Mittwoch, 2. Oktober 2013

ein lärchenzweig


Schaut mal, was mir gestern beim Nachmittags-Spaziergang mit Sam im Wald vor die Füße gefallen ist...

(Das ist für mich der wahre Luxus: einfach so durch den Wald zu laufen und die schönsten Dinge zu finden. Ganz kostenlos. Früher musste ich sowas immer im Blumenladen kaufen...)


Ich bin nicht ein so großer Fan von Nadelbäumen, welche mit Laub mag ich wesentlich lieber.

Nur bei Lärchen mache ich eine Ausnahme, die finde ich toll.

(Und vielleicht Pinien, jedenfalls seit einem unserer Urlaube auf Mallorca, das Hotel lag in einem Pinienwald...)


Also habe ich den Zweig während des ganzen Spaziergangs brav getragen.

Ich war ganz vorsichtig, damit kein Zapfen abfällt.


Zuhause angekommen habe ich den Zweig einfach in ein großes Windlicht aus Glas gegeben und auf den Kaminsims gestellt.

(Im Moment liegt dort ein Stück einer alten Bohle mit zwei dicken Kerzen...)


Beim Spaziergang heute werde ich meine Augen nach ein paar Kastanien offen halten. (Außerdem habe ich einen Baum mit kleinen hutzeligen Äpfeln entdeckt...)

Vielleicht ist Euch diese Deko schon zu adventlich, aber was sollte ich machen, schließlich lag der Zweig direkt vor meinen Füßen...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Ich find die Lärchenzweige auch superschön, vielleicht finde ich auch mal einen!
    Schönen Tag für dich.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Zweig auch superschön. Zu Adventlich, da denke ich jetzt nicht drüber nach. Sieht einfach nur sehr schön aus,GGG.
    Ganz liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Zweig...ich liebe Lärchenzweige! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. guten morgen lieber markus, den zweig musstest du mitnehmen, logisch....liebe grüsserleins...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Markus,

    also ich finds garnicht adventlich..... mir gefällts!
    Ich bin auch noch auf der Suche nach schöner Herbstdeko.... mit Kastanien schaut es dieses Jahr mager bei uns aus...
    Aber es findet sich sicher noch das ein oder andere Naturgeschenk!

    Ich wünsch Dir einen schönen Tag!
    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Solange kein Weihnachtsschmuck daran hängt, ist es nicht adventlich. So empfinde ich es jedenfalls. :-)

    Eine sehr hübsche Dekoration hast du da gefunden!

    Lieben Gruß

    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Markus
    Da geht's mir genau gleich... eigentlich mag ich Laubbäume viel lieber, aber einen Lärchenzweig oder Lärchenzapfen zu finden ist ein Geschenk!!! Lärchen haben für mich fast etwas magisches...
    Liebe Grüsse
    Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Neeeeeeeeeeeeeein der Zweig ist nicht zu advendtlich!! Ich finde ihn das ganz Jahr über wunderschön.
    Mal sehen ob mir so einer auch mal unterkommt. Die längste Zeit hätte ich nämlich schon gerne so einen.
    Ich mag solche schlichten,schönen Dekorationen am allerliebsten.
    Kostet nichts und macht ordentlich was her.

    Alles Liebe
    und einen schönen Tag wünsche ich Dir Markus

    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Markus,
    sehr schön ist der Lärchenzweig, ich mag die auch sehr gerne, ich finds auch nicht adventlich.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen lieber Markus,
    der Lärchenzweig ist wunderschön! Da hast Du wirklich Glück, einen so schönen Zweig gefunden zu haben!
    Lärchen gehören zu meinen Lieblingsnadelbäumen, weil so doch irgendwie so zart und fein wirken!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Ja, bei meien Eltern auf dem Land findet man auch die komplette Dekopalette (die Lärche bereits im Vorgarten)...

