Samstag, 9. November 2013

ein einfacher kranz


Die einfachsten Dinge sind in meinen Augen oft die schönsten. (Oder die mit so richtig viel Bling-Bling....)

So wie dieser einfach gebundene Kranz aus Birkenzweigen, den mein Vater mir für das Winterfestival vom letzten Wochenende gemacht hat. Wir hatten ihn mit vielen bunten Anhängern dekoriert.


Jetzt hängt er im Garten, nur mit einer Filzkordel geschmückt.

Und mehr braucht er wirklich nicht, finde ich.


Die Kordel wechsle ich im Advent einfach durch ein rot-weiß-kariertes Band ab.

So kann er bis zum Frühjahr hängen bleiben.


Ihr könnt so einen Kranz ganz leicht selber machen. Gerade jetzt liegen viele Reisig durch die Herbststürme auf dem Boden.

Einfach einige davon ineinander verschlingen und zu einem Kranz formen. Wenn ihr sie richtig ineinander flechtet braucht ihr nicht einmal Draht zum Festbinden.


Einen solchen Rohling könnt ihr, immer wieder neu dekoriert, das ganze Jahr benutzen.

Nehmt auf Eurem nächsten Spaziergang also eine Schere mit, dann könnt ihr die Zweige gleich an Ort und Stelle auf die passende Länge kürzen.


Mein Plan, an diesem Wochenende so rein gar nichts zu tun steht immer noch.

Alle Haushaltarbeiten habe ich schon gestern erledigt (inklusive 5 Maschinen Wäsche, die gebügelt werden wollte...) und so stehen nur angenehme Dinge auf dem Plan.


Ich hoffe, Euch geht's genauso!

Habt ein wundervolles Wochenende!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Kränze kann man nie genug haben! Ich stelle die aus unterschiedlichem Material her. Letztes Jahr habe ich einfach den Rebschnitt zu zwei großen Kränzen gewickelt! Aus Birkenreisig habe ich einen kleinen Kranz gemacht!
    So ganz mit relaxen ist es heute nichts, weil gestern eine Lieferung von wurzelnackten Hainbuchenpflanzen gekommen ist, die unbedingt in die Erde muss!
    Also werde ich wohl trotz Regen ein wenig buddeln!!!!
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Markus,
    du hast recht der schöne Kranz braucht wirklich nicht mehr. Ich mag so einfache Dinge echt auch am liebsten. Kann mich gar nicht oft genug wiederholen...

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Der Kranz ist wundervoll! Ja, so ein ganz entspanntes Wochenende...wäre fein...ist aber bei uns nicht drin...Dir wünsche ich auf jeden Fall, dass du es umsetzen kannst...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefallen die Kränze ohne schnicschnack manchmal genauso gut wie jene mit viel gedöns...
    Mein Samstag ist nicht so nett
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. ...sehr schön...Schlichtheit ist einfach das Schönste...!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. So ein schlichter Kranz ist immer schön, und mit Bling Bling auch...
    Ich habe dieses Wochenende leider ein paar Termine, obwohl ich auch gerne mal nichts machen würde...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Markus,
    ich muß heute aufjeden Fall viel werkeln, da in 2 Wochen mein Event ansteht.
    Und Weihnachtsmarkt...aber das kennst du ja selber.
    Ja so ein Kranz ist immer für jede Deko zu haben.
    Liebe Grüße und einen wunderbbaren Tag.
    Schade das du auch ein ganzes Stückchen entfernt bist, ich hätte dich auch mal an deinem Verkaugsstand besucht.
    Liebe Grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  8. Lieber Markus!

    Das ist eine tolle Idee...ich muss mich dann bald mal hinaus wagen in den Sturm.
    Ich empfinde es ähnlich - schlichte Kränze sind großartig!

