Donnerstag, 20. Juni 2013

I promised you a rosegarden 9th


Rosenbäumchen gibt es in unserem Garten auch. Dieses hier zum Beispiel.

Ein Zwergbäumchen der Sorte Sommerwind.


Entschuldigt bitte die schlechte Qualität der Fotos. Der Kamera und mir war es einfach zu heiß...


Unzählige kleine Blüten bis in den späten Herbst in einem zarten Rose` zeichnen diese Rose aus.

Aber auch ohne Blüten gibt sie dem Garten etwas Struktur.


Eigentlich einer der ersten, fängt sie in diesem Jahr erst jetzt an zu blühen.


Lavendel gehört für mich zu jeder Rose und so gibt es einige Lavendelsorten in unserem Garten.

Seit letztem Jahr ist noch Ziersalbei dazu gekommen, der mir in verschiedenen Farben, zu den Rosen auch sehr gut gefällt.


Etwas Sommerwind hätte ich auch sehr gerne gehabt. Gestern war es einfach unbeschreiblich heiß. Das Haus konnte man nicht verlassen und selbst dort (trotz der dicken alten Mauern, die die größte Hitze abhalten) konnte man sich eigentlich nicht mehr bewegen.


Heute soll es sich abkühlen, Regnen und Gewittern. (Hoffentlich bleiben wir von Hagel verschont, im vorletzten Jahr war es so schlimm, dass der ganze Garten unter einer Eisschicht lag und alle Blumen zerstört waren...)

Also wünsche ich Euch einen leichten Sommerwind!


Take Care,

Markus


P.S. Die Rose riecht übrigens genau so, wie man einen Sommerwind erwartet. Ganz leicht und nach Zitrusfrüchten...



Kommentare:

  1. Wunderhübsche Rose...Ich habe durchaus leichte Bedenken, wenn ich an die angekündigten Gewitter denke...Der Garten hat bereits unter der Hitze sehr gelitten...nun noch Hagel...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus,

    das sind aber hübsche, kleine Blüten. Daß selbst diese duften finde ich ja klasse! Rosenbäumchen gefallen mir auch sehr, aber sie bedürfen etwas mehr Winterschutz, wie ich gelesen habe.
    Es wäre herrlich, wenn wir alle mit einem Sommerwind verwöhnt würden, statt mit Starkregen und Hagel :o(
    Einen schönen Tag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  3. hi markus, ich finde das rosenbäumchen sehr süss! ich denke bei rosen eigentlich immer an einen busch, so ein bäumchen wäre auch mal eine idee! :)
    ich drücke euch die daumen, dass die entladung in form von regen u gewitter nicht zu heftig ausfällt!
    grüßli lisa :-)

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus,
    pass schön auf deine tollen Rosen auf,
    die Wettervorhersage für heute ist echt gruselig.

    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Markus!

    Eine brütende Hitze - gestern auch bei uns.
    Was sage ich, auch heute... .
    Und die ganze Nacht über.

    Doch die Rose ist wunderschön! Die würde ich jetzt gerne schnuppern können!

    Ich hoffe, dass das Wetter bei Dir nichts anrichtet, sondern einfach ein klein wenig Frische bringt!

    Sei lieb gegrüßt!
    Trix

    AntwortenLöschen
  6. Am Anfang meiner Rosenbegeisterung war ich völlig fasziniert von diesen dicken, gefüllten alten Rosen. Bin ich immer noch :-) - aber die kleinen, schlichten Rosen haben mittlerweile einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Weil sie so anspruchslos sind, genügsam und trotzdem so viel geben. Lange Blütezeit, Hagebutten. Und ihre wahre Schönheit offenbart sich, wenn man ganz dicht herangeht und jede einzelen kleine Blüte als Kunstwerk betrachtet. Kennst du Sweet Pretty? Würde dir bestimmt gefallen.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  7. Die Rose sieht so zart aus wie ein leichter Sommerwind. Dazu passt der Lavendel auch besonders gut.
    Hier sind Tennisballgroße Hagelkörner angesagt. Ich hoffe, der Wetterbericht irrt sich.

