Mittwoch, 19. Februar 2014

blue


Meine Muscaris blühen. Zwar nur die vorgezogenen drinnen, aber das wollte ich Euch unbedingt zeigen.

Sie wandern nach der Blüte (wie die aus den letzten Jahren) in den Garten.

Dort bilden sie mittlerweile kleine Teppiche und wenn alle blühen sieht das einfach wundervoll aus.

Aber das dauert noch etwas...


Ich bin schon gespannt, ob die weißen und rosafarbenen, die ich im letzten Jahr in den Garten gepflanzt habe ihre Farben behalten haben, oder ob sie jetzt auch in blau blühen.

Manche Tulpen machen das nämlich so...


Ich habe eine Wildtulpe, die in jedem Jahr eine andere Farbe hat.

Das finde ich zwar merkwürdig, aber irgendwie auch spannend.

Gepflanzt habe ich sie mit einer roten Blüte, im Jahr darauf war sie aber gelb und im letzten Jahr fast weiß. Wie das kommt weiß ich auch nicht.


Vielleicht tauscht sie jemand heimlich aus um mich zu verwirren?

Ich halte Euch auf dem Laufenden...


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Ich hab ja schon mehrfach erwähnt, dass ich ein eher gespaltenes Verhältnis zu Muscaris habe! Bei mir war nämlich plötzlich nichts anderes mehr im Beet! Aber natürlich gebe ich Dir recht, dass sie eigentlich zauberhaft aussehen! Wie das mit Deiner Wildtulpe so funktioniert ... keine Ahnung! Auf jeden Fall eine spannende Sache!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Okay ich gebe zu, ich war das mit den Tulpen :P. Naja jetzt hast es gemerkt hehe.

    Tolle Bilder, hoffe der Frühling kommt auch bald draussen

    GLG Florian

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Markus,
    ich finde Deine Muscaris einfach nur schön.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Markus,
    die Muscaris sind wunderschön, wie jedes Jahr :O)
    Mit der farbwechseldnen Tulpe, das find ich sehr spannend :O))) ...........ein ähnliches Phänomen zeigt die gerade blühende Rose bei mir, als ich sie gefflanzt hatte, blühte sie gelb und jetzt wechselt sie zu rosa-orange ...
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen und gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Markus,
    ja bei Tulpen habe ich das schon erlebt.
    Gepflanzt hab ich welche in rosa und gelb waren sie dann :-) Naja vielleicht eine Verwechslung beim verpacken. ..

    Die Muscaris sind schön. Als Teppich im Rasen bestimmt ein Traum...

    Deine Tina
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Diese zauberhaften kleinen Glöckchen sind ja eines meiner Lieblingsfrühjahrsblüher - wunderschön fotografiert, lieber Markus!
    Hg sendet Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich bezaubernde Fotos! Muscaris muss ich dann auch mal kaufen, weil im Garten dauerts noch ne Weile
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, lieber Markus,
    ich stelle mir gerade kleine Wichtel vor, die in der Nacht die Tulpenzwiebeln vertauscht haben ;o)....deine Blumenbilder sind wunderschön! Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  9. Da bin ich aber wirklich gespannt, was diese Wildtulpe in diesem Jahr für eine Farbe hat. Ich kenne Wildtulpen in Weinbergen, die leuchten in strahlendem Gelb - alle gleich.
    Viel Freude mit Deinen Frühblühern wünscht Marie

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Muscaris sehr und deine Fotos sind ganz toll geworden. Das mit der Tulpe klingt lustig, man muß nicht alles wissen, erfreue dich einfach daran, egal welche Farbe.

