Sonntag, 15. September 2013

10 Dinge...die du beachten solltest, wenn du unter Jetlag leidest




  1. Entscheide dich für eine Zeit (am besten die, in der du ein paar Stunden jünger bist...) und richte deinen Tagesablauf danach.
  2. Ignoriere verstörte Blicke, wenn du abends Guten Morgen sagst, erst mittags ins Büro gehst und ein Steak (medium rare) mit Süsskartoffeln und Salat zum Frühstück bestellst.
  3. Rechne nicht ständig nach, wie spät es jetzt dort oder hier ist. 
  4. Wenn du merkst, dass du zu deiner jetzigen Zeit 6 Stunden dazu zählst, weil du wissen willst, ob du noch schnell zum Bäcker kannst, dann bist du völlig hinüber.
  5. Trinke keine sieben doppelten Espresso, bloß weil du noch wach bleiben musst.
  6. Stehe nicht um zwei Uhr nachts auf, koche eine Kanne Kaffee und fange an, das Haus aufzuräumen.
  7. Beginne deine Sätze nicht mit "Eigentlich ist für mich ja grade soundsoviel Uhr...".
  8. Falls du Punkt 3 bis 7 nicht befolgen kannst, frühstücke einfach zweimal am Tag. (Das Frühstück ist ja bekanntlich eh die wichtigste Mahlzeit...)
  9. Nimm deine Kreditkarte, fahre an den nächsten Flughafen und kaufe dir einen Flug zurück.
  10. Beherzige entweder keine oder sämtliche Ratschläge von Leuten, die ganz genau wissen, was man gegen Jetlag unternimmt.

In Wirklichkeit ist alles noch viel schlimmer.

Ich bin müde. (Und wenn ich müde bin, bin ich entweder schlecht gelaunt, überdreht, oder (und das ist noch schlimmer) beides gleichzeitig....)

Aber die letzten drei Wochen waren diesen Preis wert und wenn ihr mich fragt: Was ist schon ein Jetlag gegen Frühstück bei Tiffanys...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Oh weh, kann mir vorstellen, dass das schlaucht!!! Bisher blieb ich immer schön brav in Europa, denn da hat man das Problem nicht!
    Ich hoffe, dass Du bald wieder fit bist!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen daheim! Der Jetlag geht vorbei, die schönen Erinnerungen bleiben!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. *ganzbreitgrins* Was soll ich, als völlig Unwissende sagen? Geht vorrüber??? Aber wann??? Dauert sowas lange???
    Punkt 1 ist jedenfalls richtig clever ;o)
    Dann sieh mal zu, wie Du den Sonntag auf die Reihe bekommst! Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ha, ha, ha...das mit dem Rechnen, wie spät es in Florida ist...da kann ich mich noch gut erinnern...keine Angst, das verliert sich wieder...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Markus,
    erhol dich gut am Sonntag, sehr lustig geschrieben, ich hatte so was noch nie, aber ich war ja auch noch nie so weit weg wo ich hätte Jetlag bekommen könnte, ich komme ja selten aus Bayern raus ;-) und hier kennt man so was nicht :-)).
    Hoffentlich musst du morgen nicht gleich wieder arbeiten.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Markus,
    Deine 10 Gründe sind wieder sehr lustig, wahrscheinlich nicht für Dich. Meine Mama ist schon am Mittwoch aus LA zurückgekommen und freut sich dass sie endlich eine Nacht durchgeschlafen hat. Ich wünsche Dir baldige Besserung.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Markus,
    ich kann Dir derzeit gut nachfühlen. ..mein Mann kam am Donnerstagabend aus Korea zurück. ..er steht auch noch etwas neben sich...;-)
    Ich wünsche Dir, dass es sich schnell wieder einpendelt.
    Schönen Sonntag,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. *ichschmeißmichwech*
    Wenn Leser morgens um 8:00 Uhr laut lachend am PC sitzen und hinterher das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht kriegen.... dann war Markus mal im Urlaub!!!
    Supi!!!
    Kannste nicht öfter in Urlaub?
    Ganz liebe Grüße
    Guni

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Markus,
    ich geb dir jetzt keinen guten Ratschlag (könnte ich auch nicht, ich kenne das Phänomen nicht), sondern leide nur still mit dir....
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Markus,

    es geht vorbei! Und natürlich war es deine Reise wert, wenn ich mir alle Deine wunderbaren Einblicke so betrachte.
    Mir bereitet da schon die eine volle Woche Schule Jetlag ;-), also darfst Du von überdreht bis müde so ziehmlich ALLES sein, auch gleichzeitig...

