Mittwoch, 7. August 2013

10 Dinge....die du beachten solltest, wenn der große Regen kommt




  1. Mache keine Fotos für deinen Blog, während du nach draußen rennst, um die Schildkröte vorm Ertrinken zu retten. (Sie könnten so werden wie das oben...)
  2. Die Blumen freuen sich zwar über den Regen, das trifft auf die Waschmaschine, die unter Deinem Dachfenster steht, allerdings nicht zu.
  3. Versuche niemals einen Ampelschirm während eines stürmigen Gewitters zu schließen.
  4. Durchzug bringt zwar frische Luft ins Haus, allerdings auch Wasser, flüchtende Katzen und ganz viel anderes Zeug.
  5. Wenn du Nr. 4 nicht beachtet hast und nun mit der Schildkröte in der Hand den Hund davon abbringen musst die Nachbarskatze durchs Haus zu jagen (während du mit dem Aufwischen von Nr. 2 beschäftigt bist), gehe nicht ans Telefon, wenn es klingelt.
  6. Falls du doch ans Telefon gehst und es jemand ist, der eine Umfrage über die Zufriedenheit mit deinem Fernsehsenderanbieter machen will, dann lehne das Interview freundlich, aber entschieden ab.
  7. Renne nicht alle 15 Minuten in den Garten, um zu sehen, ob der Sturm Schäden hinterlassen hat. (Schon gar nicht mit FlipFlops und einem Regenschirm...)
  8. Wenn das Unwetter vorüber ist, suche die Schildkröte (vielleicht hältst du sie noch in der Hand?), beruhige die Katze und lobe den Hund, der dich so brav während des ganzen Irrsinns auf Schritt und Tritt verfolgt hat. (Und über den du ständig gestolpert bis und das mit Schildkröte in der Hand und Telefon am Ohr...)
  9. Bestelle keine neuen Pflanzen, bevor du nicht gesehen hast, welche wirklich zerstört wurden.
  10. Stelle dich nicht ans Fenster, nimm kein Vollbad und ziehe alle Stecker aus den Steckdosen. Das hat dich deine Großmutter garantiert gelehrt!

In Wirklichkeit hatten wir Glück und sind vom Schlimmsten verschont worden. Es hat zwar kräftig gepoltert und es gab auch einiges an Wind und Regen, aber in Haus und Garten scheint alles in Ordnung zu sein.

Und keine Sorge, Casiopaja geht es gut, sie hat das Unwetter in ihrer Kiste verschlafen. Sam hat auch keine Katzen gejagt (schon gar nicht die Nachbars-Katze, vor der fürchtet er sich nämlich) und sämtliche elektronischen Geräte sind trocken geblieben.

Die Telefon-Umfrage gab es übrigens tatsächlich. Ich muss wirklich lernen einfach mal NEIN zu sagen...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Köstlich!!!! Auch bei uns ist nichts kaputtgegangen ...ich muss lediglich alle Töpfe wieder aufstellen (Das hab ich mir gestern gespart)! Wir haben ganz lange draußen gesessen und das tolle Farbspiel am Himmel beobachtet! Und heute können wir erst mal ein wenig durchatmen ... die Hitze war schon heftig! Ein wenig Regen hat es auch gegeben!
    Diese Umfragen liebe ich auch, denn sie kommen immer in den unmöglichsten Augenblicken! Kürzlich wollte doch tatsächlich eine Dame unsere Fenster und Türen austauschen! Das konnte ich ihr aber dann doch ausreden... schließlich ist unser Haus noch nicht mal zwei Jahre alt!
    Wünsche Dir einen schönen Tag!
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. geniale Tipps - wie immer halt :) .
    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Hi,hi! Ich liebe Deine 10 Dinge!
    Wir hatten Glück mit dem Gewitter! Es ist knapp an uns vorbeigezogen, aber heute soll noch mal eins kommen!

    Jetzt weiß ich ja, wie ich mich zu verhalten habe (lach)!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich, die 10 Punkte wieder :O) Hab mir das ganze bildlich vorgstellt und mußte lachen :O)))
    Zum Glück ist es glimpflich abgelaufen, mancherorts gab es ja heftige Schäden!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich stand gestern mit Kabelbindern bewaffnet auf dem Balkon und habe im strömenden Regen versucht die Verkleidung vom Wegfliegen abzuhalten. Aber richtig schön reinigend war der Regen!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. LOL ... lustig zu lesen ... schön, dass alles gut gegangen ist. LG Steffi =(^.^)=

