Mittwoch, 26. März 2014

10 dinge....die du beachten solltest, wenn dich das gartenfieber erwischt hat




  1. Melde sämtliche EC- und Kreditkarten als gestohlen und lass'  deine Konten sperren. (Das bringt in ein paar Wochen zwar jede Menge Arbeit mit sich, bewahrt dich aber vor dem finanziellen Ruin...)
  2. Falls du Punkt 1 für zu drastisch empfindest, dann hinterlege die entsprechenden Karten bei einer Person deines Vertrauens und mache klar, dass du sie auf gar keinen Fall vor dem Sommer zurück haben möchtest. (Nein, auch nicht dann wenn du das Notfall-Wort benutzt!)
  3. Falls dein Garten durch ist und du absolut keinen Platz mehr hast, dann schleiche dich bei tiefster Dunkelheit in einen Nachbarsgarten und buddle dort weiter... (Denke an dunkle Kleidung, eine Skimütze und eine gute Ausrede falls du doch erwischt wirst...)
  4. Wenn du Nummer 1 oder 2 erledigt hast und gerade bei Nummer 3 bist, dann halte Ausschau nach Ablegern, die sind dort kostenlos!
  5. Falls du im Job so eingebunden bist, dass du keine Zeit für deinen Garten hast, dann male dir schwarze und rote Punkte ins Gesicht bevor du ins Büro gehst. (Wenn du es richtig anstellst bekommst du dann ein paar freie Tage zusätzlich...)
  6. Wenn du keinen eigenen Garten hast, dich aber das Gartenfieber trotzdem erwischt, dann besetze den Stadtpark, den nächsten Gartencenter oder einfach den Grünstreifen in der Innenstadt.
  7. Pflanze jede Pflanze mindestens 37 mal um.
  8. Stehe morgens extra eine halbe Stunde früher auf, nur um durch den Garten zu spazieren.
  9. Mache mindestens eine halbe Stunde früher Feierabend, nur um durch den Garten zu spazieren.
  10. Falls Nummer 3 zur Hälfte für dich zutrifft, du aber keine geeigneten Nachbarn hast, dann erkundige dich über die Möglichkeit einen vertikalen Garten anzulegen. Nach oben ist noch jede Menge Platz...

In Wahrheit ist es bei mir ganz schlimm. Mich hat es wirklich erwischt. Und zwar richtig. Heilung ist leider nicht möglich...

Lasst Euch also nicht anstecken und genießt den Garten!


Take Care,

Markus

Kommentare:

  1. Huhu!! Ich bin deine neue Nachbarin, wenn du möchtest, darfst du meinen Garten auch aufhübschen;)
    Herzlichst gute Genesung
    yase, die jetzt ins Gartencenter fährt

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Markus,
    also wenn du ganz dringend etwas zu buddeln und betüddeln suchst, dann empfehle ich dir meinen Garten! Der hat noch jede Menge Buddel-Potenzial..... Also, du bist jederzeit herzlich willkommen...
    Liebe Grüße
    Trudi
    P.S. die kleinen Erdbeerchen wachsen schon wieder wie jeck.....

    AntwortenLöschen
  3. lieber markus,

    gröööööhl, paßt wie die faust aufs auge, 1+2 sinnlos solange man in den shops auf rechnung bestellen kann ;)))))))))))
    ich nehm aber gerne deine karten, garantie auf nichtbenutzung gebe ich nicht ;))))))))))))

    herrlich, ich war heute früh schon unten, bei -1,5 grad, oleander und oliven haben es überlebt, bis jetzt.

    wünsch dir viel spaß im garten und einen schönen tag.

    liebe grüße
    karin

    AntwortenLöschen
  4. Manch einer hätte gerne so eine schlimme Wahrheit am Bein und dazu noch ohne Heilungsaussichten. Na, lieber Markus, bleib weiter so gesund, Deine Symptome kommen ja zum Glück pünktlich!... und fröhliches Austoben,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Huhuuu :-):-):-)

    *lach*

    Ich fahre heute auch noch zum Gärtner mit einer guten Freundin.

