Sonntag, 4. August 2013

muschelsucher


Jedesmal wenn ich am Strand bin bringe ich mindestens einen Korb voll gesammelter Muscheln mit nach Hause.

Ihr kennt das bestimmt, einmal damit angefangen kann man einfach nicht mehr aufhören.


Die meisten landen in einem großen Glas, das im Bad steht und mich so an entspannte Strandspaziergänge, Wein und Brot und Käse beim Picknick am Meer und Sand in den Schuhen (ob von Hawai oder von der Ostsee) erinnert.

Aus anderen habe ich ein Windspiel gebastelt, das im Laubengang vor dem Schlafzimmerfenster hängt und beruhigende Töne von sich gibt, wenn genügend Wind weht.


Ich mag die Geräusche von Windspielen, solange sie nicht aus Metall und nicht zu aufdringlich sind.

Und ich mag Muscheln, am liebsten in einer großen Schale und in möglichst vielen Farben und Formen.


Und so träume ich heute Nacht (falls ein wenig Wind weht) von einsamen Sandstränden, gefundenen Muscheln in meiner Hosentasche und dem salzigen Geschmack, den die Meeresluft auf den Lippen hinterlässt...

Habt einen wundervollen Sonntag! (Egal ob am Meer, oder sonstwo!)



Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Muscheln sind super toll, es ist ewig her, dass ich welche gesammtelt hab. Aber auch schon ewig, dass ich welche sehen konnte.

    Träumen kostet ja nix. Strand............Muscheln, sanftes Wellenrauschen, nasse Füße im Sand..... einfach schön.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das lieber Markus. ;-) Bei mir waren es in den letzten Jahren immer nur weiße Muscheln.
    Dir auch einen entspannten Sonntag,
    VG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Markus!

    Oh, was für ein herrlicher Post!

    So verträumt und romantisch...!

    Am Meer Muscheln und Steine suchen...das liebe ich so sehr!
    Nebenher das leise Plätschern des Meeres, die kleinen Wellen, die auf den Sand schäumen... Ach, diese Vorstellung alleine verursacht schon eine Meeresstimmung bei mir!

    Das Windspiel aus Muscheln gefällt mir sehr gut!
    Wie bekommst Du die kleinen Löcher da nur durch?

    Übrigens ergänze ich die Mitbringsel vom Meer auf meiner Liste mit ein wenig Sand. Nicht immer, aber hin und wieder nehme ich ein kleines Döschen mit.

    Ich wünsche Dir heute viele Momente, in denen Du vom Strand, dem Meer und dem Sonnenschein, mit einem kühlen Lüftchen, träumen kannst! :-)

    Ganz liebes Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  4. What a pretty mobile you made Markus! Have a good weekend!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Bilder und das Muschelwindspiel gefällt mir besonders gut!
    Hab einen wundervollen Sonntag und sei herzlich gegrüßt, Tanja.

    AntwortenLöschen
  6. Muschelsuchen macht wirklich süchtig! Das Windspiel sieht richtig toll aus!!! Da fällt mir ein, ich müsste auch noch irgendwo eine Tüte.mit allerleivStrandgut haben!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du aber auch Prachtexemplare! Wunderschöne Urlaubserinnerungen!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Markus,
    Dein Windspiel ist sehr schön, eine tolle Erinnerung an Spaziergänge am Strand. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen lieber Markus,
    die Idee mit dem Windspiel finde ich toll ... ich habe so viele Muscheln aus SPO mitgebracht :-)

    Jetzt muss ich nur noch einen passenden hübschen Ast finden wie auf Deinem Foto.

    Heute ist Flohmarkt in Wolfsburg ... leider ohne Sonne 8)

    LG Steffi =(^.^)=

    AntwortenLöschen
  10. wunderscön Markus
    ich mag Muscheln auch zur Deko
    sonnige Sonntagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  11. Die runden am Boden liegenden Muscheln finde ich sensationell. So schön. Ich habe daheim auch aufgefädelte Muscheln, Seesterne & Co. Bei meinen Palmen in den Töpfen habe ich azch Muscheln liegen und einigen Orten mehr. Muscheln verkörpern auch für mich Fernweh, Salz in der Luft, Meeresrauschen,...
    Danke für diese wunderschönen Bilder und vor allem Feelings dazu lieber Markus.
    Liebe Sommergrüße,
    Lina