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Markus
    wirklich schon etwas vorweihnachtlich, aber der Zweig sieht toll aus und schliesslich macht es nach den Herbstferien jeweils schwupp - und es ist Weihnachten.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus

    deine Bilder sind heute wunderschön,
    daraus könntest du wirklich eine tolle Postkarte
    machen.
    Ich habe immer wenig Glück mit Lärchenzweige,
    hoffe aber dieses Jahr auch mal einen schönen
    zu finden...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Der Zweig wäre im Dezember kahl, da Lärchen ja die Nadeln verlieren. So wie er ist, ist er wunderschön herbstlich...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Markus, auch mir gefallen die Lärchenzweige sehr. Es ist eher selten, dass einem noch grüne Zweige sozusagen vor die Füße fallen, meistens sind die Nadeln schon ab. Dann wird es für mich adventlich. Jetzt sieht es noch nach Herbst oder Spätsommer aus. Ein sehr schöner Zweig, den ich auch gerne auf dem Kamin stehen hätte.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Auch ich kann nichts adventliches an einem Lärchenzweig finden. Ich mag sie auch und habe das Glück das es nur ein paar Schritte entfernt eine Lärche gibt und ein Stück weiter sammle ich schon im Sommer die Kiefernzapfen auf. Wieder ein paar Schritte weiter liegen jetzt die Eicheln und bald das passende Laub dazu, Erlen, Platanen usw. gesellen sich dazu. Ich möchte mal betonen - ich wohne mitten in der Großstadt im RUHRGEBIET...ja nix mehr mit dreckigem Pott. Der Pott kann nämlich schon seit vielen Jahren sehr schön sein. Aber jetzt mal auf Deinen "Fund" zu sprechen zu kommen. Ich persönlich glaube ja nicht, daß dir ein noch grüner Lärchenzweig vor die Füße fällt, wenn da nicht mindestens noch ein großer Ast drangehangen hat ;). Viel Spaß beim weiteren Sammeln. Wenn Du nicht alles findest, können wir vielleicht manche Naturdeko tauschen.

    GLG Sylke

    AntwortenLöschen
  17. hi makrus, eine super deko idee! ich liebe nadelbäume vorallem wenn sie im wind so schön rauschen :) ich finde die deko nicht zu weihnachtlich mir gefällt sie sehr gut! gutes gelingen beim heutigen spaziergang das du wieder etwas schönes findest ;) grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  18. Endlich komme ich mal wieder zum Kommentieren! Schrecklich, was man da alles versäumt!
    Den Zweig hätte ich auch gleich mitgenommen, herrlich dekorativ sieht er aus. Ich sammle auch schon herbstliche Sachen. Der Sommer ist ja leider schon vorbei, jetzt muss man den Herbst genießen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  19. Lieber Markus,
    Lärchenzweige sind klasse.
    Leider sehen sie nicht immer so wunderschön und frisch aus wie deiner.
    Warum er wohl vom Baum gefallen ist?
    Wünsche dir viel Spaß bei der Suche nach weiteren schönen Dingen.
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Also, den hätte ich mitgenommen!!!! Lärchenzweige sehen einfach toll aus! Ich liebe es auch, durch den Wald zu gehen und die wunderbarste Deko links und rechts zu entdecken!!!! Ein Waldspaziergang ist demnächst ganz fest eingeplant!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  21. lieber Markus
    sieht so wunderschön aus in der Vase
    ein toller Zweig den würde ich auch gerne als Deko haben
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  22. Lärchenzweige sind klasse. Ich habe mir im letzten Jahr die Hacken abgerannt um welche zu bekommen. Im Wald habe ich keine gefunden ... Aber es wahr ein Kranpf , erst hiess es : Wir haben noch keine . Dann wieder : hatten nur wenige , sind aber schon weg .....
    Also habe ich mir tatsächlich einen künstlichen Zweig gekauft ( mag ich sonst gar nicht ) . Aber der war gut gemacht.....
    Also hüte den Zweig gut , und ich finde ihn herbstlich ... Erst mit Kugeldeko wird es adventlich ....
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  23. Nö, vorweihnachtlich finde ich das nicht ! Gut wenn Du jetzt noch Kerzen dran befestigen würdest, aber so ist der Zweig doch neutral. Ich finde es auch toll Deko Sachen in der Natur zu finden. Da war ich froh, als ich bei der Kräuterwanderung am 20.09. ganz viel Hopfen gefunden habe. Nur leider wedeln Sorbas und Joshi meinen Kranz (steht auf dem Wohnzimmertisch) gerade mächstig kaputt.

