Donnerstag, 26. September 2013

lovely things this week


Mein Lieblings-Ding der Woche ist diese alte Uhr, die ich irgendwann beim Trödler gefunden habe und deren Zeiger an irgendeinem Tag um neunuhreinundvierzig (abends oder morgens) stehen geblieben sind.

Wenn ich nur wüsste, wo und wann das war!


Ich habe die Zeiger nicht verstellt und auch nicht versucht, sie wieder zum Laufen zu bringen.

Alte Dinge haben ihre Geschichte und irgendwie gehört für mich genau diese Uhrzeit zu meinem Fundstück.


Sie steht im Bücherregal und dient zeitweise als Buchstütze, Deko-Objekt und Briefbeschwerer.

(Bei allem macht sie sich sehr gut, sie hat einen schweren Sockel aus Marmor...)


Unser Essen gestern war sehr lecker (ich habe ein paar neue Rezepte ausprobiert) und der Abend war sehr schön.

Irgendwie trifft man alte Freunde viel zu selten...


Manchmal ist es praktisch, wenn man nicht weiß, was die Stunde geschlagen hat und wenn die Zeit einfach stehen bleibt. (Und wie gut, wenn man sich dann noch aussuchen kann, ob es gerade morgens oder abends ist...)

Genießt den Tag!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Deine Uhr ist ganz großartig....
    Ich bin auch schon länger auf der Suche nach so einer und nach einem alten Radio.
    Einen alten Wecker in hellblau hab ich schon mal ergattert...
    Ja du hast recht, irgendwie trifft man alte Freunde viel zu selten.

    Einen schönen Donnerstag
    wünscht dir Tina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen lieber Markus,
    das ist ein herrliches altes Stück und ich finde gut, daß Du sie so läßt, auch mit den stehengebliebenen Zeigern :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Markus,
    die Uhr ist sehr schön und so praktisch, dass man sie auf verschiedene Arten nutzen kann. Ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  4. Alte Uhren haben einfach etwas erhabenes... und sie können definitiv viele Geschichten erzählen, hör einfach mal hin ;o)

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Fundstück...und wenn auch nicht mehr funktionstüchtig, dann doch ein toller Blickfang...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Markus,
    die Uhr ist richtig toll. Mir gefällt auch, dass Du den Dingen ihren Lauf lässt und sie genau so stehengeblieben belässt. Was dieses schöne Stück wohl schon alles gesehen und erlebt hat...

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Die Uhr gefällt mir, erinnert mich an meine Großeltern.
    Und Freunde kann man nie oft genug treffen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Markus,

    wunderschön hast du diese alte und tolle
    Uhr beschrieben...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Markus,

    wem deine Tischuhr die Zeit anzeigte bis irgendwann um neunuhreinundvierzig kann ich dir auch nicht sagen, aber wo sie gebaut wurde: die Bildmarke UMF steht für das VEB Uhren und Maschinenkombinat Ruhla
    http://wansor.vs120138.hl-users.com/Uhrenseite/Unterseiten/Subseite_UMF.php

    Viele Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. lieber Markus
    eine tolle Uhr ein wahres Schmuckstück
    und lach mir sagt sie dass ich heute um dies Zeit Physiotherapie habe
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  11. hi makrus, das ist aber ein praktisches ührchen :) toll das ihr so einen schönen abend hattet :)
    schönen tag! grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    tolles Fundstück. Bei mir funktioniert auch so einiges nicht mehr ;-)))))

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus,
    die Uhr ist ein absolutes Prachtstück! Wie schön, dass ihr so einen schönen Abend mit euren Freunden hattet ;o)! Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Markus, die Uhr ist wunderschön. Mir gefällt alles an dieser Uhr, was wirklich selten ist. In unserem Lieblingscafe in Leipzig (Cafe Grundmann) steht die Uhr auf 5 nach 12. Ein Grund, länger sitzen zu bleiben im Grundmann, denn es ist ja eh schon zu spät... Darüber haben wir neulich ausführlich philosophiert. Bei Dir fühlt sich die Tageszeit sicher immer noch frisch an: zehn nach halb zehn klingt früh.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen Markus,
    die Zeilen zwischen den Foto's deiner besonderen Uhr finde ich sehr schön und lassen einen
    für zumindest heute..den Tag ganz anders erscheinen...
    Herzliche Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  16. Ein richtiger Hingucker, lieber Markus. Die dürfte bei mir auch stehen. Denn da stört kein Ticken. Ich hab es nämlich nicht so mit Uhren. Gerade fällt mir ein, dass bei mir zu Hause nicht eine einzige hängt, steht oder liegt.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Markus, ein wunderschönes Fundstück! Ich hätte sie auch so gelassen und nicht wieder repariert und wenn alte Stücke erzählen könnten...
    Schön, dass ihr einen wundervollen Abend miteinander hattet, das Essen war bestimmt auch fanatastisch!
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Markus

    stimmt genau, manchesmal ist es schöner die Zeit zu vergessen und einfach nur sein Leben in den Tag zu leben, wohl dem der es kann!

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Markus,

    das ist wirklich eine ganz wundervolle Uhr. Und Deine Gedanken dazu regen meine Phantasie an...! Wenn alte Dinge erzählen könnten...! Und irgendwie bewundere ich, daß Du es geschafft hast, diese Zeiger nicht zu verstellen. Das wäre mein erster Versuch gewesen ;o)
    Auf einem Blechschild habe ich gelesen, *The best antiques are old friends* Irgendwie paßt das heute zu Deinem Post ;o)
    Einen fröhlichen Tag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  20. Vielen Dank, Markus, jetzt habe ich einen Ohrwurm.
    "Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät?" Paulchen Panther. :-)
    Tolles Teil.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  21. Was für tiefe und wunderbare Gedanken zu Zeit und Freundschaft dein Post in meinem Herzen weckt....
    Danke
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  22. Ich mag alte Uhren. Habe eine große Standuhr die auch nicht geht, aber sie strahlt Ruhe und Besinnlichkeit aus.einen schönen Abend
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  23. Ach, was ist die schön, Markus ! Das kann ich gut verstehen, dass sie für dich ein geliebtes Kleinod ist !!!
    Hab einen gemütlichen Abend - GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Markus,
    ich habe mir die letzten Abende Zeit genommen, das zu tun, wozu ich in den Ferien keine Zeit hatte.
    Ich habe Deine Urlaubsposts gelesen.
    Ich danke Dir dafür, es war sehr unterhaltsam und mach mich noch neugieriger.
    Und es ist mir nach wie vor absolut schleierhaft, wo Du jeden und jeden und jeden Tag die Zeit und Muße hernimmst, einen Post zu veröffentlichen.

    Du bist ein Mythos ;-)
    Beste Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  25. Noch dazu ist es eine sehr dekorative Uhrzeit! :-)
    Schön, dass Du Dinge einfach SEIN lassen kannst, nicht den ständigen Drang zur Veränderung (Manipulation) hast.
    Herzensgrüße von
    Cookie

    AntwortenLöschen
  26. Lieber Markus!
    Die Uhr und vor allem die Zeiger von der Uhr sind wunderschön!
    Da hättest Du glatt bei Miriam von Kleine Wohnliebe mitmachen können, beim Fundstück der Woche, jeden Montag!
    Da kann man seine Fundstücke im Blog vorstellen und bei ihr verlinken! Und es ist egal was! Es können
    auch ganz witzige oder ausgewöhnliche Fundstücke sein! Und ... es ist auch egal, wann man sie gefunden hat :O)

    Hab noch eine schöne Restwoche!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

stay in touch