Mittwoch, 9. Oktober 2013

ein herbsttag


Bevor das herbstlich-schöne Wetter eine Pause macht (die Tageshöchsttemperaturen sollen in den nächsten Tagen tatsächlich im einstelligen Bereich liegen!), habe ich den Nachmittag gestern genutzt, um ein paar Fotos im Garten für Euch zu machen.

Solange man dort noch mit trockenen Füßen laufen kann...


Es gibt noch etwas Arbeit, nicht nur das Laub aufrechen.

Auch die letzten Rosenblüten wollen geschnitten werden. (Ich darf außerdem nicht vergessen, die Dahlien-Knolle auszugraben!)


Die Weintrauben sollten dringend geerntet werden.

(Oder ich lasse sie für die Vögel hängen, mal schauen...)


Und einen Herbstkranz wollte ich auch noch binden.


Ich brauche also noch dringend den ein oder anderen freundlichen Garten-Nachmittag!

Kühl darf es ruhig sein, solange die Sonne scheint...


Ich habe mich gefreut, dass Euch meine Felsenbirne auch so gut gefällt wie mir!

Krokanten ist tatsächlich (meine) Mehrzahl von Krokus. Krokusse hört sich in meinen Ohren einfach nicht schön an.


Für meinen Herbstkranz will ich übrigens nicht nur bunte Blätter und Früchte aus dem Garten nehmen, sondern auch ein paar Pilz-Anhänger, die ich gemacht habe.


Und bevor der Weihnachtsmarkt im Shop eröffnet werde, habe ich ein paar davon für Euch in die Regale gelegt. Sie kommen im 3er Set und es gibt sie auch mit rot-weißen Bändern.


Habt einen herrlichen Herbsttag!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Guten Morgen lieber Markus,

    genug bunter Blätter hast du ja reichlich
    für einen Herbstkranz. Bei uns fröstelt es
    schon ein bisschen und der morgendliche
    SPaziergang hatte eine dickere Jacke verlangt.
    Ich habe deine süßen Pilze auch an meinem
    Hebrstkranz , sieht so toll aus !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus,
    danke für die Aufklärung, das die Mehrzahl von Krokus, Krokanten ist. Ich sagte immer Krokusse und es hört sich blöd an.
    Deine Herbstimpressionen sind wunderschön und Deine Pilze total niedlich.
    Meine Dahlien nehme ich wirklich immer erst raus, wenn die erste Frostnacht war, dann habe ich oft noch im tiefsten November blühende traumhafte Blüten. Und der Frost geht ja nicht sofort direkt in die Erde (ist zwar eine Überwindung dann den Spaten zu nehmen (kaaallllt, aber was solls).
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt muss ich mal klugsche..., das Wort Krokanten ist eine Wortschöpfung von Markus. Krokusse ist schon richtig. Ich habe extra nochmal Herrn Duden bemüht. Ich dachte anfangs, hä? hat Markus Krokant verbuddelt.
      Liebe Grüße aus dem verregneten Düsseldorf
      Sabine Z.

      Löschen
  3. Huch...hier darf es noch nicht kalt werden...die Blumenzwiebeln sind noch nicht in der Erde...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich ist Dein Herbstgarten! Ich drücke die Daumen, dass Du noch alles erledigen kannst, was Du Dir vorgenommen hast! Ich habe meine 500 Blumenzwiebeln mittlerweile verbuddelt! Bin froh, denn wenn es kalt und schmuddelig wird, habe ich dazu auch keine Lust!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Markus,
    hier in Österreich hat der Wetterbericht gemeldet, dass es am Freitag Schneefall möglich ist... Na ich bin mal gespannt. :-)
    Ich bin schon neugierig auf deinen Herbstkranz aus Blättern. Die süßen Pilze passen sicher gut dazu.

    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen lieber Markus,
    so schöne Bilder hast Du vom sonnigen Herbst gemacht. Es ist einfach herrlich die Farbenpracht in dieser Jahreszeit!
    Die Trauben sehen sehr lecker aus , und Deine Plizanhänger sind sehr schön!
    Viel Spaß beim Kranz binden, hoffentlich im Sonnenschein!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Markus,

    oh ja.... ich brauch auch dringend noch etwas schönes Wetter..... mein Garten muss auch noch winterfein gemacht werden.
    Aber ich steck grad so sehr in den Vorbereitungen für meine Ausstellung am Sonntag, da wird er wohl noch etwas warten müssen.... Hoffe der Wetterumschwung wird nicht so krass wie angekündigt, ab morgen soll ja alles anders werden!?

    Deine Pilze gefallen mir sehr.
    Hab einen schönen Tag!
    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Markus, ich sehe schon, dass ist noch vor dem Aufstehen heute. Ich glaube das ich mich über die tollen Farben im Garten schon beim letzten Mal ausgelassen habe. Ich kann mich hier nur wiederholen. Wunderschönes Herbstgewitter!
    Liebe Grüße aus dem noch fast dunklen Berlin, von Ilona

    AntwortenLöschen
  9. In den Höhenlagen soll es sogar schneien...brrrrrrrr.... brauche ich so gar nicht!