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  8. lieber Markus
    wunderschön dieser Rosenstrauch so zart und fein
    und farblich si roll
    es darf zwar abkühlen aber bitte keine Unwetter
    nein die Rosen und Garten müssen verschont werden
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Markus,
    dieses zarte Rosenbäumchen ist wo schön! Und mit Lavendel und Salbei eine herrliche Farbkombination!
    Hier regnet es schon, aber nur ganz sacht, ich hoffe auch, daß es keine Unwetter git ...
    ein wenig Auffrischung wäre gut, da es wie in der Sauna ist grad .... aber hagel und Unwetter brauchen wir alle nicht :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. lieber markus, ich hoffe für euch, dass euch der hagel erspart bleibt....wäre ja schrecklich....nein, das möchte ich nicht zu ende denken...
    dein sommerwindröslein ist ein zauberhaftes geschöpf.....hmmmmmmm...zart zitronig...wundervoll....
    einen normalschönen sommertag wünsche ich dir....
    liebe grüssleins...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Markus,
    das kleine Bäumchen finde ich auch sehr hübsch!!! Die Blütenfarbe ist ja nun genau mein Fall!!!
    Bei uns hat es gestern (nach einem unerträglich schwül-heißen Tag) ab 22 Uhr gestürmt, gegossen und so heftig gewittert, so ein Gewitter habe ich zuletzt als Kind erlebt! Fasziniert von den Blitzen, die am Nachthimmel einfach wunderschön aussahen, standen mein Mann und ich noch bis 24.00 Uhr vor der Tür und haben uns das Naturschauspiel angesehen, bis er einen Feuerwehreinsatz hatte... Ich hoffe aber, dass es keinen Hagel bei Euch geben wird!!! Regen reicht ja nun völlig aus!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Hallo lieber Markus,
    schön, einfach zauberhaft schön. Ich habe so eine Kletterrose, in der Farbe. Sie blüht dieses Jahr das 1. Mal. Ich freue mich schon drauf.
    Bei Dir kann man sich ja nicht nur im Garten umschauen, nein auch den Wetterbericht habe ich zum Nachdenken.
    Bei uns in Sachsen ist es heute noch tierisch "heiss". Es soll heute Nacht ein Unwetter geben. Huch, ist dass immer ein komisches Gefühl. Erst das Hochwasser, wir waren nicht betroffen, dann die Hitze und nun wieder ein Unwetter. 2010 waren wir vom Tornado betroffen. Unser Wohnblock ging damals um die Welt. Da hatte es einen Betonbalkon abgerissen, von einem Sechsstöcker. Jetzt hoffen wir natürlich auf Milderung, schon für unseren schönen Garten.
    Liebe Grüße an Dich
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Markus,
    langsam ist es zu heiß für lange Kommentare: schöne Farben hat diese Rose und der Lavendel ist himmlisch.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  14. Pünktlich mit Deinen Rosen ist bei uns endlich auch ein Sommerwind (am Meer gibt es immer Wind) angekommen: 31°C, juhu!! Das ist hier selten. Willst Du vielleicht bei meinem Rätsel mitmachen?(siehe Blog)

    Herzlichst
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Hoffentlich seid ihr verschont geblieben!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Markus
    wunderschöne Rosen habt ihr. Wir haben im Garten auch viele englische Rosensorten und ich mache mir gerade auch Sorgen, dass ihnen beim angesagten Gewitter nix passiert, denn hier "rumpelt" es dann immer ganz schön gewaltig, wenn es denn mal zu gewittern beginnt!
    Ich hoffe Deine Rosen haben es evtl. schon überstanden!

    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Hui, das ist ja ein Träumchen das Röschen! Wunderschön.
    Hab einen guten Wochenendspurt.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  18. Lovely roses Markus! I hope the thunderstorm wasn't too bad! Hope the floods weren't too bad!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Markus,

    ich hoffe auch das Dein Bäumchen verschont wird von Unwettern, wäre ja sehr schade um die wunderschönen Blüten. Meine Rosen blühn auch schön, aber der Lavendel braucht noch etwas.
    Liebe Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Markus!
    Man, heute bin ich aber spät! Aber ich wollte Dir noch ganz schnell sagen,
    dass Deine Rose ganz, ganz süß ist und ich auch die Daumen drücke, dass
    das Unwetter an Dir und uns vorbeizieht! Das hat hier ab Mittags nur gedonnert
    und geblitzt, aber dafür kaum Regen! Ganz komisches Wetter und nicht schön!

    Bis bald...
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    der Name Sommerwind hört sich schon so vielversprechend an und diese Rose sieht wirklich wie ein leichter Sommerwind aus,schööön!Aber auf den Sommersturm hätten wir auch verzichten können.
    Liebe Donnerstagsgrüße,
    Ulli

    AntwortenLöschen

stay in touch