Donnerstag, 5. Dezember 2013

lovely things this week


Mein Lieblingsding der Woche ist aus gebranntem Ton und war eigentlich mal zu zweit.

Leider hat das mit der Frost-Sicherheit nicht so wirklich hingehauen und einer der beiden war einfach nicht mehr zu retten.

Deshalb darf dieser hier den Winter drinnen verbringen.


So richtig fotografieren lassen wollte er sich auch nicht, was aber zum größten Teil am trüben Licht gestern Nachmittag lag, und ich mag einfach nicht mit Blitz fotografieren.

Da lag nämlich schon etwas Schnee in der Luft.


Die beiden Nikoläuse haben im letzten Winter die kleinen Zuckerhutfichten bewacht, die ich auf der Eisenbank stehen hatte.

Das sah sehr süß aus, aber leider zerfiel der eine von beiden zu Staub. (Vielleicht war der Job zu anstrengend...)


Jetzt lehnt er drinnen am Balken und bewacht die Dose mit den Keksen...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Zum Glück kontest du den einen retten...sehr hübsch, der kleine Kerl...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen lieber Markus,
    ein schöner Weihnachtmann ..ich dachte erst, das sei ein Lebkuchen ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein netter Klaus!! Hoffentlich wird er seinem Job gerecht und bewacht die Kekse gut...

    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Markus,
    die Kekse müssen aber auch dringend bewacht werden, sonst setzt schnell ein unerklärlicher Schwund ein... ;-) Zum Glück konntest Du den einen noch retten. Ein sehr schönes Stück!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht aus wie ein Lebkuchenmann, zum Reinbeißen.
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  6. Der Nikolaus hat sich hier also quasi aus den Staub gemacht?

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen lieber Markus,

    gut so wenn man jemand hat ,
    der zuzm rein beißen verwechselt
    wird und dann auch noch alles
    bewacht....er sieht KLASSE aus!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Markus
    Ein in Ton verkörperter Lebkuchen Nikolaus.
    Und nachdem er sich letztes Jahr wacker in der Eiseskälte geschlagen hat ist seine diesjährige Keksbewachung im Warmen wohlverdient.
    Alles Liebe,
    Lina

    AntwortenLöschen
  9. Ein süßer Geselle, zum Glück konntest du ihn retten!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Ich dachte zuerst, das sei ein Lebkuchen-Nikolaus! Haha... Aber als Keksbewacher finde ich den Tongesellen auch nicht schlecht!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Markus,
    was wird der zauberhafte Kerl froh sein, dass die kalte Zeit jetzt im Haus verbringen darf ;o)! Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Markus,
    auf den ersten Blick sieht er wie ein Lebkuchen aus, aber bei genauerem hinsehen mit dem zweiten Blick, wird die Struktur des Materials sichtbar. Ein wundervolles Wesen.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  13. lieber Markus
    toll dein Ton-Lebkuchenmann
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  14. Ja ist denn in den Dosen schon was drin? Toll! Einen solchen Job würde ich besonders nachts lieben, wenn alle, auch Sam!!! schlafen.
    Viel Sonne,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Ich dachte erst, der Gute sei zum Verzehr bestimmt ;o) Dann hoffen wir mal, er wird seiner neuen Aufgabe gerecht und beschützt die Keksdose ohne Verluste!
    Einen schönen Tag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Marku,
    ich mag deinen Blog sehr und schaue fast täglich rein, aber mich stört es ziemlich, dass auch du
    so sehr dem Anglizismus verfallen bist.
    Z.B. heute: in meinen Augen, Ohren hört sich "liebevolle Dinge" sooo schön an, aber es muss Englisch sein.
    So hässlich ist unsere Sprache doch nicht - oder????
    Gruß G.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Markus
    Der ist ja süss und schaut wirklich zum Reinbeissen aus. Aber da würde man sich wohl die Zähne an ihm ausbeissen :-)
    Nun ich vermute einmal, da ist dem zweiten Kerli letzten Winter Wassertröpfchen ins Getriebe gekommen und der Frost hat dann den Armen auseinanderbersten lassen.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  18. hi markus, ein nettes männchen, schade das der zweite seinem letzten job zum opfer gefallen ist. ich hoffe er übersteht die keksbewachung ;)
    grüßli lisa

    AntwortenLöschen
  19. Nikoläuse ????? Oh, jetzt musste ich so lachen. Auf dem ersten Fotos sah er für mich so aus, wie einer aus der chinesischen Armee des Kaiser. Prust. Sorry.

    Das mit dem Fotografieren kenne ich auch. Den Blitz mag ich gleichfalls nicht und manchmal ist es schon echt frustrierend bei diesem Wetter ein schönes Foto hinzubekommen.

    Liebe Grüße, auch an den "Krieger"
    Manou

    AntwortenLöschen
  20. Hallo lieber Markus,die Deko ist aber ganz zauberhaft,ich mag solch natürliche Sachen und finde es einfach toll.Ich dachte auch zuerst Du hast gebacken:O) Liebste Grüße Belinda

    AntwortenLöschen
  21. Lieber Markus..
    Pass gut auf den verbliebenen Nikolaus auf, er sieht richtig schön aus.
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Markus,
    da hat er sicher einen ruhigeren und angenehmeren Job als vor der Tür ;)
    Lieben Gruß und einen schönen Abend
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  23. Er bewacht die Keksdose, und du schaust nach, ob er seine Arbeit richtig macht ;)
    Habs fein
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  24. Dein Kekswächter schaut total wachsam aus. Und die Kekse sind bestimmt lecker. Da ich morgen voraussichtlich keine Kinder in der Schule mit Hausaufgaben quälen muss, werd ich vielleicht Kekse backen.
    stürmische Grüße Lari

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Markus,
    ich habe auch geglaubt das wäre ein chinesischer Wächter und kein Nikolaus, hihi!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Markus,
    wie lustig....ich habe die beiden auch, seit vielen, vielen Jahren. Einen großen und einen kleineren und beide sind noch ganz.
    ♥Grüße von Gabriele

    AntwortenLöschen
  27. Lieber Markus,

    ich dachte im ersten Moment der junge Mann wäre aus Lebkuchen oder so ... zum Anbeißen jedenfalls! Ich bin gerade zutiefst geplättet ... hast du diesen Post wirklich um 5h morgens geschrieben??? Hut ab! Ich bin ja absolut kein Frühaufsteher ...

    GLG;
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Markus, das ist ja schade, dass es den einen zerfrostet hat. Aber immerhin hast du diesen hier retten können! Und er ist sooo hübsch!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  29. ....sehr schön sind die Beiden...echt besonders...!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  30. Lieber Markus,
    der sieht einfach so knuffig aus!
    Schade dass der Andere es nicht überlebt hat.
    Aber so ist es eben :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Markus,

    gut das Dir der eine gebleiben ist, wäre wirklich schade drum, ist ein hübsches Kerlchen.
    Liebe adventliche Grüße von Irmi

    AntwortenLöschen

stay in touch