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir - mit dem Genießen des Nichts-Tuns! :-)

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  9. bin wieder so begeistert
    schönes Wochenende mit lieben Grüßen SilviA

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Markus,
    danke für die Erinnerungs- Idee so einen Kranz habe ich schon ewig nicht mehr gebunden, einfach und mit so vielen Möglichkeiten. Ich muß gleich die Gartenschere in die Jackentasche stecken :)
    Habe ein schönes Wochenende Patricia

    AntwortenLöschen
  11. Von diesen Kränzen habe ich auch so einige im Garten , die halten auch ziemlich lange. Auch von meinem Blauregen ( den weichen Trieben ) und dem wilden Wein mache ich gerne Kränze .
    Gefällt mir gut mit der Kordel ..
    Hab ein entspanntes Wochenende
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. So ein einfacher Kranz gefällt mir gut. Da fällt mir ein, bei uns liegen tatsächlich noch viele Zweige im Hof.
    LG Donna

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Markus!
    Die einfachsten Dinge sind wirklich die schönsten. Der Kranz gefällt mir sehr gut,
    vielen Dank für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  14. Weißt du was? Ich ziehe mir jetzt meine olle Jeans an hol' die Dahlien aus der Erde und gehe im Anschluss Birkenreisig suchen! Das hast du jetzt davon, wenn dun uns so schöne Sachen zeigst!
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Faulenzen
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Markus,
    der Kranz ist wunderschön, grad durch seine Schlichtheit! Ich muss leider noch so einiges tun im Haushalt, denn wenn man werkelt, bleibt immer was liegen - das kennst du ja auch! :)
    Ein wunderbares Wochenende & liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Markus,
    Der Kranz ist gerade wegen seiner Schlichtheit so ausdrucksstark.
    Das gefällt mir sehr gut.
    Wünsch Dir ein schönes restliches Wochenende.
    Lieben Gruß,
    Lina

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Markus,
    ich finde diese Kränze auch sehr schön und du hast recht, da reicht schon ein Band ;o)! Einen schönen Sonntag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  18. Lieber Markus,
    dein Kranz ist sehr schön und gefällt mir sehr!

    Ich wünsche dir ein wunderschönes und entspanntes Wochenende,
    viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  19. Stimmt Markus, solche Kränze machen immer etwas her und so leicht sind sie selber zu binden. Hm, ich müsste auch wieder mal welche binden ... wenn ich denn wieder mal etwas ausgibiger Zeit finde dazu.
    Liebe Grüsse und hab einen gemütlichen Abend.
    Ida

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,
    ja solch schlichte Dinge sind schön und vorallem schöne Basics für verschiedene Dekoideen. So kann man schnell etwas ändern und hat sofort wieder die passende Deko. Ich beneide Dich sehr um den erledigten Haushalt :) Mein Sonntag ist leider nicht völlig frei von Hausarbeit. Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  21. Lieber Markus,

    ja, so ein Kranzrohling ist das ganze Jahr über einsetzbar. Ich habe Deinen schon auf den Bildern vom Markt bewundert. So, nun hoffe ich Du hast heute bereits ausgiebig gefaulenzt, das ist doch das Allerschönste an einem Wochenende.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Ich mag deinen Kranz auch leiden. Mir gefällt die Idee, ihn immer jahreszeitlich passend zu schmücken.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  23. Lieber Markus,
    wunderschön ist dieser schlichte Kranz!
    Er gefällt mir sehr :-)
    Ganz viele liebe gemütliche Wochenendsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  24. Schaut so schön aus, du hast einfach ein Händchen dafür!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  25. Your wreath looks lovely Markus! Simple, but stylish!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  26. Lieber Markus!

    Ganz toller Kranz! Ich werde auch mal auf die Suche gehen! Momentan stehen auf meiner Wunschliste allerdings 6 schöne Lange Stöcker (oder Reisigruten). Aus denen möchte ich einen Stern machen und mit ner Lichterkette geschmückt draußen hinhängen/ stellen! Habe ich letztes Jahr auf einer Adventsausstellung gesehen und seither träume ich davon!

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  27. Einfach und unkompliziert, ja solche Kränze mag ich auch sehr.
    VG Anette

    AntwortenLöschen

stay in touch