Leonardo riechen ja auch nicht… (lächel)
    Lass sie leben und genieße das schöne Wochenende
    Christina

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus
    Deine Leonardo schaut wunderschön aus. Und ja, irgendwie hast du natürlich schon recht, der Duft fehlt. Aber die wunderschöne Blüte macht doch das ein klein bisschen wett, nicht? Sie steht bei mir auch im Rosenbeet und ich freue mich jedes Jahr an den wundervollen Blüten und meine Nase stecke ich in die Rose daneben, die Abraham Darby :-)
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Markus, denk an uns...deine Rosenbilder sind von so einer Schönheit und kommen selbst auf meinem Bildschirm sooo schön an, den Duft kann ich ja leider nicht genießen.....deshalb sehe ich ihre Schönheit und wie du sie in szene gesetzt hast. Alles Liebe Heike

    AntwortenLöschen
  15. Prüf doch mal, ob sie nicht abgemalt ist. Ölbilder :-) riechen nicht... gut.
    Herzlichst
    Angelika

    Ps: Übrigens, mein Computer mag diese Rose sehr, weil er endlich das Gefühl hat, dass er nicht nur einen Teil des Ganzen vermittelt :-)

    AntwortenLöschen
  16. Guten Abend lieber Markus,

    ich bin ganz entsetzt, daß Du überlegst, dieses herrliche Rosen-Bäumchen auszugraben!!!! Wenn Du es von weiter weg bewunderst, dann fällt es doch gar nicht auf, daß sie nicht duftet!!!
    Ich hoffe sehr für das reizende Geschöpf, Du überlegst es Dir noch mal! Schließlich ist doch niemand perfekt!
    Ich hoffe, Du hattest einen schönen Tag. Hab´ nun eine gute Nacht ♥ Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  17. wir haben auch Rosen über Rosen im Garten, vor allem von David Austin...die duften herrlich...die Leonardo haben meine Schwie.eltern mal angebracht, auf Grund der super schönen Blüte bin der Rose nicht böse das sie nicht duftet...eine ohne Duft wirst Du wohl verkraften können, lass sie stehen, sie sieht fantastisch aus...

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Markus,
    sicher, eine Rose ist noch schöner, wenn sie durftet. Aber, diese Rose braucht keinen Duft, sie hat so wunderschöne Blüten!
    Grab sie nicht aus, und wenn doch ..............dann kannst Du sie gern zu mir schicken *lächel*
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Sonntag-Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  19. Ich würde sie nicht ausquartieren! Sie ist wunderschön! Da hast du eine Rose, die einen Makel hat, eben nicht duftet, aber von ihrer Schönheit her einzigartig! Da kannst du sagen, dass du eine außergewöhnliche Rose in deinem Garten stehen hast!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,
    es gibt sehr viele moderne Rosen, die nicht duften.
    Das ist immer schade. Mittlerweile haben sich die
    Züchter besonnen und der Duft ist wieder wichtig
    geworden. aber ich habe auch eine Rose im Garten,
    die nicht duftet. Ich mag sie trotzdem. Die Pomponella
    sieht einfach zu süß aus. Auch deine Leonardo ist eine
    so Hübsche. Sie kann ja nichts dafür :-) Ich würde sie
    behalten. Sie ist doch ganz zauberhaft!
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen

stay in touch