Donnerstag, 23. Januar 2014

hyazinthen


Über den Duft blühender Hyazinthen kann man bestimmt streiten, über ihre Schönheit allerdings nicht.

Zu sehr bezaubern uns ihre Blüten gerade dann, wenn wir es am dringendsten brauchen. Wenn uns grauer Himmel, nass-kalte Luft und trübe Dunkelheit nach etwas Licht und Leichtigkeit sehnen lässt.

Gerade wenn wir glauben es nicht einen einzigen weiteren Tag in dieser Tristesse aushalten zu können, dann schenken sie uns ein Lächeln. Und das ist ein guter Anfang...


Und weil ich gestern das Gefühl hatte es nicht eine einzige weitere Stunde (geschweige denn einen ganzen Tag oder noch länger) ohne ein Lächeln aushalten zu können habe ich auf dem Nachhause-Weg beim Blumenladen gehalten und gleich drei Töpfe Hyazinthen gekauft.


Gepflanzt habe ich sie in eine ausrangierte Salatschüssel aus Holz, die ich für diese Gelegenheit aufgehoben habe.

Ein paar Steine verdecken die Zwischenräume.


Ich habe sie nur zum Fotografieren nach draußen getragen, drinnen ist das Licht einfach zu schlecht.

Meine Laune verbessert haben sie fast sofort! (Es sollte sie auf Rezept geben!)


Ihren Duft mag ich übrigens auch sehr. Ein Rundum-Glücklich-Mach-Paket also.

Auf einen der Steine habe ich mit Deckweiß ein kleines Herz gepinselt. Das bringt mich auch zum Lächeln.


Der Januar und ich werden wohl trotzdem niemals richtig gute Freunde werden.

Und dieser hier schon gar nicht.

So warte ich also (mehr oder weniger geduldig) auf die Hyazinthen im Garten, die ich im letzten Jahr dort ausgepflanzt habe. Und ich weiß sicher, wenn sie erst blühen, dann habe ich viel mehr Grund zum Lächeln!


Falls ihr also auch das Gefühl habt, ihr könnt es keinen einzigen Augenblick mehr ohne Licht und Leichtigkeit aushalten könnt, dann fahrt zum Blumenladen und nehmt euch etwas mit, das euch ein Lächeln schenkt!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Hallo Markus,
    du hast recht! Über ihre Schönheit kann man nicht streiten über den Duft schon ........
    ich mag ihr aussehen sehr, kann sie aber nicht riechen. bekomme ich sofort Kopfweh von.
    habe mir vor drei Tagen Muscaris gekauft, freue mich seitdem täglich drüber.
    Sie stehen in einer Greengate Tasse.
    Der Januar (dieser besonders)und ich wir beide mögen uns auch nicht. Von mir aus können wir ab dem nächsten
    Jahr den Januar gleich weg lassen. Ach eigentlich den Februar auch. ......
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Markus,
    ich bin auch am Montag etwas für mein Lächeln holen gegangen, was das kannst du in meiner Villa Sonnenschein sehen.
    Dein Text den du geschrieben hast dazu, der hat mich sehr berührt, denn genau so fühle ich mich auch im Moment. Morgen soll es ja wieder schneien. Ich freu mich jedes Jahr auf meine Tulpen die ich mir aus Amsterdam mitgenommen habe, und Hyazinthen sind bei mir auch jedes Jahr dabei.

    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Markus,
    sehr schöne Bilder an einem solch grauen Tag.
    Lieben Gruß Björn :)

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön sind die, ja.
    Liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  5. Mach ich schon immer so...das mit dem Blumenladen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. lieber markus,

    jaaaa, sie zaubern einem ein lächeln ins gesicht. sehr schön und verlockend deine auslegung und die bilder, danke.

    liebe grüße
    karin

    AntwortenLöschen
  7. Ja lieber Markus ich muss jetzt auch unbedingt bald mal in den Blumen laden....

    Du hast so recht mit deinen Worten und die Bilder sind wunderbar.

    ♥♥♥

    TINA

    AntwortenLöschen
  8. Das hast du wundervoll geschrieben, lieber Markus ;o)! Die Idee mit der Salatschüssel finde ich total schön! Ganz viel Freude mit den wundervollen Blumen und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Bilder! Besonders das erste hat es uns angetan! Hyazinthen sind auch bei uns schon eingezogen.
    Liebe Grüße, Andrea & Mirja

    AntwortenLöschen
  10. Du hast ja soooo Recht! Der Januar ist wirklich ein schwieriger Monat und ich kann mich niemals mit ihm anfreunden.
    Aber das kommt bei mir nicht allein vom tristen Wetter, sondern auch weil da immer die lästigen Dinge an meinem Arbeitsplatz anfallen. Daher habe ich heute morgen Frühlingsblumen auf meinen Schreibtisch gestellt. Nur so halt ich diese Plage aus...
    Deine Deko sieht toll aus *in der Holzschale so wunderbar natürlich*.
    Halten wir einfach weiterhin durch...
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Markus
    Deine Hyanzinthen sind wunderschön.
    Da hast Du Dir den Frühling zu Dir geholt.
    Lass Dir ganz liebe Grüße da,
    Lina