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Die Zweige sind wundervoll und herbstlich. Ein Augenschmaus...
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  25. Lieber Markus,

    der ist wirklich sehr schön. Da konntest Du doch nicht einfach weiter gehen! Adventlich finde ich das Arrangement nicht. Herbstlich. So wie die Natur es zur Zeit produziert ;o)
    Weiterhin Finderglück wünscht Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  26. Ja adventlich hin oder her, den musstest du einfach nehmen! Ich hätte es genauso gemacht! Ich mag Lärchenzweige so sehr, doch leider wachsen in unserer unmittelbaren Region keine :-( Aber wenn ich weiter unterwegs bin und die kahlen Zweige mit ihren Zapfen liegen auf dem Boden, dann greif ich jeweils auch kräftig zu!
    Liebe Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen
  27. Lieber Markus,
    ich hätte ihn auch mitgenommen, er sieht wundervoll aus ;o)! Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  28. Nein, nicht adventliche, einfach nur schön herbstlich.
    Du bist ein Glückspilz, sowas beim Spazieren gehen zu finden.
    Kastanien habe ich aber auch schon....
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Ich denke, das passt, liebe Markus. Noch sieht die Lärche sanft und frisch aus, bald verliert sie ihre Nadeln und nur noch die Zapfen bleiben. So kannst du naht(nadel)los bis in den Advent dekorieren.

    Fröhliche Sonnengrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  30. Lieber Markus,
    Lärchenzweige passen immer :-)
    Ganz viele liebe und sonnige
    Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  31. Das ist das schöne an Spaziergängen, man macht immer wieder Überraschungsfunde (fast wie Ostern). Deshalb gehen auch meine Kinder gern mit. Und das Ergebnis bei Dir ist echt schön anzusehen. Du verstehst es, auch die unscheinbaren Dinge hervorzuheben.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  32. Vielleicht ist es ja ein magischer Zweig, wenn er Dir so vor die Füße fällt? A la "Drei Nüsse für Aschenbrödel"? Kannst ja mal einen Zapfen opfern, wenn keiner zuguckt, ihn auf den Boden schmeissen und Dir was wünschen?! Wär bloß blöd, wenn ein Kleid rauskäme ;-). Aber dann findet sich bestimmt eine Abnehmerin...
    Herzensgrüße von Cookie

    AntwortenLöschen
  33. In diesem Windlicht sieht der Zweig traumschön aus, könnte ich Dir so klauen. Bin gespannt wenn noch mehr Deko dazu kommt.
    Eine schöne Restwoche.


    Liebe Grüsse

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Markus,
    da hast du aber wirklich Glück gehabt. In unserer Lärche hängen alle Zapfenzweige weit oben und bisher konnte ich nur entlaubte auf dem Boden finden.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  35. Wer schreibt schon so nett über einen einfachen Lärchenzweig! Wenn der Zweig sprechen könnte, dann würde er sagen: "Ich wollte so gerne mal in dieser wunderschönen Vase vor Deine bezaubernde Mauer gestellt und im Blog bewundert werden".
    Die Lärche ist für mich ein besonderer Baum, weil sie im Frühjahr so wunderschön aufwachen kann, wie eben kein anderer Nadelbaum.
    Herzlichst
    Angelika

    AntwortenLöschen
  36. Lieber Markus,

    das sieht toll aus. Ich mag die Lärchenzweige auch am allerliebsten.

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  37. mit nadeln ist der lärchenzweig wunderschön herbstlich! adventlich mag ich sie dann, wenn sie die nadelförmigen blätter abgeworfen haben. die kleinen zapfen sind ja aber auch zu schön. fein, dass du ihn gefunden hast!
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  38. oh das sieht toll aus! Ich habe bisher immer nur Lärchenzweige ohne grün zu Weihnachten in Vasen verteilt. Aber so mit grün ist es schön herbstlich. Und das Glas habe ich auch! Vielleicht sollte ich morgen einen Waldspaziergang machen ;)
    Lieben Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  39. Wow das erste Bild von dem Lärchenzweig ist wunderschön geworden lieber Markus.
    Eine gelungene Deko aus der Natur.
    Viele liebe Grüße,
    Lina

    AntwortenLöschen
  40. Lieber Markus,
    Du Glückspilz! Toll, wenn man den Wald quasi vor der Tür hat und sich beim Spaziergang mit allem eindecken kann, was die Natur derzeit bietet. Und das ist ja im Moment allerhand. Du hast den Lärchenzweig wunderbar in Szene gesetzt. Das sieht toll aus in dem schlichten Glasgefäß. Ich finde es auch nicht adventlich, sondern herbstlich. Herbstlich schön.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

stay in touch