    Deine Tina ♡♡♡

    AntwortenLöschen
  6. So dolle Infiziert bist du also, da wünsch ich weiterhin viel Spaß und freu mich auf den Post :
    " Gugst du Gartenbilder bei Markus " oder " Kahrantene im Garten " .
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  7. Ach, wie hab ich sie vermißt, die 10 Punkte Posts :O))))
    Zu Punkt 8 muß ich sagen, daß das das beste am Tag ist, wenn noch alles so still und friedlich ist, und die Luft noch klar und rein ...einmal tief durchatmen, die beste Möglichkeit, Energie für den Tag zu tanken :O)))
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. lieber markus,
    das ist aber auch eine krankheit, die man gerne hat :)
    deshalb wünsche ich dir keine gute besserung sondern viel viel spaß und noch mehr genuß in deinem garten,
    freue mich schon auf die erfolgsbilder.
    eine schöne woche wünscht dir elvi
    p.s. die krimis sind wirklich schön und machen reiselustfieber .... vielleicht lenkt das ein wenig davon ab auch im garten deines nachbarn tätig zu werden ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Markus,

    die Punkte sind toll :) Glücklicherweise bin ich noch nicht so stark befallen ;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  10. hallo markus :) ich kann nur sagen - du bist nicht allein :) und seitdem ich über frische möhren aus dem garten im märz gelesen habe, bin ich nicht mehr zu bremsen und will schon mit anbau beginnen :) ob das gut geht ;/
    und danke, ich habe jetzt beim lesen richtig viel spaß gehabt :)
    liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Markus ...
    Zu spääät ... bin schon längst infiziert .. die Freunde buddeln ebenso versessen ... Nachbarn sind auch am Gange ..also : Keine Heilung in Sicht ...
    Danke für den tollen Post , habe herzhaft gelacht ... das braucht man ab und zu einfach ...
    Ganz liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Markus,
    hahaha.... So infiziert bin ich noch nicht (d.h. schon, aber anderer Art - der Grippevirus, Du weißt schon)...... Wie wär's - hättest Du nicht Lust unser Nachbar zu werden um Punkt 3 auszuführen? ;-) Naja, sobald ich wieder fit bin und das Wetter konstant ist, triffst Du mich höchstwahrscheinlich auch in der Gärtnerei - mit Anhänger am Auto! :-)
    Liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  13. hi markus, ohhhh wie freu ich mich ein 10 dinge post :-) ja ja das gartenfieber *Bg* aber ohne wäre es doch nur halb so schön *BG*
    viel freude u spass beim spazieren u wühlen in deinem garten!
    grüßli lisa :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Markus, mich hat es auch erwischt, auch gaaaanz schlimm. Unheilbar. Komme grade von draußen rein um schnell die Mails zu checken, dann geh ich gleich wieder raus. Du siehst, du bist nicht allein. Und du weißt ja: es ist noch nie einer geheilt worden, der mit dem Gartenvirus infiziert worden ist. Schöne Aussichten, oder?
    Ich wünsch dir einen schönen Gartentag
    Émma

    AntwortenLöschen
  15. :))))))))))
    wie wundervoll !!!
    viel freude in deinem garten !!!
    nicht jede sucht muss/darf/soll unterdrückt oder gar geheilt werden !!!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  16. Oje, du Armer ;o)) Nachdem dich jetzt schon einige zum Buddeln in ihren Garten eingeladen haben, muss ich wohl diejenige sein, die sich deiner Kreditkarte annimmt ;o))
    Alles Liebe, Samkraulis und
    herzliche rostrosige Grüße
    von der Traude
    ♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥

    AntwortenLöschen
  17. Komme gerade vom Pflanzencenter meiner Schwiegermutter :-))
    Was Blumen und Pflanzen betrifft habe ich ein wahnsinniges Glück, der Geldbeutel wird nicht so belastet. Ich hätte sonst alles ums Haus betoniert und grün angestrichen und paar Blümchen darauf gemalt.
    Wünsche dir noch einen schönen Gartentag,

    liebe Grüße Christina

    AntwortenLöschen
  18. Puuuuhhh, heute hatte ich sozusagen einen "Fieberkrampf"!!!!! Ich habe heute meine Buchseinfassung ausgebuddelt und entsorgt! Das wäre nichts mehr geworden! Schade... aber mir fällt bestimmt etwas Neues ein!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  19. Nein, nein, nein, so weit lassen wir es erst gar nicht kommen mit dem Gartenfieber, hoffentlich geht da kein Virus um und hoffentlich haben wir es nicht schon?
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  20. Lieber Markus,

    herrlich ... ich liebe ja Deine "10 Gründe"-Listen ... lach mich jedes Mal wieder schlapp. Wir haben ja keinen Garten aber rennen täglich zwischen 27 und 52 mal zu unseren Anzuchttöpfen und kucken ob sich schon wieder was getan hat ;-) ... alles noch verhältnismäßig kostengünstig.