    AntwortenLöschen
  7. Zur Zeit zieht bei uns ein Gewitter nach dem anderen über uns hinweg...da kann ich deine 10 Tipps wirklich gut gebrauchen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. hi markus, ich hoffe das gepolter hat euch wenigstns ein bissi abkühlung gebracht! aber egal wie ich mag deine 10 Dinge... posts unheimlich gerne!
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  9. Uns hats ärger wrwischt, aber auch nur kurz!
    Deine Dinge sind wieder herrlich heute! Ich stell mir gerade vor, wie du geistesabwesend Casio ans Ohr drückst, und den Telefonhörer beruhigend streichelst.....
    Hetzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  10. SEEEEEHR gut MARKUS...... ja so ein NEIN manchmal IS WIRKLICH seeeeehr BEFREIEND..... NEIN wir ham KEINE SCHLAFANZUG im HAUS.... NEIN in diesen STOCK HAM MA koa KLO.... NEIN..... sie dürfen DIESES spannleintuach WOS VOR zwoa JOHR khafft hom nit UMTAUSCHN..... ja des SCHLAG I JETZT MOL mein CHEFFI vor..... WEILS ja SOOOOO befreiend is... DRUCK di... mhhhh woas ja nit ob a WEIBERLEID hosch..... ok DANN griagst an SCHULERKLOPFA... DU schilkrötnretttaaaa..... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Markus,
    könnte mich grad wieder kugeln vor lachen :) Und ich kenne das hektische Rumgerenne während eines Gewitters nur zu gut. Letztens lag die ausgebaute Rückbank vom Auto noch vor der Garage; naja, die war dann sauber. Und gestern musste ich auch den Sonnenschirm noch schließen und die Gewächshausfenster während zwei vermeintlich verhungernde Katzen meinten im Slalom um meine Beine laufen zu müssen. Was man doch alles so "überleben" kann ;)
    Freu mich auf die nächsten "10 Dinge"
    Alles Liebe,
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Markus,

    habe herzhaft gelacht :-))) Wenn der Tag so beginnt,
    kann er eigentlich nur gut werden!

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,lieber Markus,

    einfach schön,wie Du einen am Morgen mit den 10 Dingen schon zum Lachen bringen kannst!!!Viele Dinge konnte ich mir bildhaft vorstellen!Danke für den schönen Tagesanfang!!!

    Sei ganz lieb gegrüßt von der Orchidee

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Markus,
    obwohl es hier heute regnet ist der Tag gerettet, mußte wieder so herzhaft lachen.

    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Markus,

    auch wenn hier alles trocken und still war, kennt man das Gerenne durch´s Haus, kurz bevor es los geht! Ist wirklich kein Stecker mehr in irgendeiner Dose???????
    Aber an den Küchentisch setzen, und das *Vater unser* beten, wie meine Großmutter das erzählt hat, das tun wir nicht ;o)
    Heute freundliches Wetter wünscht Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  16. Herrlich, aber ja so oder ähnlich kann ich es nur bestätigen. :-) Ich hatte vorher noch den Garten gewässert und erst dann ging es bei uns los. Der Kater war aber ganz tief, kaum aufzufinden hinter eine Bank geflüchtet und der Hund auch immer bei mir.
    Heute soll es noch mal bei uns so werden, gut dass wir Deine Tipps haben.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Da bin ich aber beruhigt!! Am Anfang Deines 10-Punkte-Krimis dachte ich, dass Du wohl Deine treue Kamera lieber in den Urlaub schicken solltest, solch eine Katastrophenstimmung hat sich ausgebreitet, bis dann endlich das happyend....
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  18. lieber Markus
    schmunzel :-)
    hier war wieder Wind ja ein paar Tropfen und kein UZnwetter :-)
    jedoch heute ist es bewölkt
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  19. Mit dieser Liste bist du ja gut gewappnet für ein wirkliches Unwetter. Es ist doch immer gut, vorbereitet zu sein.
    Köstlich!
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  20. Hi,

    Kopfkino pur , lach .
    Wir sind dieses Jahr bislang von solchen Unwettern verschont geblieben.
    Seit 4 Wochen hat es nicht mehr geregnet . Und das bisschen was runterkommt
    macht Pssssssst und ist schon verdunstet.
    Schön das es bei Euch nicht so schlimm war.

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Markus,
    herzhaft lachen und so wunder schmunzeln kann ich bei deinen 10 Punktepost´s immer.
    Einfach herrlich.
    Bei uns hat es gestern auch schlimm getan, der Hagel hat mir gestern die schönen Betunien zerdonnert, der Wein hat auch sehr gelitten und nachdem wir abends alles wieder sauber hatten ging es in der Nacht wieder los.
    Liebe Grüße Andrea.

