Sonntag, 27. Oktober 2013

sonntags-post


Was habt ihr mit der geschenkten Stunde angefangen?

Getanzt oder geschlafen?


Vor ein paar Jahren wäre meine Antwort anders ausgefallen, aber ich habe geschlafen...

Dafür bin ich aber zur normalen Uhrzeit aufgestanden, so hat der Tag eine Stunde mehr.


Sam findet diese ganze Zeitumstellerei übrigens ziemlich doof.

Er kann zum Beispiel überhaupt nicht verstehen, wieso es Frühstück plötzlich eine Stunde später gibt...


Hier herrscht trübes Wetter, genau das richtige also, um es sich zuhause gemütlich zu machen, einen Brief zu schreiben, ein wenig Deko zu basteln und in Wohnzeitschriften (und Blogs) zu stöbern.


Vielleicht haben wir Glück und wenigstens einer der beiden längeren Spaziergänge geschieht im Trockenen. Gestern hat es pünktlich angefangen zu regnen, jedesmal wenn ich das Halsband vom Haken genommen habe.





Die Buchenhecken verlieren langsam ihre Blätter. Vorher waren sie aber noch so richtig schön bunt.





Habt einen wundervollen Sonntag und macht was aus der geschenkten Stunde. Im nächsten Jahr klaut sie uns wieder irgendwer...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Eine Stunde mehr zu haben ist wirklich toll, vor allem in der Ferienzeit. Aber ich kann es überhaupt nicht leiden, wenn es abends so zeitig dunkel wird. Ich finde die Umstellerei überflüssig. Auch die Kinder kommen durcheinander. Hab einen gemütlichen Sonntag bei dem trüben Wetter,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Markus,
    ich war schon wach um 5 Uhr neuer Zeit. Bin ja ein Morgenmensch und genieße die herrliche Stille am Morgen. Gerade eben sitze ich in der Küche und darf einen wunderschönen Sonnenaufgang erleben, wenn ich aus dem Fenster sehe.
    Morgenstund hat wahrlich Gold im Mund!!
    Mit mir ist z.B. am Abend nichts anzufangen ;-)

    Wie immer : Schöne Fotos- schöne Deko!!

    Alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,..ich hab´die "gewonnene" Stunde genutzt und hab den von dir beschriebenen Origamistern ausprobiert :)....weil ich nicht mehr schlafen konnte!
    Liebe Grüße und einen hoffentlich sonnigen Sonntag , Petra

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    dann drück ich mal die Daumen, dass es etwas länger trocken bleibt. Ich möchte nämlich gleich noch auf den Flohmakrt...
    Und auch ich habe die Stunde zum Schlafen genutzt, herrlich.
    Dir einen schönen Kruschel-Sonntag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin auch eine Stunde eher aufgestanden...;-) ...und freue mich, dass mich jetzt der Wecker nicht mehr so brutal aus dem Tiefschlaf holt...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab die Stunde auch verschlafen!!! War einfach müde von der frischen Luft, vom Laubrechen... aber es war gestern einfach sooo herrlich! Heute soll allerdings auch zu uns das Schmuddelwetter kommen! Mal sehen... ich hab noch alle Jalousien zu!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  7. die gewonnene stunde fällt uns jeweils erst Montags auf, da wir am sonntag sowieso keinem wecker gehorchen müssen. Nur Madame ka chatte hat schon hunger.
    geniess den sonntag. schade, dass er bei dir trüb ist. Ich geniess grad einen gelb orangen sonnenaufgang.
    grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab die Stunde verschlafen. War einfach zu müde um eher aufzuwachen. Denn mein Plan war, die Stunde zur Blogrunde zu nutzen. Zwei Stunden Zeit hab ich gedacht....bis Männe aufsteht. Der hat nämlich seinen Wecker gestern Abend schon umgestellt. Ich wache ja sowieso immer früher auf als alle in der Familie. Nun läuft der Fernseher mit Mare-TV und ich gucke die Blog Neuigkeiten von gestern und vorgestern.
    Einen schönen Sonntag und danke für deinen Besuch auf meinem Blog.

    AntwortenLöschen
  9. oh, die Finger waren ungehorsam. Ich wollte noch den Abschiedsgruß schreiben.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Markus,
    mir gehts wie Sam, ich find die Zeitumstellungen auch immer doof, ich hab die Stunde für den Schlaf genutzt.
    Sehr schön herbstlich schaut es bei dir aus.
    Hab einen gemütlichen langen Sonntag herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Bin von deinen wundervollen Naturimpressionen gerade zur Faltanleitung runtergerutscht. Freu mich sehr, dass du sie uns zur Verfügung stellst.
    Danke und einen schönen verlängerten Sonntag!
    Grit

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen lieber Markus,
    erstaunlicherweise bin ich gestern zeitig ins Bett gekommen (gegen 0 Uhr) und habe dann bis kurz vor 9 Uhr neuer Zeit geschlafen. Und jetzt geht es in die Laufschuhe und der Sonne entgegen, denn hier isr sonnigstes Wetter!
    Geniess den Sonntag!
    Herzliche Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus,
    dieser Quatsch mit der Stunde macht gerade unser Geflügel ganz wuschig! Wir tasten uns in 1/4 Stunden-Häppchen an die neue Situation.
    Hier stürmt es schon und es soll noch heftiger werden. Das wird wohl ein Tag zum im Haus bleiben... auch mal schön :o)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Elke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Markus,
    mich nervt die Zeitumstellerei grundsätzlich, aber im Herbst freue ich mich trotzdem über die geschenkte Stunde. Da denke ich den ganzen Tag "Hach, ich habe ja eine Stunde mehr" und irgendwie vergeht der ganze Tag langsamer.
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Markus,
    ich habe laut Musik gehört und dazu gesungen, ich freue mich sehr über die "geschenkte" Stunde ;o)! Dir einen wundervollen Sonntag mit vielen Sonnenstrahlen! Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Markus, ich habe auch geschlafen, denn wir waren gestern auf einem privaten Oktoberfest und so war ich für die Stunde mehr dankbar, hi hi. Ich bin ja neu hier und vielleicht magst mal in die Villa Sonnenschein kommen und mich besuchen.
    Schönen Sonntag, Andrea