    Ich wünsche Dir viel Ruhe und Erholung in Deinem Garten und dann wird die Entscheidung was alles andere betrifft von allein kommen. Ich wusste es urplötzlich ganz klar, auch wenn ich schon seit Monaten darüber nachgedacht habe.

    Alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen
  21. Lieber Markus,

    darf ich als Freudensgenossin eine Prognose wagen: Dein Garten wird auch diese Jahr wieder wunderschön! Ein Burn-out-Syndrom ist - trotz nächtlicher Überstunden - nicht zu befürchten, da Du jeden Morgen und jeden Abend jeweils eine halbe Stunde Bewegung an der frischen Luft hast, totale Entspannung also. Trotzdem, mit Prognosen ist das ja so eine Sache... Falls Du einen akuten Schub hast, kannst Du Dich gerne unserer zehn Morgen Land im Bayrischen Wald annehmen! Jederzeit! Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  22. Lieber Markus,
    ich seh schon, so einer bist du?
    Also mit Skimütze und Schaufel in Nachbarsgarten unterwegs, hm???
    Hihi...hey, ich komme mit...mich hats nämlich leider auch voll erwischt.
    Nr. 1 und 2 hoffenungslos, Nr. 7,8,9 ist auch genau meins.
    Also was soll ich sagen, lass uns los legen Markus, is eh scho wurscht... ;-)
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  23. Bei Nummer 2 fehlt auf jeden Fall noch: Gib auch gleich deine eiserne Reserve im Sparstrumpf ab...

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Markus, einfach nur herrlich.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  25. Lieber Markus,
    bin schon infiziert, hat doch vor 3 Wochen direkt vor meiner Nase Europas größtes Gartencenter eröffnet und ich hab jetzt wieder jede Menge Zeit, um in den Beeten zu wühlen.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Markus!
    Mich hat es auch voll erwischt ;-) Das mit den Punkten im Gesicht hat leider nicht funktioniert ;-)
    Den Garten-Flash muss ich mir bis zum Wochenende aufsparen...
    Ein toller Post, ich habe soooo gelacht :-)
    Alles Liebe,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  27. geniale 10 Dinge wieder...und schön zusammen getragen was einen Süchtigen so ausmacht :-) ...bei uns ist mein Mann der Gartensüchtige, der sich auf 4000m² austoben darf. Da passen allerhand Dinge aus dem Bau-und Gartenmarkt drauf. Zum Glück ist die Zeit vorbei, wo er jeden Samstag im Gartenmarkt nach David Austin-Rosen gesucht hat. Meine Zählung vom letzten Wochenende ergab 140 Azaleen und Rhododendren. Ich fürchte Rosen gibt´s es zwar keine mehr, aber Rhododendren werden wohl in den nächsten Jahren noch ein paar einziehen. Okay, bissel Platz is noch.
    Auf das Konto, welches für Haus und Garten genutzt wird, habe ich ein wachsames Auge und gebe auch schon mal dezent Bescheid wenn es für diesen Monat reicht. Also Pkt. 1+2 nicht wirklich notwendig - ich bin die Vernunft. Wenn Pkt. 3 erreicht ist, kann man das Geld auch in Gartenzeitschriften, Bücher, Gartengeräte und sonstiges ausgeben. Da brauch man nicht Nachbar´s Garten. Zu Pkt. 7 - 37 umpflanzen??? Wie wäre es mit 37x vorhanden an unterschiedlichen Stellen?
    Pkt. 8 wäre zu schön in der Woche, Pkt. 9 wird immer gemacht.

    Schöne Gartenrunde Dir...