    AntwortenLöschen
  12. Man kann sie förmlich riechen!!! Ich hab heute schon die Stauden zurückgeschnitten, weil schon allerhand Frühlingsblumen aus der Erde sprießen! Allerdings habe ich die schützende Laubschicht in den Beeten gelassen... wer weiß, was der Winter noch für uns bereithält!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  13. Du hast recht. Ich glaube, die kaufe ich mir für das Wochenende auch. Januar und Februar wegfallen lassen, das wäre schön.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  14. Hyazinthen sind immer ein Lächeln wert. Und ihren Duft mag ich auch, bin wohl einer der Wenigen...
    Die Idee mit dem Stein ist süß. Werde ich auch mal ausprobieren...
    Hab einen schönen Abend,
    lächelnde Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Markus,
    sehr schön schaut die Schüssel mit den Hyazinthen aus, mich stört der Geruch der blühenden auch nicht obwohl er schon sehr intensiv ist.
    Alles Liebe von Tatjana, hab einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
  16. Wundervoll arrangiert... wünsche dir weiterhin viel gute Laune!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Lieber Markus,
    deine Bilder zaubern auch mir ein Lächeln aufs Gesicht und in die Seele! :o)
    Einen schönen Abend noch an dich und deine 2- bis 4-beinigen Lieben und herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥*

    AntwortenLöschen
  18. Der Duft von Hyazinten ist für mich Frühling schlechthin ind macht mir sofort gute Laune! Genau wie deine Bilder!
    Bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Gestern! Ich habe mir 40 Tulpen gekauft... Jetzt gehts mir besser!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  20. Oh ja, Blumen auf Rezept, das wäre toll!! Morgen muss ich mir auch dringend einige Muntermacher besorgen...
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  21. Lieber Markus,
    auch ich mag beides: Aussehen und Duft. Zur Zeit blüht eine hier in einem Teelichtglas. Und gebogen hat sie sich auch noch nicht ♥
    Einen schönen Abend und immer ein Lächeln wünscht Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  22. Tja, ich warte mit den Hyazinthen, die in meinem Garten wachsen. So schön sie sind, ich kann sie einfach nicht riechen. Aber deine Hyazinthenbilder verströmen auf jeden Fall den Duft des Frühlings.

    AntwortenLöschen
  23. lieber markus,
    auch wenn du den januar so garnicht magst, du machst das beste draus.
    hast du es schon mal mit fresien versucht? ich werde mir am wochenende ein paar zweige gönnen ... ich mag hyazinthen gern ansehen, sie sind mir aber im duft zu stark.
    viele grüße aus dem kalten norden. elvi

    AntwortenLöschen
  24. Das sind auch meine schönsten Frühlingsblüher ...sie sehen so edel und zart aus ..
    Einen schönen Text hast Du geschrieben ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  25. Lieber Markus,

    ja, heute war es sehr garstig draußen, nur trüb und regnerisch. Dieser Blumengruß kommt wie gerufen. Meine Bilder sind nix geworden, weil das Licht einfach zu schwach war, aber durch den Regen konnte ich nicht mal welche draußen machen. So schön frühlingsfrisch sieht das aus. ♥

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. Lieber Markus,

    ich mag den Duft von Hyazinthen sehr ... ich konnte heute nicht an einer kleinen Hortensie vorbei ... die musste mit und sieht einfach nur gut aus! Mein Lächeln ;-)

    LG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  27. Lieber Markus,
    ein hyazinthenstarker Post von dir * seeeeehr schön * Ich mag sie auch die Hyazinthen ;-)
    <3lich grüßend Renate

    AntwortenLöschen
  28. Hey Markus,

    schön hast Du das geschrieben, ich hoffe aber doch dass Du auch sonst täglich ein oder zwei oder drei...lächeln bekommst nicht nur hyazyntische.Schõn sieht die Schale aus und das Herz auf dem Stein gefällt mir besonders gut.
    Tja und was soll ich sagen, der Bår und ich, wir kommen ganz gut klar mit diesem Januar, kein Eis kein Schnee wir mūssen auf unseren langen haxen nicht durch die Gegend rutschen, und sonst sind wir halt faul (der Baer) und lesen und nähen oder stricken viel.

    wuensche Dir einen schönen Tag morgen und schicke Dir ein lächeln

    liebe Grüße

    sanne und der Eisbär

    AntwortenLöschen
  29. Deine Hyazinthen sind ja wunderschön in Szene gesetzt, aber dein Gejammere übers Wetter ist ja schrecklich.
    Lg. ilona

    AntwortenLöschen
  30. Lieber Markus,
    ja, Hyazinthen sind wunderschön und den Duft mag ich auch!
    Tolle Bilder hast Du gemacht, die einem wirklich ein Lächeln ins Gesicht zaubern!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Markus,
    Hyazinhten gehören neben dem Schneeball und Flieder zu meinen Lieblingsblumen ...
    Manche stört ja der Geruch - mich nicht!