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Muscheln auch sehr. Leider findet man auf Mallorca kaum welche an den Stränden. Nur Minis...
    Dafür schlage ich dann in den Geschäften zu, aber wer weiß, woher die kommen.
    Dein Muschel/Seeigelbild finde ich wunderschön.
    Und die Muschelkette eine tolle Idee. Leider fehlen mir zum Nachmachen noch gefühlte 1000 und eine Muschel...
    Hab einen schönen Sonntag,
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Guten morgen,lieber Markus,
    das ich ein großer "Strandgut-fan" bin, ist ja sicherlich kein Geheimnis ;o), deshalb freue ich mich heute diese wundervollen Meeresdinge bei dir zu sehen ;o)!Einen schönen Tag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  14. O ja, Strandgutsammeln gehört irgendwie doch dazu, wenn man am Meer ist! Schön, wenn sie die Muscheln dann noch eine sinnvolle Verwendung finden wie bei deinem Windspiel.
    Grüßle
    Ursel, momentan ziemlich muschellos, weil wir lange nicht am Meer waren

    AntwortenLöschen
  15. Schöne Idee, schafde nur, dass die Muscheln von der Sonne immer so ausbleichen. Ein bisschen Kontrast mit bspw blauen Perlen schafft Abhilfe. Bei mr stehen die Muschel von Sanibel Iland auch im Bad und warten auf Verbastelung (^^)
    Liebe Grüße

    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Idee, schede nur, dass die Muscheln von der Sonne immer so ausbleichen.
    Bei mir steht auch ein großes Glas Muschel im Bad....!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Hej Markus,
    deine Bilder sind so richtig erfrischend - bei momentan 33° C wünsche ich mich auch an einen Strand - am besten im Norden - um Muscheln zu suchen...
    Liebe Grüße!
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Sowas möcht ich auch machen!
    Bohrst du da einfach ein Loch durch die Muschel?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  19. Nächsten Sonntag, wenn wir in Dänemark am Strand Muscheln suchen, werde ich an Dich denken und wer weiß, vielleicht, vielleicht findet eine besonders schöne ja den Weg zu Teacup in the garden...
    Herzlichen Gruß von Ria

    P.S. Lieben Dank für Deine Kommentare in meinem Blog. Ich freue mich jedes Mal darüber!

    AntwortenLöschen
  20. Leider, leider sind wir nicht mehr am Meer...aber wir haben eine beachtliche Ausbeute an Muscheln und Steinen mitgebracht...Dir auch einen schönen Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Markus!
    Das Windspiel sieht toll aus und auch die Seeigel auf dem grauen Holz!
    Ich mochte das schon immer und das taucht auch hier und da bei mir im Haus auf!
    Im Badezimmer sowieso :O)

    Das sind alles schöne Erinnerungen!

    Hab Du auch noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. I has been a long time since I last visited your blog.
    Like you, I bring something home every time I visit the beach, and because we live close to the beach, that can mean a lot of flotsam and jetsam! I have been collecting the wonderful little purple-lined mussel shells to turn into tiny jewel boxes for the children in my life.

    AntwortenLöschen
  23. Lieber Markus,
    Du schreibst immer so anschaulich, dass sofort das entsprechende Feeling aufkommt! Ich hab sofort die salzige Luft am Meer gerochen. Deine Muscheln hast du so schön in Szene gesetzt.

    Ganz liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  24. HALLÖLE..... bin zum ERSCHTA mol do bei DIR... FREU .. FREU.... soooo scheeeen HOSCH DAS DO... hob di scho GPEICHert.... los da an liabn GRUAß DO..... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  25. Alles, was mein Herz
    hier gesammelt hat:
    Mimosen, Falter, Seesterne,
    das blaue Gefühl des Meeres,
    Geheimnisse seiner Muscheln
    und Steine und die Ewigkeit,
    die mir der Seewind schenkte,
    schenke ich dir.

    Claire Goll an Rainer Maria Rilke

    ein schöner post!!!
    herzliche sommersonntagsgrüße an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  26. Lieber Markus,
    das sind ganz besonders schöne Muscheln, so schöne bunte hab ich noch nie gesehen und das Windspiel gefällt mir ganz besonders gut, toll gemacht.
    Liebe Grüße von Tatjana und hab eine gute Nacht

    AntwortenLöschen
  27. Hihi, ich liebe Muschelnsammeln auch total und ja Du hast recht, einmal angefangen kann ich nicht aufhören! Das ist dann für Begleiter manchmal frustrierend *g* denn beim Muschelnsuchen verliere ich mich - im positiven Sinne! - genauso wie beim Fotografieren. Best therapies ever! ♥

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

stay in touch