    Schönen Abend
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Fotos, das sind meine liebsten Frühblüher.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  12. Ganz tolle Bilder. Der Frühling kann nicht mehr weit sein....
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Markus,
    ich finde die kleinen Glöckchen der Blume immer so schön. Da denke ich immer sofort an Elfen die sie als Hütchen tragen.
    Die Tulpenzauberei in deinem Garten finde ich amüsant. Ich dachte bisher immer nur ich hab so komische Dinge, aber ich bin jetzt auch irgendwie beruhigt, dass auch bei dir so Sachen passieren.
    Wünsche dir eine gute Restwoche!
    Viele liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  14. schön sehen sie aus , die Muscaris und machen richtig Lust auf Frühling .
    LG caro

    AntwortenLöschen
  15. They look enchanting Markus! Happy evening!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  16. Die Blüten sind klasse, allerdings bin ich kein Fan davon im Garten, sie breiten sich zu sehr aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön Markus! Bei mir ist die Fensterbank im Wohnzimmer auch gerade voll mit den zauberhaft zarten Traubenhyazinthen. Lieber Gruß

    AntwortenLöschen
  18. Der Name ist so schön: Muscaris!
    Bei mir waren es immer Bauernbübchen, da ziehe ich jetzt schon Muscaris vor. Manchmal hätte ich gerne so ein Röckchen wie jedes einzelne Glöckchen, so hell auslaufend... vielleicht wäre es dann aber kitschig, wer weiß.
    Liebe Grüße
    Angelkika

    AntwortenLöschen
  19. Schön, die kleinen Muscaris, bei mir warten blaue/violette Hyazynthen auf die Blüte. Darauf freue ich mich und auf den Duft, liebe Grüße und eine gute Zeit, Inge

    AntwortenLöschen
  20. Hey Markus,,

    sach mal , hast Du nicht gewusst dass Du Gartenelfen hast? Das sind kleine witzbolde, sie kitzeln Hunde an der Nase und vertauschen auch gerne mal die Blumenzwiebeln aus. Lies mal den Drachenreiter von Cornelia Funke und nimm mich heute abend vielleicht nicht ganz so ernst.

    Ich wünsche Dir noch einen netten Abend und eine stressfreie Restwoche

    LG Sanne die wohl zuviele Kinderbücher gelesen hat

    AntwortenLöschen
  21. Oh, spannende Farbspiele hast du in deinem Garten, lieber Markus ;o)) Blaue und weiße Muscari gibt es bei mir im Garten ebenfalls rosafarbene habe ich hierzulande noch nie gesehen.... das klingt aber wunderschön!!!
    Einen feinen Abend noch und liebe Rostrosengrüße samt Kraulerchens für Sam,
    Traude

    AntwortenLöschen
  22. Das klingt spannend...in welcher Farbe wird sich die Tulpe wohl in diesem Jahr präsentieren...
    Ich liebe Muscari und sammele jetzt auch immer die Zwiebeln, um sie dann ins Blumenbeet zu setzen.Bin schon sehr gespannt ob es klappt.
    Liebe Grüße von Bettina

    AntwortenLöschen
  23. Lieber Markus,

    also meine weißen Muscari vom letzten Jahr scheinen weiß bleiben zu wollen, zumindest momentan sieht es so aus ... mal gucken!

    LG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Markus,
    tolle Blüten. Mir gefällt die zarte Farbe.
    Den Farbwechsel stelle ich an meiner Hortensie fest.
    Der Busch blüht schon dreifarbig. Mal sehen, ob ich
    es in diesem Jahr mal fotografisch dokumentieren kann.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Markus,
    die Bilder von deinen Muscaris sind sehr schön!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  26. Guten Morgen lieber Markus
    Wunderschön sind Deine Muscaris-Bilder. Ich habe nicht mal gewusst, dass es rosafarbene Muscaris gibt.
    Einen glücklichen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  27. Lieber Markus,
    Deine Muscaris sind wunderschön!
    Deine Geschichte mit der "Farbwechsel-Tulpe" ist wirklich spannend! Da freu ich mich schon wenn du uns sie demnächst zeigst! Welche Farbe sie wohl hat??
    Hab einen schönen Tag!
    LG von Coco

    AntwortenLöschen
  28. Ein bezaubernder zarter Farbton und so niedliche kleine Blüten, eine wunderschöne Pflanze.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  29. hi markus, das sind aber süsse blümchen die gefallen mir sehr sind so schön zart :) kann mir vorstellen, dass es toll aus sieht im garten! grüßli lisa :-)