    Ich habe mir eine neue Hyazinthe gekauft - Multiflora ... das ist eine Zwiebel mit vielen Seitentrieben ...
    Bin sehr gespannt wie sie aussieht, wenn sie aufgeblüht ist.

    Ich wünsche dir eine schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  32. So einfach und so schön! Alles Grau ist vergessen!
    Viele Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
  33. Oh ja, ich stelle mir gerade den Duft vor und bin gleich bezaubert. Wundervolle Fotos, lieber Markus.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  34. Wunderschön deine Bilder. Besonders das Erste gefällt mir! In meinem Wohnzimmer duftet es mittlerweile total schön nach Frühling, weil alles Hyazinthen gerade blühen :-)
    Ein schönes WE wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
  35. ...traumhafte Bilder....!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Markus,

    ab Februar werde ich mir auch wieder viele Hyazinthen für unser Häuschen drinnen holen. Meine absoluten Lieblingsfrühlingsblumen. Egal welche Farbe. Und der Duft ist herrlich, ich liebe ihn.
    Aber im Januar gehört für mich das Grau und das Kalte einfach zum Winterdasein dazu. Daher werde ich für mich noch eine Woche ausharren, bis die Frühlingsblüher auch bei uns Einzug halten :)

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  37. Lieber Markus,
    ich habe mir Deine wunderbare Worte zu Herzen genommen und seit heute gibt es auch Hyazinthen bei mir zuhause. Ein wenig Frühling muss bei diesem grauen Wetter schon sein :-) Die Deinen blühen ja schon wunderbar, da muss ich mit den meinen noch ein wenig Geduld haben..........
    Ich hoffe, das Wetter bessert sich etwas, am Sonntag ist ein Besuch auf der Chiemseeinsel geplant...........
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, wünscht Dir herzlich,
    Mella

    AntwortenLöschen
  38. Wie hübsch sie aussehen! Die Farbkombination weiß-grün habe ich auch bei uns daheim umgesetzt. Allerdings halte ich mich noch von Frühjahrsblühern fern, sonst dauert es mir gar so lang, bis es tatsächlich Frühling wird. Dafür besorgt mir meine Lieblings-Blumenfee im Laden um die Ecke weiße Lilien. Die duften auch betörend und sehen sehr reduziert-stylish aus. Nach der Weihnachtsopulenz brauche ich es jetzt erst einmal ganz klar und etwas leerer in der Wohnung. Dann kann Richtung Ostern wieder das eine oder andere Dekoelement dazu kommen.
    Viele Grüße aus München von
    Cookie
    PS: Wollt ihr Sonne tanken? Dann kommt doch mal nach München ;-)

    AntwortenLöschen
  39. Danke lieber Markus,
    das ist wirklich ein wundervolles
    Rezept für ein Lächeln :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    zum Wochenende
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Markus,
    ich bin hier ganz neu über Deinen Blog gestolpert und freue mich Deine Seite kennenlernen zu dürfen.
    Deine Gedanken und Meinung über diesen Monat kenne ich nur zu gut. Ich halte es momentan auch kaum ohne frischem Grün im Haus aus. Ich bin schon gespannt auf Deine weiteren Beiträge und werde mich nun mal in Ruhe hier umsehen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Markus,
    Deine Bilder sind wunderschön!...Ich bin der Meinung,Frühlingsblüher sind die beste Medizin gegen den Winter - bzw. Januar-blues,eben einfach Streicheleinheiten für die Seele....oder?

    Sei ganz lieb gegrüßt von der Orchidee

    AntwortenLöschen
  42. Hmmm die riechen bis hierher ;-). GLG Anja

    AntwortenLöschen
  43. Weiße Hyazinthenbüschel stehen hier gerade auch im Ess- und Wohnzimmer. Der Duft am Abend ist unglaublich, immer in meiner Nase. Die Holzschale finde ich auch toll, die wäre bei mir wohl für den Salat geblieben. :-)

    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Markus,
    das sind ganz wundervolle Fotos. Ich kann Sie fast bis hierher riechen ;)
    Mir gefallen die Hyazinthen auch sehr. Ich habe mir diesmal Perlhyazinthen vom Blumenladen mitgebracht. Und Du hast recht. Es hilft wirklich!
    Aber heute Nachmittag hatten wir Glück, gell?! Die Sonne kam durch. Ein Fest!
    Hab eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Steffi vom Hohen Haus

    AntwortenLöschen

stay in touch