    AntwortenLöschen
  22. ...Markus du bist einfach der Kracher, deine "10 Dinge...." treiben mir immer die Lachtränen in die Augen und ich könnt mich fortschmeißen!
    Ja "gedönert" hat es gestern bei uns auch, Regen hats auch ein bissel gegeben...brauch ich ja nicht, hab eh keine Blumen mehr und die paar die ich habe hätte ich auch so gießen können.
    Das Casio und Sam alles gut überstanden haben freut Juli am meisten...ach ja sie lässt anmerken...."meeeeeensch Markus hat ja schon soooo lange meinen Wuschelkuschel nicht mehr gezeigt...und Mama wann fahren wir...." Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa nerv...wir fahren zu deinem Wuschelkuschel
    Wir schicken euch die Knutschknuddeligstensommergrüße
    Anke und Juli

    AntwortenLöschen
  23. ojeoje,.... mir schwant da was! zum glück hast du`s heil überstanden :)

    alles liebe,
    nora

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Markus,
    ich hab Tränen in den Augen vor Lachen!!!! DEin Post versüßt mir die Rekonvaleszens nach meinem gestrigen Magen-Darm-Infekt!!! ;-))) Danke dafür!
    Bin aber froh, daß Ihr glimpflich davongekommen seid...wir hatten auch wieder großes Glück, hier hat es gedonnert und sacht geregnet.
    Hab einen schönen Tag,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  25. Ach Markus,
    Deine "10 Dinge"-Beiträge sind einfach immer köstlich! Ich sitze hier immer noch mit einem Lächeln im Gesicht und meine Katze (die vor jeglicher Form von Wasser sowieso flüchtet) schaut mich an, als wäre ich gerade aus der Anstalt ausgebrochen **grins**.
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  26. Wie immer köstlich, lieber Markus!
    Ich grinse immer noch über die flüchtende Katze und den hinterher jagenden Hund ;-)
    Aber schön, das es im wahren Leben anders ist!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  27. hahaha - ja super - und Großmutter meinte auch, dass bei Gewitter nix gegessen wird!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  28. made my day *lach* Einfach herrlich - und gut, dass nicht wirklich alles eingetreten ist. ;)

    Alles Liebe
    Petra

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Markus,
    ich liebe die 10 Dinge und habe Dich wirklich durch Haus und Garten stürmen sehen(lach).
    Na man gut, dass es doch nicht so schlimm war und es allen gut geht.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  30. Hey Markus,,

    Hab gerade herzlich gelacht,wie gut,dass alles heile geblieben ist.wir würden gestern und heute morgen mal wieder pitschnass und haben dabei auch noch geschwitzt,ich glaube wenn der eisbaer koennte wuerde er sich mal beschweren:-)
    Wuensche dir noch einen schoenen Tag

    LG sanne und der eisbaerwolf

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Markus,
    ich habe ihn heute Morgen gleich oben in meiner Blogliste entdeckt, deinen 10-Dinge-Post, aber auf eine besondere Gelegenheit gewartet um ihn zu genießen. Nun ist sie gekommen. Sitze hier gemütlich mit meinem Kaffee (un ebbes dazu) und lache Tränen. Muss so aufpassen das ich mich nicht verschlucke.
    Lieben Dank für diese geniale Auflistung!
    Frau Sonnenhut

    AntwortenLöschen
  32. herrrrrlisch!!! ;-))
    liebste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  33. Wuuuunderbar liebster Markus, danke für einen kräftigen Lacher zur späten Stunde.
    Haach ich LIEBE die 10 Dinge Posts von Dir.
    Irgendwann veröffentlichst Du die einfach mal in einem Band, na, gute Idee?
    Liebste Grüße schick ich Dir!!!
    Lina

    AntwortenLöschen
  34. Lieber Markus!

    Da ich gestern nicht mehr dazu kam, Dir zu schreiben, mache ich das heute eben doppelt! :-)

    Das ist wieder so köstlich!

    Mit der Schildkröte in der Hand, die Katze retten, Sam aufhalten, Wasser wischen, telefonieren, die Pflanzen begutachten, Fenster auf und zu, .... Wie viele Hände das wohl wären :-) !

    Diese Umfragen ... Ich schaffe es nach jahrelangem Training inzwischen meist ganz gut, mich freundlich, aber ehrlich davon zu 'distanzieren'. Das war - und ist immer noch - ein hartes Stückchen Arbeit ... Und Überwindung.

    Gut, dass Ihr vor größeren Schäden verschont geblieben seid!
    Bei uns war es auch nicht, wie angekündigt.

    Ganz liebe Grüße!
    Trix

    AntwortenLöschen
  35. Zum schießen, deine 10 Dinge!
    Für Umfragen habe ich zwei Tips: hier im Haus meiner Oma fragen die Umfrager am Telefon natürlich immer nach ihr und ich erkläre dan. "Nein, hier ist nicht x, die ist schon lange tot".meistens sind sie dann so perplex, dass sie sich entschuldigen und auflegen. Zu Hause auf meinem Notebook habe ich eine Warteschleifenmusik gespeichert. Ich sage dann immer "einenMoment bitte..." Und mach die Musik an und lege den Hörer drauf. Ich musste das nur zweimal machen, seitdem rief niemand mehr an! Echt wahr!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

stay in touch