    AntwortenLöschen
  17. guten Morgen Markus,
    hier stürmt es / richtig heftige Orkanboen und ein Sonne/Regenmix begleitet uns wohl am heutigen Sonntag.
    Dabei wollten wir einen ausgiebigen Spazie mit den Hundelen machen. Statt Spazie werden wir Flugkünste vorführen ;) lach.
    Bei dem heftigen Wind wehen die Blätter umso schneller von den Bäumen und werden kahl.
    Früher ... ja da wär auch meine Antwort flippig gewesen ( smile ) .
    Wünsch dir einen relaxten und gemütlichen Oktobersonntag.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  18. hab geschlafen.... War sooo müde gestern. Dafür war ich dann aber auch um halb 10 mit dem Rad Brötchen holen. Bei schönstem Sonnenschein und 15 Grad :)
    Sehr schöne Fotos heute, herrlich, der Lavendel.
    Liebe Grüsse Birthe

    AntwortenLöschen
  19. achja, lieber markus, die stunde zurückgeschenkt, das ist einfach wundervoll und ich wäre dafür, wenn wir sie nicht wieder abgeben müssten....die ganze sache bringt nicht nur sam durcheinander....*lach*....einen schööööönen sonntag wünsche ich dir....ein bissel sonne kann ich dir abgeben....
    herzlichst...ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Markus. Grundsätzlich braucht man die Zeitumstellung wie einen Nagel im Fuß . Nämlich gar nicht - finde ich. Aber es gibt ja höchstwissenschaftliche Erklärungen. Warum ,weshalb und sowieso.
    Ich bin auch " normal " aufgestanden und habe die Zeit zum trödeln genutzt. Lief halt alles etwas langsamer . Ich brauche immer einige Tage bis ich mich umgestellt habe.
    Einen schönen Sonntag
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  21. danke für deine lieben sonntagsgrüße ;-)
    zeitumstellungsdebatte hin oder her, diese stunde die ich nun "später" aufstehen kann, ist grandios!
    genieße einen kuscheligen sonntag ;-)
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  22. So, so pretty, very lovely presentation~

    AntwortenLöschen
  23. Wundervolle Anblicke und herbstliche Impressionen.
    Hab einen gemütlichen Sonntag und sei herzlich gegrüßt.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Oh ja das waren noch Zeiten wo ich mich über jede Stunde mehr abtanzen wie Bolle gefreut habe!
    Unserem Stöpsel war die Zeitumstellung ziemlich wurscht und somit wie immer, nur das die Uhr ne Std vorher angezeigt hat.
    Somit war es ein langer Spielevormittag, so richtig schön Sonntagmässig.
    Das erste und das dritte Bild gefallen mir besonders gut lieber Markus!

    Lieben Gruß,
    Lina

    AntwortenLöschen
  25. Ich habe die Stunde verschlafen, denn mein Mann hatte die Frühschicht mit Amber, hähä..
    Bis vor einer halben Stunde schien die Sonne und ich saß im Garten. Jetzt ist es dunkel und es wird nicht mehr lange dauern bis es regnet.
    Trotzdem noch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße Donna

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe auch nicht getanzt....
    Und versorge meinen kranken Teenager, der zwar auch nicht gefeiert hat und trotzdem übel dran ist....
    Geniess deinen Tag!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  27. Geschlafen natürlich, was sonst? Das war früher schon so und ist immer noch so geblieben. An mir geht das Alter spurlos vorbei! ;-)
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  28. Lieber Markus,
    ich glaube, du hast das mit der Zeitumstellung falsch verstanden. Schau mal, hier kannst du nachlesen, wie man es RICHTIG macht: https://www.facebook.com/traude.rostrose
    ;o)) Schön, deine herbstlichen Impressionen, auch wenn es fieserweise immer "falsch" regnet...
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ
    Ganz liebe rostrosige Grüße und zärtliche Fellchenkrauler an Sam,
    Traude

    AntwortenLöschen
  29. Ja, lieber Markus, ich bin sehr froh dass wir unsere Stunde wieder haben. Getanzt hab ich, aber geschlafen hab ich auch und hab es sehr genossen einfach liegen zu bleiben. Herrlich bunte herbstliche Fotos. Hier hat es heute auch sehr gestürmt und viele Blätter hängen nun nicht mehr, menno.

    Herzliche Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Hi Markus,

    ich muss schon wieder schmunzeln, die Tiere hier wundern sich auch über das "verspätete" Futter ;) Ich hoffe Du konntest trockenen Fußes spazieren gehen. Wir hatten heute alles: Sonne, Regen, Sturm, blauer Himmel, grauer Himmel, viele Wolken...teilweise superschön und teilweise einfach nur ungemütlich - eigentlich April-like.

    Ich hab mich nachts erst mal gewundert, dass die Uhr im Bad 2:15 Uhr anzeigte, wo mein PS bereits bei 2:45 gewesen war (als ich zurück war hatte der sich aber auch umgestellt), nur das Handy wollte mal wieder nicht. Ansonsten hab ich ganz viel geräumt und freu mich nun auf meine Blogrunde.

    Liebe Grüße,

    Tanja

    AntwortenLöschen

stay in touch