    LG Mandy

    AntwortenLöschen
  28. Hey Markus

    Diese Krankheit solltest Du doch schon kennen, wenn mich nicht alles täuscht hattest Du diesen Virus in den letzten Jahren immer um diese Zeit(grins) und ganz viele Leidensgenossen/innen, vielleicht hilft ja ein großer Quarantänegarten , ich würde mich dann auch dort hinbegeben, vorrausgesetzt es gibt genug zum buddeln und pflanzen.
    wünsche dir eine schöne Restwoche und keine Besserung deiner Gartenbuddelpflanzkrankheit

    LG Sanne die immer noch mehr zwischen Buchdeckeln als im garten steckt

    AntwortenLöschen
  29. Ich möchte auch gern einen Luftzwischengarten jedes Jahr bei mir einziehen.
    Unser Grundstück IST klein aber dafür sehr hoch .
    Jede Pottblume schreit regelrecht das sie mit mir mit will ,ich bin dann machtlos .
    Die Krankheit ist aber nicht ansteckend .
    Lg Karo

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Markus,
    danke für diesen Post, endlich konnte ich heute mal lachen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen lieben Kommentar bei mir.
      Liebe Grüße
      Bettina

      Löschen
  31. Von mir aus kann unser Nachbar gerne in unserem Garten arbeiten, auch tagsüber und ohne Skimütze...lach...ich warte noch auf den Virus, im Moment bin ich noch nicht infiziert.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  32. Lieber Markus,
    ich habe deinen Blog vor einiger Zeit in den Weiten des Web gefunden und nun still und leise hier mitgelesen (und mich oft köstlich amüsiert), doch nun muss ich mal aus meiner Anonymität heraus treten - denn bei deinen heutigen 10 Punkten sind einige für mich dabei. Nur einer nicht - der mit dem Garten, der zu klein wird, denn bei mir geht es grade ganz von vorne los - auf einem neuen (jungfräulichen) Grundstück in einer Größe, wo ich wohl jahrelang auf keinen Nachbargarten übergreifen muss, hihihi!
    Aber sonst passen bei mir alle Punkte (ganz besonders 1, 5, 8 und 9). Ich freue mich schon auf das neue Gartenjahr und auf viele tolle Fotos und Posts von dir.

    Liebe Grüße aus Österreich
    Hilda

    AntwortenLöschen
  33. Wieder so ein Grund, warum ich es bedauere, dass du nicht MEIN Nachbar bist...Du bräuchtest kein Tarnkappe...und ich würde dir sogar einen Tee reichen...und mit dem Hund spielen, während du meinen Garten verschönerst...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Markus!
    Also Punkt 5 ist der Tipp schlechthin... muß ich mir unbedingt merken. ..hihi
    Nun ich kann dich verstehen mit dem Garten Virus, denn ich habe ja auch diese Krankheit.
    Aber es gibt einfach nichts Schöneres als in der Erde zu buddeln. ..
    Super toll daher dein Krankenblatt !
    Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  35. Herrlich, komm vorbei, wir hätten noch etwas Platz:-) Liebe Grüsse und weiterhin frohes Gärtnern, Inge

    AntwortenLöschen
  36. Lieber Markus
    ich hab mich herrlich amüsiert , ab Deinem 10-Dinge Post.
    Leider funktioniert Punkt 5 bei mir nicht , bin ja selbstständig....
    obwohl , da macht sich doch irgendwie ein *kratzen* im Hals bemerkbar , kicher.
    Hab eine schöne Restwoche
    LG caro

    AntwortenLöschen
  37. Herrlich, lieber Markus ;o)! Aber ich glaube es gibt schlimmeres als Gartenfieber, geniesse es ;o)! Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  38. LIeber Markus,
    du sprichst mir aus der Seele
    Mir gehts genau so . jedes Jahr das Gleiche..aber ich hab unendlich viel Freude dran
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  39. Lieber Markus,

    schau mal bei e-Kleinanzeigen was andere an Pflanzen zu verschenken haben ;-) Ist mir schon mal aufgefallen, da werden Gartenblumen, Sträucher, Bäumchen etc. verschenkt ... schont den Geldbeutel ;-) - ich hab die Tage auf einem alten Sonnenblumenfeld Berge von weggeworfener Zitronenmelisse und Petersilie entdeckt. Hab mir jeweils eine schöne ausgesucht und päppele sie auf ...