    Lieben Gruß von Ria

    AntwortenLöschen
  11. Stimmt, Frühstück bei Tiffany's ist (fast) jeden Preis wert. Hoffe du hast noch ein, zwei Tage mehr für die Umstellung bevor du wieder arbeiten musst.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen,
    Sonntagmorgen und gleich herzlich geschmunzelt. Punkt 4 um zum Bäcker zu kommen ist göttlich. Ich bin schon froh, wenn ich abends auseinander bekomme welche Läden noch wie lange offen habe, um schnell was zu besorgen.
    Danke schön
    Lotterstübchen

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen lieber Markus!
    Ich mußte auch so schmunzeln, denn mir ging es genauso und ich hoffe Du mußt nicht gleich Montag, sprich morgen, wieder zur Arbeit!

    Wenn ja, könnte ich Dir jetzt noch 10 weitere Punkte aufzählen, die Dir helfen den Tag zu überstehn (lach)!

    Ich kann jedenfalls mit Dir fühlen und hoffe Du findest ganz schnell wieder in "unsere Zeit" zurück :O)

    Ganz liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Markus...
    Wenn es für Dich nicht so ernst wäre , könnte ich mich kringeln vor Lachen. Deine 10 Gebote sind klasse, und so lustig beschrieben.
    Danke für einen schönen Tagesstart...
    Frühstück bei Tiffanys ist mein Lieblingsfilm , aber in " echt" habe ich es noch nicht erlebt.
    Herzliche Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  15. lach das ist ja wieder eine tole Post
    hatte so was noch nie ...kann es aber versteghen
    heute vie Ruhen dann schaffst du die neue Woche ganz bestimmt :-)
    liebe Sonntagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen,
    ich kenne das Problem. Beim letzten Mal habe ich 3 in Worten drei Wochen gebraucht bis ich einigermaßen fit und im Rhytmus war. Seitdem fliege ich nach Südafrika, da haste das Problem nicht. Aber durch deine Bilder bin ich wieder auf den Geschmack gekommen, mal wieder NY.
    Liebe Grüße aus Düsseldorf
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
  17. Willkommen zurück! Sehr schön wieder mal Deine 10-Dinge. In ein paar Tagen wirst Du Dich sicher besser fühlen...bei uns ist es doch auch schön. :-)

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  18. Hey,Markus,

    Na schon wach:-) wie war der empfang von sam?
    Jetlag geht vorbei ,du musst einfach oefter fliegen dann gewoehnst du dich dran,wenn du uns immer brav Bilder schickst und nette reiseberichte haben wir da auch gar kein Problem damit:-)

    LG sanne und der scharchbaer

    AntwortenLöschen
  19. Ich lach mich schlapp, ja so ist das mit dem Jetlag, Du Armer.
    Ich hoffe Du leidest nicht so lange wie ich, bei mir dauert es
    jedes Mal länger, zuletzt hatte ich 2 Wochen damit zu tun.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  20. Herrlich, lieber Markus ;o)!Ich wünsche dir, dass du bald wieder im gewohnten Rhytmus bist und einen schönen Sonntag!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  21. Ohje, du Armer!
    Hoffentlich hast du es bald überstanden :-)))
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  22. Erst einmal herzlich Willkommen zurück und vielen Dank für das Teilen Eurer Reise mit uns. Ich habe mit Spannung jeden Tag verfolgt, wo ihr gerade seid.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  23. Lieber Markus
    ich fühle mit Dir .
    Das letzte mal stand ich 3 Wochen "neben" mir.
    Ich hatte das gefühl mein Körper laufe 2 Meter links von mir , weiter vorne....und meine Seele eben hinterher....frag mich bitte nicht wo ich war.....irgendwo dazwischen , grins.
    Lg caro

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Markus, deine 10 Dinge sind immer Lächelnzauberer!
    Ich wünsche dir baldiges Einpendeln!
    Lg Carmen (auf dem Sofa-Lag)

    AntwortenLöschen

stay in touch