    Da haben wir quasi parallel ausgestochen ;o)... Meine härten aber noch aus.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Hm, warum auch immer hat mein PC den begonnenen Kommentar abgebrochen. Also versuche ich es noch einmal. Du solltest auf alle Fälle Trauben ernten und mit dem Dampfentsafter Saft daraus machen. Ist er zu sauer zum Trinken koche Gelee daraus. Ich habe das vor einigen Jahren gemacht, als ich zwei 10 Liter Eimer Trauben geschenkt bekam. Die letzten Gläser stehen noch in meiner Speisekammer und schmecken auch nach 3-4 Jahren, wie frisch gekocht.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  11. Dann drück ich uns mal die Daumen wegen des trockenen Wetters.
    Ich mach mich auch gleich raus in den Garten...
    Viel Spaß beim Buddeln und Rechen wünscht Dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. hi markus, danke für die tollen herbstlichen bilder! der herbst ist wirklich eine traumhafte jahreszeit! die pilze gefallen mir auch sehr gut!!! schönen tag ! grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  13. liebe rMarkus
    so wunderschön .....deine Bilder erfreuen mich jeden Tag
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  14. Bei meinen Trauben sind die Vögel immer schneller als ich. Die Pilzanhänger gefallen mir sehr gut. Schön schlicht.
    Auch die Impressionen aus deinem Garten sehe ich mir so gern an.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  15. Ich muss dringend auch noch ein paar Gartenaufräumarbeiten erledigen, bevor wir am Samstag verschwinden.
    Krokus - Krokanten. Klingt essbar. Zirkus - Zirkanten? Erinnert an Mathematik.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Markus,
    ich wünsche dir ganz viel Sonnenschein, für alles was du im Garten noch erledigen möchtest ;o)! Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  17. ....da sind wirklich wunderschöne Herbst Bilder von Deinem Garten. Herrlich!
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  18. Warum nicht einmal eine neue Wortschöpfung, lieber Markus. Witziger finde ich allerdings Krokus - Krokunten (abgeleitet von Atlas - Atlanten). Denn bei Krokanten muss ich an die Backzutat denken.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Markus,
    Deine Fotos sind wieder ein Augenschmaus. Wundervolle Farben und Details. Die neuen Pilzanhänger sind allerliebst !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe mir deine Krokuss- Mehrzahl bereits zu eigen gemachrüt. Mir gefälltas Wort unglaubglich gut!
    Bei uns ist nix mit Sonne in den nöchsten Tagen, aber Gartenarbeit steht auch noch an
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Markus,

    schöne Herbstimpressionen aus Deinem Garten :)

    Lieben Gruß und noch einen netten Tag
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  22. Lieber Markus,
    hier regnet es heute in Strömen, da ist nichts mit Gartenarbeiten. Wir sind aber auch so gut wie fertig. Dein herbstlicher Garten ist segr schön. Die Weintrauben lachen mich besonders an.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  23. Ich brauche auch unbedingt noch ein paar Gartentage. Dein wilder Wein ist klasse , leuchtet so schön ...
    Bin schon gespannt wie dein Kranz aussieht
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Markus,
    ich wollte heute in den Garten, da fängt es an zu regnen :o( Ich war erst morgen darauf vorbereitet!
    Ein paar schöne Sonnentage wären wirklich nicht verkehrt!
    Einen schönen Abend und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  25. Deine Bilder sind ja wieder ein Gedicht, so schöne Herbstfarben.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  26. Ich konnte meine Dahlienknollen heute schon ausgraben, da es immer noch nicht geregnet hat und der Frost schon alles oberirdisch abgefroren hat. Jetzt sind sie super trocken und faulen hoffentlich nicht. Deine Weintrauben sehen sehr verlockend aus. Da hast du aber Glück, das die Wespen sie dir übrig gelassen haben.

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  27. Wie schön, von Dir den Herbst gezeigt zu bekommen! Seit einer Woche sehe ich eigentlich nur den Schulweg meiner jüngeren Tochter und ansonsten durch das Fenster die Arbeit im Garten, zu der ich nicht komme, weil meine Große daheim mit Virusinfekt liegt und das Fieber immer wiederkehrt. Mir graut schon vor dem angekündigten Wetter, denn dann komme ich noch weniger dazu, den Garten für den Winter vorzubereiten...
    Wunderschön auch Deine Felsenbirne! Unsere hatte diesen Sommer leider einen Pilz und die Blätter sind nun nicht so schön, wie sie sein könnten.
    Und noch was: Wie wäre es mit Kroküsse? Ist doch auch ein schönes Wort. So hat unsere Kleine früher viele "Krokanten" genannt ;-)
    Herzensgrüße von
    Cookie

    AntwortenLöschen
  28. Die herrlichen Farben verschönern uns den grauen trüben Herbst :-)
    Tolle Bilder!
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen

stay in touch