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  40. Danke dir für den vergnüglichen Start in den Tag!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  41. Lieber Markus
    Vielen Dank für die tollen Ratschläge, hach aber sie kommen zu spät, zu spät .... Ich hänge fest im Garten mit Leib und Seele und das aus tiefstem Herzen :-)
    Obwohl der Schnee diese Woche mir und meinem Gärtchen gar nicht gefallen hat
    GLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  42. Welch ein Glück, dass ich keinen Garten habe, sondern nur 2 Balkone. Da ist der Pflanz-Raum begrenzt auf einige wenige Quadratmeter. Deine 10 Punkte sind natürlich trotzdem sehr nachdenekenswert. :-)
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  43. Lieber Markus,

    zum "kringelich" Lachen. Ja, der Trend geht zum Zweitgarten. Wir haben im Moment zwei Gärten, da wir uns ein Grundstück gekauft haben und nun darauf bauen wollen. Solange das neue Haus noch nicht fertig ist, können wir das Alte auch nicht verkaufen. Ich würde auch am liebsten im neuen Grundstück schon Teiche anlegen, Rosenbögen aufstellen und jede Menge pflanzen. Doch ich muss mich zügeln bis zumindest der Rohbau steht, oder ? Oder ich pflanze doch einfach drauflos :-)

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  44. Lieber Markus,
    Du armer Geselle! Dir ist wohl nicht zu helfen ;o) Aber die Nachbarn, da bin ich überzeugt, freuen sich, wenn Du heimlich in ihrem Garten alles übernimmst... es sei denn, da ist jemand mit der gleichen Krankheit. Das ist Pech für Dich :o)
    Und ich wollte es kaum glauben... ich kann auch schon EINE Fliederblüte sehen... yupieah!!!! Das man das jetzt schon sieht! Ich finde das toll :o)
    Eien kurzen Tag morgen und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  45. Lieber Markus,
    dieses Wochenende soll es ja so richtiges Gartenwetter
    geben! Juchuu!
    Viel Spaß im Garten!Llieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  46. Da hat es Dich aber wirklich schlimm erwischt. Nummer 3 kann mir nicht passieren. Mein Garten ist groß genug. Wenn ich da am einen Ende fertig bin, kann ich am anderen wieder anfangen. Allerdings wurden die Rasenflächen in den letzten Jahren immer weniger und vielleicht ist auch bald jeder qm angebaut.
    Viel Spaß am kommenden Gartenwochenende wünscht Marie

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Markus,
    Deine 10 Dinge Posts finde ich einfach herrlich;-)
    Die Idee sich beim Nachbarn auszubreiten= wunderbar, die Gesichter möchte ich sehen:-D
    Punkt 5 könnte mir momentan auch gefallen.
    GLG schickt Dir
    Christina

    AntwortenLöschen
  48. Lieber Markus,
    ich trinke gerade meinen Tee (aber nicht im Garten...:)) und lese zum Frühstück deinen neuesten Post. Großartig. Wirklich großartig.
    Mich hat es auch ganz, ganz schlimm erwischt. Aber zum Glück habe ich für dieses Jahr große Projekte. Mit viel Gartenarbeit verbunden. Toll!
    Ich liebe Frühling! Besonders diesen!
    Bis bald
    Janine

    AntwortenLöschen
  49. Auja, lieber Markus, kann ich unterschreiben :-))))
    Doof ist dann noch, wenn der Partner immerzu fragt wozu man denn all die
    vielen Pflanzen braucht! :-))) Viel Spaß im Garten :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Markus
    deine Ratschläge sind Klasse
    Ich werde versuchen die zu befolgen :)
    alle!
    hihihi auch nr.5
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  51. Hahahahahahahahaha........
    ich muss meine karte leider meinem GG abgeben, Grund: vollständiger Kontrollverlust und hungernde Kinder ;-)

    AntwortenLöschen
  52. Wunderbar - wie immer! *grins*
    Bei den Problemen von Punkt 3 und 6 könnte ich Hilfe anbieten: Bei uns ist noch RICHTIG VIEL im Garten zu tun ... ihr müsstet das dann auch nicht nachts machen ;-)
    Liebe Grüße,
    Thommy

    AntwortenLöschen

stay in touch