    AntwortenLöschen
  30. Lieber Markus,
    hahaha..... Ich glaube, die verwirrende Tulpe will Dir einfach zeigen, was sie alles kann! Ansonsten würde noch eine Überwachungskamera helfen ;-) Deine Muscaris sind ein Traum - meine "Lieblings-Frühlingsblüher"- super schöne Bilder hast Du davon gemacht! Ich habe gestern eine Hortensie in weiß gekauft. Eigentlich ist es ja noch viel zu früh, aber ich konnte einfach nicht widerstehen......... Sie blüht schon ganz wunderbar.
    Einen schönen Tag und viele Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  31. Da haben ja die Gartenzwerge ganze Arbeit geleistet, wenn die Tulpe jedes Jahr eine andere Farbe hat. Die Muscari sind zauberhaft und Deine Fotos phantastisch !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  32. Hallo lieber Markus,

    Ich liebe Traubenhyazinthen. Bei mir kommt nur leider immer ganz viel grünes Gebrimsel aber kaum Blüten (-_-). Die Zaubertulpe ist ja erstaunlich! Welch ein außergewöhnliches Genmaterial!
    Ich freue mich im Moment über die erwachende Aktivität der Vögelstimmen - ist das nicht großartig?
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  33. Lieber Markus,

    das ist sicher eine Zaubertulpe, wir warten hier dann gespannt auf die Auflösung der diesjährigen Blütenfarbe. Ich liebe die Muscaris auch sehr, gerade im Frühling sind sie mir am allerliebsten.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Markus, ich hab gerade auch wieder einen Pott Muskari stehen. Sie sind aber diesmal nicht so schön geworden und sehen reichlich mickrig aus. Das "In-den-Garten-setzen" scheitert bei mir daran, dass ich vorher nicht weiß, wohin mit den Töpfen. Darf man sie denn schon einfach nach draußen stellen?
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Markus,

    Muscaris gehören für mich mit zum Frühling dazu. Allerdings in rosa habe ich sie noch nicht gesehen.
    Bei mir sind zur Zeit gefüllte Narzissen und Hyazinthen im Haus als Frühlingsboten. Und drauße erwachen so langsam schon die ersten Krokusse. Aber alles noch sehr zögerlich.

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  36. Auf meine Traubenhyazinthen freue ich mich schon. Ein paar hatte ich letzes Jahr auch in den Garten gesetzt. Ein Töpfchen blieb auf der Fensterbank zurück und hat nun Grün angesetzt.

    Ich wünsche dir, dass deine "Rosanen" ihre Farbe behalten. Ich denke, es liegt vielleicht am Boden, wenn Pflanzen "Farbe wechsel dich" spielen, wie Hortensien beispielsweise.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Markus,
    wundervolle Muscari Bilder zeigst Du uns heute!
    Ich wußte gar nicht dass es auch rosafarbene gibt??/
    Meine Wildtulpen blühen ebenfalls jedes Jahr in einer etwas anderen Farbe und ich dachte schon ich hätte nicht mehr alle meine Sinne beisammen.
    Aber wenn es auch anderen so geht, ...? ;-)
    Na, da bin ich ja beruhigt!
    Liebe Grüße, bis demnächst
    Brigitte
    Das würde mich auch mal interessieren welchen Grund das haben könnte.

    AntwortenLöschen
  38. Mir sind zwar die Erklärungsvarianten meiner Vorgänger lieber, aber dass die Blumen die Farbe ändern liegt schlicht und ergreifend an den schwindenden Nährstoffen, die die Zwiebel zur Verfügung hat. Muscari gehören auch zu meinen Lieblingsfrühblühern.
    Liebe Grüße!
    Grit

    AntwortenLöschen
  39. Lieber Markus,
    die weißen Perlhyazinthen, so nennen wir sie hier immer, sind im nächsten Jahr immer blau geworden. Aber das ist nicht schlimm, denn ich mag sie auch so sehr gerne. Deine Tulpe ist ja ein Scherzkeks ;o)
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen

stay in touch